"Der Unterschied zwischen Landschaft und Landschaft ist klein - doch groß ist der Unterschied zwischen den Betrachtern." (Ralph Waldo Emerson)




 [ 7 Beiträge ] 
 Pinsel fürs Aquarell malen 
Autor Nachricht

Aquarell, Tusche

Beitrag  Pinsel fürs Aquarell malen
Hallo.
ich habe einen Gutschein geschenkt bekommen in einem Hobbyladen und möchte mir einen neuen Pinsel und Papier kaufen.
Habe so einen gefächerten Pinsel gesehen. Lohnt sich das?
Welches Papier empfiehlt ihr mir für meine Arbeiten?
Gruß Brandi

Nach oben 03.03.2010, 10:05 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
Ich habe meinen Rotmarderpinsel schon gut 10 Jahre, oder sind es schon mehr? Er hat die Stärke 30 und damit male ich beinahe alles - er ist meine verlängerte Hand sozusagen beim Malen, was der Pinsel nicht malt, machen die Finger. :dops: :dops: :dops: Wenn ich es gefächert brauche, dann spreize ich den Pinsel. Wichtig ist die Pflege des Pinsels, aber in einem Fachgeschäft wird man Dir das ohnehin erklären. Es gibt jetzt aber schon gute Kunsthaarpinseln.
Mein Lieblingspapier war grundsätzlich Canson Montval 300 g rauh, aber das gibt es nicht mehr in der Qualität.
Hahnenmühle bietet gute Qualität und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch.
Von Daler-Rowney aquafine (Georgian) Aquarellpapier 250 g kann ich auch nur gutes erzählen.
Es gibt auch Musterblöcke, wo ungefähr 12 unterschiedliche Aquarellpapiere enthalten sind und Du so damit etwas experimentieren kannst.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Einkaufen - ach.....das ist schon was Feines :D ......solche Läden habe schon etwas an sich und laden zum Verweilen ein. :dops:

Liebe Grüße :winken:

Nach oben 03.03.2010, 11:14 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
Hallo Brandi,

bitte benutze auch die Suchfunktionen, z.B. Suche nach "Aquarell" im Material-Bereich - hier findest Du bereits viele Antworten und Anregungen zu Deiner Frage. :winken:

Nach oben 03.03.2010, 12:23 Nach unten

Druckgrafik

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
Hallo Brandi,

der Tipp mit dem Musterpaket ist sehr gut. Welches Papier für DICH richtig ist, kannst du nur durch DEINE Versuche feststellen, alle Meinungen anderer beginnen immer mit "ICh verwende" und das bringt dir gar nichts.

Gruss
WolFi

Nach oben 03.03.2010, 20:00 Nach unten

Pastellkreide, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
ein gefächerte Pinsel ist gut für Wiese und Tierhaare.
Für Aquarell kaufe ich nur Da vinci Pinsel,Syntetik (Nova) die sind ganz klasse und halten lange.
viele Grüße
Ingeborg

Nach oben 03.03.2010, 20:17 Nach unten

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
Beitrag: Pinsel fürs Aquarell malen - 03.03.2010, 10:05 Brandi hat geschrieben:

Hallo. ich habe einen Gutschein geschenkt bekommen in einem Hobbyladen und möchte mir einen neuen Pinsel und Papier kaufen.
Habe so einen gefächerten Pinsel gesehen. Lohnt sich das?
Welches Papier empfiehlt ihr mir für meine Arbeiten?


Hallo Brandi,
es ist ja schon angeklungen, dass nur Du alleine die Entscheidung zu treffen hast.
Zwar nicht leicht, den es gibt tausend Meinungen dazu, aber es bleibt Dir letztlich nicht erspart.

Vielleicht sollte man grundsätzlich den alten Spruch anwenden, nur mit gutem Werkzeug und Material, kannn man ein gutes Werk erstellen.
Stimmt zwar nicht immer, aber es ist was wahres daran. Leider ist aber gutes Material teuer und davor schrecken viele zurück und sagen dann lieber, "ich versuche ja nur". Und eben genau die mißlungenen Versuche bringen den "Versucher" wieder vom Vorhaben ab.
Nachdem ich selbst ein ewig Suchender war (gelegentlich noch bin) und dabei eine Menge Geld in den Sand resp. Papierkorb gesetzt habe, kann ich nur dazu raten gutes Material an Farben, Papier und Pinsel zu kaufen. Wenn das Metier passabel und für sich selbst zufriedenstellend beherrscht wird, kann man umsteigen auf weniger kostspielige Varianten von Papier, Farben und Pinseln zum Experimentieren.
Spare Dir das Geld für diese exotischen Pinsel. Es gibt davon soviele auf dem Markt, vermutlich von Leuten ersonnen, die selbst noch nie ein Aquarell gemalt haben.

Für einen Einstieg gibt es nur ein 100%-Hadern-Papier (Arches, Saunders, Japico...), Rotmarder- oder Mischhaarpinsel (da Vinci...) und qualitativ hochwertige Künstlerfarben (Winsor&Newton, Blockx, Daler-Rowney, Schmincke...). Am Anfang keine Studienfarben verwenden!
Persönlich benutze ich Arches-Papier in 300gr-Stärke, mittlere Körnung und im Freien Canson fine face 250gr. Aus ökonomische Gründen nur Tubenfarben mit einer kalten und einer warmen Farbreihe und alle lasierend. Pinsel von oben genannter Firma und von einem Pinselmacher gefertigt, die nicht teurer waren wie jene aus dem Laden und z. T. Original japanische Schriftpinsel.
Boesner und Gerstäckers Seiten haben alles was man benötigt oder ein kleiner Laden um die Ecke.
Gruß Ernst

Nach oben 03.03.2010, 22:10 Nach unten

Aquarell, Tusche

Beitrag  Re: Pinsel fürs Aquarell malen
Vielen Dank, für die vielen Tipps
Brandi

Nach oben 05.03.2010, 10:03 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Welcher Stift fürs Malen auf dem Ipad?

in Material-Tipps

Augenschokolade

17

907

13.12.2013, 13:10

Welche Pinsel benutzt ihr in Acryl und Aquarell??

in Material-Tipps

Eva

7

864

26.11.2007, 14:49

Malen mit dem "trockenen Pinsel"

in Technik-Tipps

pitt

9

1655

31.12.2012, 18:01

Neues Fachbuch: Obst & Gemüse in Aquarell malen

in Bücher-Tipps

Gine

1

563

19.03.2010, 00:03

Papierschneider fürs gewünschte Format

in Rahmen

julity

2

695

21.08.2015, 17:38

Benötige Empfehlungen fürs Pastellmalen

in Material-Tipps

KarinRusser

2

305

27.06.2013, 16:48

Pinsel? Please help....

in Material-Tipps

Firnis

13

705

25.06.2012, 17:36

Tips fürs Röteln

in Technik-Tipps

Daniel25

2

106

23.09.2011, 18:56

Airbrush-Weltmeisterin Kris Bülow designt Gummistiefel fürs Neue Städel

in Links, Online- und TV-Tipps

Adrian

1

359

12.11.2010, 10:16

Pinsel?

in Material-Tipps

Rosie

16

682

08.03.2009, 11:04






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!