"Sie erwarten von mir, dass ich Ihnen sage, dass ich Ihnen definiere: Was ist Kunst? Wenn ich es wüsste, würde ich es für mich behalten." (Pablo Picasso)




 [ 7 Beiträge ] 
 Malgrund zum Üben 
Autor Nachricht

Beitrag  Malgrund zum Üben
Guten Tag

Meine Frage ist kurz und banal: Was nehmt Ihr als Malgrund zu Übungszwecken in der Ölmalerei.
Wenn es z.B. um die Pinselführung geht, stupfen, erzeugen von Spiegelung im Wasser, Laubbäume
usw. Nehmt Ihr immer eine Leinwand?

Für Eure Antwort danke ich im Voraus bestens
der Eremit

Nach oben 26.01.2013, 11:19 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
Hallo,
ich übe auf Leinwandblöcken, die sind sind wesentlich günstiger als Keilrahmen,
manchmal nehme ich auch, wenn ich bei Aldi Vorrat angeschaft habe, von den Sets
die kleinsten (25x30) Keilrahmen, das tut dann auch im Portemonaie nicht weh.
:winken:

Nach oben 26.01.2013, 17:09 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
Ölmalblock (wie ein Zeichenblock, nur eben für Ölmalerei) oder auch Malpappe.
Das Vermalen der Farben "fühlt" sich anders an, als auf Keilrahmen, aber für die Zwecke, wie bei Dir beschrieben, ist's perfekt.

Nach oben 26.01.2013, 17:26 Nach unten

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
Guten Abend Sternchen
Guten Abend Rocky

Danke für Euren Hinweis. Malblock für Ölmalerei habe ich noch
nicht gesehen. Aber nun mache ich mich auf die Suche, vielleicht
bringe ich dann auch mal wieder ein Bild auf die Reihe :hmm:

Herzlichen Dank
der Eremit

Nach oben 26.01.2013, 17:39 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
Hallo Eremit,

ich mache so kleine ATC (Art Trade Cards) und behalte diese Musterkarten für spätere Ideen. Dazu nehme ich von Boesner Leinwandabschnitte. Hinten schreibe ich darauf, was für Farben und Malmittel ich verwendet habe. Manchmal mache ich auch Farbverläufe darauf, da kann ich dann gut sehen, was der Unterschied beim Mischen mit phathalblau oder preussischblau ist.

Nach oben 26.01.2013, 18:58 Nach unten

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
zum Üben und Ausprobieren:

Für Ölfarbe Ölmalblock (ich halte Ausschau nach Sonderangeboten, hab bei Kreativ.de / Gerstaecker.de vor geraumer Zeit einige Markenblöcke um 50 % reduziert gekauft.)
Alternativ auch günstiges Aquarellpapier (z.B. Gerstaecker No 3 da kostet ein Block mit 100 Blatt 32 x 24 cm so um die 10 Euro), ich grundiere das vorher noch mit Acrylfarbe. Bleibende Werte wird man damit nicht schaffen, und auf Leinwand verhält sich die Farbe schon etwas anders, wie Rocky auch schon sagt, aber hier geht's ja nur um Üben/Ausprobieren.

(das Aquarellpapier verwende ich auch für Üben und Versuche mit Acrylfarbe und anderen Farben).

Nach oben 26.01.2013, 19:10 Nach unten

Beitrag  Re: Malgrund zum Üben
Guten Tag

@Susanne
Danke für die Idee. Die merke ich mir, für spätere Zeiten. Im Moment
übe ich noch das aufbringen der Farbe, egal welcher Mischung. :oops: :D

@Martine
Danke für die Einkaufsadresse. Ich habe mich gleich mal eingedeckt. :grins:

En schöne Suntig wünscht
der Eremit

Nach oben 27.01.2013, 12:41 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Stabiler, starrer Malgrund - Steps

in Material-Tipps

pigmenttankstelle

18

698

03.05.2012, 07:18

Zeichnen aus dem Kopf und von realen Gegenständen üben

in Technik-Tipps

HeiligerGeist

5

621

22.12.2012, 22:19






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!