"Echte Kunst ist eigensinnig." (Ludwig van Beethoven)




 [ 19 Beiträge ] 
 Boesner Kundenkarte. 
Autor Nachricht

Beitrag  Boesner Kundenkarte.
Hallo zusammen, ich hab am Wochenende mal hier in verschiedenen beiträgen rumgelesen, irgendwo stand da was von einer Kundenkarte bei boesner, mit der man billiger einkaufen kann. Weiss da jemand genaueres?

Nach oben 10.05.2011, 14:07 Nach unten

Aquarell, Zeichnen

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Hallo, Hobbypinsler

Also, ich war schon öfters bei Boesner in Wien und bin dort auch
registriert. Billiger habe ich aber nichts bekommen.
Vielleicht gibt es bei manche Firmen, wo man beschäftigt ist, spezielle
Kundenkarten.

Sorry
Gruß Herta

Nach oben 10.05.2011, 17:33 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Hallo!

Die boesner-Filialen sind relativ eigenständig. In vielen davon dürfen nur registrierte Kunden einkaufen, weil sie sich in Gewerbegebieten befinden, wo Einzelhandel nicht zugelassen ist, sondern nur Großhandel. Um registriert zu werden muss man eine von drei Bedingungen erfüllen:
- Gewerblicher Kunde (Gewerbeschein)
- Schule, Kindergarten etc. (Schulbescheinigung)
- professioneller Künstler, Grafiker, Student o.ä.
Letzteres lässt sich durch eine Akademiebestätigung beweisen oder eben gar nicht (Autodidakten), deshalb sollte man bei der Registrierung einfach "professioneller Künstler" angeben und spart sich die Bescheinigungen. In manchen Filialen dürfen keine Privatkunden einkaufen, da wäre "Hobbykünstler" die falsche Angabe.

In den vergangenen Jahren haben die Filialen angefangen Kundenkarten auszugeben, die an der Kasse eingescannt werden. Nach wie vor kann man aber auch einfach nur seinen Namen sagen, wenn man registriert ist.

Ganz früher musste ich immer zur Kasse gehen uns sagen: "Mein Name ist Veronika Olma". Nie hat jemand widersprochen!!! (Inzwischen habe ich natürlich selbst Kundenkarten in mehreren Filialen). Eine Kundenkarte gilt nicht in allen Filialen. Die von Frankfurt gilt in Mutterstadt und Perl und Trier aber sonst nirgendwo. Allerdings erleichtert die Kundenkarte einer Filiale den Nachweis bei der Registrierung in einer anderen Filiale. Mit Rabatten und Boni hat die Kundenkarte nichts zu tun - leider.

Frohen Einkauf!

Wolfgang

Nach oben 10.05.2011, 20:31 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
pigmenttankstelle hat geschrieben:
Um registriert zu werden muss man eine von drei Bedingungen erfüllen:
- Gewerblicher Kunde (Gewerbeschein)
- Schule, Kindergarten etc. (Schulbescheinigung)
- professioneller Künstler, Grafiker, Student o.ä.

Zu meiner Zeit konnte konnte man sich auch registrieren, wenn man drei erfolgreiche Ausstellungen nachweisen konnte und nur mit einer Registrierung durfte man dann in deren "Paradies" einkaufen. :grins:
Preisnachlässe oder so in der Richtung hat es nicht wegen der Registrierung gegeben. Allerdings hat er manchmal wirklich tolle Angebote. Wenn man die Gelegenheit hat, öfter dort vorbei zu schauen, dann profitiert man vermutlich am meisten.
Manchmal hat er Sachen angeboten, die bei uns im Handel um beinahe die Hälfte teurer zu bekommen war. :roll:
Früher haben wir Einkäufe bei Boesner immer mit einem Ausflug verbunden. Ach..... :wolke7w: :wolke7w: :wolke7w: , das war immer herrlich. Er hat ja auch ein kleines Kaffeehaus dort und dieses große Angebot. :shock: Tja, wir betitelten es immer als "Disneyland" für kreative Menschen. :mrgreen:
Die Einkäufe der Mitgefahrenen musste ich allerdings immer auf meiner registrierten Karte verbuchen lassen.
Naja, der letzte Besuch ist auch schon eine Weile her und ich weiß gar nicht, ob die Auflagen für eine Registrierung noch so streng sind. :roll:
Gott sei Dank ist er ein großes Stück von mir zuhause entfernt. Ach....der war und ist vermutlich immer noch die Verführung schlechthin. Kein Mode/Schuhhaus oder sonst irgend ein Laden kann mich so gefangen nehmen, wie Boesner. :rofl: :rofl: :rofl:

Nach oben 10.05.2011, 20:53 Nach unten

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Beitrag: Re: Boesner Kundenkarte. - 10.05.2011, 20:31 pigmenttankstelle hat geschrieben:
- professioneller Künstler, Grafiker, Student o.ä.Letzteres lässt sich durch eine Akademiebestätigung beweisen oder eben gar nicht (Autodidakten)

ich hab mich als freischaffender Künstler ausgegeben :rofl: *hüstel* :lol:

Beitrag: Re: Boesner Kundenkarte. - 10.05.2011, 20:53 tinkerbella hat geschrieben:
betitelten es immer als "Disneyland" für kreative Menschen.
ohhjaa :ja: oder noch eine Steigerung: Garten Eden für Künstler :rofl:

Nach oben 10.05.2011, 21:10 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Jaaaaaaaaaaaaa! Garten Eden für Künstler klingt noch besser. :ja: :hurra: :hurra: :hurra: :winken:

Nach oben 10.05.2011, 21:34 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
tinkerbella hat geschrieben:
Gott sei Dank ist er ein großes Stück von mir zuhause entfernt.


du weißt aber schon, dass der inzwischen auch internet-versandhandel betreibt...? zu so günstigen konditionen, dass hinfahren teurer wäre - abgesehen davon, dass das für mich ohne auto spätestens bei leinwänden sowieso auf gröbere schwierigkeiten stößt....

:dops:

Nach oben 10.05.2011, 23:40 Nach unten

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Beitrag: Re: Boesner Kundenkarte. - 10.05.2011, 23:40 vera-s hat geschrieben:
tinkerbella hat geschrieben:
Gott sei Dank ist er ein großes Stück von mir zuhause entfernt.


du weißt aber schon, dass der inzwischen auch internet-versandhandel betreibt...? zu so günstigen konditionen, dass hinfahren teurer wäre - abgesehen davon, dass das für mich ohne auto spätestens bei leinwänden sowieso auf gröbere schwierigkeiten stößt....

:dops:

schon, bei diesen spritpreisen... :ungeduldig:
aber vera. pssst. ich glaube du gießt gerade noch mehr öl ins feuer :rofl:

und durch bösner und co selbst "durchzuschlendern" (oder seinen tag dort zu verbringen) :mrgreen: ist doch viel schöner

Nach oben 11.05.2011, 00:13 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Hallo Ihr Lieben,

das ist ja interessant hier...
Ich war einmal im Paradies :grins: in Frankfurt und konnte durch
einen Bekannten dort einkaufen. Ich hab hier direkt leider keinen
Boesner und online hat mich die Registrierung gescheut, ich
komme mit dieser Registrierung da nicht klar...

Liebe Grüße,
Katja :hmm:

Nach oben 11.05.2011, 04:16 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Ich habe auch eine Kundenkarte bei Bösner Frankfurt, die aber nichts mit Vergünstigungen zu tun hat, sondern eben - wie schon geschrieben - zum Einkauf dort berechtigt.

Und das letzte Mal,als ich dort zur Kasse ging, hatte ich das Gefühl, ich wäre ein Großhändler (Späßken) :rofl:

Nach oben 11.05.2011, 06:13 Nach unten

Aquarell, Bleistift, Pastell

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Bei Boesner in Wien wurde ich bei der Registrierung nur nach Name und Adresse gefragt. Angabe von Beruf oder Vorlage eines Gewerbescheins waren nicht notwendig. Eine Kundenkarte habe ich nicht erhalten und auch keine Sonderrabatte. Bei jedem Einkauf muß man seinen bzw. einen registrierten Namen bekanntgeben.

Gruß
Michi

Nach oben 11.05.2011, 06:22 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
... habe diesen Beitrag total übersehen :oops:

bei Boesner Schweiz wird für jeden Kunden eine Kundenkarte ausgegeben. (Profi oder Laie oder Hobbymaler)

An der Kasse kann man ihn vorlegen, dann wird der Name eingelesen - und der Kassen'zettel' ist dann auf einem oder mehreren A4 Blatt ausgedruckt. - Dies braucht man ja für die Steuererklärung!

Wenn man die Karte hat - und bar oder mit Postkarte bezahlt - bekommt man 2 % Skonto.

Nach oben 03.07.2011, 06:55 Nach unten

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Ich habe Bösner Katalog-und bestelle auch so.

Nach oben 04.07.2011, 12:48 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Ich war letztes Jahr bei Bösner (in Witten), habe auch als Hobbymaler eine Kundenkarte bekommen. Mir ist nur bekannt, dass man als Künstler mit Gewerbeschein mehrwertsteuerfrei einkauft.

Nach oben 04.07.2011, 15:04 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Ach guck ma an, ich musste dort (in Witten) "freischaffend" ankreuzen weil sie an Privatleute nicht verkaufen dürften, ist allerdings auch glaub ich schon mindestens zwei Jahre her..
Naja was soll's, frei bin ich ja und schaffend auch..
:grins:

Nach oben 04.07.2011, 15:14 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Beitrag: Re: Boesner Kundenkarte. - 04.07.2011, 15:04 aspis hat geschrieben:
Mir ist nur bekannt, dass man als Künstler mit Gewerbeschein mehrwertsteuerfrei einkauft.

Das tut man ja im Prinzip immer als gewerblicher Käufer, die Umsatzsteuer ist ein rein durchlaufender Posten und kann bei der Umsatzsteuererklärung entsprechend berücksichtigt werden (es sei denn, man ist als "Kleinunternehmer" von der Umsatzsteuer befreit, was allerdings im Einkauf nichts ändert).

Ich halte die "Boesner Kundenkarte" für ein Relikt aus Zeiten, in denen Boesner sich rechtlich (ähnlich wie Großmärkte a la Metro, Fegro, Selgros, etc.) als reiner Business-to-Business-Händler für gewerbliche oder freiberufliche Künstler deklarierte. Ich nehme an, dass sich das in den letzten Jahren geändert hat, insbesondere auch durch die Online-Vermarktung. Als besonderen Nebeneffekt bekam Boesner jedenfalls dadurch (insbesondere bei privaten Hobbymalern) einen exklusiven Ruf, so nach dem Motto "Wenn man bei Boesner einkaufen darf, also eine Kundenkarte hat, ist man in die Riege der Künstler aufgenommen". Das ist natürlich vollkommener Quark, wirkt aber erstaunlich lange in den Köpfen der Leute weiter und verleiht Boesner auch heute noch ein "Exklusiv-Club"-Image... Nüchtern-betrachtet meines Erachtens vollkommen ungerechtfertigt, da es heutzutage zahlreiche vergleichbare und oftmals auch preisgünstigere Alternativen gibt.

Die "Boesner Kundenkarte" kann man in ihrer Bedeutung heutzutage so gut wie vergessen, ich finde es aber höchst interessant dass dazu noch immer eine solche Nachfrage besteht. So nach dem Motto: "Meine Galerie, mein Atelier, meine Boesner-Kundenkarte..." :mrgreen:

Nach oben 04.07.2011, 15:58 Nach unten

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Da hast du völlig recht! Zu meinen Studienzeiten war das anders, da haben wir bei Sammelbestellungen unter Studenten wirklich viel Nachlass auf die einzelnen Artikel bekommen und da gab’s noch keine Kundenkarte. Damals war Boesner tatsächlich einer der günstigsten Großhändler für Künstlerbedarf, davon ist heute nicht mehr viel übriggeblieben.
LG :spanien1:
Andreas

Nach oben 04.07.2011, 16:05 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Ja Boesner ist teilweise ganz schön teuer geworden..
Ich glaube diese Sache mit der Kundenkarte hat auch was damit zu tun, dass Boesner einen Überblick haben möchte wer was kauft, es wird ja wohl dann alles in deren Kassenystem bei dem jeweiligen Kundennamen hinterlegt, so ne Art "Gläserner Kunde-System" wie auch Payback usw..
Darum finde ich Kundenkarten auch nicht gut, ich latsch lieber in einen Laden rein und kauf anonym was ohne dort meine Daten zum Einkauf zu hinterlassen. Nur dort kann man nichts kaufen ohne Karte und sie haben nunmal wesentlich bessere Auswahl als der örtliche Einzelhandel hier bei mir, das ist hier in der Umgebung wirklich ein Graus!

Die Idee mit der Prestigekarte ist aber witzig, gutes Marketing wenn man sich dadurch bei dem Käufer unverzichtbar macht, früher in der Schule haben die Klassenkameraden immer damit geprahlt dass sie in der Metro einkaufen können weil Mama/Papa ja schließlich ne Karte hat, das war was ganz Tolles! :winken:

Nach oben 04.07.2011, 16:19 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: Boesner Kundenkarte.
Adrian hat vollkommen recht, bis auf die Tatsache, dass es noch immer viele Filialen gibt, die an einer Stelle sind, die von der jeweiligen Gemeinde nicht für den Einzelhandel, sondern nur für den Großhandel, ausgewiesen sind. Wenn an "Jedermann" verkauft wird, kann es sein, dass der örtliche Einzelhandel (der in der teueren Fußgängerzone angesiedelt ist) über das Ordnungsamt Stress macht. Wenn dann Kundenkarten an fast jeden ohne Gewerbenachweis usw. ausgegeben werden, dann geht das so lange gut, bis der Einzelhandel mault.

Wenn man ausschließlich an einen begrenzten Kundenkreis verkauft, hat man die Möglichkeit, ausschließlich den Preis exclusive Mehrwertsteuer auszuzeichnen. Beim Verkauf an Endkunden ist der Verkäufer verpflichtet, den Preis inkl. MWst auszuzeichnen. Bei Boesner sieht man seit längerer Zeit beide Preise.

Es gibt immer häufiger Boesner-Filialen, die vom Standort her auch an "Einzelhandelskunden" verkaufen dürfen und das auch tun.

Was Adrian über das Ansehen der Kundenkarte schreibt, ist ebenfalls richtig. Ich bin ja auch stolz auf meine Sammlung von Kundenkarten. Jede Karte gilt nur in einer Reihe von Filialen. Wenn es stimmen würde, dass die Kundenkarte eine Auszeichnung ist, dann gäbe es in Deutschland bald 1.000.000 "ausgezeichnete" Künstler.

Frohen Einkauf!

Wolfgang

Nach oben 06.07.2011, 08:25 Nach unten
 [ 19 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Achtung: Chinapinsel von Bösner grosser Mist

in Material-Tipps

Weedburner

8

1436

08.06.2010, 13:22

Andreas Mattern bei Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

Adrian

7

1113

02.05.2011, 20:59

Pinsel bei Boesner - absoluter Preishit

in Material-Tipps

mozartkugel

3

474

11.03.2011, 20:07

Tiermalerei - brandneuer Audio-Podcast bei Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

Adrian

1

304

08.02.2011, 11:41

20 % bei Boesner

in Material-Tipps

Gigi

5

680

18.05.2010, 13:06

Michael Fuchs malt ein Porträt auf Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

MaGie

9

3739

09.02.2009, 09:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!