"Kunst hat mit Geschmack nichts zu tun. Kunst ist nicht da, dass man sie schmecke." (Max Ernst)




 [ 7 Beiträge ] 
 Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben? 
Autor Nachricht

Beitrag  Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Hallo zusammen,

habe mal eine Frage:

Wenn man Papier (kein Ölmalpapier, im konkreten Fall ist das 400 g - Acrylmalpapier von Fabriano, ) mit Acrylfarbe grundiert oder die unterste Farbschicht mit Acrylfarbe (Marken-Studioqualität) malt, kann man dann darauf ohne Probleme mit Ölfarbe weitermalen?

Oder sollte man Papier, das nicht von vorneherein spezielles Ölmalpapier ist, mit etwas anderem grundieren?

Könnte man auch gleich ohne Vorbehandlung mit Ölfarbe darauf malen?

Ich fürchte, dann saugt das Papier das Öl aus der Farbe und das Papier wird total fettig

und der Farbe fehlt dann das Bindemittel?

Würde sehr gerne Acrylfarbe verwenden, möchte aber böse Überraschungen vermeiden und würde mich sehr freuen, wenn jemand damit Erfahrung hat und diese mit mir teilt.

Schönen Dank im voraus

Nach oben 29.04.2012, 18:40 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Beitrag: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben? - 29.04.2012, 18:40 Martine hat geschrieben:
Ich fürchte, dann saugt das Papier das Öl aus der Farbe und das Papier wird total fettig

Diese Sorge ist berechtigt, lässt sich aber auf einem kleinen Stück Papier eigentlich problemlos austesten.

Acryl müsste auch gehen, es sollte aber sehr bindemittelarm sein, damit das Öl noch haften kann. Studioqualität ist daher nicht zu empfehlen. Ausnahme sind hier die Liquitex Basics Matt, die - wie der Name schon sagt - mit matter Oberfläche auftrocknen.
Bindemittelarme Acrylfarbe lässt sich nach dem Trocknen mit feinem Sandpapier gut anschleifen, damit sind Farbwulste weg und die Oberfläche wird leicht aufgeraut.

Gesso ist eine andere Möglichkeit. Entweder man nutzt schwarzes und weißes Gesso für monochrome Untermalungen (die sich gut anschleifen lassen), oder man färbt diese ein bisschen mit Acrylfarbe oder Pigmenten ein.

Nach oben 29.04.2012, 19:18 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
ich hatte schonmal mit Öl auf Acrylpapier gemalt...einmal mit Gessogrundierung und dann gleich mit Öl drauf und einmal mit Gessogrundierung, Acryluntermalung und dann mit Öl----funktioniert beides gleich gut...das Papier war nicht "fettig", hat sich nicht gewellt

Nach oben 29.04.2012, 19:39 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Hallo Nala, hallo Beowulf,

dann besteht ja Hoffnung, werde mal ein paar Versuche machen, mit Gesso und ohne Gesso.

Auf die Idee mit der monochromen Untermalung aus schwarzem und weißem Gesso wäre ich alleine nie gekommen.

Wünsche euch einen wunderschönen Feiertag morgen

Nach oben 30.04.2012, 11:24 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Papier mit Gessogrundierung ist super, aber etwas größere Formate wellen sich. Man müsste da wahrscheinlich auf beiden Seiten grundieren, wie Beowulf einmal meinte.
Mit Acryluntermalung habe ich es noch nie versucht.
Auch ohne jegliche Grundierung auf Papier geht es mit Ölfarben gut. Am besten etwas dickeres Papier verwenden.
Ich habe zwar einige Ölflecken auf der Rückseite, aber die stören mich nicht. Auch der Malvorgang war durch das bisschen Ölsaugen nicht beeinträchtigt. Das einzige, was mir da etwas Gedanken macht, ist die Behauptung, Ölfarben würden das Papier mit der Zeit zerstören. (Das habe ich einmal in einem Buch gelesen) Es konnte mir aber keiner wirklich Auskunft darüber geben. Jedenfalls sind meine Öl-auf-Papier-Bilder noch nicht zerfallen. Aber was passiert nach einem längeren Zeitraum? Da habe ich keine Ahnung.


Christl

Nach oben 30.04.2012, 11:49 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Übrigens - 400g ist sicher dick genug.

Christl

Nach oben 30.04.2012, 11:51 Nach unten

Beitrag  Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?
Beitrag: Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben? - 30.04.2012, 11:49 Christl hat geschrieben:
aber etwas größere Formate wellen sich. Man müsste da wahrscheinlich auf beiden Seiten grundieren

Man kann das Papier auch auf eine etwas größere Holzplatte legen, nass machen, umdrehen, wieder nass machen und dann komplett an allen Kanten mit Nassklebeband befestigen. Das Papier zieht sich beim Trocknen glatt. Man kann auch etwas nachhelfen, indem man das Holzbrett - mit dem noch etwas klammen Papier nach unten - auf einen dick mit Zeitungen ausgelegten Tisch legt und beschwert. Am nächsten Tag dann einfach mehrmals mit Gesso grundieren, und zwischendurch immer gut trocknen lassen und sanft glattschleifen.
Das fertige Bild kann dann mit Teppichmesser und Metalllineal herausgeschnitten werden. Man kann es dann auf einen stabilen Untergrund kleben, wenn man es denn aufhängen möchte.
Beitrag: Re: Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben? - 30.04.2012, 11:49 Christl hat geschrieben:
Das einzige, was mir da etwas Gedanken macht, ist die Behauptung, Ölfarben würden das Papier mit der Zeit zerstören. (Das habe ich einmal in einem Buch gelesen) Es konnte mir aber keiner wirklich Auskunft darüber geben.

Wahrscheinlich deshalb, weil die Behauptung ziemlich aus der Luft gegriffen ist.

Hier übrigens mal ein Beispiel von Ölmalerei auf gessogrundiertem Papier: http://www.lauritz.com/Item/Item.aspx?L ... Id=1549847

Nach oben 30.04.2012, 12:10 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Keilrahmenkanten / Untermalung des Bildes in Acryl oder Öl?

in Material-Tipps

Libelle

1

527

27.11.2013, 21:42

Grundierung - was mache ich falsch?

in Material-Tipps

2Julia

7

875

07.01.2014, 17:54

Grundierung von Leinwänden ... aber wie? Was wofür?

in Material-Tipps

Liese

1

404

01.08.2013, 16:53

Nochmal wieder das leidige Thema der Grundierung

in Material-Tipps

VauKa

26

1302

23.09.2012, 14:28

Lack als Grundierung

in Material-Tipps

Franziska

13

1004

20.07.2011, 17:32

Kann man Klarlack auf Pastell mit Gesso-Grundierung anwenden?

in Material-Tipps

Gabi Cap

18

493

18.07.2010, 17:52

Grundierung mit dispersion - ÖL

in Material-Tipps

Franziska

2

211

13.06.2010, 15:10

Wasservermalbare Ölfarben - wirklich eine Alternative?

in Material-Tipps

missy

37

773

10.10.2016, 15:33

Ölfarben mit Leinölfirnis verdünnen?

in Material-Tipps

Augenschokolade

24

1020

18.11.2015, 12:18

So tolle Sachen kann man mit wasserverdünnbaren Ölfarben machen

in Material-Tipps

pigmenttankstelle

20

1115

28.02.2014, 16:41






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!