"Die Kunst ist ein Schritt vom sichtbaren Bekannten zum verborgenen Unbekannten." (Khalil Gibran)




 [ 6 Beiträge ] 
 Haare zeichnen, material? 
Autor Nachricht

Pastell, buntstifte, bleistift

Beitrag  Haare zeichnen, material?
Was für material brauch ich fürs haare zeichnen, also realistische haare. Ich sehe immer wieder auf videos das sie mit einem weisen stift drüber gehen, nur weis ich nicht was bei bleistiftzeichnungen deckt. Und was ich dafür am besten nehmen kann, es muss jetzt kein billiger stift sein, sollte bis um die fünf euro kosten. Was könnt ihr mir emfehlen für die haare? Am besten alles aufzählen was ich brauche und von welcher marke am besten. Ich benutzt selbst, ne ganze reihe von bleistiften, hab alle stärken, auser 8b, das werde ich mir morgen noch kaufen, dann papierwischer, radiergummi( knettradiergummi, stiftradierer und normaler(einen elektrischen radierer hab ich schon bestellt), dann nehme ich wattestäbchen zum verwischen und das wars eigentlich, auch fürs gesicht wäre ich für materialtipps dankbar :)

Lg vamp28

Nach oben 02.07.2013, 22:53 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Haare zeichnen, material?
für's Haare zeichnen schau doch mal hier:

Haare zeichnen - Schritt für Schritt

Nach oben 03.07.2013, 05:22 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Haare zeichnen, material?
Wird wohl ein Weißkreidestift sein. Braucht man aber nicht wirklich. :mhh: Ich radiere mit einem Stiftradierer die hellen Strähnen rein. Ansonsten nur Bleistift und zum Verwischen Papierwischer und Tempo (ohne Balsam vesteht sich). Merh brauchts eigentlich nicht.

Nach oben 03.07.2013, 07:06 Nach unten

Beitrag  Re: Haare zeichnen, material?
Ich habe mir über die Jahre angewöhnt, mit Bleistift nicht anders vorzugehen als mit Aquarell - heißt: Was weiß werden soll, wird weiß gelassen. Das erspart einem die Radiererei, etwaiges Geschmiere etc. Erfordert etwas mehr Planung und man muss halt vorher wissen, wo's weiß bleiben muss. Die Ergebnisse mit Radiergummi und Wischer fand ich immer unbefriedigend.

Nach oben 03.07.2013, 13:54 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Haare zeichnen, material?
wenn man mit einem H2 oder F Bleistift anfängt und dann mit weicheren Stiften B3/6 usw. nachdunkelt,braucht man weiß nicht unbedingt aussparen,es wirkt dann nicht so hart-- evtl.Lichtreflexe kann man mit einem Knetradierer setzen,darauf achten,das immer wieder neue Stellen verwendet werden,dann schmiert es auch nicht.

Nach oben 03.07.2013, 14:04 Nach unten

Pastell, buntstifte, bleistift

Beitrag  Re: Haare zeichnen, material?
Ok danke euch allen, ich hab mir jetzt noch zusätzlich einen minenbleistift gekauft in stärke b, werde mir noch andere stärken dazuholen. Den thread mit den haaren hab ich schon angeschaut, hat mir schon weiter geholfen, mal schaun wie mein nächstes werk wird. Muss langsam die haare machen deshalb brauch ich paar tipps oder videos wo das gezeigt wird, ich finde nur auf englisch und da ich kein englisch richtig verstehe bringt mir das nicht viel.

Nach oben 03.07.2013, 21:07 Nach unten
 [ 6 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Material für Realstisches Zeichnen

in Material-Tipps

vamp28

14

1133

03.12.2013, 02:48

blonde Haare mit Bleistift zeichnen

in Technik-Tipps

bleuCherie

17

1417

25.01.2014, 15:41

Haare zeichnen - Schritt für Schritt

in Technik-Tipps

MonaB

26

1813

05.01.2012, 20:31

idee.-Bastelladen hat Material runtergesetzt

in Material-Tipps

Tama

6

509

02.12.2013, 14:22

Perspektive und Räumliches Zeichnen - Workshop Zeichnen (Gerhard Strizel

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

7

1315

18.09.2012, 22:08

Material auf Bilder aufkleben

in Material-Tipps

mel

2

122

14.03.2010, 18:26

"Workshop Zeichnen - Tiere Zeichnen" von Nicole Zeug

in Bücher-Tipps

ArtsandDogs

4

881

21.08.2011, 10:13

Selfmade Feder (für Haare?)

in Material-Tipps

Luceo non uro

11

672

19.05.2011, 16:15

Zeichnen/Skizzieren: Mit oder ohne Vorlage....das ist hier die Frage

in Technik-Tipps

KuroNeko

8

535

06.09.2016, 15:01

Zeichnen lernen: Muss man unbedingt mit dem "Bleistiftzeichen" anfangen?

in Technik-Tipps

hildebrandt0907

10

528

04.09.2016, 21:00






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!