"Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden." (John Ruskin)




 [ 13 Beiträge ] 
 Kunstbetrachtung in Gegenrichtung 
Autor Nachricht

Beitrag  Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Liebe Kritzelmeister

Armando und ich sind für einige Tage in Berlin. Heute haben wir die Neue Nationalgalerie besucht.
In einem kleine Saal hängen Dutzende Portraits dicht an dicht, mehrere Reihen übereinander. Plötzlich ist man nicht nur der Betrachter, sondern wird auch betrachtet. Daraus entstand die Idee für eine kleine Diaschau.
Viel Spass damit:
http://www.holsteindesign.ch/projekte/g ... /guckstdu/

Liebe Grüsse
Alanis

Nach oben 20.05.2010, 22:24 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Gut gemacht. So viele Augen, da fühlt man sich beobachtet... :wink: :winken:

Nach oben 20.05.2010, 22:35 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Danke für den Link und Eure Arbeit - finde ich klasse!

Macht Spaß, die Beobachter beim Beobachten zu beobachten :mrgreen:

Nach oben 21.05.2010, 12:35 Nach unten

Öl, Pastell, Acryl, Bleistift,

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Hallo Alanis,
vielen Dank, das war ein Genuss!!!

Die Bilder mancher Künstler erkennt man tatsächlich an diesen
kleinen Ausschnitten.

Liebe Grüße
Gabie

Nach oben 21.05.2010, 13:10 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Es ist faszinierend, wie die Altmeister beobachtet und portraitiert haben. Portraits, die wiederum (scheinbar) den Betrachter beobachten.

Vielen lieben Dank, Alanis. Die Serie ist nicht nur zum Betrachten (Beobachten :rofl: ) sehr interessant, sondern alleine auch schon wegen der Arbeitsweise altmeisterlicher Künstler. Ich erwische mich dabei, genau hinzugucken, wie sie die Mimik, die Augen, die Nase und alles Weitere dargestellt haben. Das ist spannend und sehr lehrreich :D :winken:

Nochmals vielen Dank :winken:

Nach oben 21.05.2010, 14:17 Nach unten

Beitrag  Berliner Blicke
Ihr Lieben

Danke für an Alle für Eure netten Kommentare!
Hin und her gucken, lernen und Spass haben, genauso wars gedacht – freut mich sehr, dass es Euch gefallen hat!

Das Thema Augen werde ich weiterverfolgen, denn die Augen folgen mir ;-)
Es gibt schon wieder ein paar Neue in der Sammlung, aber ich warte mit einem Update, bis wir wieder zu Hause sind – es kommen sicher noch weitere dazu.

Wir ziehen hier durch diverse Museen und geniessen die Inspiration von "Kunst satt". Irgendwer sagte mal "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit". Das muss ich ergänzen: "Kunst macht müde Füsse".

Weitere Bildberichte aus Berlin folgen ...

Liebe Güsse
Alanis

Nach oben 22.05.2010, 18:48 Nach unten

Beitrag  neue Augen
Hier kommt das Update der Kunstblicke:
http://www.holsteindesign.ch/projekte/g ... uckstdu_2/

Bei dieser Diaschau habe ich darauf geachtet, mir die Künstler zu notieren. Wer Lust dazu hat, kann ja mal Tipps abgeben ... :wink:

Viel Spass beim Gucken wünscht Euch
Alanis

Nach oben 28.05.2010, 23:08 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Hallo Forum

Diese zweite Diaschau ist als Ratespiel gedacht, weil ja bei der ersten Diaschau gesagt wurde, man könne manchmal den Maler erkennen.
WER wagt es, den ersten Tipp abzugeben???

(Die Bilder in der Diaschau haben unten im Fenster jeweils eine Nummer, zu der ein Name genannt werden kann.)

Ich muss mich raushalten, weil vorinformiert ...

armando

Nach oben 31.05.2010, 14:10 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Ok, ich liege wahrscheinlich total daneben. Aber ohne vorheriges Ergoogeln würde ich ad hoc :hmm: Nr. 6 und 24 schon einmal Picasso zuordnen :?: :mhh:

Nach oben 31.05.2010, 21:23 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Liebe Gine

Wir ehren deinen Mut!
Mit der Auflösung würden wir natürlich gern noch etwas zuwarten.

armando

Nach oben 31.05.2010, 21:58 Nach unten

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
Bei den meisten Bildern und Zeichnungen würde ich behaupten: Picasso.
Das letzte ist er ganz klar !

Es gab einige Bilder (Nr. 5, 8, 10, 11, 14), die könnte ich auch Chagall zuordnen.
Aber ich habe ein bisschen den Verdacht, dass das komplett Picasso ist, so vielseitig und viel wie der gemalt hat.

:winken:

P.S.: Die Aufnahmen und ihre Zusammenstellung finde ich super!

Nach oben 01.06.2010, 07:11 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Auflösung des Rätselspiels
Liebe Leute,
bei DEM Ansturm müssen wir die Notbremse ziehen und das Spiel vorzeitig abschliessen – sonst kracht uns noch der Server noch zusammen!
Also: rien ne vas plus!
Und wir schreiten damit zur

Siegerehrung

Gine, du tippst richtig!
– Und du, Uta, ahnst es noch richtiger: alles Picasso!
(Und alle Augen aus einer einzigen Ausstellung, nämlich der Sammlung Berggrün in Berlin ... und von dort nicht mal alle!)

Dass das letzte Bild seine eigenen Augen sind, bekannt von dem berühmten Portraitfoto, war unsere kleine Neckerei und Hilfestellung.

Alanis & Armando

Nach oben 06.06.2010, 21:29 Nach unten

Beitrag  Re: Kunstbetrachtung in Gegenrichtung
da haben wir mal wieder das Thema "Stil"
so verschieden und doch haben sie etwas gemeinsam, irgendetwas schwingt in diesen Bildausschnitten mit

Nach oben 07.06.2010, 06:59 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!