"Wem die Kunst das Leben ist, dessen Leben ist eine große Kunst." (Johann Sebastian Bach)




 [ 3 Beiträge ] 
 Stumpfwinkliger Spitzer?? 
Autor Nachricht

Beitrag  Stumpfwinkliger Spitzer??
Manche Stifte,besser gesagt sehr viele Stifte (Ölkreiden,Kohle,Weiche Bleistifte usw) sollten ja nur Stumpfwinklig gespitzt werden (so das sie eher wie ne Turmspitze aussehen) weil sie bei normalen Spitzen im Spitzer abbrechen würden.

Ich habe mir nun bei Gerstäcker diesen einstellbaren Luxusspitzer aus Messing (10€) gekauft,weil ich die Beschreibung
so verstanden habe das der Spitzwinkel einstellbar wäre.In wirklichkeit aber kann mann nur einstellen wie Spitz die Mine vorne gespitzt wird,der Winkel und die Menge des Holzes die weggeschnitten werden sind nicht einstellbar :((
Mann kann zwar die Stifte in einem Spitzer für dicke Stifte spitzen um einen Stumpfen winkel zu erhalten,aber das wird meist schief.

Kennt jemand einen Spitzer zum spitzen im stumpfen Winkel?? Sowas muss es doch geben,oder muss mann sich da so eine sauteure Spitzmaschine kaufen??

Nach oben 10.05.2008, 10:57 Nach unten

Beitrag  Re: Stumpfwinkliger Spitzer??
Ach herje :| , konnsteste ihn wenigstens umtauschen bei Gerstäcker, die sind ja mit solchen Sachen echt kulant... ?


Den Spitzer den du suchst, kenn ich übrigens auch nicht.... :hmm:...is deine Kamera schon da :foto:, würd sogern mal den Koffer sehen....
:huch: Aquarellmalkasten/Zubehörkasten selber bauen ?

Gruß Tanja :winken:

Nach oben 13.05.2008, 09:52 Nach unten

Beitrag  Re: Stumpfwinkliger Spitzer??
Die Kamera ist Freitag gekommen,allerdings haben Nachbarn das Packet angenommen,die dann auch noch dummerweise übers Wochenende weg waren,so das ich sie eben erst gekriegt habe.Heute habe ich allerdings keine Zeit,muss gleich zu meiner Oma weil die zusammen mit meiner Mutter sachen bei nem Möbelhaus gekauft haben die sie nicht zusammengebaut kriegen :roll: ,jetzt muss ich da mal hinfahren und kucken ob ichs hinkriege

Heute abend oder Morgen gibts dann auch mal Bilder :),allerdings hab ich den Koffer damals gebaut als ich nur Aquarellfarben hatte,mittlerweile hab ich so ein Platzbedarf dass da jetzt die ganzen Bob Ross Sachen drin sind.
Habe allerdings noch das Teil aus Styrodur mit den Farbnäpfchen drin :|

Was ich aber eigentlich schreiben wollte:

Habe rausgefunden das es so spitzer gibt,die heissen "Kurzkonus" Spitzer

(Kurzkonus ist wohl die bezeichnung dafür was ich mit "stumpfer winkel" meinte)

Nach oben 20.05.2008, 12:47 Nach unten
 [ 3 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Tipp für Stifte-Maler bzw. Zeichner - Elektronischer Spitzer bei Lidl

in Material-Tipps

Gine

10

406

17.01.2010, 09:48

Geeigneter Spitzer für Pastellstifte!

in Material-Tipps

cybercat

4

809

17.01.2008, 12:42






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!