"Wem die Kunst das Leben ist, dessen Leben ist eine große Kunst." (Johann Sebastian Bach)




 [ 14 Beiträge ] 
 Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz? 
Autor Nachricht

Beitrag  Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
In mir brodelt seit Tagen eine Idee,
die ich gerne umsetzen möchte.
Mehr wird aber noch nicht verraten, nur soviel:
Ich muß Gipsbinden auf Holz befestigen.
Daher meine Frage.
Hat das schon mal jemand von euch gemacht.
Halten Gipsbinden auf Holz ?
Oder fallen sie mir wieder ab, wenn sie trocken sind ?
Wenn ja, wie kann ich sie zum halten bringen?
Habt ihr Erfahrungen?
Möchte vorher schon mal alles durchplanen, bevor ich damit beginne... :hmm:

Nach oben 22.03.2012, 07:33 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung?
Also gemacht hab ichs noch nicht. Gips auf Leinwand ja, aber auf Holz noch nicht.

Wenn du die Oberfläche anschleifst und dadurch offen machst sollte es halten. Wieso auch nicht.

Kannst du nicht auf einem kleinen Stück einen Versuch starten?

Nach oben 22.03.2012, 07:36 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung?
Hm, ich denke eher,
wenn ich es anschleife, hält gar nichts mehr
und da liegt das Problem.
Das Ding soll eine glatte Oberfäche haben, weil es ja bemalt wird,
soll aber andererseits wieder die Binden halten...
was auf glatter Oberfläche bestimmt ein Problem wird.
Hab schon überlegt, zuerst Holzleim aufzutragen und dann die nassen Binden aufzulegen.
In der Hoffnung, daß beides nach dem Trocknen zusammen hält :mhh:
Nach dem Trocknen die Gibsbinden mit Holzleim anzukleben wird schwierig, weil es sehr verschlungen wird!

Nach oben 22.03.2012, 07:41 Nach unten

Acryl / Aquarell / Encaustic

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung?
Mit dem Gedanken hab ich mich auch schon mal rumgeschlagen.
Ich denke: wenn Holz nass wird und anschließend wieder
trocknet - da fängt das an zu leben... Gips nimmt auch später
einiges an Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und ich
befürchte, dass das Kunstwerk dann irgendwann anfängt
zu bröseln...

Ich wollte irgendwann mal die Tintorettos so bearbeiten,
kam aber im letzten Jahr nicht dazu... Probieren werde ich
es irgendwann mal.

Ich bin gespannt, was hier noch an Erfahrungen und Meinungen
kommt!

Liebe Grüße
Vertippsel

Nach oben 22.03.2012, 08:26 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung?
Also wenn ichs richtig gelesen hab, wird das Holz bemalt - sprich nicht komplett von den Gipsbinden ummantelt...?! Nach meiner Erfahrung wird es dann sehr schwer sein, das Holz mit den Binden zu verbinden ;) Ich würde auf jeden Fall deine Idee mit dem Holzleim mal testen ;)

Nach oben 22.03.2012, 08:29 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung?
apropos schwer.....der Gips wiegt ziemlich viel, das solltest du auch im Hinterkopf haben.

Nach oben 22.03.2012, 08:32 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
:mhh: da kommt es ja noch drauf an, welches Holz du verwendest.
Ein robustes Stück aus dem Garten, also eher ein Stamm, oder
eine Platte :?: :?:
Gipsbinden sind wirklich schwer. Ich hatte am letzten Kindergeburtstag
Gipshände mit den Kindern gemacht und diese mit anderen Gipsbinden
auf die LW geklebt. Das hält schon, ist aber sehr empfindlich. Vlt. kannst
du dein Gipskunstwerk auch mit Gips fixieren und ein wenig um das Holz
herum befestigen.
Vielleicht muss das Holz auch vorher behandelt werden. Mit Lack oder so?

LG Karin

Nach oben 22.03.2012, 11:43 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Hallo Mel
Beim Schnitzen und Krippenbau würde man
Gipsbinden auf Holz modelieren,nach dem trocknen
abnehmen, ins Holz Löcher bohren in die du dann
passende Holzdübel einleimst.
Danach könntest du in das Gipsobjekt ebenfalls
von hinten Löcher bohren und die beiden Teile
durch die Dübel verbinden.
Lieben Gruß Frieda

Nach oben 22.03.2012, 12:38 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Ich werde mal etwas rumwurschteln, um zu sehen was ppassiert.
Danke für euere Tips! :winken:

Nach oben 22.03.2012, 12:56 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Hallo Mel,
Ich denke das funktioniert so nicht ..

Ich hab mal mit meinen Kindern einen Versuch gemacht....wir wollten eine Landschaft bauen auf einer Sperrholzplatte und haben unter anderem auch mit Gips gearbeitet, es kamen noch andere Materialien dazu, aber der Gips broeckelte nach dem trocknen total sodas unser Versuch gescheitert war.
Ich hab das dann nochmal durchdacht, da ich ja oefter mit Materialien experimentiere und mir auch meine eigenen Strukturpasten mische.
Es kommt ja auch ein nicht unerheblicher Anteil an Wasser dazu, daher solltest Du die Holzplatte schonmal von beiden Seiten gruendlich mit Gesso bearbeiten 3 Anstriche sollten es schon sein . Ich wuerde dann eine extrafeine Strukturpaste aufstreichen, allerdings eine gute Marke um sicher zu gehen das sie sich auch gut mit dem Holz verbindet, auf die noch feuchte Paste arbeitest Du dann Deine Gipsbinde ein und laesst alles gut durchtrocknen, anschliessend wuerde ich das ganze nochmal mit Acrylbinder einpinseln, das sollte dann halten :winken:

Nach oben 22.03.2012, 14:02 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Hm, als alte Bastlerin habe ich diesen Tipp: nimm einen Tacker und grobes Textil, z. B. Leinen oder Jute. Den Stoff schneidest du so zu, wie ungefähr die Fläche bedeckt wird und tackerst es sorgfältig fest. Darauf sollten die Gipsbinden halten. Wenn du etwas sehr plastisch machen, aber Gewicht sparen willst, benutze vielleicht fürs Untendrunter synthetische Füllwatte. Die ist leicht und verträgt die Feuchtigkeit.

Nach oben 22.03.2012, 14:20 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Ach, noch was vergessen: wenn die Gipsschicht über den Tackerklammern sehr dünn ist und sie Klammern nicht rostfrei sind, könnte sich der Rostfleck durchziehen. Darum, wenn du sicher gehen willst, etwas Klarlack auf die Klammern bevor du mit dem Gipsen beginnst.

Nach oben 22.03.2012, 14:25 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
hallo mel,

versuch es mit Primal,das ist eine Acrylemulsion.-auf keinen Fall mit Wasser verdünnen,dann funktionierts nicht mehr. Dispersionsbinder geht auch nicht so gut. ich würde das Holz an den Stellen damit einstreichen,an denen Du die Gipsbinden positionieren willst.Die Binden ebenfalls in die Flüssigkeit tauchen und verarbeiten.da diese Emulsion auch zur Herstellung von Acrylfarben verwendet wird,kannst Du es anschliessend auch gut übermalen.

viel Spass beim Ausprobieren!!

liebe Grüsse Ingrid :winken:

Nach oben 22.03.2012, 16:18 Nach unten

Beitrag  Re: Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?
Sind gute Ideen dabei von euch, dankeschön!! :grins:
Muss ich alles mal ausprobieren! :ja: :winken:

Nach oben 22.03.2012, 17:00 Nach unten
 [ 14 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wer hat Erfahrung mit wasservermalbarer Ölfarbe

in Material-Tipps

Schnuppi

1

789

27.03.2014, 14:07

Erfahrung mit Leuchtpulten ?

in Material-Tipps

Metti

2

425

07.11.2012, 10:19

Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?

in Material-Tipps

mel

8

1035

03.01.2012, 17:29

Kremer Pigmente? Wer hat Erfahrung damit?

in Material-Tipps

mel

4

339

08.04.2011, 18:50

Hat jemand Erfahrung mit den Polycolor Künstlerstiften von KOH I NOOR?

in Material-Tipps

Cassy

6

7549

11.01.2010, 15:44

Wer hat Erfahrung mit Olpapier bzw. Ölkarton

in Material-Tipps

kujome

7

178

10.01.2010, 14:29

Aquarell auf Leinwand - wer hat Erfahrung?

in Material-Tipps

Beate

3

6548

27.07.2009, 21:06

Drucken auf Leinwand oder Holz möglich?

in Technik-Tipps

EvelErnie

6

775

21.10.2013, 10:01

Kunstleitpfosten - Zeichnen auf Holz

in Technik-Tipps

Sabbel

28

1008

26.08.2013, 11:19

Erbitte Hilfe bei Übertragung Motiv auf Holz / Farbe

in Technik-Tipps

Woodstock

9

1020

07.08.2013, 21:11






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!