"Genau dort, wo die Bilder aufhören, fängt die Philosophie an." (Hermann Hesse)




 [ 6 Beiträge ] 
 Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt? 
Autor Nachricht

Beitrag  Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
Einen schönen Nachmittag euch,

ist evtl. jemand im Forum im Besitz der "REEVES Workstation-Tischstaffelei" und kann mir über seine Erfahrungen damit berichten?

https://www.kreativ.de/shop/unser-angeb ... fen-24808a

Ich habe bisher nur auf dem flachen Tisch gezeichnet und nun diese entdeckt. Scheint mir für meine Zwecke nützlich zu sein.

Nach oben 20.09.2012, 16:33 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
Ich hab mir so ein Zeichenbrett (Tischstaffelei) selber gebaut.
Zum Zeichnen, ne nützliche Sache.
Die Selbstbaugeschichte hat aber höchstens 5 € gekostet.
:winken:

Nach oben 20.09.2012, 22:02 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
Ich habe auch diese Tischstaffelei, und benutze sie gerne.
Das Holz ist unbehandelt.
Ich habe sie mit Klarlack lasiert,- bei vielen nassen Aquarellen zieht die Feuchtigkeit schnell ins Holz.

Hier ist eine Anleitung zum Selberbauen: Tischstaffelei der etwas anderen Art

Nach oben 21.09.2012, 08:20 Nach unten

Beitrag  Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
Beitrag: Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt? - 21.09.2012, 08:20 Nessie hat geschrieben:
Ich habe auch diese Tischstaffelei, und benutze sie gerne.
Das Holz ist unbehandelt.
Ich habe sie mit Klarlack lasiert,- bei vielen nassen Aquarellen zieht die Feuchtigkeit schnell ins Holz.

Hier ist eine Anleitung zum Selberbauen: Tischstaffelei der etwas anderen Art


@ Nessie
Ich zeichne momentan noch vorwiegend (Graphit, Kreide), aber was nicht ist kann noch werden.
Dachte immer Aquarelle malt man auf flachem Grund, damit der Farbverlauf nicht beeinflusst wird. Auf welcher Einstellung hast Du die Staffelei dann?



@ Sternchen
Sehr Preiswert, nicht schlecht. :daumen: Für den Selbstbau reicht mein Geschick glaube ich nicht so...

Nach oben 21.09.2012, 19:13 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
@ Nessie
Ich zeichne momentan noch vorwiegend (Graphit, Kreide), aber was nicht ist kann noch werden.
Dachte immer Aquarelle malt man auf flachem Grund, damit der Farbverlauf nicht beeinflusst wird. Auf welcher Einstellung hast Du die Staffelei dann?


Ich aquarelliere ziemlich nass. Da kann schon mal Farbe und Wasser runter laufen.
Das Malbrett lässt sich in mehreren Stufen benutzen. Ich stelle es auch mal ganz gerade hoch.

Nach oben 22.09.2012, 06:52 Nach unten

Beitrag  Re: Tischstaffelei - Hat jemand Erfahrungen mit Reeves-Produkt?
Dankeschön, werde mir die Staffelei mal anschauen. :-)

Nach oben 23.09.2012, 17:36 Nach unten
 [ 6 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Reeves und Van Gogh Aquarellfarben - Erfahrungen?

in Material-Tipps

Branwen

3

1739

16.09.2009, 16:06

Neocolor II vs Reeves Kreiden wasservermalbar

in Material-Tipps

Marya27

3

467

25.05.2010, 15:18

Reeves Pastelle,der Geheimtipp! Aber wo kaufen??

in Material-Tipps

Weedburner

5

867

18.12.2008, 14:47

Frage zur Tischstaffelei

in Material-Tipps

Minerva17

0

363

27.09.2016, 21:22

Tischstaffelei der etwas anderen Art

in Material-Tipps

Georg

13

687

05.04.2011, 20:54

Erfahrungen mit Retarder

in Material-Tipps

ROH

15

856

28.03.2014, 21:31

Wasserzerstäuber Erfahrungen gesucht !

in Material-Tipps

ROH

39

1059

25.03.2014, 23:39

Erfahrungen mit Bilder bügeln

in Material-Tipps

blaubeere

0

253

01.02.2011, 01:27

Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?

in Material-Tipps

Gine

8

518

09.08.2009, 20:14

Erfahrungen mit Schelllack-Seife und ersatzmitteln dafür ?

in Material-Tipps

ROH

10

621

10.04.2014, 21:55






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!