"Freunde, vergesst nie diese goldene Regel: Nichts kann schaden in der Kunst, solange Ihr frech seid." (James Whistler)




 [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Painting drawing Channel 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag 
Jippie, heute mal wieder alle 3 Sendungen gesehn!!! :freu:

Schaut ihr als noch rein?

Grüssle Eva

Nach oben 21.10.2007, 17:26 Nach unten

Beitrag 
ja ich schaue sie regelmässig, wenn ich zu Hause bin. Das Wasser im Fluss von Keith und das Stippling der Bäume von Terry, einfach phänomenal
Grüsse
Advia

Nach oben 21.10.2007, 17:45 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Ich gucke auch noch immer!!!!

Nach oben 22.10.2007, 16:53 Nach unten

Beitrag 
Wenn ich dran denke, schaue ich auch immer noch mal rein. Gut gefallen mir die Sachen von Geoff Kersey und von Hazel Soan. Mal sehen, ob da noch was im Programm steht für Oktober...

Nach oben 23.10.2007, 13:38 Nach unten

Acryl

Beitrag 
Habe gerade das Programm aktualisiert, steht immer auf der ersten Seite damit man nicht zwischen den ganzen Posts nach dem neuen Programm suchen muss! :mrgreen:

Mir ist aufgefallen das im November recht viele Sendungen mit Lian Zhen und Arnold Lowrey kommen!!

Grüssle Eva

Nach oben 23.10.2007, 20:13 Nach unten

Beitrag 
Danke Eva! Lian Zhen macht, glaube ich, chinesische Tuschemalerei oder sowas. Wollte ich auch immer mal lernen. Den lasse ich mir jedenfalls nicht entgehen.
Arnold Lowrey hat im Aquarell ein paar ganz gute Techniken zu zeigen. Auf den bin ich auch gespannt...

Gruß,
Midge

Nach oben 24.10.2007, 08:38 Nach unten

Acryl

Beitrag 
Hab den Sender in letzter Zeit ständig verpasst, aber der November fängt ja eben erst an!! :D

Grüssle Eva

Nach oben 01.11.2007, 17:47 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Heute wurde mit Öl gemalt, hat mir gut gefallen.

Nach oben 02.11.2007, 18:27 Nach unten

Acryl

Beitrag 
Mist schon wieder verpasst!! Bild

Was war denn das Motiv gucki?

Grüssle Eva

Nach oben 02.11.2007, 18:37 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Der Maler hat im Freien eine alte Steinbrücke gemalt, unten ein Fluß,
ich war ziemlich erstaunt, daß er das Bild naßinnaß gemalt hat, ich doofe laß immer die jeweiligen Schichten trocknen.

Man hat auch nicht gesehen, daß er ein Malmittel verwendet hätte.

Nach oben 04.11.2007, 08:34 Nach unten

Beitrag 
gucki hat geschrieben:
Der Maler hat im Freien eine alte Steinbrücke gemalt, unten ein Fluß,
ich war ziemlich erstaunt, daß er das Bild naßinnaß gemalt hat, ich doofe laß immer die jeweiligen Schichten trocknen.

Man hat auch nicht gesehen, daß er ein Malmittel verwendet hätte.


Nö, Du bist gar nicht doof. Du arbeitest halt in einer anderen Technik als der Maler auf dem Channel. Nass in nass hört sich stark nach der Technik an, die auch Bob Ross verwendet hat. Geht halt schneller, aber muss nicht unbedingt auch besser aussehen. Die Lasurtechnik, die Du verwendest, sieht mit Sicherheit auch gut aus. "Sauberer" würde ich sagen, denn nass in nass erscheint mir in Öl immer ein wenig chaotisch, "schmutzig", verschmiert. Aber das ist wie immer alles Geschmackssache. :wink: Schneller geht diese Technik jedoch in der Tat, da kann man nicht widersprechen...

Grüße,
Midge

Nach oben 04.11.2007, 11:10 Nach unten

Beitrag 
Hallo Eva,
ich danke Dir für die genauen Zeiten, die Du hier gepostet hast.
Ich hoffe, ich kann die eine oder andere Sendung mal ansehen. Meine Zeit ist leider total begrenzt.
Vielleicht klappt es ja schon heute abend. Ich freue mich schon darauf, denn ich habe bisher davon noch nichts gesehen.
LG
Peggy

Nach oben 04.11.2007, 12:08 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Was mir auch gut gefallen hat und ich wieder dazugelernt habe war, daß er nicht jeden einzelnen Stein der Brücke gemalt hat und auch mehr Farben ins Wasser gebracht hat, ich neige leider immer, alles farbgetreu wiederzugeben und das wirkt fade.

Nach oben 05.11.2007, 08:45 Nach unten

Beitrag 
Branwen hat geschrieben:
nass in nass erscheint mir in Öl immer ein wenig chaotisch, "schmutzig", verschmiert.

Hallo Midge,

also da muss ich dir aber (zur Rettung des Ansehens der Ölfarben *g*)widersprechen...
Nass in nass wird bei Ölfarben nicht schmutzig, verschmiert. Im Gegenteil!
Man kann wunderschöne Farbübergänge erzielen. Viel schönere, als z. B. mit Acrylfarben...

Nach oben 05.11.2007, 10:27 Nach unten

Beitrag 
scetchy hat geschrieben:
Branwen hat geschrieben:
nass in nass erscheint mir in Öl immer ein wenig chaotisch, "schmutzig", verschmiert.

Hallo Midge,

also da muss ich dir aber (zur Rettung des Ansehens der Ölfarben *g*)widersprechen...
Nass in nass wird bei Ölfarben nicht schmutzig, verschmiert. Im Gegenteil!
Man kann wunderschöne Farbübergänge erzielen. Viel schönere, als z. B. mit Acrylfarben...


Hm, ist wohl missverstanden worden. Ich meinte das auch nicht im allgemeinen. Ich denke, wenn man diese Technik gut raus hat, ist es sicherlich einfach auch in Öl fließende Übergänge zu erhalten. Es kommt halt immer drauf an, wie gut derjenige Maler sein Medium kennt. Das soll jetzt auch nicht irgendein Vorwurf an Anfänger sein oder so! Um Himmels Willen... jeder fängt mal an und macht am Anfang noch viel falsch. Aber gerade wenn man das Medium noch nicht so gut kennt und einschätzen kann, kann man mit der nass in nass Technik bei Öl viel falsch machen. Und das wirkt dann oft schmutzig. Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung! Vermutlich kommt es auch schwer darauf an, wie pastös man mit den Ölfarben arbeitet. Je weniger pastös, desto schöner vermutlich die Übergänge. Man darf dann halt nur vorsichtig mit weiterer Ölfarbe drüber gehen - oder muss es eben trocknen lassen. Wie war das? Fett auf wenig-fett und dann wieder umgekehrt?

Viele Grüße,

Midge

Nach oben 05.11.2007, 12:02 Nach unten

Beitrag 
Hallo midge,

du hast recht, es hängt davon ab, wie man mit den Farben umgeht.
Egal, welches Medium man benutzt, wenn man sich mit dem Mischen von Farben nicht auskennt, werden sie schnell schmutzig.

Zitat:
Wie war das? Fett auf wenig-fett und dann wieder umgekehrt?


Von dieser Regel habe ich auch gehört, ich vermale die Ölfarben aber eigentlich immer so, wie sie aus der Tube kommen *g*

Nach oben 05.11.2007, 14:50 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Und, hat heute jemand geguckt?

Ich dachte es ist Aquarellmalerei, aber er malte die Bäume von dunkel ins helle :roll:

Nach oben 05.11.2007, 18:14 Nach unten

Acryl

Beitrag 
:nein:

Wieder verpasst!! :cry:

Grüssle Eva

Nach oben 05.11.2007, 19:20 Nach unten

Beitrag 
gucki hat geschrieben:
Und, hat heute jemand geguckt?

Ich dachte es ist Aquarellmalerei, aber er malte die Bäume von dunkel ins helle :roll:


Hallo gucki,

das war schon hauptsächlich Aquarell, aber auch Mischtechnik. Ich glaube, er hat für das Aufhellen der Bäume Gouacheweiß oder Aquarell-Zinkweiß genommen. Auf jeden Fall irgendwas deckendes. Und zum Schluss hat er ja auch noch mit weißer Kreide reingemalt. Also "reines" Aquarell im traditionellen Sinne war das nicht. Persönlich finde ich das jedoch nicht so tragisch. Für mich zählt eben einfach das Ergebnis. Ob es nun durch klassisches Aquarellieren ohne "Zusatzstoffe" gemalt wurde oder mit Hilfsmitteln, derer es ja heute sehr zahlreiche gibt. Ich finde, gerade auch die Hilfsmittel oder diversen Untergrundbehandlungen können ein Aquarell total aufwerten und interessanter wirken lassen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung....

Grüße,
Midge

Nach oben 05.11.2007, 22:24 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag 
Ich glaube, diese Malweise der Bäume, also von dunkel ins helle, kann man nur mit Tubenaquarellfarben malen, mit den Näpfchen wird es immer zu dünn.

Nach oben 06.11.2007, 08:14 Nach unten
 [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
video drawing mit polychromos gesehen, frage dazu

in Material-Tipps

vamp28

18

657

18.08.2013, 06:04

Drawing Day 2011

in Links, Online- und TV-Tipps

Stach

0

94

31.05.2011, 00:22

Lee Hammond's big Book of Drawing

in Bücher-Tipps

Gine

1

163

24.04.2010, 17:48

Kostenloses Englisches E-Book: Drawing&Anatomy by V.Perrard

in Links, Online- und TV-Tipps

Weedburner

2

392

23.03.2008, 12:41

Drawing Lessons

in Links, Online- und TV-Tipps

Eva

0

434

28.05.2007, 23:50

Portrait Painting Atelier: Old Master Techniques and Contemporary Appl.

in Bücher-Tipps

Irish

2

725

23.03.2012, 15:53

Secor: Landschaftsmalen in Pastell - LANDSCAPE PAINTING IN PASTELS

in Links, Online- und TV-Tipps

OllerKlaus

1

233

02.10.2010, 19:15

Innovative Painting Techniques Using Acrylics von Terrence Lun Tse

in Bücher-Tipps

Eva

0

70

06.08.2010, 20:40

Digital Painting - Videotraining von Video 2 Brain

in Bücher-Tipps

Eva

0

193

24.01.2009, 19:57

Acrylic Painting with Lee Hammond

in Bücher-Tipps

Eva

1

200

18.12.2008, 21:20






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!