"Jedes Thema ist gut. Es handelt sich nur darum, es mit Kraft und Klarheit wiederzugeben." (Jean Francois Millet)




 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Malen auf Alufolie? [Acryl] 
Autor Nachricht

Beitrag  Malen auf Alufolie? [Acryl]
Ich versuche gerade ein Motiv auf Alufolie zu malen. Aber wie schon vermutet hält die Farbe nicht richtig. Zumindest nicht wenn man dünn aufträgt. Da sind die Adhäsionskräft vermutlich zu gering.

Deswegen meine Frage:
Kann man Alufolie vorbehandeln damit Acrylfarbe hält? (am besten etwas aus dem Haushalt; Kleber, ...?)
Ach , die Alufolie sollte noch durchscheinen.

Nach oben 28.10.2010, 17:29 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
so etwas habe ich noch nie ausprobiert... :wink:

Hast du schon einmal mit Tomaten probiert? - Die Kernen haben viel Säure und greifen die Alupfannen an... warum kann das nicht auch deine Folie an-ätzen?

Nach oben 28.10.2010, 19:55 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Luceo,

interessante Frage - ich hab mal gegoogelt und das hier gefunden, ein Versuch ist es Wert:

Zitat:
Kann man, jedoch musst du vorher die Alufolie absolut fettfrei machen,( z.B. Spiritus ), und dann mit Nassschleifpapier Körnung 600 leicht aufrauen!
(Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/in ... 803AALiGBc)

Nach oben 28.10.2010, 22:47 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Vielen Dank euch zwei.
Beitrag: Re: Malen auf Alufolie? [Acryl] - 28.10.2010, 19:55 Susanne hat geschrieben:
so etwas habe ich noch nie ausprobiert... :wink:

Hast du schon einmal mit Tomaten probiert? - Die Kernen haben viel Säure und greifen die Alupfannen an... warum kann das nicht auch deine Folie an-ätzen?

:mhh: Dazu hab ich gegoogelt. Aber nichts gefunden. Da müsste man ausprobieren. Aber ob die Säure stark genug ist. Aber du sagst es greift Alupfannen an?

Edit. Hat mich nich losgelassen :mrgreen: . In Tomaten ist Oxalsäure . Diese soll sich gut zur Säuberung (zb Ent"rosten") von Aluminium eignen (aber auch von manch anderen Metallen)(5-10%ig). 100g Tomaten sollen 5 mg Oxalsäure enthalten. Das wäre dann eine 0,005%ige Oxalsäure. Ich glaube, da muss man schon viele Tomaten in der Pfanne gebruzelt haben (wobei es beim Erhitzen zerfällt) :mhh:
Oder was kochst du sonst noch so in der Aluminiumpfanne :rofl: ?
Ähm, sorry für offtopic :mrgreen:


Beitrag: Re: Malen auf Alufolie? [Acryl] - 28.10.2010, 22:47 Adrian hat geschrieben:
Hallo Luceo,

interessante Frage - ich hab mal gegoogelt und das hier gefunden, ein Versuch ist es Wert:

Zitat:
Kann man, jedoch musst du vorher die Alufolie absolut fettfrei machen,( z.B. Spiritus ), und dann mit Nassschleifpapier Körnung 600 leicht aufrauen!
(Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/in ... 803AALiGBc)


Das ist super. Hätte ich auch selbst drauf kommen können :sterne:
An die einfachsten Lösungen denkt man oftmals als Letztes :oops: :lol:
Cih werds am Wochenende einmal ausprobieren.
:winken:

Nach oben 28.10.2010, 23:24 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Luceo,natürlich kann man auf Alu malen,einfacher ist es wenn man es in ein Bild einfügt,sonst macht es auch nicht unbedingt Sinn weil sie zu dünn ist ,habe dir ein Bild eingefügt.co :winken: co

Nach oben 29.10.2010, 04:50 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Zitat:
Hallo Luceo,natürlich kann man auf Alu malen,


    Das hätte ich niemals vermutet.:hmm:

    Ich staune............... :gruebel:

Nach oben 29.10.2010, 06:44 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Beitrag: Re: Malen auf Alufolie? [Acryl] - 29.10.2010, 04:50 coco coconing hat geschrieben:
Hallo Luceo,natürlich kann man auf Alu malen,einfacher ist es wenn man es in ein Bild einfügt,sonst macht es auch nicht unbedingt Sinn weil sie zu dünn ist ,habe dir ein Bild eingefügt.co :winken: co


Liebe coco.
So habe ich das auch schon gemacht.

Aber wenn du die Farbe auf die Alufolie dünn auträgst, sodass die Alufolie noch durchschimmert, schabt man die Farbe nach dem Trocknen beim nächsten Farbauftrag teilweise wieder ab.

Klar, der Pinsel könnte zu grob sein. Aber mein Pinsel hat ultrafeine, megaweiche Synthetikhärchen :rofl:. Und trotzdem...

Wenn bei dir die farbe nicht abgeht... Was ist bei dir anderst?

:winken:

Nach oben 29.10.2010, 11:37 Nach unten

Acryl / Aquarell / Encaustic

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Luceo,

ich hab auch schon auf Alufolie mit Acrylfarbe gemalt. Meine Erfahrung:
- Farbmischungen, die Permanentweiß enthalten, haften besser an Alufolie.
- Lasierende Farben lassen sich leicht wieder anlösen.
- Beim Übermalen nicht zu viel Wasser verwenden - wenn Farbe zu stark verdünnt wird, geht sie beim nächsten Durchgang leichter ab.

Vielleicht hilft's dir?
Hast du's mal mit Gesso (alternativ weiße Acrylfarbe - Wandfarbe geht auch) probiert? Damit leicht grundiert und dann sollte die Acrylfarbe sicher halten.
Am wichtigsten ist es, die Alufolie ganzflächig gut auf den Malgrund zu kleben. Luftblasen vermeiden.

Geht's dir um die Struktur der Alufolie?

Liebe Grüße
Vertippsel

Nach oben 29.10.2010, 11:48 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hi Luceo

Ich hab bisher Alu auch nur collagenartig in ein Bild eingefügt aber noch nie Alu als reinen Bildträger verwendet. Daher kann ich nur spekulieren...

Ich denke, es ist normal, dass sich die Farbe auf Alu gut abkratzen lässt... aber das kann ja auch tolle Effekte geben :-)

Wenn du diese nicht willst, könnte ich mir vorstellen, dass eine Schicht Klarlack, vielleicht besser aufgesprüht statt aufgepinselt, helfen könnte und erst danach weitere Schichten Acrylfarbe darüber. So bleibt die Transparenz erhalten und du kannst weiterarbeiten. Und am Ende würd ich es nochmal mit einer abschliessenden Lack-Schicht probieren, damit dem fertigen Bild nichts mehr passiert.

Wie gesagt, ich hab das nicht erpropt, nur laut gedacht :-)

Vielleicht klappts ja :-)

Liebe Grüsse
Nadia

Nach oben 29.10.2010, 11:51 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Beitrag: Re: Malen auf Alufolie? [Acryl] - 28.10.2010, 23:24 Luceo non uro hat geschrieben:

Oder was kochst du sonst noch so in der Aluminiumpfanne :rofl: ?
Ähm, sorry für offtopic :mrgreen:




ich besitze keine Alu-Pfannen - aber meine Mutter hat welche.

:roll: Dies ist einfachste Theorie meiner Lehrzeit Ende der 60 er Jahre :roll:

Nach oben 29.10.2010, 11:57 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Vertippsel
Aber Farben mit weiß decken aber auch ziemlich gut. Ich möchte ja den Metalleffekt erhalten.
Ich habe in meinem ersten Versuch nur wenig Wasser hinzugemischt. Und auch generell wenig Wasser benutzt. Eben aus den Gründen warum du genannt hast. Die Farbe ging aber teilweise trotzdem wieder ab.

Hallo Nadeschda
Auch Ideen sind sicher nicht ohne Wert.
So ähnlich hatte ich da auch schon im Kopf. Vielleicht auch die Alufolie mit Klarlack (oder eben mit Haarspray) vorgrundieren. Darauf hält die Farbe dann besser, denke ich mal.


So ich stell ich stell einfach mal das Bild/Vieh rein, welches mich auf diesen Thread brachte.
Acryl direkt auf Alufolie. Farbe ist öfter abgegangen und ich musste sehr sehr vorsichtig malen.

Nach oben 29.10.2010, 18:34 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Ich benutze Alufolie es als Palette! die Farbe haftet prima darauf, und geht auch nicht ab!

und nach dem Malen werfe ich die benutzte Folie weg!
Und noch ein Trick ,die Farbe die ich nicht verbraucht habe, decke ich mit der Folie zu, und kann sie am nächsten Tag weiter verwenden!

Nach oben 29.10.2010, 21:40 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]

    Sehr interessant, Dein "Alu" -Bild Luceo, :mhh:

    vielen Dank für den Tipp Birgit. :logisch:

Nach oben 30.10.2010, 06:49 Nach unten

Aquarell, Tusche

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Luceo,
dein Luceotierchen find ich fantastisch von der Struktur und den Farben. Nur der HG, braucht vielleicht noch eine Idee.
Schwebt nur ein bissle, vielleicht kannste es auf einen dicken Stein setzen, die Krallen haben so ne schöne Stellung dafür.
Klasse
Brandi

Nach oben 30.10.2010, 07:01 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Das Chamäleon, das soll es jedenfalls darstellen :D ist etwas mehr als 10 cm lang und der Hintergrund ein Ausschnitt eines Bildes. Habe das Chamäleon zum Fotografieren daraufgelegt, dass man die Farben besser sieht :grins: . Aber das Chamäleon ist für diesen Hintergrund gedacht. Nur auf was es sitzen soll bin ich mir noch unschlüssig. Und ob ich nicht ein anderes Tier nehme... :mhh:

Nach oben 30.10.2010, 12:42 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
So habe mal die Schleifpapiermethode ausprobiert. (600 Körnung) Resultat nach dem Schleifen ist , dass trotz des feinen Schleifpapiers Striemen entsehen. Kann von Vorteil (gewolltes Muster/Motiv) sein oder eben von Nachteil.
Auf die Geshclieffene Alufolie habe ich dreimal mit abnehmender Wassermenge gemalt. Um den Abrieb zu testen habe ich etwas Nassere Farbe alsdie Farbe von "1" benutzt. Dabei habe ich mich bemüht mit immer gleichbleibenden Winkel und Druck auf den Pinsel zu arbeiten.

1) wenig Wasser -> Abrieb nach ca. 8 Pinselstrichen
2)sehr wenig Wasser -> Abrieb nach ca. 15 Pinselstrichen
3)sehr sehr wenig Wasser -> Abrieb nach ca. 10 Pinselstrichen

Das Ergebnis hat mich doch etwas überrascht. In 2 hat die Farbe wesentlich besser gehalten. :mhh:

Generell kann man sagen, dass das Anrauen der Alufolie, damit die Acrylfarbe besser hält, funktioniert. Doch hundertprozentig nicht. Auf einen feinen Pinsel und viel Gefühl ist man trotzdem angewiesen.
:winken:

Nach oben 31.10.2010, 16:13 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hab mal noch Haarspray als Grundierung ausprobiert. Es ist jetzt nicht DIE Lösung aber eine Verbesserung ist es schon.
Die Alufolie wird dadurch rauer. Darauf haftet es besser.

Nach oben 06.11.2010, 16:15 Nach unten

Öl, Pastell, Acryl, Bleistift,

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Hallo Luceo,
der Effekt mit Alufolie bei deinem Chamäleon ist beachtlich!
Als ich las, um was es bei dir geht, fiel mir sofort die Ravensburger Malschule ein!
Dort gibt es viele Ideen, auch die, auf Alufolie zu malen.
Allerdings schlagen die Plaka Farbe vor, ohne jede Vorbereitung.
Hier ist auch zu lesen, dass du nach dem Trocknen der Plakafarbe,
vorsichtig mit weißer Wachsmalkreide über das Bild streichen kannst.
Dadurch treten die Knitterfalten noch mehr hervor.
Plakafarbe hat wahrscheinlich die richtige Konsistenz, um auf der Folie zu halten.
Allerdings sagen sie zum Schluss: Wenn dir das Bild nicht gefällt, kannst du
es unter dem Wasserhahn wieder abwaschen!
Verwirrte Grüße
Gigi

Nach oben 27.03.2011, 12:24 Nach unten

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Beitrag: Re: Malen auf Alufolie? [Acryl] - 27.03.2011, 12:24 gigirouge hat geschrieben:
Hallo Luceo,
der Effekt mit Alufolie bei deinem Chamäleon ist beachtlich!
Als ich las, um was es bei dir geht, fiel mir sofort die Ravensburger Malschule ein!
Dort gibt es viele Ideen, auch die, auf Alufolie zu malen.
Allerdings schlagen die Plaka Farbe vor, ohne jede Vorbereitung.
Hier ist auch zu lesen, dass du nach dem Trocknen der Plakafarbe,
vorsichtig mit weißer Wachsmalkreide über das Bild streichen kannst.
Dadurch treten die Knitterfalten noch mehr hervor.
Plakafarbe hat wahrscheinlich die richtige Konsistenz, um auf der Folie zu halten.
Allerdings sagen sie zum Schluss: Wenn dir das Bild nicht gefällt, kannst du
es unter dem Wasserhahn wieder abwaschen!
Verwirrte Grüße
Gigi


Hallo gigi,
vielen Dank fürs Kommentieren, hast du in den alten Themen gestöbert oder durch die Neustrukturierung...? (letzteres ist bei mir so manches Mal der Fall)

Habe mal gegoogelt was genau Plakafarbe ist. Kaseinfarbe, die nicht unbedingt nässebeständig ist (wiki). Entdweder das oder die Plakafarbe hält auch nicht richtig. Aber was hat denn die Konsistenz damit zu tun, ob es hält oder nicht? Meinen die "richtige Eigenschaften"?

Lack würde sicher haften, aber dann sieht man ja nichts mehr von der Alufolie. :grins:
Naja, mein Chamäleon hat mehrere Schichten Firnis spendiert bekommen. Das sollte halten.
:winken:

Nach oben 27.03.2011, 12:49 Nach unten

Öl, Pastell, Acryl, Bleistift,

Beitrag  Re: Malen auf Alufolie? [Acryl]
Genau Luceo,
das sind die neuen Suchkriterien, die mich zu deinem alten Thema geführt haben!
Guter Tipp mit dem Firnis. Ich wollte nächste Woche mit meinen Kunstschülern
auf Alufolie malen. Du hast mich dazu inspiriert.
Liebe Grüße
Gigi

Nach oben 29.03.2011, 19:11 Nach unten
 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Malen mit Acryl - welche Motive

in Technik-Tipps

Angelita

11

809

03.02.2015, 12:22

Acryl -grundsätzliche Fragen

in Technik-Tipps

hermann1951

12

1056

05.02.2016, 18:05

Neubeginn mit Acryl

in Technik-Tipps

Angelita

14

759

28.01.2015, 09:21

Firnis: Ist das Oel oder Acryl ?

in Material-Tipps

jobr

7

517

20.11.2014, 07:26

Ich suche eine Staffelei für Acryl

in Material-Tipps

elfinchen

12

495

22.10.2014, 11:20

lavieren mit acryl, ich bekomms einfach nicht gescheit hin...

in Technik-Tipps

petzi

3

904

12.08.2014, 09:42

Mit Öl auf Acrylblock malen?

in Material-Tipps

Simsa

5

363

16.07.2014, 13:07

Mit Wassertankpinsel malen- Tipps?

in Technik-Tipps

Bleitrine

4

982

21.05.2014, 14:38

Malen mit Druckerrückständen

in Material-Tipps

Muffinchen

0

526

10.05.2014, 08:41

Finnpappe und Acryl

in Material-Tipps

adid

4

694

09.05.2014, 09:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!