"Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen." (Arnold Schönberg)




 [ 6 Beiträge ] 
 Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst 
Autor Nachricht

PC

Beitrag  Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
Wer schonmal versucht hat, mit aktuellen Geräten einen Euro-Schein einzuscannen oder solche Motive zu verarbeiten, wird festgestellt haben, dass das nicht funktioniert - sowohl der Scanner, Drucker, Kopierer als auch Bildverarbeitungs-Software streiken!

Grund ist eine ab 2004 jeweils implementierte Motiv-Prüfung zur Bekämpfung von Geldfälschungen namens Counterfeit Deterrence System (CDS), die anhand zahlreicher Merkmale bereits das Ablichten und das Weiterverarbeiten unterbindet. Vor allem für Gestalter und Künstler kann dies jedoch sehr nervig sein, zumal es zahlreiche legale Möglichkeiten gibt solche Motive digital zu verarbeiten bzw. in Werken zu verwenden.

Hier ein paar Tipps und Hinweise zu dieser Problematik, um potenziellen Ärger zu vermeiden - zumal der Staat und entsprechende Organisationen beim Thema "Währungsverarbeitung" keinen Spaß verstehen.

1.) Verwendung Original-Banknoten:
Wer gerne mal ein paar Euro-Scheine oder Dollar-Noten als Collage verwendet, sollte insbesondere auch von Originalen besser Abstand nehmen. Original-Währungen bleiben immer Eigentum der jeweiligen Zentralbanken, eine Zweckentfremdung ist daher grundsätzlich untersagt. Das Gleiche gilt auch umgekehrt bei der Verwendung von solchen offiziellen Zahlungsmitteln als Bildträger, Visitenkarte, Notizzettel etc.

2.) Vorschriften zur Motiv-Verwendung:
Je nach Land, Währung und Verwendungsart (digital/print) gibt es teils abweichende Vorschriften in Art und Größe und Auflösung der Wiedergabe. Eine sehr gute offizielle Übersicht und Recherche-Möglichkeit gibt es hier:
:arrow: http://www.rulesforuse.org/pub/index.php?lang=de

3.) Offizielle Vorlagen:
Um legitime Verwendungen zu vereinfachen, gibt es von nahezu jeder Währung offizielle Vorlagen. Für EURO z.B. hier:
:arrow: http://www.ecb.europa.eu/euro/html/hires.de.html
Diese dürfen und können im Rahmen von Bildverarbeitungen genutzt werden, und sind mit einem Aufdruck "SPECIMEN" versehen. Dieser konkrete Aufdruck veranlasst die Schutzsoftware CDS, diese Motive nicht zu beanstanden. Bei Bedarf sind auch hochauflösende TIFF-Grafiken in 300dpi anforderbar, wofür eine unterzeichnete "Vertraulichkeitserklärung" gefordert wird, damit die Behörden informiert sind wer was damit vorhat.
Auch wichtig ist, dass digitale Zwischenschritte unmittelbar nach der Produktion wieder vom PC komplett entfernt werden müssen.


Kurz zusammengefasst: Ganz penibel aufpassen bei Geldscheinen und sonstigen Zahlungsmitteln (z.B. auch Briefmarken). Ratzfatz gerät man sonst in das Visier von Ermittlern, und kann dann mit Bußgeldern und umfassendem Rechtsaufwand rechnen.

Nach oben 08.06.2012, 09:06 Nach unten

Aquarell, Acryl, Öl, PC

Beitrag  Re: Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
Danke Adrian, das mit den offiziellen Vorlagen ist sehr hilfreich! :winken:

Nach oben 08.06.2012, 09:56 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
danke adrian!

falls ich wieder mal euro-geldscheine in einem bild verwenden will, dann weiß ich nun, wo ich sie herkriege... :mrgreen:

obwohl ich ja auf die art nie auf die idee käme, dass man da was fälschen könnte... ich mein, mein kopierpapier unterscheidet sich schon sehr deutlich von jenem der banknoten... :hmm:

im endeffekt ists halt wie überall: den echten gaunern ist das völlig schnuppe und die haben schon längst lösungen dafür - sonst würden nicht laufend neue euro-blüten auftauchen.

außerdem wär ich ja ohnehin nicht auf die idee gekommen, das ganze auch noch in originalgröße zu verwenden, damit ja keiner auf die idee kommt, ich hätte da was gefälscht. :mrgreen:

Nach oben 08.06.2012, 11:27 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
Danke für die Info einen Teil wusste ich nicht und einen weiteren hast Du nun hinzugefügt, ich hatte mal das Problem das ich ein Poster eines Scheines brauchte für einen Geburtstag. Wollte spaßeshalber einen 40 Euro Schein machen in A4, kurzum habe ich dann einfach was neues Kreeirt, statt der Orginalhintergründe nahm ich eine Weltkarte und das Gesicht des Beschenkten auf der anderen Seite, statt Euro schrieb ich THOMO drauf und statt Wasserzeichen und Silberband nahm ich eine Blumenranke, von weitem sah es noch aus wie ein Geldschein aber vom Nahen sah man das es ein Fantasiewerk war.

Nach oben 08.06.2012, 17:23 Nach unten

Beitrag  Re: Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
Danke Adrian für diese sehr interessanten Infos...
zwar hatte ich darüber noch nie nachgedacht (und es auch noch nie versucht),
aber wer weiss :-)

Ist jedenfalls sehr interessant !! :danke2:

Nach oben 10.06.2012, 09:54 Nach unten

Beitrag  Re: Verwendung von Geldschein-Motiven in der Kunst
Meine Wenigkeit besitzt einen von hundert Zehneuroscheinen von Jan-Hendrik Pelz. Der Schein ist auf Papier befestigt. Er ist abnehmbar. Falls die Bundesbank ihr Eigentum zurück haben möchte.

Nach oben 10.06.2012, 21:25 Nach unten
 [ 6 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Pro & Contra zur Verwendung von Schwarz in der Malerei

in Diskussionen

Kritzelmeister

52

4124

22.01.2012, 18:57

Moderne Kunst? Was ist die Kunst von heute?

in Diskussionen

Sahne

10

1153

27.09.2011, 20:12

Meine Empfehlung:eXperimenta ein online Magazin für Literatur und Kunst

in Links, Online- und TV-Tipps

LillaVa

9

472

01.07.2014, 20:33

Anfängerfrage: Wie kann man Kunst auf Zeichenkarton präsentieren?

in Rahmen

AcrylArt

8

734

23.01.2014, 08:46

Die Kunst im Netz der CIA?

in Diskussionen

JohnD

25

1635

25.06.2013, 18:26

Gibt es in der Kunst modern und unmodern?

in Diskussionen

Gisela

10

630

11.01.2013, 16:39

Tous pour l'art - Alles für die Kunst

in Links, Online- und TV-Tipps

zulu185

10

603

13.11.2012, 19:57

David Revoy - Digitale Kunst mit Opensource-Software

in Links, Online- und TV-Tipps

calendula

3

311

19.08.2012, 16:32

Kunst un Platt - versteit sich dat?

in Links, Online- und TV-Tipps

Adrian

2

190

10.08.2012, 04:36

Wie wichtig ist Kreativität in der Kunst?

in Diskussionen

Kritzelmeister

32

1620

18.06.2012, 23:19






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!