"Der Unterschied zwischen Landschaft und Landschaft ist klein - doch groß ist der Unterschied zwischen den Betrachtern." (Ralph Waldo Emerson)




 [ 9 Beiträge ] 
 Wasservermalbare Ölfarben 
Autor Nachricht

Acryl, Öl Nass in Nass, Pastel

Beitrag  Wasservermalbare Ölfarben
Kann ich mit diesen Ölfarben auch die Öl NiN Technik malen.

Was für mich aber das wichtigste ist, kann ich die Pinsel mit Wasser und Seife
reinigen.
Ich möchte aus gesundheitlichen Problemen eine Möglichkeit finden
den Geruch von Verdünner und Ölfarben zu reduzieren.

Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Nach oben 07.03.2010, 11:54 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Beitrag: Wasservermalbare Ölfarben - 07.03.2010, 11:54 Elsbeth hat geschrieben:

Was für mich aber das wichtigste ist, kann ich die Pinsel mit Wasser und Seife
reinigen..


Klar - die Farbe ist ja hydrophil. Du kannst sie quasi wie Acrylfarbe benutzen und Pinsel dann in Seife.. und gut ist :grins:
Ob NiN klappt - äh.. davon hab ich nicht so die Ahnung :D

LG
Monika :winken:

Nach oben 07.03.2010, 12:03 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Siehe dazu auch hier:

:arrow: Wasservermalbare Ölfarbe

Nach oben 07.03.2010, 13:27 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Hallo Elsbeth,

ich arbeite schon seit Jahren mit den wasservermalbaren Ölfarben von Artisan/Talens. Man kann alle Techniken damit machen, allerdings sollte man die dazu gehörigen Malmittel (sehr geruchsarm) verwenden. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Verwendung von Wasser nicht optimal ist. Für die Untergrundbemalung, wo man sehr mager arbeiten soll, kann man die Farbe mit Wasser verdünnen. Allerdings kann es passieren, dass beim Mischen von Farben diese sich mit Wasser wieder trennen. Ich benutze den Thinner von Talens. Dieser ist glasklar und wie Wasser allerdings hält diese die Farben zusammen. Ich benutze eigentlich das Wasser nur um schnell den Pinsel zu säubern, um ihn sofort wieder einzusetzen. Außerdem habe ich auch festgestellt, das die Farben matt werden, bei der Verwendugn von Wasser.

So, ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn Du noch Fragen hast, beantworte ich sie gerne, falls ich dazu in der Lage bin.

Nach oben 07.03.2010, 13:58 Nach unten

Acryl, Öl Nass in Nass, Pastel

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
:danke1: für eure hilfreichen Komentare.

@ Brigitte,
kann ich als Malmittel auch Lein- oder Blumenöl nehmen,
so wie ich es jetzt bei meinen Bildern verwende in der Öl Nass in Nass Technik.

Ich möchte Wasser ja nur zum auswaschen der Pinsel nehmen. Damit spar ich
mir den Verdünner, obwohl ich einen geruchlosen habe, vertrage ich ihn trotzdem
nicht.

Nach oben 07.03.2010, 18:57 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Das habe ich ehrlich gesagt nicht ausprobiert. Soll aber gehen. Wie gesagt, die Artisan wasservermalbaren Ölfarben haben ihre eigenen Malmittel und die sind absolut geruchsarm.

Nach oben 08.03.2010, 20:11 Nach unten

Acryl, Öl Nass in Nass, Pastel

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Hallo Brigitte, :winken:

...danke dir, ich fahr am Donnerstag zum Bösner,
werde schauen was ich für mich finde.

Nach oben 09.03.2010, 08:09 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Liebe Elsbeth

Ich male auch mit wasservermischbaren Ölfarben und bin auch am experimentieren, weil vieles oft nur mit normalen Ölfarben beschrieben ist aber nit mit wasservermischbaren.

Die Pinsel können mit Wasser und Seife gewaschen werden. Ich benutze meist davor ein Haushaltspapier und wische so viel Farbe wie möglich damit schon weg und den Rest spül ich dann mit Wasser und Seife aus. Dabei geht normale Seife oder auch Spezielle Pinselseife. Gibts bestimmt auch bei Boesner oder Gerstäcker. Bei dieser Pinselseife finde ich bekommt man die Farbe noch besser raus und die Pinsel scheinen mir geschmeidiger zu werden als mit normaler Seife.

Die Nass in Nass Technik funktioniert auch. Ich habe schon mit Artisan Leinöl und auch mit Artisan Medium (schnelltrocknend) gearbeitet und das funktioniert auch beides.

Liebe Grüsse
Nadia

Nach oben 09.03.2010, 09:26 Nach unten

Beitrag  Re: Wasservermalbare Ölfarben
Hallo Elsbeth,

ich habe jahrelang mit Artisan Ölfarben gemalt und bin von der Qualität der Farben absolut begeistert. Ich habe als Malmittel eine Mischung mit halb wasservermalbarem Leinöl und halb destilliertes Wasser genommen, in ein Flässchen gefüllt und gut durchgeschüttelt. Das hält Monate so. Das habe ich als Malmittel genommen und es geht wunderbar. Riechen tut natürlich nur das Öl etwas ranzig wenn es trocknet, das hast du sicher schon bemerkt. Ich bin nur deshalb auf andere Farben umgestiegen weil ich nicht die Geduld hatte eine Woche zu warten bis die Schicht trocken ist.
Ansonsten sind die Farben absolut super, und wenn ich genug Zeit habe, verwende ich sie immer noch.
Ich habe auch nass in nass damit gemalt, klappt hervorragend!
Zum Beispiel habe ich dieses Bild hier mit den Artisan von Winsor & Newton gemalt:
Liebe Grüße
Margit

Nach oben 29.03.2010, 05:37 Nach unten
 [ 9 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wasservermalbare Ölfarben - wirklich eine Alternative?

in Material-Tipps

missy

37

773

10.10.2016, 15:33

Wann kann Bild hinter Glas -Wasservermalbare Ölfarben

in Material-Tipps

mel

2

194

13.08.2011, 20:18

Wasservermalbare Ölfarbe

in Material-Tipps

Judith

4

1129

30.03.2008, 17:24

Wasservermalbare Farbstifte Faber Castell / Caran d'Ache

in Material-Tipps

Advia

5

1296

15.12.2007, 11:53

Ölfarben mit Leinölfirnis verdünnen?

in Material-Tipps

Augenschokolade

24

1020

18.11.2015, 12:18

So tolle Sachen kann man mit wasserverdünnbaren Ölfarben machen

in Material-Tipps

pigmenttankstelle

20

1115

28.02.2014, 16:41

Mit Ölfarben auf Lanavanguard ...

in Material-Tipps

Rocky

13

690

31.05.2013, 19:49

Acryl als Grundierung oder Untermalung für Ölfarben?

in Material-Tipps

Martine

6

1422

29.04.2012, 18:40

Allergie auf Ölfarben und Gift in Keilrahmen

in Material-Tipps

Umaso

75

3703

16.04.2012, 07:31

Reliefmöglichkeit bei Ölfarben?

in Material-Tipps

Christian

9

286

05.01.2012, 13:25






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!