"Je abstrakter die Kunst wird, desto mehr wird sie Kunst." (Robert Musil)




 [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Pastellpapier, muss das wirklich sein? 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
...die Frage hat sich erledigt :-). Habe gerade die Einzelbögen von Colourfix gefunden bis 50x70 :!:

Nach oben 15.10.2011, 07:58 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Ich male nur auf Cansons Mi Teintes Papier und bin sehr zufrieden da ich auch sehr viel mit den Stiften arbeite . Zur Zeit ist bei Gerstäcker die Aktion ab 25,00 € Versandkostenfrei da lohnt es sich doch mal rein zu schauen.
Bin gespannt auf deine Rottis.

Nach oben 15.10.2011, 08:27 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
:-)... das mit den Versandkosten habe ich auch gerade gesehen und mir direkt ein paar Einzelbögen SENNELIER Pastel Card bestellt! Bin total gespannt, wie man darauf malen kann :dops: ...hoffentlich kommt gaaanz schnell die Lieferung! :grins:

Nach oben 15.10.2011, 08:58 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Ela,

sorry, hab´s grad erst gelesen, aber Du hast die Bögen vom Colourfix ja gefunden.
Die Suche bzw. die Sortierung bei Gerstaecker und Co. ist - sagen wir mal *gewöhnungsbedürftig*. *lach*

Ich wünsch Dir viel Spaß mit der PastelCard.

Lg Irene

Nach oben 15.10.2011, 09:08 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Lieben Dank Irene, ich hoffe, dass ich mit dem Papier wieder Lust am Rhodesian Ridgeback bekomme... :wink: :wink: :wink:

Nach oben 15.10.2011, 09:10 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Gerstäcker liefert recht schnell brauchst also nicht lange warten. :mrgreen:

Nach oben 15.10.2011, 09:20 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Beitrag: Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein? - 15.10.2011, 09:10 Pastellinchen hat geschrieben:
Lieben Dank Irene, ich hoffe, dass ich mit dem Papier wieder Lust am Rhodesian Ridgeback bekomme... :wink: :wink: :wink:


Auf jeden Fall!
Ohne jetzt die Euphorie bremsen zu wollen:
Anfangs mag einem die PastelCard etwas *widerspenstig* vorkommen, wenn man vorher *normale* Pastellpapiere hatte.
Sei mit dem Farbauftrag nicht zu geizig, dann klappt das wunderbar. *lach*

Lg Irene
(und ja, Gerstaecker liefert in der Regel sehr schnell.... )

Nach oben 15.10.2011, 10:26 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
@ Irene: Ich habe gestern die Lieferung bekommen und einfach mal ein Stündchen auf dem Papier gemalt...und ich muss sagen: PastelCard ist der Hammer!!!

Schon der erste Kreidestrich hat mich total überzeugt. Die Farben haben ja eine Leuchtkraft, unglaublich...so einfach und dabei satt, wie die Farben auf das Papier gehen... ich habe mich kaum eingekriegt gestern :dops: ! Einfach toll. Ich kann wirklich jedem dieses Papier ans Herz legen.

Ich werde zumindest nicht mehr den Fehler machen und auf normalen Skizzenpapier malen... das hat mich der "Hunde" gelehrt :wink: - an den trau ich mich auch momentan nicht mehr ran. Jetzt ist es mal wieder eine Birma geworden (noch in Arbeit!)...

LG Ela

Nach oben 19.10.2011, 08:20 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Hallo Ela,

Wow! Die Birma sieht schon super aus!
Ich freu mich, dass Dir die PastelCard zusagt (ich warte auch grad auf eine Lieferung. *lach*).

Mir hatte damals Stino (hier im Forum) dazu geraten, PastelCard zu verwenden. Vorher hab ich mich mit MI-Teints (oder wie das heißt) und
dem Ingres rumgeschlagen.

Viel Freude weiterhin wünsch ich!

Lg Irene

Nach oben 19.10.2011, 08:38 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
WOW, die Birma schaut ja schon klasse aus :klasse:
die Augen sind eine Wucht :doppeldaumen:
nur die Nase tritt für meinen Geschmack etwas zu sehr hervor :hmm:

mir hatte damals auch stino zu den PastelCards geraten :rofl:
bin auch begeistert davon

Nach oben 19.10.2011, 08:51 Nach unten

Beitrag  Re: Pastellpapier, muss das wirklich sein?
Hallo Ihr Lieben,
leider hat sich mein Vorhaben in Luft aufgelöst. Die Auftraggeberin hatte vor kurzem unerwartet abgesagt:o(.
Die Gründe bleiben wohl im Dunkeln...da sie schon ein Bild von mir gekauft hat kann es nicht unbedingt an "Unzufriedenheit" an meiner Leistung liegen.
Ärgerlich...ich danke euch trotzdem sehr für eure Hilfe.

Liebe Grüße

PS: die Minka sieht klasse aus;o)

Nach oben 29.10.2011, 19:38 Nach unten
 [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt

in Material-Tipps

Adrian

4

896

17.04.2014, 20:01

Pastellpapier für Anfänger?

in Material-Tipps

Jackie111

7

797

27.01.2014, 19:29

Pastellpapier, das man vorher nass grundieren kann?

in Material-Tipps

Irini

7

647

24.01.2014, 14:16

Das richtige Pastellpapier

in Material-Tipps

mpue

8

560

22.01.2014, 21:15

Keilrahmen mit Pastellpapier?

in Material-Tipps

Gabi Cap

18

828

22.07.2011, 07:18

weißes sansfix Pastellpapier???

in Material-Tipps

Ingeborg

5

227

20.05.2010, 15:00






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!