"Alle Kunst ist der Freude gewidmet." (Friedrich von Schiller)




 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Beitrag: Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben - 03.02.2013, 14:30 man-muc-ela hat geschrieben:
.............
Hilft das auch nicht... Im Haus umsehen welches Zimmer gestrichen werden muss.
Tube auf Tisch positionieren.
Alles Feuerwerk des Viertels einsammeln
Sprengen,

nun hast Du ein Begehbares Kunstwerk... Für den Eintritt kaufst Dir dann neue Farben.

:rofl:


Na das ist doch mal 'ne Idee.
Da könnte ich es ja vielleicht doch noch zu etwas bringen in meinem Leben. :rofl: :rofl:
Berühmt werden durch ein begehbares Kunstwerk, das wäre bestimmt der Hit.

Nach oben 03.02.2013, 15:41 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Unsere Beiträge haben sich überschnitten liebe Ingrid, entschuldige bitte.

Den Nussknacker muss ich erst aus dem Keller holen, das Weihnachtszeug ist weg geräumt.

Mach ich aber gleich und berichte dann. :winken:

Nach oben 03.02.2013, 15:44 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Mein Tipp hilft dir zwar nicht mehr. Ich lege ein kleines Stück Nylonfolie auf die Öffnung und schraube dann zu, läßt sich dadurch mühelos öffnen

Nach oben 03.02.2013, 17:20 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Das ist aber doch ein guter Tipp für die Zukunft gucki, so kann dieses Dilemma dann nicht mehr auftreten.
Es ist mir bisher nur bei diesen beiden Tuben passiert.
Wahrscheinlich weil ich sie so lange nicht gebraucht habe.


Ich habe mal nach Nylonfolie gegoogelt.
Jetzt habe ich aber ein anderes Problem, ist ja ganz schön teuer der Spass. :shock:

Gibt es irgendwo auch kleinere Gebinde?

Nach oben 03.02.2013, 19:16 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
ich selbst :winken: hat geschrieben:
Da würde ich dann doch lieber, wie vorgeschlagen, zwei Zangen nehmen.


Melde gehorsamst,
eine konnte ich komplett retten, :daumen:
die andere muss dann wohl oder übel in die Plastiktüte. :hmm:

Nach oben 04.02.2013, 08:52 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Beitrag: Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben - 04.02.2013, 08:52 Gisela hat geschrieben:
Melde gehorsamst,
eine konnte ich komplett retten, :daumen:
die andere muss dann wohl oder übel in die Plastiktüte. :hmm:


ja dann, und die guten Vorsätze nicht vergesse,- immer schön reinigen. :rofl:
Vielleicht reicht als Nylonfolie auch Frischhaltefolie,- ist auch sehr dünn und beständig. :winken:

Nach oben 04.02.2013, 09:11 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Beitrag: Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben - 04.02.2013, 09:11 Nessie hat geschrieben:

ja dann, und die guten Vorsätze nicht vergesse,- immer schön reinigen. :rofl:
Vielleicht reicht als Nylonfolie auch Frischhaltefolie,- ist auch sehr dünn und beständig. :winken:


Ich habe jetzt mal Frischhaltefolie benutzt und bin gespannt ob das auch geht.

Wenn ich Euch nicht auf den Keks gehe werde ich in der nächsten Woche mal schauen ob das ok ist und berichten.

Nach oben 05.02.2013, 09:05 Nach unten

je nach dem

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Hallo Gisela,

auch nicht der kindersichere tip, aber man kann auch ein Feuerzeug drunterhalten, dann schön drehen (nicht zu lange) dadurch dehnt sich der Verschluss, dann mit der Zange - ist dann nämlich heiß :logisch: - das geht ein paar mal - danach leidet der Verschluss doch "etwas" :mrgreen: - aber bevor du die Tube wegwirfst, wäre das ja vielleicht noch auszuprobieren

Nach oben 05.02.2013, 12:01 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
:danke1: für den Tipp liebe Bärbel,

einen Versuch ist es jedenfalls wert, ich werde das ebenfalls ausprobieren. :winken:

Nach oben 05.02.2013, 12:53 Nach unten

Acryl, Pastellkreide, Aquarell

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Heute :zauberer: :zauberer: am Rosenmontag :zauberer: :zauberer:
haben mich Eure Dialoge so belustigt, schöner als manche Büttenrede,
pitt hat geschrieben:
Begehbares Kunstwerk

:lach: dass ich eigentlich bald vergessen hätte,
Dir, liebe Gisela, einen Tipp zu geben;
solltest Du evtl. noch ein Filmdöschen aus alten Zeiten besitzen, schneide die Tube hinten auf und quetsche die Farbe in das Döschen, Deckel drauf und hält ewige Zeiten.
Auf diese Weise habe ich schon manche Farbe retten können.

Nach oben 11.02.2013, 10:40 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Liebe Ingrid,
danke schön für den Tipp. :danke2:
Leider habe ich solche Filmdöschen nicht.
Allerdings könnte man ja vielleicht auch so kleine Plastikdöschen kaufen.

Aber ob die wohl auch luftdicht verschließbar sind? :hmm:

Nach oben 11.02.2013, 11:24 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Hm, ich mache solche Tuben auch immer nur mit der Kombizange auf, hatte auch noch nie Probleme damit, das geht schon, auch wenn die Tube sich manchmal etwas rumdreht, aber auf geht sie allemal und noch nie wurde bei mir ne Tube so beschädigt dass sie nicht mehr zu gebrauchen gewesen wäre.

Das Problem was ich ne Zeit lang hatte war dass meine Deckel kaputt da fiel das Gewinde ab (zum Glück nur als sie schon lose von der Tube waren) also habe ich erstmal dicke Nägel als Stopfen reingesteckt und dann Deckel von leeren Tuben weiterverwertet.
Aber mit der Zange geht es immer noch am besten!

Nach oben 13.02.2013, 00:06 Nach unten

Beitrag  Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben
Beitrag: Re: Eingetrocknete Verschlusskappen bei Acryl Farben - 13.02.2013, 00:06 VauKa hat geschrieben:
..............
also habe ich erstmal dicke Nägel als Stopfen reingesteckt ............


Hallo Verena,
auf die Idee wäre ich auch bei Androhung der Todesstrafe nicht gekommen.

WOW.

:danke1: für den Tipp.

Er wird kurzzeitig helfen.

Nach oben 13.02.2013, 07:43 Nach unten
 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Acryl im Blut - pulsierende Szenen in kräftigen Farben (Hashim Akib)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

16

1252

14.03.2013, 21:22

Eingetrocknete Acrylflecken aus den Klamotten entfernen

in Material-Tipps

Augenschokolade

19

8789

16.05.2012, 10:40

Aquarell: Opake Farben - Lasierende Farben

in Technik-Tipps

JohannesF

4

576

16.11.2015, 17:06

Farbverläufe mit flüssigen Farben

in Technik-Tipps

mauermauer

15

620

15.10.2016, 09:59

Mal-Gel u. Farben mischen wie ?

in Material-Tipps

Mahoref

4

652

08.07.2014, 18:00

Transport der Farben etc.?

in Material-Tipps

Farbenfroh

4

628

10.05.2014, 19:42

White Nights Farben Lichtechtheit !

in Material-Tipps

ROH

8

1032

29.03.2014, 04:49

Farben Mischen verstehen Lernen !

in Technik-Tipps

ROH

18

3419

15.03.2014, 22:02

Welche Farben?

in Material-Tipps

Saraswati

2

166

23.10.2013, 14:01

Welche Farben

in Material-Tipps

Kristallwesen

12

768

25.03.2013, 11:19






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!