"Die Kunst spiegelt den, der sie ansieht, nicht das Leben." (Oscar Wilde)




 [ 14 Beiträge ] 
 Sponsoren - wie und wo platziere ich die? 
Autor Nachricht

Beitrag  Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Hallo!
Für meine Miniaturen Ausstellung bekomme ich von einigen Firmen, Bank usw. Geld zur Unterstützung (Galieriemiete, Plakate, Einladungsbüffett usw.)
Nun meine Frage, ich möchte die Namen der Sponsoren bereits auf dem Plakat anführen, aber wie macht man das?
Am Plakat sollen die Namen im unteren Bereich stehen, aber bedankt man sich dabei, oder schreibt nur "Unterstützt von", weiß es jemand?
Ich bin wirklich froh, dass man mir Geld gibt, denn da kommt einiges zusammen. Und deshalb möchte ich die Firmen auch gerne anführen. Von denen bekomme ich Logos oder Stempel, die dann ins Plakat eingefügt werden.

Nach oben 21.03.2014, 15:50 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Man bindet am unteren Teil des Plakets unten ein

Mit Unterstützung von

oder

In Zusammenarbeit mit

oder

In Enger Zusammenarbeit mit.....

Und dann bittest Du die Firmen Dir ihre Logos als Datein zu senden, diese Bindest Du ein in das Plakat, thats it.. Habe ich schon oft gesehen und schon wo mitgeholfen sollche Plakate in Photoshop zu basteln. Einige Sponsoren haben auch Sonderwünsche in Thema Größe des Logos, ruf dafür die Zuständigen Personen an, wenn Du willst können wir gerne miteinander mailen Kontakt findest Du auf meiner Webseite dann kann ich Dir auch mal ein Foto eines Plakates senden.

Grüßle

Nach oben 23.03.2014, 14:02 Nach unten

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Danke dir!
Genau das wollte ich wissen (und wusste auch, dass das nicht viele wissen würden!)

Nach oben 23.03.2014, 15:59 Nach unten

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Hallo ArtLady....

Du machst das aber solo ?
Das heisst ohne Verein u.ä. ?

Ich bin nicht sicher (aber wir hatten den Fall mal vor vielen Jahren, wo wir geschäftsmäßig was organisieren wollten, Sponsoren hatten und die nennen wollten, da riet uns der Steuerberater ab zu Gunsten der Sponsoren, bzw riet mit denen zu reden was sie möchten )
Bei einem Verein, also wenn man den Sponsoren eine Spendenquittung ausstellen kann,
müsste man vorsichtig sein und sich ggf. sachkundig machen, ob eine Erwähnung auf dem Plakat Nachteile für die Sponsoren bringt.
Eine Nennung auf dem Plakat wäre Werbung und damit könnte es sein, dass es keine Spende mehr ist,
denn die Sponsoren erhalten eine Gegenleistung.

Nach oben 24.03.2014, 13:30 Nach unten

Pastell,Acryl

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Hallo ArtLady,

bei uns im Verein haben wir bei Publikationen meisten: "Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern:" geschrieben. Ich fand das immer ganz nett, weil man sich nochmal persönlich bedankt. Platziert war es auf Printmedien immer am Unteren Rand, bei der Logogröße haben wir, damit es einheitlich aussieht, den Sponsor-Bereich in gleich große Kästchen abgeteilt und dann alle Logos darauf verteilt. Haben das vorher aber unseren Sponsoren erklärt, dass alle Logos zwar den gleichen Platz von der Größe her haben, diese aber aufgrund der Logogestaltung unterschiedlich groß wirken können. Da es leider früher schon mal Probleme gab, dass sich ein Sponsor benachteiligt fühlte, weil sein Logo zu klein gewesen wäre. Das nur als Info, um vielleicht unnötigen Ärger zu vermeiden. :winken:


Hallo Jeannie,

ich war auch mal in einem Verein tätig, unsere Sponsoren waren (auf deren Wunsch...) immer auf den Plakaten / Homepage etc. drauf, von uns haben die dann eine Spendenquittung erhalten. Ob die das nun als "Spende" oder "Werbungskosten" abgesetzt haben, kann ich dir allerdings nicht sagen.. :hmm:

Nach oben 24.03.2014, 13:42 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Schreibe einem Sponsor nie die Logogröße vor, um so mehr er Einfluss hat aufs Plakat um so mehr Geld fliesst. Spendenquittungen stellt man Sponsoren generell nicht aus, das wär ja was ganz neues, wenn man eine Organisation ist kann man das ist man aber Einzelkünstler und davon geh ich bei Artlady aus kann sie keine Spendenbescheinigungen zumindest nach Deutschem Recht ausstellen.
Ich hab das schon oft mitbekommen, je nach Firma haben die halt noch Auflagen wenn Du z.B. von Firma A was bekommst solltest Du keine Limo von Firma B die nicht Sponsor ist im Raum haben usw. Wie gesagt ich bin gerne da wenn was ist. Am besten lässt Du Dir die Dateien in einem Vektorformat schicken.

Nach oben 24.03.2014, 13:56 Nach unten

Pastell,Acryl

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
man-muc-ela: Wir durften Spendenquittungen ausstellen (eingetragener Verein) und bei uns hatten alle Sponsoren gleich viel gezahlt. :oops: Ich wollte nur kurz meine Erfahrung zu dem Thema teilen, da es eben bei uns mal Stress deswegen gab *Offtopic Ende*

Nach oben 24.03.2014, 14:28 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Klar als Verein kann man Quittung ausstellen soweit ... Aber das mit den Spendenquittungen wollte man bei mir auch probieren als Künstler, anders rum, damit ich komm wollte man mir Spendenquittungen geben, ich lehnte dort ab eine Ausstellung zu machen, da man entweder was aus freien Stücken macht oder es bleiben lässt, des Mamoms wegen sollte Kunst nicht gemacht werden, richtige Künstler sollten frei sein und frei bleiben.

Nicht persönlich gemeint.

Nach oben 24.03.2014, 16:01 Nach unten

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
man - muc - ela,
ich erkundigte mich beim Finanzamt, darf eine Quittung ausstellen für die Firmen, eine ganz einfache nur der Form halber. Da ich mein Gewerbe vor Jahren zurückgelegt hatte, muss ich den Spendern aber etwas in die Hand geben.
Es handelt sich ja um geringe Beträge, soviel kommt nicht zusammen, höchstens 200 - 300 Euro. Man kann auch alles verfolgen, was ich zu zahlen habe, da gibt es kein Problem, ich bin übrigens in Österreich.
Den Platz auf den Plakaten habe ich schon vorher eingeplant, eingeladen werden die auch alle, da sind die schon zufrieden.
Ich wusste nur nicht, wie ich das formulieren sollte.
Das funktioniert schon, man kennt mich ja schon lange, weiß, ich treibe kein Schindluder oder bereichere mich nicht.

Nach oben 24.03.2014, 17:30 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Hab schon gesehen das Du in Österreich bist, einem meiner Lieblingsländer schlecht hin!
Man könnte noch Dankeskarten machen im Anschluss an die Ausstellung/Vernissage für die Spender aber nicht zuviel sonst bekommt man wieder ärger.
Normale Quittungen das ginge bei uns auch aber "Spendenquittungen" ist schon was ganz anders und da wird von vielen Veranstaltern Schindluder damit getrieben und gelockt.
Ich weis das Du eine Brave bist, das liest man aus Deinen Zeilen raus. Viel Erfolg wünsch ich Dir. Ich habe bei meiner Ausstellung auch einen Sponsoren :-)

Nach oben 24.03.2014, 18:21 Nach unten

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
jeannie ich mache es alleine, war noch nie mit jemand zusammen (doch, ganz zu Beginn, das ging in die Hose, ich "durfte" arbeiten und machen, die Partnerin machte derweil ihre Kunst)
Doch, die Spender wollen genannte werden!
Man weiß, wenn ich etwas mache, dann rührt sich was, es herrscht meistens viel Interesse. Da profitieren die auch noch davon, es sind auch nur eine Handvoll Firmen, die wegen 50 Euro Spende kaum Probleme bekommen würden. Manche helfen mir auch mit Möbeln oder geleisteter Arbeit aus (Tische, Aufstellung von Kästen).

elfinchen auch dir Danke für die guten Vorschläge, werde sie umsetzen!

man - muc- ela
Du hast viel Erfahrung damit, Danke! Das hier läuft im kleinen Rahmen ab.
Bisher hatte ich bei allen meinen Ausstellungen noch nie eine finanzielle Hilfe, habe immer alles selbst bezahlt. Manchmal war das schon sehr viel, du weißt ja was Ausstellung kosten.
Doch diesmal tue ich etwas für den Fremdenverkehr im Ort, deshalb dachte ich, sollen die auch einmal was für mich tun. Muss aber auch sagen, alle die ich bisher fragte, waren sofort dafür, ohne wenn und aber!
Mein Problem ist nur, das ist eine Bildergalerie, wie wir mit den (manchmal schweren) Kästen dabei umgehen, weiß ich noch nicht, wegen Aufhängemöglichkeiten, bzw. Stellplätzen. Doch mein Exchef hilft mir, wen dem nichts einfällt, wem dann? Der ist ein Allroundtalent.

Und ich ändere fast jeden Tag das Plakat!
Kann mich nicht entscheiden, welche Bilder ich nehmen soll, weil ich ja auch ständig was Neues mache, was mir dann besser gefällt... :hmm:
Alles solche Entscheidungen, eine Güte... :wink:

Nach oben 25.03.2014, 06:53 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Du packst das schon!
Ich kann nur sagen bei Plakaten, Rot zieht Leute zum Teil an. Es gibt auch Tricks wegen Farbenpsychologie , und wegen Druck, wo man kosten sparen kann oder was extra ist und nobel wirkt. Machs nach Deinem Bauchgefühl, dann ist es richtig, oder nimm die Fotos due due aks erstes anspringen, oder hol eine Freundin zum cafe die neutral ist, welches Foto sue nehmen würde. Nur nicht zu viele fragen, sonst ist man wieder verwirrt

Nach oben 25.03.2014, 10:08 Nach unten

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Mun muc- ela
ich bin drauf gekommen, zumindest hier ist es so:
Wenig Schrift, nur das Nötigste, aber Bilder, das mögen sie hier. Gelesen wird wenig bis gar nicht.
Als ich noch Bilder ausstellte habe ich sogar verschiedene Motive auf Plakate gemacht, also 5 Bilder, mit dem Resultat, dass die Plakate geklaut wurden, manche die Bilder sammelten....

Nach oben 25.03.2014, 11:49 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Sponsoren - wie und wo platziere ich die?
Genau Du machst das Richtig, nicht zu viel Zeigen, nur einen sog. Aufhänger zum Neugierig machen.
Hervorheben kann man höchstes wenn was im - Eintritt frei - ist das zieht noch ein paar mehr ausser die Leute im Ort wissen das es generell frei ist.
Ich mach das auch so bei meinen Ausstellungen, 1 Bild in den Druck bzw. Presse oder nur Ausschnitte davon, die Leute haben keinen Anstand mehr, da könnt ich Bücher füllen. Von "mein Kind hat Durst, darf ich kurz in ihrer Veranstaltung was trinken, wir gehen auch gleich wieder" bis zu "Der Flyer ist schön den Kopier ich mir" oder auch "Die Bilder gefallen mir nicht aber die Kullis sind schön".
Bilder kann man schön Versetzt anbringen oder übereinander staplen als Grafik oder die Ränder verändern, da kann man auch seiner Fantasie freien Lauf lassen.
Bei den Schriften gibt es auch Regelungen wie man das Publikum zum lesen direkt zwingt ohne das sie es merken, angefangen von Schriftart, Plazierung, über Schriftgröße, einfach mal spielen. Auch mal am Drucker ausprobieren und irgendwo im Zimmer aufängen, Augen kneifen was dann noch zu sehen ist, bleibt im Hirn hängen beim Gast.

Nach oben 25.03.2014, 13:23 Nach unten
 [ 14 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wie sucht man wirkungsvoll Sponsoren?

in Gewerbe & Recht

Fraeulein Farbenfroh

10

746

10.02.2009, 15:01






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!