"Ich kenne noch keine bessere Definition für das Wort Kunst als diese: Kunst - das ist der Mensch." (Vincent van Gogh)




 [ 10 Beiträge ] 
 welche Gouache? 
Autor Nachricht

Beitrag  welche Gouache?
Hallöchen,

sorry, ich hab nochmal eine Frage. Ich denke darüber nach, dass ich von Acryl auf Gouache umsteigen möchte (aus Platzgründen: die kleinen Tuben kann ich in eine Schublade tun, und zudem denke ich dass die sich besser mit Aquarellfarben kombinieren lassen...)

Welche Firma könnt ihr da so empfehlen? Irgendwas, was halbwegs gute Qualität hat, aber nicht sooo viel kostet... Solo Goya? Royal Talens? Reeves? Schmincke Akademie?

Lg, Marya27

Nach oben 29.05.2010, 09:06 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Hallo Marya,meines Erachtens hat Schmincke generell die besten Farben.Leider sind sie nicht ganz billig

Nach oben 29.05.2010, 09:09 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: welche Gouache?
Ich tendiere auch zu schmincke, - obwohl! (Hab auch noch nie andere probiert, - warum auch, - die decken fabelhaft, und das sollen sie!)
:grins:


lg udo :winken:

Nach oben 29.05.2010, 09:23 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: welche Gouache?
Beitrag: welche Gouache? - 29.05.2010, 09:06 Marya27 hat geschrieben:
Ich denke darüber nach, dass ich von Acryl auf Gouache umsteigen möchte (aus Platzgründen: die kleinen Tuben kann ich in eine Schublade tun, und zudem denke ich dass die sich besser mit Aquarellfarben kombinieren lassen...)

Lg, Marya27


wenn es nur um den Platz ginge, könntest du die Acrylfarben in 50 oder 100 ml Dosierflaschen abfüllen... (kannst in meinem Thread 'mein grossen Atelier' beim Malboy betrachten)

Nach oben 29.05.2010, 09:24 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
welche von Schmincke benutzt ihr denn? Es gibt ja drei verschiedene, hab ich gesehen...

Nach oben 29.05.2010, 09:31 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Beitrag: Re: welche Gouache? - 29.05.2010, 09:23 Hillymaus hat geschrieben:
Ich tendiere auch zu schmincke, - obwohl! (Hab auch noch nie andere probiert, - warum auch, - die decken fabelhaft, und das sollen sie!)
:grins:


lg udo :winken:



Ich dachte bisher auch immer das Schmincke das beste ist,ABER dann hab ich gesehen das es noch bessere Firmen gibt die sogar teilweise billiger sind.Zb bei Aquarell,da scheinen die Farben von "Daniel Smith" das absolut beste zu sein,jedoch kann mann die nur über deren eigenen Versand kaufen,nicht über Bösner usw.Daher kennt die in Deutschland fast niemand.

Nach oben 10.06.2010, 16:12 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Beitrag: Re: welche Gouache? - 10.06.2010, 16:12 Weedburner hat geschrieben:
Beitrag: Re: welche Gouache? - 29.05.2010, 09:23 Hillymaus hat geschrieben:
Ich tendiere auch zu schmincke, - obwohl! (Hab auch noch nie andere probiert, - warum auch, - die decken fabelhaft, und das sollen sie!)
:grins:


lg udo :winken:


Ich nehme stark an das sich die Aquarellfarben und die Goauche Farben von den Pigmenten und Farben stark ähneln.Das heisst Akademie Gouache wird mit Akademie Aquarell vergleichbar sein,während bei Horadam Gouache eben die Qualität von den Horadam Aquarell sein wird.


Ich dachte bisher auch immer das Schmincke das beste ist,ABER dann hab ich gesehen das es noch bessere Firmen gibt die sogar teilweise billiger sind.Zb bei Aquarell,da scheinen die Farben von "Daniel Smith" das absolut beste zu sein,jedoch kann mann die nur über deren eigenen Versand kaufen,nicht über Bösner usw.Daher kennt die in Deutschland fast niemand.

Nach oben 10.06.2010, 16:15 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Daniel Smith habe ich angeschrieben, aber leider nehmen die knapp 26 $ nur an Versandkosten (bis 15 Tuben)...kann man also nur hoffen, dass sie sich irgendwann auf dem deutschen Markt etablieren.

Nach oben 11.06.2010, 11:13 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Marya,geh doch mal in "Material" hier im Forum.Da stehr einiges über gouche

Nach oben 11.06.2010, 11:17 Nach unten

Beitrag  Re: welche Gouache?
Hallo Marya, Schmincke Horadam Gouache ist wahrscheinlich die beste Gouache der Welt. Etwas teuer, aber lohnenswert. Die Studioversion Disignersgouache ist ebenfall super, aber eben nicht ganz so klasse. Auch nicht so lichtbeständig.

Mein Tipp: Kauf Dir die gute Künstlerqualität und benutze nicht ganz so teure Pigmente! Also verzichten könntest Du auf Kobalt und Kadmiumtöne. Die Primärfarben scheinen erschwinglich zu sein. Die würde ich mir an Deiner Stelle anschaffen, ganz was Edles, hab sie selbstverständlich selbst!
Die Horadam Gouache Serie hat aber keinen guten Deckweiß- Ton. Der taugt genau genommen nichts! Du brauchst darum unbedingt Deckweiß oder Titanweiß aus der Designersgouacheserie. Ist exakt dasselbe Bindemittel und daher voll kompatibel!
Gruß ,
zugast.
Ach so, noch was. Nicht selbst kaufen, sondern von Freund, Ehemann oder Vater schenken lassen, ist doch klar!

Nach oben 03.08.2010, 21:38 Nach unten
 [ 10 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Gouache?

in Technik-Tipps

Tanja

8

862

08.03.2016, 12:09

Was ist Gouache ?

in Material-Tipps

Nachtmaler

2

709

02.09.2008, 01:07

Schultempera - Tempera oder Gouache?

in Material-Tipps

Adrian

24

2077

26.12.2012, 20:17

Gouache Bilder malen

in Links, Online- und TV-Tipps

Rosie

10

1099

09.09.2011, 12:26

Firnis für Gouache?

in Material-Tipps

Marya27

1

514

20.06.2010, 16:37

nochmal eine Frage zu Gouache - Anwendung

in Material-Tipps

Marya27

9

825

30.05.2010, 17:48

Gouache und Keilrahmen?

in Material-Tipps

Rosie

5

449

07.12.2008, 08:36






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!