"Kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine Kunst." (Johann Nestroy)




 [ 14 Beiträge ] 
 PanPastel TM 
Autor Nachricht

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  PanPastel TM
Neu bei Gerstäcker. Kennt jemand schon diese Pastellfarben? Und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Ich konnte jedenfalls nicht widerstehen und habe mir ein paar zum Probieren bestellt :roll: . :winken:

Nach oben 11.05.2010, 10:04 Nach unten

Beitrag  Re: PanPastell TM
Lucie,sind das die Töpfchen?

Nach oben 11.05.2010, 10:08 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: PanPastell TM
Ja, die Farben sind in Näpfchen. :winken: .

Nach oben 11.05.2010, 10:09 Nach unten

Beitrag  Re: PanPastell TM
ich habe es auch im Katalog gesehen. Ich könnte mir vorstellen, dass es für Landschaften oder große Flächen ok ist, aber für meine Zwecke, da habe ich Bedenken. Auch braucht man zum Auftragen scheinbar Schwämmchen, dass scheint mir dann doch ungenau und vermutlich hat man auch recht großen Verbrauch. Mit meinen Stiften bin ich schon so lange hingekommen und kann ganz exakt dosieren.

Aber mich interessieren sehr deine Erfahrungen, und dein Eindruck. Ich würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst :winken:

Nach oben 11.05.2010, 11:22 Nach unten

PC

Beitrag  Re: PanPastell TM
Hier der Hersteller-Link mit einigen Anwendungsbeispielen:

http://www.panpastel.com/german/about_german.html

:winken:

Nach oben 11.05.2010, 11:46 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: PanPastell TM
Danke Adrian :winken: .

Nach oben 11.05.2010, 12:00 Nach unten

Öl, Pastell, Acryl, Bleistift,

Beitrag  Re: PanPastell TM
Total interessant!
Danke für die Tipps Lucie und Adrian.
In dem Artikel werden ja auch neue Malwerkzeuge vorgestellt,
mit denen man sicher auch feinste Details malen kann.

Kennt einer von Euch ungefähr die Preise?

Gabie

Nach oben 11.05.2010, 12:19 Nach unten

PC

Beitrag  Re: PanPastell TM
Hier bei Gerstaecker:

http://suche.gerstaecker.de/gerstaecker ... =PanPastel

:winken:

Nach oben 11.05.2010, 12:34 Nach unten

Öl, Pastell, Acryl, Bleistift,

Beitrag  Re: PanPastel TM
Danke Adrian!
Nicht ganz preiswert in der Anschaffung...

Immerhin habe ich mir gedacht, dass man alte Lidschattenapplikatoren
zum Auftragen und Verwischen nehmen kann.

Deshalb Adrian, solltest du die Stifte ausprobieren wollen:
denk mal über einen fetzigen Lidschatten nach!
Vielleicht ein kühles Türkis? Würde dir sicher gut stehen.

:grins: Gabie

Nach oben 11.05.2010, 15:21 Nach unten

Beitrag  Re: PanPastel TM
Beitrag: Re: PanPastel TM - 11.05.2010, 15:21 gigirouge hat geschrieben:

Immerhin habe ich mir gedacht, dass man alte Lidschattenapplikatoren
zum Auftragen und Verwischen nehmen kann.


nix anderes sind letztendlich diese kleinen, überteuerten Futzeldinger :grins:
Ich habe dieses PanPastell schon auf einer amerikanischen Webseite vor ein paar Jahren gesehen. Da geht doch der ganze Spaß der Pastellmalerei verloren - mit dem fitzeligen Plastikzeugs... Schwämmchen, Tupferchen, Babykelle... :girlieputzen:

http://www.panpastel.com/techniques.html

Die Farben selbst kenne ich nicht - also rein Lucie mit den Fingern... und Bild herzeigen :rofl:

LG
Monika :winken:

sorry: manchmal fühle ich mich von einigen Herstellern vera.... t .
Aber hast Du die Farben schon benutzt, Lucie ? Das würde mich dann ja doch interessieren :grins:

Nach oben 11.05.2010, 17:29 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: PanPastel TM
Nö, nur bestellt und auch nur ein paar zum Probieren (musste sein, sozusagen als Schmerztherapie :roll: ), dazu eine Probepackung Schwämmchen zum Entnehmen. Danach nehme ich sowieso die Finger :grins: (wie übrigens auch bei Lidschatten, den ich höchstens zweimal im Jahr benutze :rofl: ). Ich werde berichten, wie die Farben sind :winken: .

Nach oben 11.05.2010, 17:57 Nach unten

Beitrag  Re: PanPastel TM
PanPastel Ultra Soft Künstlerpastelle Test-Set

PanPastel™ Farben sind hochwertige, echte Künstler-Pastelle. PanPastel™ ermöglicht es die Farbe leicht aus den Näpfen mit den Fingern oder den dazu entwickelten Sofft-Werkzeugen und Applikatoren aufzunehmen, anzuwenden und besser als in der sonst üblichen Pastellmalerei kontrolliert vermalen zu können. Es kommen nur Künstler-Pigmente höchster Qualität zum Einsatz; der Herstellprozess der PanPastel™ Ultra Soft Pastelle erlaubt den minimalen Einsatz von Bindemitten oder Füllstoffen, was zu einer pigment-konzentrierten, ultraweichen Konsistenz mit einem Staubverhinderungseffekt führt. Die Farben haben ausgezeichnete Lichtechtheit und sind alle wieder wegradierbar.
Das Set enthält je einen Napf Gelb und Rot sowie 1 Applikator.
Nur solange der Vorrat reicht!PanPastel Ultra Soft Künstlerpastelle Test-Set für 11,60 €

Nach oben 15.05.2010, 00:34 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: PanPastel TM
Heute ist das Paket von Gerstäcker gekommen. Hier ein erster Kurzversuch auf Fabriano Tiziano wegen Bandscheibenschlaflosigkeit :sterne: :

Viel kann ich natürlich noch nicht sagen, weil ich es erst auf verschiedenen Papieren und in Kombination mit den Pastellkreiden ausprobieren muss. Aber es fühlt sich himmlisch an (ganz ganz zart) und lässt sich verblüffend gut radieren.

Nachteil: Man braucht wohl für jede Farbe ein extra Schwämmchen zum Auftragen, sonst wird es eine Schmiererei und beim Auswaschen der Schwämmchen saut man sich das Bad ein (also von wegen sparsam) :rofl: .

Gute Nacht, ein andermal mehr :winken: .

Nach oben 15.05.2010, 02:03 Nach unten

Beitrag  Re: PanPastel TM
sennelier leuchtet ja irre - ich war immer zu geizig oder Kühlschrank zu leer ... aber die werde ich mir jetzt doch kaufen - mit Q-Tips :rofl:
Radieren brauch ich eh nicht - bin viel zu genial dazu :rofl: :rofl:

LG
Monika :winken:

..gehen die Schwammteile nicht beim "auswaschen" schnell kaputt? Ich hab mal so einen blödsinnigen "Schwammapplikator" für Acryl benutzt - knack and break-together... und dann doch wieder Pinsel und Finger... :grins:

Nach oben 15.05.2010, 15:23 Nach unten
 [ 14 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!