"Freunde, vergesst nie diese goldene Regel: Nichts kann schaden in der Kunst, solange Ihr frech seid." (James Whistler)




 [ 12 Beiträge ] 
 Wie spitzt ihr eure Stifte? 
Autor Nachricht

Beitrag  Wie spitzt ihr eure Stifte?
Huhu,

ich hoffe die Frage ist jetzt nicht zu "dumm". Ich würde gerne mal wissen wie ihr eure Stifte spitzt. Hauptsächlich geht es mir um Bleistifte, alles andere wär für mich aber auch wissenswert.

Der Hintergrund ist folgender... ich hatte mich an den Spitzenverlauf im Auslieferungszustand sehr gewöhnt, diesen jedoch weder mit dem mitgelieferten, noch mit irgendeinem anderen Spitzer "so wie zuvor" hinbekommen.

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir etwas über eure Erfahrungen schreibt.

LG

Nach oben 16.04.2012, 17:09 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
hallo poppy

ja,das Problem kenne(kannte) ich auch und bin umgestiegen auf den vonder Fa DERWENT- Super Point-.

kosten um die 20€ wird mit Batterien betrieben.(nehme ich raus,wenn ich ihn länger nicht benutze)

macht eine schöne Spitze,auch schön lang,so dass man auch super schummern kann.

Es gibt auch einen.der mit Stromanschluss ist,unterscheidet sich aber nicht in der schönen Spitze,sondern im Preis und der Auffangbehälter ist grösser.

Sinnvoll ist es,darauf zu achten,dass er mit Fräser ist und keine Klinge zum Austauschen hat,dann bekommt man tolle Spitze bei Blei- und Buntstiften.

:winken:

Nach oben 16.04.2012, 17:20 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Ich hab ne super Spitzmaschine von Aldi mit soner Handkurbel, die ist billig uns macht ganz feine Spitzen.

Nach oben 16.04.2012, 17:32 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Ich habe eine Kurbelmaschine von Dahle. Die gibt es von dieser und auch anderen Firmen in unterschiedlichen Ausstattungen (je nach Anteil der Plastik-/Metallteile an Gehäuse und Kurbel) und unterschiedlichen Preisen von ca. 5 Euro bis 500 Euro (kein Scherz! Diese Maschine überzeugt dann vor allem durch Design und Marke, aber vermutlich nicht mehr durch verbesserte Funktion - ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren).
Der Vorteil von diesen Maschinen ist, dass das Holz abgefräst wird und damit die schöne ebene Oberfläche wie bei neuen Stiften entsteht. Die Stifte brechen beim Spitzen auch nicht so leicht ab wie mit (womöglich stumpfen) Klingen. Außerdem kann man den Winkel, in dem die Fräse arbeitet einstellen und somit auch, wie spitz der Stift hinterher wird.
Das ganze Prinzip gibt es auch, wie wolkenlos beschrieben hat, mit elektrischem Antrieb.
Ich persönliche mag die etwas altmodische Handhabung, weil mich das an das Büro meines Onkels aus meiner Kindheit erinnert. Aber das ist mein persönlicher Spleen.

Was diese Fräsen nicht ganz so sehr mögen sind allzuviele Farbstifte bzw. Radierstifte. Das Problem trifft dich ja nicht. Ansonsten kann man das auch immer wieder mit Grafit "schmieren", indem man zwischendurch Bleistifte kurbelt.

Achja: Für unterwegs habe ich noch einen konventionellen Anspitzer. Der heißt "Langkonus-Spitzer" und macht auch schöne spitze Bleistifte. Und hin und wieder nehme ich auch ein Skalpell zur Hand - zwar vorwiegend für Pastell- und Radierstifte, doch manchmal auch für Blei- und Farbstifte.

Viele Grüße,
Ute

Nach oben 16.04.2012, 17:56 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Teppichmesser und Schleifpapier.

Lg Irene

Nach oben 16.04.2012, 18:04 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Ich benutze die Kombination aus handelsüblichem Spitzer und Schleifpapier. Der Spitzer macht das Gröbste vom Holz weg, und mit dem Schleifpapier kann ich die Spitze feiner machen.

Nach oben 16.04.2012, 19:04 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Beitrag: Re: Wie spitzt ihr eure Stifte? - 16.04.2012, 17:32 Augenschokolade hat geschrieben:

Ich hab ne super Spitzmaschine von Aldi mit soner Handkurbel, die ist billig uns macht ganz feine Spitzen.



    Die habe ich auch und ich finde sie "Spitze" :daumen3:


Nach oben 17.04.2012, 08:51 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
SO VIELE verschiedene Varianten... wow!! :-)

Mein Radierstift wird auch mit dem Messer bearbeitet, aber mit den Bleistiften traue ich mir gleiches nicht zu. :shock: :mrgreen: Respekt, Irene!
Wie ich das hier so lese, werde ich wohl um eine Spitzmaschine nicht drum rum kommen... eigentlich war ich immer mehr Fan von kleinen, günstigen, unkomplizierten Spitzern. Die Rechnung geht beim zeichnen scheinbar nicht mehr auf.


Beitrag: Re: Wie spitzt ihr eure Stifte? - 16.04.2012, 19:04 Beowulf hat geschrieben:
Ich benutze die Kombination aus handelsüblichem Spitzer und Schleifpapier. Der Spitzer macht das Gröbste vom Holz weg, und mit dem Schleifpapier kann ich die Spitze feiner machen.

Bekommst Du mit Deinem Spitzer eine schöne, schräge, lange Spitze? Bzw. wird viel vom Holz weggeschleift?
Dann wäre der Name des Spitzers sehr interessant... :-) Das nachbearbeiten mit Schleifpapier wäre weniger ein Problem.

Nach oben 17.04.2012, 17:51 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
DERWENT

das Ding ist genial, auch beim technischen Zeichnen. Man kann den Anspitzwinkel einstellen. Stifte, die bei einem Handspitzer immer wieder abbrechen, lassen sich damit spitzen.
Und wenn man schon mal dabei ist: Dazu gehören elektrischer Radierer, Radierschablone und Zeichenbesen.

Frohes Spitzen!

Wolfgang

Nach oben 17.04.2012, 19:41 Nach unten

Pastell

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Im Normalfall spitze ich mit einer handbetriebenen Spitzmaschine. Empfindliche Stifte und Stifte, bei denen ich eine bestimmte Spitzenform haben möchte, werden von mir mit Skalpell und Schmirgelbrettchen in Form gebracht. Unterwegs muss dann ein scharfes Taschenmesser reichen.

Nach oben 17.04.2012, 22:28 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
für Bleistifte benutze ich gerne eine Kurbelspitzmaschine

ich möchte aber darauf hinweisen, dass sich bei den Kurbelspitzmaschinen der Anspitzwinkel nicht verstellen lässt
entgegen einer falschen Darstellung im Internet:
Dateianhang:
Spitzmaschine,M+R.jpg

es wird bei den Einstellungen lediglich die Spitze kürzer gespitzt, bei gleichem Winkel :evil:

für Pastellstifte benutze ich daher einen Kurzkonusspitzer mit Klinge oder einfach Schmirgelpapier :upps:

Nach oben 18.04.2012, 05:58 Nach unten

Beitrag  Re: Wie spitzt ihr eure Stifte?
Beitrag: Re: Wie spitzt ihr eure Stifte? - 18.04.2012, 05:58 pitt hat geschrieben:
für Bleistifte benutze ich gerne eine Kurbelspitzmaschine

ich möchte aber darauf hinweisen, dass sich bei den Kurbelspitzmaschinen der Anspitzwinkel nicht verstellen lässt
entgegen einer falschen Darstellung im Internet:
es wird bei den Einstellungen lediglich die Spitze kürzer gespitzt, bei gleichem Winkel :evil:

für Pastellstifte benutze ich daher einen Kurzkonusspitzer mit Klinge oder einfach Schmirgelpapier :upps:


Der Hinweis mit dem Kurzkonusspitzer für Kohle und Pastel ist auch gut, Danke! Je nachdem ob ich mit dem Messer präzise genug bin, noch eine Option.


Zwecks meiner Bleistifte bin ich nun verunsichert, auf Grund dieser Aussage. Hört sich so an, als würde sich die Probiererei mit Spitzmaschinen fortsetzen...
Wichtig wäre, dass das Holz richtig schön lang und schräg weggeraspelt wird und von der Mine so wenig wie möglich.

Nach oben 18.04.2012, 21:12 Nach unten
 [ 12 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Welche (Blei)stifte?

in Material-Tipps

Tama

5

632

06.12.2013, 09:40

Derwent Aquarell - Tinteneffekt Stifte - kennt die jemand?

in Material-Tipps

A76

4

784

27.05.2009, 12:24

Welche Pastellkreiden / Stifte verwendet ihr ? Es gibt sooo viel Auswahl

in Material-Tipps

skyar

4

834

14.05.2013, 13:25

Tipp für Stifte-Maler bzw. Zeichner - Elektronischer Spitzer bei Lidl

in Material-Tipps

Gine

10

406

17.01.2010, 09:48

Andrew Loomis - für jeden STIFTE-Freak - "Fun with a pencil"

in Bücher-Tipps

symar

6

577

25.07.2008, 10:51

Wo bewahrt Ihr eure Gemälde auf?

in Material-Tipps

LiDija

5

544

11.10.2015, 23:21

Wie und wo bewahrt ihr eure Keilrahmen auf?

in Material-Tipps

Nadeschda

16

876

28.09.2015, 13:22

Brauche eure Hilfe zu Passepartout schneiden

in Material-Tipps

Cherubine

1

220

23.02.2011, 14:01

brauch eure hilfe: violett

in Material-Tipps

Franziska

22

1014

16.08.2010, 10:30

Fixiert ihr eure Softpastelle?

in Material-Tipps

Marya27

3

251

12.06.2010, 11:23






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!