"Die Kunst hat das Handwerk nötiger als das Handwerk die Kunst." (Franz Kafka)




 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60? 
Autor Nachricht

Beitrag  Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Hallo,
ich habe einen Elektroradierer geschenkt bekommen, samt 10 Radiergummieinsätze. Soweit alles klar, aber es gibt in dieser Packung noch vier verschiedenfarbige Gummiröhrchen (innen hohl). Ich bekomme beim besten Willen nicht heraus für was das ist....
Kann mir jemand helfen????

Nach oben 16.02.2011, 15:40 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer
Hallo Kubin,jetzt bin ich gespannt auf eine Antwort,ich hab die nämlich auch und weiß auch nicht wofür diese Dinger sind :winken:

Nach oben 16.02.2011, 15:48 Nach unten

Acryl, Bleistift

Beitrag  Re: Elektroradierer
Kannst du von dem Radierer die genaue Bezeichnung reinschreiben?

Lg Janine

Nach oben 16.02.2011, 16:32 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer
Das ist bestimmt ein NE-60 :grins: Ich habe die Röllchen auch, Bedeutung unklar... :hmm:

Nach oben 16.02.2011, 17:47 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer
Das finde ich jetzt wirklich lustig :rofl:
es gibt noch mehr Menschen die diese Röllchen nicht kennen...ich dachte wirklich das nur ich diesbezüglich unwissend bin...irgendwie beruhigend :-)

Ich danke Euch für die Antworten, vielleicht kommt ja noch die Antwort eines Wissenden...

Beitrag: Re: Elektroradierer - 16.02.2011, 16:32 Ninichen86 hat geschrieben:
Kannst du von dem Radierer die genaue Bezeichnung reinschreiben?

Lg Janine

Beitrag: Re: Elektroradierer - 16.02.2011, 17:47 HamstiDamsti hat geschrieben:
Das ist bestimmt ein NE-60 :grins: Ich habe die Röllchen auch, Bedeutung unklar... :hmm:

Ja es ist ein NE -60, 4 xRöllchen in den Farben blau,grün,schwarz und gelblich ( Farben sind zwar ziemlich nebensächlich aber ich erwähne es mal)

Nach oben 16.02.2011, 21:43 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Elektroradierer
:mhh: Habt Ihr da mal ein Foto von den Röllchen? Vielleicht kann man darin die Radierspitzen reinstecken und anschließend in den Radierer, damit sie stabiler sind?????

Und dann ggf. nach Zeichenfarbe getrennt einsetzen? :hmm:

Obwohl, auch Blödsinn :roll:

Die Röllchen werden nirgends bei der Artikelbeschreibung für den NE-60 erwähnt.
Das ist alles sehr merkwürdig :mrgreen:

Nach oben 16.02.2011, 23:15 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Mal ne doofe Frage: Steht das nicht auf der Verpackung? (z.B. wie da: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0286757159)

So wie ich das lese und verstehe dient das als Halterung für Bohr-, Feil- und und Gravier-Spitzen, um aus diesem Radierer ein Multi-Funktions-Werkzeug zu machen.

Nach oben 17.02.2011, 13:44 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Also,ich habe meinen von Gerstäcker,da steht garnix drauf :winken:

Nach oben 17.02.2011, 14:09 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Beitrag: Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60? - 17.02.2011, 14:09 Gabi Cap hat geschrieben:
Also,ich habe meinen von Gerstäcker,da steht garnix drauf :winken:


Genau...meiner kommt wohl auch von Gerstaecker und da steht auf der Verpackung nur STYL'UP Electric Eraser, das wars. Keine Bilder und keine Erklärung!

Beitrag: Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60? - 17.02.2011, 13:44 Adrian hat geschrieben:
Mal ne doofe Frage: Steht das nicht auf der Verpackung? (z.B. wie da: http://www.ebay.de:80/itm/ws/eBayISAPI. ... 0286757159)

So wie ich das lese und verstehe dient das als Halterung für Bohr-, Feil- und und Gravier-Spitzen, um aus diesem Radierer ein Multi-Funktions-Werkzeug zu machen.


Mein Radierer sieht bis auf die Verpackung genau so aus wie auf Deinem Ebay-Link...aber wo hast Du die Erklärung gelesen?? :hmm:

Nach oben 17.02.2011, 14:29 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Beitrag: Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60? - 17.02.2011, 14:29 Kubin hat geschrieben:
Mein Radierer sieht bis auf die Verpackung genau so aus wie auf Deinem Ebay-Link...aber wo hast Du die Erklärung gelesen?? :hmm:


Auf dem Produkt-Bild ganz unten, Lupe nicht vergessen :D: "4 Plastic tubes can be installed around different small drill-tool, grind-tool, engraving-tool, and make it being a multipurpose drill" - die Fotos auf der Verpackung passen auch dazu.

Nach oben 17.02.2011, 14:34 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
vielen Dank für die Aufklärung, Adrian :grins:
und wo bekommt man dann diese Zusatzwerkzeuge her?????? :hmm:

Nach oben 17.02.2011, 14:45 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Ja das ist es....vielen Dank Adrian! :danke1:

Nach oben 17.02.2011, 14:51 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
@Pitt: Müsste es eigentlich in jedem Baumarkt geben. Wenn das keine amerikanischen Sondermaße sind (womit ich mich nicht auskenne), dann sollte das Zubehör für jeden Elektro-Minibohrer passen (Dremel, Bosch, etc.):

Bei Bedarf mal testen und den Adapter mit in den Baumarkt nehmen :winken:

edit: Wobei natürlich auch die Frage im Raum steht, in wie weit das dann wirklich funktional und praktisch ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit einen Speziellen Mini-Bohrer ersetzen kann (Drehzahl und Leistung ist beim Radierer minimal), aber für kleinere Arbeiten in weichen Materialien müsste es ausreichen. :winken:

Nach oben 17.02.2011, 14:53 Nach unten

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Interessant ist, das eigentlich die Radiergummieinsätze mit dem passenden Adapter auch in den Dremel passen müssten?!

Da der Dremel auch bei niedrigster Drehzahl mehr Power hat als der E-Radierer wird das ganze aber wohl zu schnell oder? :biene:

Nach oben 17.02.2011, 15:01 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Testen! :rofl:

Im schlimmsten Fall zerfetzt es das Papier. Jedes Produkt hat seine konkrete Bestimmung. Diese E-Radierer sind speziell fürs Radieren ausgelegt und daher auch nur Batterie-betrieben, während die Profi-Minibohrer leistungs-orientiert zum präzisen Bohren, Schleifen, Sägen und Gravieren entwickelt wurden. Man kann prinzipiell auch mit einer Schlagbohrmaschine radieren, sieht aber ein bisschen albern aus :grins:

Nach oben 17.02.2011, 15:07 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
:rofl: ich finde allerdings die Tatsache, dass es Elektroradierer gibt schon krass ... :rofl:

Nach oben 17.02.2011, 15:16 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Beitrag: Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60? - 17.02.2011, 15:16 Barbara64 hat geschrieben:
:rofl: ich finde allerdings die Tatsache, dass es Elektroradierer gibt schon krass ... :rofl:


Die gelten aber als sehr praktisch! Man kann damit sehr genau Konturen nacharbeiten, weshalb sie bei Zeichnern und vor allem auch bei Airbrushern sehr beliebt sind.

Ich selbst überlege mir sogar, mir so einen nur für's Büro zuzulegen. Wer schonmal mit einem handelsüblichen Flächenradierer einen einzelnen Buchstaben oder kleine Tintenspritzer sauber wegradieren wollte, der weiß den Vorteil von punktgenauem (!) Radieren sicherlich ebenso sehr zu schätzen.

Nach oben 17.02.2011, 15:24 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
... man lernt halt nie aus.... :lol:

Nach oben 17.02.2011, 15:26 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
Danke, Adrian, für die weitere Auskunft - an Dremel hatte ich gar nicht gedacht :upps:
aber ich glaube, ich bleibe mit meinem Gerät beim Radieren (hauptsächlich bei Pastell) :grins:

Nach oben 17.02.2011, 17:01 Nach unten

kritzelkram

Beitrag  Re: Elektroradierer - "Röllchen" beim NE-60?
:rofl: schöner thread, wirklich

Ich radiere zwar nicht sondern werfe weg, aber mit dem dremel und den kleinen runden drahtbürstchen dazu lassen sich im aquarell ganz wunderbar lichter setzen oder partien aufhellen, grad bei rauhem papier.

Mit nem kleinen radiergummi-radierer sehen solche stellen ziemlich sub-optimal aus.
Wenn man die drahtbürstchen an einen radierer dranadaptiern kann ist das sicherlich nicht verkehrt

:winken:

Nach oben 17.02.2011, 17:48 Nach unten
 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!