"Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht." (Caspar David Friedrich)




 [ 5 Beiträge ] 
 Wasservermalbare Ölfarbe 
Autor Nachricht

Beitrag  Wasservermalbare Ölfarbe
Hallo,
vielleicht ist dieses Thema auch schon im Forum drin, hatte es nicht gefunden.
Hat jemand von Euch Erfahrung mit wasservermalbaren Ölfarben?

Gruß
Judith

Nach oben 30.03.2008, 17:24 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarbe
Hmmm, leider hab ich da auch keine Ahnung von, hoffe hier findet sich noch jemand der dir weiterhelfen kann... :hmm: :winken:

Nach oben 30.03.2008, 19:29 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarbe
Hi Judith,
ich male u.a. mit wasservermalbaren Ölfarben ( Artisan). Von der Konsistenz sind diese Farben wie herkömmliche Ölfarbe und Farbübergänge lassen sich durch die hohe Offenzeit der Farben genauso gut realisieren. Der recht lästige Geruch von Terpentin entfällt und die Pinsel können ganz leicht mit Wasser ausgewaschen werden. Und v.a. gelangen keine giftigen Lösungsmittel in die Kanalisation oder Deine Lunge. :P

Verdünnungen kannst Du mit entsprechend vorbehandeltem Öl oder eben mit Wasser
( Glanz geht wie bei Terpentin verloren ) ansetzen.

Die Farben kann ich wirklich sehr empfehlen :winken:
( riechen etwas nach Fisch - finde ich :mrgreen: )
Sie sind leider auch recht teuer - wenn Du jedoch auch "normale" Ölfarben besitzt, würde ich "Lukas Malmittel VII" einsetzen - hierdurch kannst Du diese auch in eine wasserlösliche Form überführen. Habs noch nicht versucht - aber bei boesner gefunden :P

Versuchs mal - lohnt sich :winken:
LG
Monika

Nach oben 31.03.2008, 00:46 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarbe
Von Lukas gibts auch Wasservermischbare Ölfarben (Lukas Berlin=Wasservermischbar-Lukas Studio normale Ölfarbe) und mehrere Hilfsmittel spezial für diese Farben,eine 200 ML Tube kostet ca 10 Euro,was die kleineren 120,60 oder 37ml Tuben kosten hab ich nicht im Kopf :).Kannste jedenfalls bei http://www.besthobby.de bestellen,ein recht preiswerter Shop.

Nach oben 31.03.2008, 14:12 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarbe
Hi,

habe auch die Artisan Ölfarben, die wasservermalbar sind und war damit auch recht zufrieden. Ich kann keinen Unterschied feststellen zu normalen Ölfarben. Außer, dass normale Ölfarben vielleicht einen Tick fester in der Konsistenz sind, was der Vermalbarkeit jedoch keinen Abbruch tut, denn Du verreibst die Farben ja meist eh zum Mischen noch mal auf der Palette.

Sie sind schon recht teuer, aber das war es mir wert, dass ich keine Krebslunge bekomme und die Geruchsbelästigung entfällt. Der bisschen Eigengeruch der Ölfarben ist nicht schlimm. Ich würde trotzdem nicht gerade im Schlafzimmer malen, wenn es geht.

Grüße,
Midge

Nach oben 01.04.2008, 17:25 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wasservermalbare Ölfarben

in Material-Tipps

Elsbeth

8

1474

07.03.2010, 11:54

Wasservermalbare Ölfarben - wirklich eine Alternative?

in Material-Tipps

missy

37

773

10.10.2016, 15:33

pepeo Ölfarbe

in Material-Tipps

Halina

2

546

03.11.2012, 10:05

Wann kann Bild hinter Glas -Wasservermalbare Ölfarben

in Material-Tipps

mel

2

194

13.08.2011, 20:18

Ölfarbe anreiben

in Material-Tipps

Mario

11

1087

05.01.2011, 07:43

Wasservermalbare Farbstifte Faber Castell / Caran d'Ache

in Material-Tipps

Advia

5

1296

15.12.2007, 11:53

Ölfarbe - Preis/Leistung?

in Material-Tipps

Kryz

11

743

05.08.2016, 12:19

HILFE ICH VERZWEIFLE :-( Ölfarbe haftet nicht auf der Leinwand!

in Material-Tipps

chmad

38

1214

30.04.2015, 20:47

Welche Ölfarbe für Anfänger

in Material-Tipps

Cawe

16

625

10.02.2015, 14:20

Wer hat Erfahrung mit wasservermalbarer Ölfarbe

in Material-Tipps

Schnuppi

1

789

27.03.2014, 14:07






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!