"Ein Bild muss klingen und von einem inneren Glühen durchtränkt sein." (Wassily Kandinsky)




 [ 11 Beiträge ] 
 Frage an die Abstraktmaler! 
Autor Nachricht

Beitrag  Frage an die Abstraktmaler!
Hab heute mal ein paar Minuten Zeit gehabt und schnell
mal zu den Pigmenten gegriffen.
Bin immer mal am ausprobieren!
Heute habe ich Pigmente und Champagnerkreide in ein Bild eingestreut und
mit den Fingern eingearbeitet.
Nun meine Frage!
Wie fixiere ich es, oder wie trage ich Lack oder Binder auf, damit mir das nicht
verwischt ?
Mit Pinsel geht ja nicht, vermale ich ja die Pigmente?
Nehmt ihr Spray und wenn ja, welches?
Häng euch mal meine Übung an!

Nach oben 05.07.2011, 20:45 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
hi mel,mich würde einen klaren sprühlack nehmen und vorsichtig in mehrern dünnen schichten auftragen,--oder du schaust mal ob es bei den einschlägigen händlern was spezielles gibt z.b. acrylfirnis :mhh:

LG Ingrid :winken:

Nach oben 05.07.2011, 20:50 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
hallo mel.
ich habe es so gemacht:
recht flüssige und gut aufgelöste Acrylbinderwassermischung in eine Wasserspritze für Blumen gefüllt und dann großzügig aufgesprüht...so muss man nicht mit dem Pinsel ran. Ach und Bild hinlegen... :wink: :winken:

Nach oben 05.07.2011, 20:58 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Danke ihr zwei,
Luceo, hat es dir die Pgmente oder die Kreide/Mehl nicht aufgeweicht?
:mhh: obwohl, könnte auch wieder einen schönen Effekt geben....

Ach ja, wenn ihr noch Ideen oder sonstiges für dieses langweilige Bildchen habt, immer her damit :mrgreen:
Würde gerne noch etwas weiter dran rumwurschteln... :winken:

Nach oben 05.07.2011, 21:02 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
:ironie: streich Deinem Hund etwas Farbe auf die Pfoten und lass ihn drüber laufen!!!gibt tollen Effekt :grins: :logisch:

LG Ingrid :knuddelbunt:

Nach oben 05.07.2011, 21:12 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Beitrag: Re: Frage an die Abstraktmaler! - 05.07.2011, 21:02 mel hat geschrieben:
Danke ihr zwei,
Luceo, hat es dir die Pgmente oder die Kreide/Mehl nicht aufgeweicht?
:mhh: obwohl, könnte auch wieder einen schönen Effekt geben....

Ach ja, wenn ihr noch Ideen oder sonstiges für dieses langweilige Bildchen habt, immer her damit :mrgreen:
Würde gerne noch etwas weiter dran rumwurschteln... :winken:

du meinst ob die Pigmente dann herumschwimmen? Ist mir noch nicht passiert und dabei hbe ich die Pigmente erst aufgetragen als die oberfläche schon vollkommen trocken war. Habe aber ein Teil wieder abgerieben.
Ich könnte mir vorstellen, dass, wenn du sehr viel (auf einer Stelle) aufgetragen hast, es teilweise verschwimmt.
Aber man muss den Bildträger nun nicht in einer "Schwimmbecken" verwandeln. (das muss ich gerade sagen :rofl: )
Wenn nicht gehst du 2 mal drüber aber etwas sparsamer.

Mir fehlt Farbe... :mrgreen: (was sonst.. :roll: :rofl: ) ein lasiertes kaltes Grün irgendwo auf dem Weiß könnte ich mir vorstellen :mhh:

Nach oben 05.07.2011, 21:13 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Beitrag: Re: Frage an die Abstraktmaler! - 05.07.2011, 21:12 wolkenlos hat geschrieben:
:ironie: streich Deinem Hund etwas Farbe auf die Pfoten und lass ihn drüber laufen!!!gibt tollen Effekt :grins: :logisch:

LG Ingrid :knuddelbunt:

oder sie müsste dem Hund eine Rolle beibringen; bisschen Farbe auf den Rücken.. :grins:


(ich glaube ich werde jetzt von den Hundeliebhaber und evtl. Tierschützern hier gesteinigt, aber ich würde den Hundepfotenpinselvorschlag einmal ausprobieren, wenn ich ein Hund hätte)

ah vielleicht borge ich einmal die Meerschweinchen meiner Nichte aus, aber die sind so Bauchlastig und der Bauch schleift auf dem Boden. weiß nicht ob das so gut ist.
:lach:

Nach oben 05.07.2011, 21:16 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
:kinnladeoffen: :hund2: :nein:
aber das mit dem Farbe geben,
okay, darüber können wir reden... :grins:

Nach oben 05.07.2011, 21:21 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Beitrag: Re: Frage an die Abstraktmaler! - 05.07.2011, 21:16 Luceo non uro hat geschrieben:
Beitrag: Re: Frage an die Abstraktmaler! - 05.07.2011, 21:12 wolkenlos hat geschrieben:
:ironie: streich Deinem Hund etwas Farbe auf die Pfoten und lass ihn drüber laufen!!!gibt tollen Effekt :grins: :logisch:

LG Ingrid :knuddelbunt:

oder sie müsste dem Hund eine Rolle beibringen; bisschen Farbe auf den Rücken.. :grins:


(ich glaube ich werde jetzt von den Hundeliebhaber und evtl. Tierschützern hier gesteinigt, aber ich würde den Hundepfotenpinselvorschlag einmal ausprobieren, wenn ich ein Hund hätte)

ah vielleicht borge ich einmal die Meerschweinchen meiner Nichte aus, aber die sind so Bauchlastig und der Bauch schleift auf dem Boden. weiß nicht ob das so gut ist.
:lach:

:rofl: :rofl: Luceo,wenn die Bauchhhaare lang genug sind,gibt das tollen effekt :logisch: wäre vielleicht auch was für die Aquarellemaler :dops: :dops:
LG wolkenlos

Nach oben 05.07.2011, 21:32 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Beitrag: Re: Frage an die Abstraktmaler! - 05.07.2011, 20:58 Luceo non uro hat geschrieben:
hallo mel.
ich habe es so gemacht:
recht flüssige und gut aufgelöste Acrylbinderwassermischung in eine Wasserspritze für Blumen gefüllt und dann großzügig aufgesprüht...so muss man nicht mit dem Pinsel ran. Ach und Bild hinlegen... :wink: :winken:



genauso würde ich es auch machen

und wenn es dann so schön feucht ist kannst ja noch farbige Pigmente drüber Pusten -
aber pass auf deine Lunge auf - also nicht tief einatmen bei der Aktion

normalerweise sollte man bei der Arbeit mit Pigmenten ja einen Mundschutz tragen, aber puste mal mit einem Mundschutz Pigmente von der Spachtel :mhh:

Nach oben 06.07.2011, 06:06 Nach unten

Beitrag  Re: Frage an die Abstraktmaler!
Danke Nici,
werd ich mal probieren heute! :winken:

Nach oben 06.07.2011, 07:33 Nach unten
 [ 11 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!