"Alle Kunst ist der Freude gewidmet." (Friedrich von Schiller)




 [ 11 Beiträge ] 
 Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren? 
Autor Nachricht

Beitrag  Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Hi Ihr Süßen!

Hab´ da ein Problemchen und keine Ahnung wie man so was angehen könnte! Es wäre wirklich superlieb, wenn mir von Euch jemand weiterhelfen könnte!

Ich bin gefragt worden, ob ich Lust habe in Italien bei einer Ausstellung mitzumachen. Inzwischen liegen mir auch alle Einzelheiten vor und ich würde sehr gern dort mitmachen. Die Gebühr dafür ist aber sehr hoch, so das ich auf Sponsoren angewiesen bin.

So, aber wie findet man denn eben solche? Was schreibt man da? Wie nimmt man denn so etwas in Angriff? Anmeldeschluß ist Ende März und da wird auch die erste, von zwei, Raten fällig.

Ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung davon und bin für jede Hilfe dankbar ! ! !

Tschüß

Nicole

Nach oben 10.02.2009, 15:01 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Das dürfte schwierig bis unmöglich sein, denn im Moment haben die Firmen kein Geld für sowas über (Stichwort: Wirtschaftskrise). Außerdem wollen Sponsoren schon was für ihr Geld haben, und wenns nur die Meldung in der Lokalpresse ist, in welcher der Sponsor lobend erwähnt wird.

Du schreibst, dass die Ausstellung in Italien stattfindet. Überleg, welche Firmen ein Interesse haben könnten, dir das mitzufinanzieren. Möglicherweise ist das für deutsche Firmen völlig uninteressant, aber es gibt ja auch italienische Firmen ...

Wenn du das weißt, kannst du anfangen Briefe zu schreiben, am besten immer an die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit. In die Briefe schreibst du rein, welchen Nutzen das jeweilige Unternehmen davon hat, wenn es deine Ausstellung sponsort und in welcher Höhe du gesponsort werden willst.

Nach oben 10.02.2009, 16:19 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Sponsoren kannst Du im Moment vergessen .Wollte auch mal welche suchen .Ist alles vergebens .Kannst höchstens anbieten .das sie Deine ausgestellten Bilder nach Ausstellungsende behalten können .Das wäre eine Art .aber die meißten suchen schon dann etwas besonderes .. Wie pizza schon schreibt kommen Deutsche auch nicht in Frage :winken:

Nach oben 10.02.2009, 20:08 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Hm, hier in Irland werden solche oder aehnliche Dinge oft privat gesponsort....ist aber mit etwas Lauferei verbunden...und...was hier gang und gaebe ist kann in Deutschland vermutlich sehr kritisch betrachtet werden....weiss nicht, aber vielleicht kannst es ja mal versuchen :hmm:

Hier gehen dann diejenigen die gesponsort werden wollen mit einem Los-Block rum ( die gibt's hier vorgedruckt zu kaufen ) die gehen dann zu Nachbarn, Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen und sagen fuer was sie gesponsort werden wollen und ob jemand ein Los fuer z.b 2 Euro kaufen moechte....davon gehen dann zb. 1 Euro weg fuer einen guten Zweck und den Rest behaelst Du fuer Dein Vorhaben.
Du gehst also rum mit Deinen Zetteln und laesst Dich sponsorn fuer eine Ausstellung im Nahmen fuer ein zb SOS Kinderdorf und laufst dann eben vor Ort die ganze Zeit mit nem entsprechend bedruckten T-shirt rum...so bekommst Du Geld fuer Dich zusammen und hast noch jemandem damit geholfen der es braucht.

:winken:

Nach oben 10.02.2009, 22:29 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
im Prinzip ja eine gute Idee, nur wäre ich damit in Deutschland vorsichtig – ich hab da was im Schädel, dass das hierzulande nicht ganz so einfach geht ...

Nach oben 11.02.2009, 12:17 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
@ Pizza, ja leider weiss ich nicht wie es da von der rechtlichen Seite aussieht :hmm:
Hatte noch vergessen zu erwaehnen , das auch oft eine richtige Verlosung daraus gemacht wird....daher der Lose-block.....die Lose sind nummeriert, und man kann einen Teil des Geldes auch hernehmen und am Ende etwas zur Verlosung ausstellen...hier ist das oft ein Warenkorb mit Leckereien und zwei - drei kleinere Preise...Flasche Wein, Pralinen etc.....koennte aber auch ein Bild aus der Ausstellung sein...
Aber wie Pizza schon sagt....in Deutschland koennte da die rechtslage etwas anders sein, da sollte man sich vorher erkundigen :winken: :winken:

Nach oben 11.02.2009, 12:50 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Da fällt mir grad noch was dazu ein: sag mal Fräulein Farbenfroh, kommt deine Einladung zufällig aus Chianciano?

Nach oben 11.02.2009, 14:12 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Hi Ihr Alle!

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!

@ Irish - Das mit den Losen hört sich nicht schlecht an. Ist für mich aber völlig uninteressant, einfach aus dem Grund, ich bin gehbehindert, seufz.

@ Pizza - Die Einladung kam aus Florenz - Biennale. Da war wohl jemand auf meiner Website gewesen und es hat ihnen gefallen.

Also so wie ich bis jetzt diesen Fall sehe (hab an einigen Stellen recherchiert wegen Sponsorensuche) hab ich keine Chance da mitzumachen. Schade zwar, aber leider nicht zu ändern.

Tschüß

Nicole

Nach oben 11.02.2009, 22:15 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Also eine Geschichte muss ich dazu doch noch loswerden: es scheint neuerdings Sport zu sein, profitable Ausstellungen zu organisieren – profitabel für den Aussteller wohlgemerkt und für sonst niemand. Im Prinzip läufts so: bevorzugt Hobbykünstler anschreiben, zu einer Ausstellung einladen und einen Unkostenbeitrag in beträchtlicher Höhe fordern. Ich möcht nicht wissen, wieviele Freizeitmaler sich davon geschmeichelt fühlen und darauf reinfallen.

Keine Frage, eine Ausstellung und das ganze drum herum kostet richtig Geld, und es ist durchaus normal, dass bei Sammelausstellungen von den ausstellenden Künstlern ein kleiner Obulus pro Bild verlangt wird, z. B. um die Katalogproduktion erst mal vorzufinanzieren. Aber wenn vorab gleich 1.000 Dollar fällig werden, wie das anscheinend z. B. bei den Einladungen zur Chianciano-Biennale der Fall ist, dann schrillen bei mir alle Alarmglocken.

Fräulein Farbenfroh, ich weiß jetzt nicht wie das bei dir gelaufen ist – mir fällt nur auf, dass zunehmend solche komischen Einladungen unterwegs sind, von denen die meisten anscheinend aus Italien kommen.

Nach oben 12.02.2009, 10:32 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Schau mal auf der Seite nach http://www.florencebiennale.org/ordnung.html

... die schreiben
Zitat:
Zu diesem Zweck können die Künstler uns um einen “persönlich gestalteten” Einladungsbrief zur Biennale bitten. Die Künstler können uns die Adressen der Kulturverbände oder anderer potentieller Sponsoren mitteilen, die sie vor Ort kontaktiert und von denen sie eine positive Antwort erhalten haben. Arte Studio wird dafür sorgen, dass den mitgeteilten Verbänden oder Sponsoren eine formelle Anfrage zugesandt wird.


d.h. du mußt die Sponsoren auftun - und wenn die eine Bestätigung wollen, kriegen die eine...

Frage doch mal bei deiner Hausbank nach - meiner Erfahrung nach machen Banken oft auch Ausstellungen und wenn du dann im gegenzug nach dieser Biennale bei denen ausstellst - sozusagen "als Erster" nach internationalem Erfolg - dann wäre das ja ein Deal... :logisch:

Nach oben 12.02.2009, 10:46 Nach unten

Beitrag  Re: Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?
Hi,

die Idee mit der Hausbank finde ich wirklich gut! Ich denke von dieser Ausstellung Italien lasse ich einfach mal die Finger. Aber ich möchte schon ewig lange eine eigene Ausstellung machen und die könnte so ev. in die Realität umgesetzt werden !

Eine Frage hab ich noch, dann hör ich auf und frag nix mehr :error: Kann ich mit meinem Künstlergewerbeschein auch selbst gemachte Bücher (auch selbst gebunden) verkaufen?

Ok, ich dank Euch für Eure bisherige und noch kommende Hilfe, hat mir wirklich sehr geholfen ! :danke1:

Tschüß

Nicole

Nach oben 12.02.2009, 16:28 Nach unten
 [ 11 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Sponsoren - wie und wo platziere ich die?

in Gewerbe & Recht

Artlady

13

281

21.03.2014, 15:50






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!