"Kunst ist etwas, was so klar ist, daß es niemand versteht." (Karl Kraus)




 [ 9 Beiträge ] 
 Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung? 
Autor Nachricht

Beitrag  Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Es gibt ja jetzt neue Keilrahmen bei Gerstäcker.
Hat die schon jemand bestellt?
Keilrahmen
Kennt die Marke "Canvas" jemand?

Oder auch diese Keilrahmen würden mich interessieren!
XL-Keilrahmen
Wie sind euere Erfahrungen mit diesen?
Taugen die was? Oder besser Finger weg?
Die Basic´s bestell ich nicht mehr (ständiges verziehen)
nehme mom. die Studio Keilrahmen .
Leider wurden mir von den Studios aber auch schon schlecht verarbeitete Keilrahmen geschickt.
Erfahrung mit den beiden?
Oder besser doch mal bei Boesner einkaufen?
Welche sind bei Bösner brauchbar, welche nicht?

Nach oben 03.01.2012, 17:29 Nach unten

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Keilrahmen würde ich nie online kaufen, da diese beim Transport oder vorher durch unsachgemäße Lagerung beschädigt sein können. Mit Acryl bemalen ist eh problematisch, weil sich der Stoff und der Holzrahmen verziehen können. Aber dicke Rahmen halten das in der Regel ganz gut aus, die dünnen oft leider nicht.

Keilrahmen ist zwar oft die günstigere Alternative zu Holzkörpern und Metallplatten, macht aber meiner Meinung nach nicht so viel her... und lässt sich nicht so leicht einrahmen. Ist ein Bild misslungen, muss man eine neue Leinwand umständlich draufziehen oder alles komplett wegschmeißen.

Das günstigste wird wohl sein auf hochwertigem dicken Papier zu malen, welches man mit Aquarellklebeband auf einer Holzplatte fixiert. Ist das Bild gelungen, kann man es auf Metall oder Holz kleben. Vor allem Dibond ist praktisch, es verbiegt sich nahezu nicht und passt in günstige Fotorahmen (Glasscheibe herausnehmen). Das alles ist aber nur bis zu einer gewissen Größe praktikabel. Ab dann klebt man das Papier besser vorher auf oder bemalt die Malträger direkt.

Das sollen aber nur Vorschläge sein. Ich male ja auch mit Acryl, und habe mich schon vor einiger Zeit aus vielerlei Gründen von den Leinwänden verabschiedet. Das hat meinen Bildern sehr gut getan. :roll: Ich habe schon so manches Bild damit verhunzt (und viel Geld verpulvert) indem ich es auf schlechten Malgründen gemalt habe.

Nach oben 03.01.2012, 18:01 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Ich kann die "Faustus" von Boesner empfehlen.

Die sind günstig und gut.

Habe ich bisher schon vor Ort und auch per Versand bezogen. Die sind so gut verpackt, dass sie den Versand problemlos überstehen.

Auch in sehr grossen Formaten übrigens!

Nach oben 03.01.2012, 18:33 Nach unten

viele Medien

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Hallo liebe mel.
zu Canvas kann ich dir nichts sagen ,aber die Studio XL Qualität benutze ich auch öfter und bin damit bislang sehr zufrieden.
Die einfachen Keilrahmen würde ich dir auch nicht empfehlen. Sie verziehen sich sehr oft,machmal auch erst später.
Bei Gerstäcker kannst du aber sehr gut online bestellen,sie sind sehr kulant!
In einem 6er-Set hatten sich zwei Rahmen total verzogen und ich habe sie reklamiert.
Gestäcker hat sofort reagiert mir problemlos eine neue 6er Packung zugesendet ohne dass ich die Rahmen zurücksenden sollte.

Natürlich gibt es auch noch bessere Malgründe....wie Beowulf es schon beschrieb! :winken:

Nach oben 03.01.2012, 18:41 Nach unten

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Danke für euere Antworten,
stimmt, die billigen verziehen sich , vor allem erst sehr viel später, wenn die Bilder an der Wand hängen.
Hab letztens eins gesehen, was ich verkauft habe,
es war mehr als einen cm unten im Eck Abstand von der Wand.
Die Käuferin stört das nicht, mir ist das gleich aufgefallen.
Obwohl es ein "Studio"- Keilrahmen war.
Dachte die würden bester taugen!
Deshalb schau ich mich mom. nach Alternativen um.
Langsam werd ich wohl wirklich Selberbauer... :hmm:
Klar strapaziert Acryl schon eine Leinwand, vor allem bei Abstrakt,
aber es sieht halt besser aus als Holzplatten,
vor allem , weil ich gerne in großen Größen male,
da kommt dann ein Bilderrahmen drum herum auch wieder nicht in Frage .

Nach oben 03.01.2012, 18:53 Nach unten

Pastellkreide, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
hallo mel,
ich nehme die Studio 2 v. Gerstaecker bin sehr zufrieden damit (sind z. Zt. im angebot)
das Beste für mich der Henry von Boesner.
die XL hatte ich auch schon benutz war ok.
mit dem versandt hatte ich nie Schwierigkeiten, die Sachen waren Top verpackt.
viele Grüße
Ingeborg

Nach oben 03.01.2012, 19:24 Nach unten

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Beitrag: Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung? - 03.01.2012, 18:53 mel hat geschrieben:
aber es sieht halt besser aus als Holzplatten,vor allem , weil ich gerne in großen Größen male,da kommt dann ein Bilderrahmen drum herum auch wieder nicht in Frage .

Die Tintoretto-Tafeln von Gerstäcker sind auch hochwertigem Holz, erlauben schöne Einkratz-Techniken und lassen sich auch schön ohne Rahmen aufhängen. Nur das etwas höhere Gewicht kann sich natürlich bei der Aufhängung bemerkbar machen, auch sind Keilrahmen elastischer.

Aber ich denke es kommen hier alle überein, dass für Acryl - wenns nun Keilrahmen sein sollen - diese doch eine gewisse Dicke haben müssen. Viel kann dann noch vom Gewebe und der Grundierung abhängen, obs dann für die eigene Maltechnik wirklich was taugt. Wenn man z.B. erst viel Farbe draufklatschen muss um diverse Unregelmäßigkeiten und unerwünschte Strukturen abzudecken, dann hat man auch kein Geld gespart. :?

Nach oben 03.01.2012, 20:39 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Hallo Mel,

normalerweise benutze ich Basic von Gerstaecker; die sind sehr günstig, verhaue ich eine Leinwand, kann ich sie einfach neu bespannen. Für meine Qualität meiner Malerei reicht einen günstigen Keilrahmen schon aus; male ich dann einmal 'meisterlich', werde ich auch bessere Qualitäten kaufen.

Ich bestelle die Leinwände online; ist doch mühsam mit diesen Dingern im Zug und durch die Stadt laufen...

Nach oben 04.01.2012, 00:08 Nach unten

Beitrag  Re: Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?
Ich lasse mir immer liefern und bis jetzt ist noch nie was kapput gewesen.
Gestaecker hat gute leinwände ,ich kaufe selbst dort ein.
Die wo du angezeigt hast -habe ich nicht probiert,aber du kannst ja probieren und dann uns bescheid sagen :grins: .
Die Basic-Keilrahmen verziehen sich(in große Größen),aber mit anderen habe ich keine Probleme.

Nach oben 05.01.2012, 08:22 Nach unten
 [ 9 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Bockingford Papier bei Gerstäcker

in Material-Tipps

Weedburner

2

211

13.03.2009, 20:58

Staffelei von Gerstaecker

in Technik-Tipps

Sternchen

13

898

24.03.2016, 17:14

Wer hat Erfahrung mit wasservermalbarer Ölfarbe

in Material-Tipps

Schnuppi

1

789

27.03.2014, 14:07

Erfahrung mit Leuchtpulten ?

in Material-Tipps

Metti

2

425

07.11.2012, 10:19

Hat jemand Erfahrung mit Gips auf Holz?

in Material-Tipps

mel

13

3871

22.03.2012, 07:33

Gerstaecker Studio Acryl

in Material-Tipps

Sternchen

6

386

09.11.2011, 17:47

Kremer Pigmente? Wer hat Erfahrung damit?

in Material-Tipps

mel

4

339

08.04.2011, 18:50

Gerstaecker liefert Versandkostenfrei ab 25EUR bis 29.11.2010

in Material-Tipps

Eva

2

165

27.11.2010, 22:07

Lieferzeiten von Gerstaecker

in Material-Tipps

Annette1978

13

914

06.11.2010, 10:54

Hat jemand Erfahrung mit den Polycolor Künstlerstiften von KOH I NOOR?

in Material-Tipps

Cassy

6

7549

11.01.2010, 15:44






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!