"Bunt ist meine Lieblingsfarbe." (Walter Gropius)




 [ 15 Beiträge ] 
 Welches Papier? 
Autor Nachricht

Beitrag  Welches Papier?
Ich bräuchte mal eueren Rat!
Ich soll ein Bild malen, das in einen großen Bilderrahmen passt.
Wahrscheinlich in Acryl, es kommt hinter Glas in 50x180 cm .
Nun hab ich aber das Problem, daß ich nicht weiß, was ich da nehmen soll.
So langes Papier und wenn dann welches?
Mein wegen dem wellig werden! :mhh:
Oder lieber ein Gewebe? Aber das kann ich ja nicht spannen, auch wieder blöd!
Was würdet ihr da nehmen? es soll ja im ganzen sein, nicht mehrere Teile zusammengeklebt...
Bräuchte auch einen ziemlich glatten Hintergrund, Strukturen passen nicht zum Motiv!
Hab mich jetzt mal umgesehn, finde aber nichts brauchbares?
Hat jemand eine Idee?

Nach oben 12.02.2013, 12:22 Nach unten

Pastellkreide, Öl, Stifte

Beitrag  Re: Welches Papier?
Hi Mel,

ich denke Leinwand auf Rolle (z.B. Gerstäcker - oder Kritzelshop?) wäre eine Idee. Die könntest du dir auf das Format zuschneiden. Haben wir damals beim "Wanderbild-Projekt" auch gehabt. Nein, spannen kannst du die bei deinem Projekt wohl nicht, andererseits wirst du vermutlich sowieso nicht "ausgerollt" dran arbeiten können, oder?

Nach oben 12.02.2013, 12:31 Nach unten

je nach dem

Beitrag  Re: Welches Papier?
war vorher in dem Bilderrahmen etwas drin, vielleicht ein Brett, das man bemalen oder bespannen könnte?

Nach oben 12.02.2013, 12:38 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Papier?
Acryl hinter Glas ist keine gute Idee, das pappt an der Scheibe fest. Passepartout allein wird wohl nicht genügend Halt geben. Abgesehen davon ist das ganze enorm schwer und teuer.
Auch wird sich das Papier beim Malen schnell wellen... abgesehen von den Schwierigkeiten aufgrund der enormen Größe. Einmal nicht aufgepasst, und man hat einen Riss drin.

Ich nehme an, dass der Rahmen schon vorhanden ist und du dazu das passende Bild malen sollst?

Nach oben 12.02.2013, 12:46 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Papier?
Ich wuerde auch das Glass lieber weglassen. Mal abgesehen von dem Gewicht ist Acryl dafuer nicht geeignet.
Ich wuerds auf Leinwand von der Rolle malen und spannen lassen.
Wenn der Rahmen schon vorhanden ist kann man den ja eventuell anpassen lassen sodas das Bild ohne Glas darein passt ?? Mal bei einem Rahmenfachgeschaeft nachfragen ob da was geht :winken:

Nach oben 12.02.2013, 12:53 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Welches Papier?
hi mel,
wie wäre es mit Pappelsperrholz,(gibts bei OBI)ist nicht so schwer,mußte zwar grundieren mit Gesso,aber das ist ja nicht so dramatisch.
ich habe Pappelsperrholz 0,8cm zum Aufspannen von sehr großem Aquarellpapier,von daher weiß ich,das es ein geringes Gewicht hat.
es gibt sie ja in unterschiedliche Stärken,ich glaube ab 0,3cm.--ist halt auch eine Frage des Transportes.

liebe Grüße Ingrid

Nach oben 12.02.2013, 12:54 Nach unten

Aquarell, Acryl, Öl, PC

Beitrag  Re: Welches Papier?
Bei der Größe ist Glas sicher sehr ungeeignet und ein PP wäre wohl wahnsinnig teuer :shock: :shock: :shock:
(Bei kleineren Bildern und entsprechend dickem/stabilen PP ist Acryl hinter Glas aber durchaus möglich.)

Je nach Rahmen würde ich lose (grundierte) Leinwand auf Holz kaschieren. (Hat aber natürlich je nach Holz Gewicht dann)
Kaschieren vor der Bemalung,
denn auch Leinwand wellt sich an den Rändern,
und ich persönlich finde bereits bemalte Leinwand auch schwerer um die Ecken vom Holz zu kriegen.

Wobei bei der Größe ist das wahrscheinlich alles ein ziemlicher Akt, uffza.

:winken:

Nach oben 12.02.2013, 13:18 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Welches Papier?
wie wär's mit einer HDF/MDF Platte? :upps:
geht gut für Acryl und Öl :mhh:

Nach oben 12.02.2013, 13:34 Nach unten

Öl, Acryl , Bunt/Bleistift

Beitrag  Re: Welches Papier?
Beitrag: Re: Welches Papier? - 12.02.2013, 13:34 pitt hat geschrieben:
wie wär's mit einer HDF/MDF Platte? :upps:
geht gut für Acryl und Öl :mhh:


Jep, habe ich auch gerade gedacht. :D

Die Herzchen, für den guten Zweck,
(komme gerade nicht auf den Titel, :oops: einige von den Kritzler machen doch mit)
diese werden doch auch auf diesem Untergrund bemalt.
Habe zwei Herzchen bei unserer Gaby/lady gaga gesehen, dieses Material ist seeeeehr leicht. :ja:

Nach oben 12.02.2013, 16:08 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Papier?
MDF ist sehr leicht, aber leider auch sehr biegsam und stoßempfindlich, das ist sehr problematisch beim Grundieren. Bei 50x180cm hätte ich auch Angst, dass mir das Ding in der Mitte durchbricht. Nehme ich eine dickere Platte, wird das ganze auch wieder recht schwer. Man könnte einen Rahmen aufleimen, aber da könnte man auch gleich einen Keilrahmen nehmen. Ich weiß aber nicht, ob sowas dickes in den Rahmen überhaupt passt. Dibond wäre ganz gut (kann ja mit Stoff kaschiert werden), aber das muss man in diesem seltsamen Format erst mal bekommen. :?

Nach oben 12.02.2013, 21:51 Nach unten

Öl, Acryl , Bunt/Bleistift

Beitrag  Re: Welches Papier?
Ach du je, :shock: 50x180 ok, dass könnte im wahrsten Sinn des Wortes schief laufen.

ich hatte 50x80 geglaubt, gelesen zu haben. :huch:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. :winken:

Nach oben 12.02.2013, 22:52 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Welches Papier?
Hm 180 ist schon ne seltsam lange Größe, vielleicht solltest du ne Rolle Papier kaufen und die auf 50cm aufsplitten? Da hast du dann wenigstens die 180cm am Stück. :mhh:

Nach oben 12.02.2013, 23:58 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Papier?
Genau das was ihr hier scheibt, waren meine Befürchtungen und ich liege wohl nicht falsch!
Das problem ist, daß der Rahmen über einem Ehebett hängen soll, deshalb die seltsame Größe.
Und da das ganze Edler aussieht, wenn ein Bild hinter Glas ist , also im Rahmen,
will sie keinen Keilrahmen, aber ein selbst gemaltes Bild darin.
Kein Kunstdruck.
Für mich wärs ein super Auftrag, der sich gewaltig lohnen würde.
Aber ich hab noch nicht zugesagt, weil ich eben nicht weiß, wie ich das machen soll.
Und ob das überhaupt umsetzbar ist.
Schade!
Die einzige Möglichkeit, die mir jetzt noch einfallen würde, wäre wirklich direkt auf die Rückwand dieses Bilderrahmens zu malen,
vorher vielleicht mit Gesso bearbeiten....

Aber ob das mit Acryl geht und mir das Bild dann nicht an der Scheibe anklebt... :mhh:
Es sollen als Motive vier oder fünf große Steine im Wasser liegen und darüber eine große lange Calla oder Orchidee
Aber ob ich das mit Wasser -bzw. Aquarell malen kann bin ich mir nicht sicher - zu wenig Erfahrung, zu wenig Deckkraft,
da kann ich weniger Lasuren drüber geben, um Wasser richtig malen zu können, versteht ihr, wie ich das meine?

Nach oben 13.02.2013, 08:27 Nach unten

Aquarell, Acryl, Öl, PC

Beitrag  Re: Welches Papier?
Und wenn Du Dir ringserüm kleine Abstandhalter machst?
Also vielleicht so eine ganz dünne (ca. 3-4 mm max) Leiste am äußeren Rand der Rahmenrückwand auf der Seite wo Du drauf malst?
Dann nicht zu pastos malen, damit Luft zwischen der Acrylfarbe und dem Glas ist.
Normalerweise wäre ja Platz für ein PP wenn der Rahmen so flexible Haken zur Befestigung der Rückwand im Rahmen hat.

:winken:

Nach oben 13.02.2013, 09:59 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Welches Papier?
Es gibt auch in der Größenordnung Kartonagen die bemalbar sind für den Schaufenster Einsatz im Dekoladen für Gewerbetreibende.

Nach oben 13.02.2013, 19:24 Nach unten
 [ 15 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"

in Material-Tipps

Weedburner

4

459

25.03.2009, 13:10

Colourfix Pastell Papier

in Material-Tipps

Ingeborg

2

477

14.09.2016, 11:03

Papier für Polychromos

in Material-Tipps

resi

5

717

08.07.2016, 13:56

Acrylübungen auch auf normalen Papier sinnvoll?

in Material-Tipps

Adelheid

7

482

22.04.2015, 08:59

Gutes Papier?

in Material-Tipps

Liuen

3

813

13.06.2014, 16:35

Welches Pastell-Papier?

in Material-Tipps

Yukona

18

997

16.04.2014, 16:30

Papier für Ölmalerei

in Material-Tipps

sheritra05

7

499

13.03.2014, 11:19

Ganz billiges Papier gesucht

in Material-Tipps

gizmalley

16

979

15.01.2014, 23:18

Ölfarbe auf (ungrundiertem) Papier?

in Technik-Tipps

Sharkana

2

1136

11.01.2014, 17:58

Pastellstifte & Papier - Empfehlungen?

in Material-Tipps

Franci

4

837

01.11.2013, 20:21






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!