"Nichts Hohes erreicht ein Künstler, der nicht an sich selber zweifelt." (Leonardo da Vinci)




 [ 13 Beiträge ] 
 Skulpturen aus Polymer 
Autor Nachricht

Beitrag  Skulpturen aus Polymer
Guten Morgen :winken:

Ich habe bisher nur gezeichnet und gemalt und möchte jetzt gerne anfangen, Skulpturen herzustellen.
Ich bin durch Rumstöbern hier im Forum auf eine Polymermasse namens Sculpey oder so ähnlich gestoßen und habe gesehen, dass man daraus solche Skulpturen machen kann, wie ich sie gerne hätte...(ich möchte Tiere machen)

Kann mir jemand, der sich damit auskennt, ein paar Tipps geben, wie ich damit arbeite?
Wie erhärtet das, brauche ich einen speziellen Ofen?
Wie wird es gelagert?
Wo bekommt man es billig?
Und mit welchen Farben bemalt man es?

Viele Fragen für den Anfang...ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann!

viele Grüße,

Oresteia

Nach oben 22.05.2013, 06:22 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Guten Morgen, Oresteia!

So, wie dir ist es mir auch gegangen: Habe seither gemalt und wollte mal Skulpturen ausprobieren. Bin zufälligerweise auf die amerikanische Site von Jonni Good gestoßen und ich denke, die könnte dich auch interessieren: ultimatepapermache.com/

Sie stellt ihren Paperpache Clay selbst her, modelliert also nicht mit einer Polymer-Masse (wobei mich das auch mal interessieren würde.

In Bezug auf Polymermassen bin ich bei Amazon auf folgendes Buch gestoßen:

Creating Life-Like Animals in Polymer Clay
von Katherine Dewey (Taschenbuch)


Ich kenne es nur vom Durchblättern von Amazon, aber ich finde es sehr interssant

Darf ich mal fragen, woher dein Name kommt? :winken:

Nach oben 22.05.2013, 07:43 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
hallo Irini!

Danke für den Link, dieses Material kommt für mich nun auch in Frage... :mrgreen: Arbeitest du selber auch damit?

Ich hatte auch schon bei Amazon nach Literatur und Material gestöbert, wollte aber erst noch Erfahrungen und Tipps einholen, bevor ich da gleich einen Haufen Geld für Bücher ausgebe.
Über das Buch über Tierskulpturen bin ich dabei auch gestolpert - das sieht gut aus.

Oresteia ist englisch für die Orestie von Aischylos, einer griechischen Tragödie.

Nach oben 22.05.2013, 14:33 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Hi Orestia,

ja, ich arbeite selbst auch damit! Muss noch ein bisschen üben... aber wird schon ganz gut. Mein nächstes, erstes richtig großes Projekt ist ein lebensgroßer Araberkopf. Mal sehen, ob ich den hinkriege! Ich habe ein paar Bilder (bei Skulpturen) hochgeladen oder du gehst auf meine Website von den Figuren, die ich seither gemacht habe.

Na, mit deinem Namen lag ich gar nicht so daneben. Ich hätte auf griechisch getippt (wie mein Name auch), aber ich habe ihn noch nicht gehört :o Ist aber ein schöner Name!

Also, falls du dir Material besorgen willst - manches ist gar nicht so einfach - dann schreib mich einfach wieder an! :winken:

Nach oben 22.05.2013, 16:05 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
danke, Irini!

Kennt das sonst keiner? :cry:

Nach oben 23.05.2013, 08:20 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Huhu ....

na einer muss ja mal hier die alten Threads hochkramen und entstauben :girlieputzen:

Beitrag: Re: Skulpturen aus Polymer - 22.05.2013, 07:43 Irini hat geschrieben:
Sie stellt ihren Paperpache Clay selbst her, modelliert also nicht mit einer Polymer-Masse (wobei mich das auch mal interessieren würde.


Hast Du denn Erfahrungen damit ?
Weisst Du ob das dann auch für draussen geeignet ist ?

Gut nun ist mein Englisch leider in einigen Teilen recht holperig....
was genau nimmt die Frau als Rezept ?

1 roll of toilet paper <- 1 Rolle Klopapier
3/4 cup of white glue (Elmer’s glue-All) <-- Was ist Elmers Glue ? Tapetenkelister ? Holzleim ? Uhu ?
1 cup of joint compound <-- Fugenmassen ? Für Fliesen ?
1/2 cup white flour <-- weisses Mehl
2 tablespoons linseed oil <-- Google sagt Leinöl.... ja welches Leinöl ? Das zum essen, oder das für die Ölmalerei ?

Nach oben 09.02.2014, 17:38 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Hi Ilka,

Ilka hat geschrieben:
Hast Du denn Erfahrungen damit ?
Weisst Du ob das dann auch für draussen geeignet ist ?


Ja, ich hab's schon ausprobiert. Es wird bockelhart, soweit ich sie Jonni verstanden habe, geht es auch für draußen, wenn man einen wetterfesten Lack wie Schiffslack aufbringt. Allerdings wohnt sie, glaube ich, eher in einer trockeneren Gegend (ist aber inzwischen mal umgezogen) und sie hatte Figuren im Garten. Andere, die ihren Papermache Clay ausprobiert haben, haben die Figuren teilweise auch im Garten stehen.

Man könnte es ja mit einem kleinen Teil probieren, wie es sich draußen macht!?

Ilka hat geschrieben:
1 roll of toilet paper <- 1 Rolle Klopapier
3/4 cup of white glue (Elmer’s glue-All) <-- Was ist Elmers Glue ? Tapetenkelister ? Holzleim ? Uhu ?
1 cup of joint compound <-- Fugenmassen ? Für Fliesen ?
1/2 cup white flour <-- weisses Mehl
2 tablespoons linseed oil <-- Google sagt Leinöl.... ja welches Leinöl ? Das zum essen, oder das für die Ölmalerei ?


Okay:

1 Rolle Klopapier, eher ein rauheres (z. B. die billige A***-Marke)
Elmer's Glue ist weißer Holzleim, z. B. von P****
Fugenmasse, am besten schon fertige. Ist gar nicht so einfach zu finden.
Weißmehl und Leinöl (das fürs Ölmalen)

Was bin ich in Baumärkten herum gerannt, um die richtigen Komponenten zu finden. Statt der Fugenmasse ginge auch Spachtelmasse für Künstler. Die ist noch feiner. Allerdings auch teurer.

Hast du vor, was zu basteln?? Jaaaa??? :logisch:

Nach oben 09.02.2014, 20:11 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
http://www.youtube.com/watch?v=6IGLfBlYOJY

Nach oben 09.02.2014, 20:15 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Hallo Irini :-)

Danke für die Tipps !!!!!!

Geht statt Fugenmasse auch fertiger Fliesenkleber ?
Den habe ich Samstag gekauft, weil in dem Buch von Bernd Klimmer drin steht,
dass man statt Künstler-Spachtelmasse für Bilder , auch fertigen Fliesenkleber nehmen kann. Der ist preiswerter, haftet hervorragend und ist zementfrei (daher muss es der fertige wohl sein)
Das wollte ich mal testen. ::staffelflucht:

Beitrag: Re: Skulpturen aus Polymer - 09.02.2014, 20:11 Irini hat geschrieben:

Hast du vor, was zu basteln?? Jaaaa??? :logisch:


Ja, ich wollte gerne ab dem Frühjahr draussen ein paar Dinge für den Garten basteln. Kugeln, Stein-Imitate, Figurenzeugs :bildhauer:
.. was mir so einfällt, für Beete, Wege usw.
Erst dachte ich an Pappmachée, aber dann las ich, dass dies durch Feuchtigkeit die sich innen bildet, dann irgendwann verfault (OK, ist logisch)
und ich habe keine Lust das Zeugs bei Regen, Eis & Schnee einzusammeln .

Vielleicht klappt es dann ja mit so einem Gemisch wie Du es hier aufgetan hast ?
Ich meine einen Versuch wäre es ja Wert .. ist ja kein großer Verlust, wenn es schief geht.

P.S. Danke für das Video

Nach oben 10.02.2014, 12:49 Nach unten

Aquarell, Gouache, Acryl

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Huhu,

ja ich kenne Sculpey. Das ist im Prinzip ähnlich dem guten alten ofenhärtenden Fimo. Außer dass es meiner Erfahrung nach wesentlich geschmeidiger ist, wenn man es aus der Packung entnimmt. (Fimo ist da teilweise bröckelhart)

Also ich versuche mal im Kurzdurchlauf auf deine Fragen einzugehen.

Wie lagert man es?
Am besten Luftdicht verpackt. Z.B. in Frischhaltefolie einwickeln und dann noch in eine luftdicht verschließbare Dose. (z.B. Curver, Tupperware, etc). Bei normaler Zimmertemperatur ist es überraschend lange haltbar. Ich hatte mal eine aufgebrochene Packung ca. 2 Jahre liegen und sie war danach noch verwendbar. Falls es doch mal zu fest sein sollte, gibt es ein Sculpey Liquid Öl, dass nur dazu gedacht ist, die Masse wieder streichfähiger zu machen.

Wo bekommt man es billig?
Hmm… also ich habe meines bisher immer online geordert. Seitdem es von Eberhard Faber vertrieben wird, bekommst du es in vielen dt. Geschäften, bzw. Onlineshops. Früher musste man es aus den USA importieren. Der Preis liegt so bei 10 - 15 EUR für ±500 g.

Braucht man einen eigenen Ofen?
Naja, das ist so wie mit dem ofenhärtenden Fimo. Theoretisch kannst du deinen normalen Ofen dazu benutzen… aaaber so richtig hygienisch finde ich das nicht. Vor allem weil das Zeug beim Aushärten teilweise einen merkwürdigen Geruch ausströmt, der nicht gerade appetitanregend und auch bestimmt nicht gesund ist. Ich habe mir mal so einen kleinen Brotaufbackofen gekauft, als er beim Discounter im Angebot war und den benutze ich dafür. Wichtig ist, dass er gut die Temperatur halten kann, bzw. die benötigte Temperatur überhaupt erreicht. Sculpey verbrennt sehr schnell und wird dann unansehnlich schwarzbraun an den dünnen Stellen. Viele Artists vermeiden es deswegen auch Sculpey häufiger Zwischenzubacken, aber das sind jetzt technische Fragen, ich schweife ab.

Wie bemalt man es?
Och, also ich habe Sculpey schon sowohl mit Öl, als auch mit Acryl und auch mit Pastellen bemalt. Ich glaube es gibt so ziemlich nichts, was nicht geht.

Was ich dir außerdem noch empfehlen würde:

- Pastamaschine (auch wenn Sculpey weicher ist als Fimo, würde ich dir dennoch empfehlen es mehrere Male durch die Pastamaschine zu drehen, bevor du es verarbeitest)

- Modellierinstrumente + Acrylroller zum Auswalken

- Ofenthermometer zum Kontrollieren der Ofentemperatur


Falls du sonst noch ein paar Fragen hast, beantworte ich sie gerne soweit ich kann.

Nach oben 10.02.2014, 18:42 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Beitrag: Re: Skulpturen aus Polymer - 10.02.2014, 12:49 Jeannie hat geschrieben:
Hallo Irini :-)

Danke für die Tipps !!!!!!

Geht statt Fugenmasse auch fertiger Fliesenkleber ?
Den habe ich Samstag gekauft, weil in dem Buch von Bernd Klimmer drin steht,
dass man statt Künstler-Spachtelmasse für Bilder , auch fertigen Fliesenkleber nehmen kann.


Hm, Ilka, leider weiß ich das auch nicht.... Bernd Klimmer kenne ich auch nicht. Was hat der mit Ultimatepapermache zu tun?

Nach oben 10.02.2014, 20:22 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Hallo,

bin erst seit heute im Forum.
Mit Polymer Clay ( dazu gehört auch Fimo ) modelliere ich seit rund 25 Jahren. Von sehr vielen meiner Figuren habe ich auch Fotos aus der Bauphase. Diese würde ich Euch auch gerne zeigen, sollen die dann auch in der Rubrik Skulpturen eingestellt werden? Dann könnte ich zu den einzelnen Bauphasen schreiben, warum ich was wie gemacht habe.

Einiges hat Sharkana ja bereits zum Thema Fimo geschrieben, wobei ich gerade mit Fimo andere Erfahrungen sammeln konnte.

Gruß
Reinhard

Nach oben 14.03.2014, 18:50 Nach unten

Beitrag  Re: Skulpturen aus Polymer
Ich nehme gerne die Creall do and dry (gibts bei Nanu Nana und versch. Bastelläden). Die ist relativ günstig, lässt sich wie ich finde gut verarbeiten und ist lufttrocknend. Ich male sie mit Acrylfarben an und lackiere dann noch.

Nach oben 16.03.2014, 11:52 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wer weiss was ? Polymer-Medium, Liquitex Ink! und Gießmedium

in Material-Tipps

Jeannie

10

1557

09.02.2014, 12:52

Materialtipps für Skulpturen

in Material-Tipps

Anasuna

7

818

21.12.2015, 12:28

Holzständer (Sockel) für Figuren & Skulpturen

in Material-Tipps

Malfee

2

971

26.12.2009, 19:35

Camille Allen - Baby Skulpturen

in Links, Online- und TV-Tipps

lintschi

10

279

09.12.2009, 11:40






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!