"Es gibt keine Alternative zu Kunst. Kunst ist Verdauung. Es geht nicht um Geschmack. Kunst ist Stoffwechsel." (Jonathan Meese)




 [ 11 Beiträge ] 
 Frage an die Polycromos Maler 
Autor Nachricht

Beitrag  Frage an die Polycromos Maler
Mich würde mal interessieren mit wievielen Stiften ihr " Arbeitet" ,ich würde mir auch gerne welche kaufen,aber der Preis schreckt mich doch ein wenig ab.

Braucht man gleich viiiieeele Farben,oder reichen auch 36?
Brauche schnell antwort,ich fahre nämlich morgen zu Gerstaecker :grins:

Nach oben 03.03.2008, 15:31 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Hallo Idjy

Also ich habe davon nur etwa 50 Stück.
Ansonsten hab ich Sanford Prismacolor.Die hab ich über Ebay bestellt.Die finde ich vom Abrieb sogar noch schöner als die Polychromos.
Ich habe mir jetzt bei Gerstaecker die Lyra Rembrandt Polycolor bestellt.
Das sind die Stifte die Tempika benutzt.Was ich da so sehe gefällt mir sehr von den Farben her.
Die sollen genau so sein wie die Polychromos.
Also ich würde da morgen mal ganz genau hinschauen.
Es ist auch viel der Name den man mitbezahlt.Sorry aber das ist nunmal so.

Im Moment machen die im Onlineshop einen Abverkauf von Goldfaber Aquarell Stifte.Vielleicht gibt es die ja da auch.Man kann die nämlich sehr schön mit den anderen Stiften kombinieren.
36Stück statt 22.99€ für 11.50€.

Wünsch Dir auf alle Fälle viel Spaß.

Liebe Grüße Karina

Nach oben 03.03.2008, 17:17 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Hallo!

ich hab mir letztens bei ebay nagelneue polychromos ( 100 stk) um 77€ ersteigert, wennst sie nicht gleicht brauchst kannst ja hin und wieder bei ebay reinschauen.
Ich hatte bis jetzt aber leider noch keine zeit meine polys auszuprobieren :(

lg cybi

Nach oben 03.03.2008, 17:31 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Hallo Daniela

Ich benutze zwar keine Polychromos sondern wasservermalbare Farbstifte. Bei diesen finde ich 36 eher wenig, ich habe mir 80 gekauft und habe ab und zu das Gefühl, dass mir eine Farbe fehlt. Wenn du gut im Mischen bist ist das natürlich eine andere Sache.

Vielleicht magst du hier noch nachlesen:
Wasservermalbare Farbstifte Faber Castell / Caran d'Ache

Grüsse
Advia

Nach oben 03.03.2008, 20:30 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Gerstäcker in Bremen?

(Hab von den Stiften keine Ahnung :| )

Gruß malfee :winken:

Nach oben 04.03.2008, 08:48 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
So, ich war Shopping ( ja in Bremen)

Habe den Tipp beherzigt und mir erstmal 36 Stifte von Lyra gekauft,ich möchte auch erst mal sehen ob es mir überhaubt zusagt mit den Polys,ich denke dafür werden die erstmal reichen.

Falls es mir gefällt werde ich vielleicht doch mal bei Ebay reinschauen :grins:

....und jetzt bin ich erst mal Pleite...Gerstaecker ist ja sooooo schlecht fürs Portemonai... :shock:

Danke euch für die Tips

Nach oben 04.03.2008, 15:49 Nach unten

Acryl, Bleistift

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Ich würde diesen Thread gern wieder nach oben schieben und die Frage an euch stellen. Seit 2008 sind ja ein paar mehr Mitglieder da :rofl: und damit auch ein paar mehr Erfahrungen.

Also hier meine Fragen:

Wie gut sind die Polychromos?
Hat von euch jemand das Problem gehabt, das Klumpen drin sind?
Sind sie miteinander mischbar?
Wie zufrieden seit ihr damit oder gibt es bessere (vielleicht auch günstigere) altenativen?

Ich überlege mir sehr gute "Buntstifte zu zulegen, die leicht zu malen sind, aber auch einen schönen und leuchtenden Farbauftrag haben.

Lg Janine

Nach oben 12.08.2010, 10:50 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Schon seit längerem habe ich die 120er Box Albrecht Dürer Aquarellstifte von Faber.
Kürzlich kamen dann mal ein 12er Set Polychromos zum Vergleich dazu.
Auf weißem 150g Papier arbeite ich gerade an einer ganzen Kollektion Hundebilder. Also ein schönes Vergleichsfeld.
Von den Polychromos hatte ich schon viel Gutes gelesen, - bin aber jetzt im Vergleich etwas enttäuscht. Vom Farbauftrag und auch von der Farbsättigung her gefallen mir die Dürers besser. Die Polys wirken einfach etwas blasser im Vergleich.

Teilt das so jemand???


lg udo :winken:

Nach oben 12.08.2010, 16:21 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Ich verwende die wasservermalbaren Rembrandt von Lyra (Aquarellstifte), Polychromos und Prismacolor. Letztere finde ich schöner vom Abrieb, sie sind weicher. Erworben habe ich sie bei farbstifte.net, hier kann man sie und viele andere Sorten einzeln kaufen, d.h. man muß nicht alles auf einmal nehmen. Kürzlich habe ich für meine Enkelin bei Aldi Farbstifte gekauft. Sie sind von einer englischen Firma Fantasia Ltd (steht klein hintendrauf). Ich war sehr erstaunt, wie gut und leuchtend der Farbabrieb ist.

Nach oben 12.08.2010, 19:33 Nach unten

Acryl, Bleistift

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Laut euren Antworten, sind Aquarellstifte also generell besser als Polychromos und haben den Vorteil, das sie wasservermalbar sind?
Puh ihr macht mir die entscheidung nicht grad einfach :rofl:
Ich glaub die beste Methode ist wirklich in Boesner zu gehen und dort eure Vorschläge mal miteinander zu vergleichen und schauen welche Stifte mir am besten gefallen. :D

Nach oben 15.08.2010, 10:50 Nach unten

Acryl, Bleistift

Beitrag  Re: Frage an die Polycromos Maler
Hmm war heut bei mir in einem Geschäft und hab die Polychromos ausprobiert, also unter guten Abrieb stell ich mir was leichteres vor. Hab noch uralte Faber Catell Aquarellstifte und die sind vom Abrieb ähnlich. Dachte die Polychromos laufen richtig flott übers Papier :-(

Nach oben 19.08.2010, 14:47 Nach unten
 [ 11 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Welches Papier bei Polycromos??

in Material-Tipps

kälbchen

8

2638

13.05.2010, 20:31

Papier für Polychromos

in Material-Tipps

resi

5

716

08.07.2016, 13:56

Polychromos verwischen????

in Technik-Tipps

Aney

6

1038

23.01.2016, 21:18

Portraits Zeichnen mit Buntstiften -Polychromos

in Technik-Tipps

Daniel25

9

1103

27.12.2015, 20:26

Zeichnen mit Polychromos, Tipps gesucht

in Material-Tipps

Schimmelchen

8

2321

19.08.2013, 18:53

Polychromos verwischen

in Material-Tipps

vamp28

9

3200

01.08.2013, 19:34

NIN-Maler, welche Farben von welchen Herstellern favorisiert Ihr?

in Material-Tipps

Rocky

5

865

29.01.2012, 20:55

Blinder Maler

in Links, Online- und TV-Tipps

Silvie

12

414

31.10.2010, 10:04

Tipp für Stifte-Maler bzw. Zeichner - Elektronischer Spitzer bei Lidl

in Material-Tipps

Gine

10

406

17.01.2010, 09:48

Materialtipps für Aquarell-Maler

in Material-Tipps

Weedburner

2

495

26.11.2007, 14:42






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!