"Die Kunst besteht nicht darin/daraus, (k)einen Fehler zu machen, man muss aus Fehlern Kunst machen." (Titus Lenk)




 [ 14 Beiträge ] 
 Passepartoutschneider Logan 301 
Autor Nachricht

Acryl, Aquarell, Pastell

Beitrag  Passepartoutschneider Logan 301
Am Wochenende habe ich mir einen Passepartoutschneider gekauft (Logan 301) und bin total begeistert. Ich war erst skeptisch, ob sich die Investition lohnt und ob man damit wirklich tolle Passepartouts geschnitten bekommt. Bisher habe ich die Passepartouts immer mit dem Teppichbodenmesser geschnitten. Kein Vergleich! Die Messer des Schneiders sind viel schärfer, der Karton lässt sich superleicht und sauber schneiden, eine Führungsschine verhindert das Verrutschen des Kartons.
Der Logan 301 hat rund 200 Euro gekostet. Enthalten im Paket war noch ein Handcutter sowie eine Anleitungs-CD (Anleitungen finden sich auch auf YouTube). Man kann schräge und gerade Schnitte machen. Absolut einfach in der Handhabung und saubere Schnitte, auch in den Ecken! Von den selbstgeschnittenen zu gekauften Passepartouts ist kein Unterschied zu erkennen!
Die Anschaffung lohnt auf alle Fälle. Wenn man vergleicht, was fertig geschnittene Passepartouts kosten :roll: ... Ich hatte Dorée-Karton gekauft und habe aus einem Bogen für ca. 7 Euro 4 Passepartouts mit den Maßen 40x50 rausgeschnitten. Aus dem Ausschnitt lassen sich weitere Passepartouts für kleinere Formate schneiden.
Toll auch, die Ausschnittgröße selbst individuell bestimmen und ans jeweilige Bild anpassen zu können (zu meinen komischen Formaten gibts teilweise keine entsprechenden Fertig-Passepartouts zu kaufen).
Viele Grüße von Liese

Nach oben 23.06.2013, 17:00 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
stimmt!! der ist echt empfehlenswert---ich habe den auch!!!

Nach oben 23.06.2013, 17:58 Nach unten

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
Ihr klingt ja Beide so begeistert.
Da lohnt es sich drüber nachzudenken. :mhh:

Nach oben 23.06.2013, 18:06 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
Beitrag: Re: Passepartoutschneider - 23.06.2013, 18:06 Gisela hat geschrieben:
Ihr klingt ja Beide so begeistert.
Da lohnt es sich drüber nachzudenken. :mhh:




Gisela,ganz bestimmt,da auch ich immer Probleme hatte fertige Passepartous zufinden und letztlich doch zuschneiden lassen mußte--mit der Zeit rechnet sich das dann schon---zu mindest,wenn man viel malt.

Nach oben 23.06.2013, 18:16 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
Das hört sich gut an.
Ich hatte bis jetzt einen kleinen Handschneider, damit war ich nicht zufrieden. Wackelig und ich hatte nicht genug Kraft.
Wie dick kann denn der Kraton sein? Hast du da schon Erfahrungen gesammelt?
Ich habe hier ganz unterschiedlich dicken Karton (Reste, aber groß und schön).

Nach oben 24.06.2013, 04:54 Nach unten

Acryl, Aquarell, Pastell

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
@ Nessi: Habe gerade nachgesehen, der Karton, den ich jetzt geschnitten habe, hat 1,4 mm Dicke. Aber: Die Messer sind so scharft, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es da bei dickerem Karton Probleme gibt. (Viel Kraft brauchste nicht aufwenden und wackelig ist es dank Schiene nicht!)

@ Gisela: Es lohnt sich auf jeden Fall!

@ Wolkenlos: super gel, nicht von vorgefertigten Passepartouts abhängig zu sein ...

Viele Grüße von Liese

Nach oben 24.06.2013, 06:35 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
habe mal "logan 301" gegoogelt :hmm: da ist eine "you tube" Anleitung
:mhh: macht einen sehr guten Eindruck - durchaus eine Überlegung wert, das Gerät anzuschaffen

Nach oben 24.06.2013, 07:23 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
Bis zu welcher Größe kann man damit schneiden?

Nach oben 24.06.2013, 07:50 Nach unten

Acryl, Aquarell, Pastell

Beitrag  Re: Passepartoutschneider
@ Augenschokolade: Mit dem 301er kannst Du bis zu 80 cm (Seitenlänge-Außenmaß) Kartons verarbeiten. Das ist schon recht groß.

@ Pitt: Ja, der Erwin kommt im Passepartout bestimmt noch besser rüber :wink:
Hier die YouTube-Links:
Einfarbiges Passepartout
http://www.youtube.com/watch?v=8852IJ48bZM
Zweifarbiges Passepartout
http://www.youtube.com/watch?v=3HaN8AFQnoA

Nach oben 24.06.2013, 08:38 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Passepartoutschneider Logan 301
die Anwendung sieht auf den Videos wirklich leicht aus! Danke für die Links :winken:

Nach oben 24.06.2013, 12:13 Nach unten

Acryl, Aquarell, Pastell

Beitrag  Re: Passepartoutschneider Logan 301
Ich hatte auch erst gedacht, naja, erst mal probieren, ob das wirklich so leicht ist wie gezeigt. Ist es, das kann ich bestätigen! Ich habe auf Anhieb ein perfektes Passepartout damit geschnitten und würde die Materialempfehlung nicht posten, wenn ich nicht absolut überzeugt und begeistert wäre!
Viele Grüße von Liese

Nach oben 24.06.2013, 13:50 Nach unten

Beitrag  Re: Passepartoutschneider Logan 301
Beitrag: Re: Passepartoutschneider Logan 301 - 24.06.2013, 13:50 Liese hat geschrieben:
..........würde die Materialempfehlung nicht posten, wenn ich nicht absolut überzeugt und begeistert wäre!
Viele Grüße von Liese


Das glaub' ich Dir gene Liese. :winken:

Nach oben 24.06.2013, 15:41 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Passepartoutschneider Logan 301
Ich denk´auch drüber nach!! :mhh:
Danke für´s posten!

lg udo :winken:

Nach oben 24.06.2013, 15:53 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Auch ich …
… danke für die Empfehlung!

Ich pflege allerdings den alten Brauch, die Bildöffnung nicht in der geometrischen Mitte, sondern in der optischen Mitte zu schneiden. Diese liegt bekanntlich etwas höher.
Aber mit ein wenig Kopfrechnen wird sich das auch auf diesem Gerät praktizieren lassen.

scalpello

Nach oben 25.06.2013, 08:59 Nach unten
 [ 14 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!