"Die Kunst besteht nicht darin/daraus, (k)einen Fehler zu machen, man muss aus Fehlern Kunst machen." (Titus Lenk)




 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 ... was bedeutet Euch... Kunst ... 
Autor Nachricht

aquarell

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Im Grunde bin ich Kunstbanause. Ich habe zwar als Kind viel und gern gemalt, aber mich nie richtig mit Kunst beschäfftigt. Es gibt eigentlich nur eine Kunstepoche die mich fasziniert hat, das waren die Impressionisten. Wenn ich heute male, dann ist das eine Beschäfftigung im meinem Rentnerdasein. Für mich ist der Schaffensprozess wichtig und ich freue mich wenn hinterher etwas einigermassen Brauchbares rausgekommen ist. Mein Ziel ist es mit jedem Bild einen Schritt nach vorne zu machen, wobei ich aber keinen Fotorealismus anstrebe. Meinen Bildern soll man ansehen, dass sie gemalt sind. So richtig entspannen tue ich mich beim Malen nicht. Ich höre zwar auch Musik dabei, aber ich kämpfe mit jedem Bild.

Nach oben 12.05.2014, 17:29 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Nee, also als Entspannung empfinde ich den Prozess des Malens auch nicht.
Wenn ich dann mal endlich einen freien Tag für's Malen zur Verfügung habe, frage ich mich morgens "Muss das echt HEUTE sein?" Aber ich habe mir aber den Tag ja "freigeschaufelt", kneifen gilt nicht ... :rofl:
Ich habe da so einen Plan, dass so gegen 09:00 Uhr Beginn mit dem Malen ist. Und, das mache ich dann auch. Während des Auftragens vom LiquidClear verbreitet sich der Duft des Öls im Raum. Ok, das ist ein guter Anfang :D

Ich finde es spannend, ob ich es schaffen werde, die Stimmung auf der Leinwand einzufangen.
Und dann macht es Spass, die Farben arbeiten zu lassen, Freude, wenn der Farbauftrag geglückt ist und Anspannung, wie es weitergeht.
Es macht Spass, ist anstrengend, aber nicht entspannend :rofl: Um nichts in der Welt möchte ich dieses Gefühl missen!!!!

:winken: Ellen

Nach oben 12.05.2014, 18:53 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 12.05.2014, 18:53 Rocky hat geschrieben:
Nee, also als Entspannung empfinde ich den Prozess des Malens auch nicht.
Wenn ich dann mal endlich einen freien Tag für's Malen zur Verfügung habe, frage ich mich morgens "Muss das echt HEUTE sein?" Aber ich habe mir aber den Tag ja "freigeschaufelt", kneifen gilt nicht ... :rofl:
Ich habe da so einen Plan, dass so gegen 09:00 Uhr Beginn mit dem Malen ist. Und, das mache ich dann auch. Während des Auftragens vom LiquidClear verbreitet sich der Duft des Öls im Raum. Ok, das ist ein guter Anfang :D

Ich finde es spannend, ob ich es schaffen werde, die Stimmung auf der Leinwand einzufangen.
Und dann macht es Spass, die Farben arbeiten zu lassen, Freude, wenn der Farbauftrag geglückt ist und Anspannung, wie es weitergeht.
Es macht Spass, ist anstrengend, aber nicht entspannend :rofl: Um nichts in der Welt möchte ich dieses Gefühl missen!!!!

:winken: Ellen


... vielleicht ist es aber genau das Gefühl, der Gewissen ...Vorderung...Spannung...die manche brauchen... das gewisse Etwas...das Gewürz....
LG ALOIS :-)

Nach oben 12.05.2014, 19:26 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 12.05.2014, 08:50 LillaVa hat geschrieben:
man beschäftigt sich mit der frage viel....genauso wie mit der"kunst" selbst...stimmt Alois?
hab lange überlegt und mir sind viele sehr unterschiedliche begriffe in den sinn gekommen.
diese 4 finde ich ich am wichtigsten:
herausforderung
kampf
lebensinhalt
glück
"meine kunst" ist für mich ein bisschen wie mein aquarell "engelchen/teufelchen" . sie liebt mich manchmal und dann ärgert sie mich wieder.ein ständiger kampf um leben und tod.

lg lilla


Danke Dir Lilla, es freut mich sehr das Du hier geschrieben hast!!
Ja, es ist wohl auch der Kampf, ein immerwährender...
... mit der Arbeit/ Kunst und uns selbst... wie Licht und Schatten...
LG ALOIS und noch einen schönen Abend!! :-)

Nach oben 12.05.2014, 20:27 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 12.05.2014, 15:45 man-muc-ela hat geschrieben:
Kunst ist das was mich mit unter am Leben hält,
Es gibt nichts schöneres als Farben frisch zu öffnen und zu atmen, Papier zu berrühren, Leinwände und Materialien für ein Neues Werk zu sammeln und Neues zu Schaffen. Mit Fingern in Farbe zu stupsen und Verrücktes zu machen aber auch Ausstellungen zu Besuchen, Kataloge und Fachbücher zu wälzen, zu lernen, und selbst etwas nie da gewesenes zu schaffen, aus freien Gedanken ohne andere Künstler zu kopieren.
Ich bin Crossover unterwegs, Malen, Fotografieren, Schreiben, und Schauspiel seit vielen vielen Jahren, es ist das was ich immer schon wollte und immer tun werde. Ich sammle Ideen in Notizblöcken und in jedem Zimmer liegt einer auch im Bad. Ich sprudele nur vor Ideen, so das ich mit dem Umsetzen oft nicht hinten nach komme, aber das ist das was wunderbar ist.
Mein Schaffen soll Freude in die Augen des Betrachters bringen, dienen die Welt zu betrachten wie sie ist und sein wird. Kunst ist die Aufgabe etwas von sich der Welt zu schenken. Ohne Wunsch auf Dank oder Antwort.
Wenn man Kunst liebt dann sollte man dies Bedingungslos tun und Unabhängig und Frei, nur so sehe ich Sinn in Kunst.
Der Künstler macht Kunst der Kunst wegen und der Betrachter und nicht des Mammons.


... Danke Dir...es sind sehr interessante Zeilen, ... ein gefühlsbetonter Kommentar, ...ich mache jetzt auch immer mehr .. was mir einfällt und was mir mein Gefühl sagt, ...als freischaffender Künstler ist das eher ein Luxus, ...ich habe jahrelang Aufträge abgearbeitet,..... alles kann oder muss ja toll sein, ich glaube das auch früher manch bekannter Maler über einen Auftrag schimpfte, grins.. aber wenn die Mischung stimmt und man seine Fantasie einbringen kann macht es ja auch Freude etwas schönes geschaffen zu haben...
.. kann mich gut in Deine Worte hineinversetzen... das mit den Blöcken kenne ich auch, ... mache Drei D Animationen und komponiere auch meinen eigenen Sound, ja und es gibt nichts schöneres als alles zu fotografieren was einem vor die Linse kommt...
Einen schönen Abend und liebe Grüße Alois :-)

Nach oben 12.05.2014, 21:12 Nach unten

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Was bedeutet Kunst für mich?
Seit ich klein war verspürte ich eine große Leidenschaft zum malen. Im Kindergarten fand man mich meistens in der Malecke.
Ich fing an, Dinge zu malen die mich beschäftigten oder die ich mochte. Ich malte mein Zuhause, meine Familie, meine Freunde.
Ich war ein großer Pokemon-Fan, also malte ich viele Pokemon. Auch damals schon habe ich das Basteln geliebt.

Heute male oder zeichne ich überwiegend, was mir in den Sinn kommt. Meistens sind es Träume, Lieder, Filme die mich zu meinen Bildern inspirieren.
Ich liebe es auf dem Blatt Papier frei zu sein. Malen zu können, was ich möchte. Zu visualisieren, was ich sehe, wie ich die Welt sehe.
Meine Träume festzuhalten.

Des Weiteren hilft mir zeichnen beim Abschalten, beim Stressabbauen und zur besseren Konzentration.
Ich liebe es mich mit einer Tasse Kaffee/Tee/Kaba hinzusetzen, meine "Die drei Fragezeichen"-Kasetten einzulegen (das mache ich bis heute) und einfach draufloszuzeichnen.
Das ist ein Gefühl, das sich nur schwer beschreiben lässt aber ich glaube von uns kennt es jeder.
Dieses Gefühl, das man hat, wenn man zeichnet. Es ist nicht immer das gleiche. Es tritt in tausenden Variationen auf und dadurch wird auch jedes Bild einzigartig.
Wenn man ein fertiges Bild dann in den Händen hält bekommt man ein neues Gefühl, es ist eine Mischung aus Stolz, Erleichterung und noch etwas anderem.
Man baut einen persönlichen Bezug zu seinem Bild auf und wenn es fertig ist, ist man gleichermaßen glücklich wie traurig DAS es fertig ist.

Doch ich spreche gerade nur von der Malerei/dem Zeichnen als Kunst. Kunst ist so viel mehr. Ich spiele auch gerne Theater.
Das Gefühl auf der Bühne zu stehen, das Gefühl, das etwas klappt erfüllt einen mit Zufriedenheit.
Wenn man ganz in seiner Rolle ist, mit seinen Kollegen interagiert und alles um sich herum ausblendet.
Da können 150 Halbstarke(~18Jahre) im Schlafanzug im Publikum sitzen (wirklich schon vorgekommen, einige hatten ihre Kuscheltiere und Kopfkissen dabei und kamen in Pantoffeln),
oder 15 herausgeputzte Herren im schicken Anzug, man zieht einfach sein Ding durch.
Und wenn man sich am Ende verbeugt und den Applaus hört, strömen die Glücksgefühle und der Stolz nur so aus einem heraus.
Es ist zwar furchtbar anstrengend, wenn man spielt und man ist am Ende total fertig, aber glücklich und man will das Stück wieder und wieder aufführen.

Kunst ist für mich die Befriedigung meiner Fantasie und Kreativität.
Das, was für andere das Auspowern durch Sport ist.

Liebe Grüße,
Bessy :winken:

Nach oben 12.05.2014, 21:52 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 12.05.2014, 21:52 Bessy hat geschrieben:
Was bedeutet Kunst für mich?
Seit ich klein war verspürte ich eine große Leidenschaft zum malen. Im Kindergarten fand man mich meistens in der Malecke.
Ich fing an, Dinge zu malen die mich beschäftigten oder die ich mochte. Ich malte mein Zuhause, meine Familie, meine Freunde.
Ich war ein großer Pokemon-Fan, also malte ich viele Pokemon. Auch damals schon habe ich das Basteln geliebt.

Heute male oder zeichne ich überwiegend, was mir in den Sinn kommt. Meistens sind es Träume, Lieder, Filme die mich zu meinen Bildern inspirieren.
Ich liebe es auf dem Blatt Papier frei zu sein. Malen zu können, was ich möchte. Zu visualisieren, was ich sehe, wie ich die Welt sehe.
Meine Träume festzuhalten.

Des Weiteren hilft mir zeichnen beim Abschalten, beim Stressabbauen und zur besseren Konzentration.
Ich liebe es mich mit einer Tasse Kaffee/Tee/Kaba hinzusetzen, meine "Die drei Fragezeichen"-Kasetten einzulegen (das mache ich bis heute) und einfach draufloszuzeichnen.
Das ist ein Gefühl, das sich nur schwer beschreiben lässt aber ich glaube von uns kennt es jeder.
Dieses Gefühl, das man hat, wenn man zeichnet. Es ist nicht immer das gleiche. Es tritt in tausenden Variationen auf und dadurch wird auch jedes Bild einzigartig.
Wenn man ein fertiges Bild dann in den Händen hält bekommt man ein neues Gefühl, es ist eine Mischung aus Stolz, Erleichterung und noch etwas anderem.
Man baut einen persönlichen Bezug zu seinem Bild auf und wenn es fertig ist, ist man gleichermaßen glücklich wie traurig DAS es fertig ist.

Doch ich spreche gerade nur von der Malerei/dem Zeichnen als Kunst. Kunst ist so viel mehr. Ich spiele auch gerne Theater.
Das Gefühl auf der Bühne zu stehen, das Gefühl, das etwas klappt erfüllt einen mit Zufriedenheit.
Wenn man ganz in seiner Rolle ist, mit seinen Kollegen interagiert und alles um sich herum ausblendet.
Da können 150 Halbstarke(~18Jahre) im Schlafanzug im Publikum sitzen (wirklich schon vorgekommen, einige hatten ihre Kuscheltiere und Kopfkissen dabei und kamen in Pantoffeln),
oder 15 herausgeputzte Herren im schicken Anzug, man zieht einfach sein Ding durch.
Und wenn man sich am Ende verbeugt und den Applaus hört, strömen die Glücksgefühle und der Stolz nur so aus einem heraus.
Es ist zwar furchtbar anstrengend, wenn man spielt und man ist am Ende total fertig, aber glücklich und man will das Stück wieder und wieder aufführen.

Kunst ist für mich die Befriedigung meiner Fantasie und Kreativität.
Das, was für andere das Auspowern durch Sport ist.

Liebe Grüße,
Bessy :winken:


Dankeschön für den schönen und Interessanten Kommentar!
... ja vorallem das mit dem Auspowern kann ich gut verstehen, habe früher viel Sport betrieben, jetzt sind meine Möglichkeiten begrenzt, aber man kann ja in der Kunst ähnliches erleben, muss ja nicht malen sein, Kunst bietet ja viele Möglichkeiten... habe auch schon aus Granitsteinen Lampen gestemmt, ... na oder eben Schauspielerische Leistung...ja wohl wirklich wichtig ist für einige Zeit frei und in einer anderen Welt zu sein ...
LG ALOIS und noch einen schönen Vormittag! :-)

Nach oben 13.05.2014, 06:37 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Ein gutes Thema! :D
Ich finde mich in vielen Beiträgen wieder und es ist schön sich einfach verstanden zu fühlen.
Nicht- Malern kann man das leider nur schwer erklären.
Die Lust zu malen hört eigentlich nie auf...auch wenn mal nichts wirklich klappt...oh, das ist schlimm!*lach*
Ein Bild zu malen, etwas zu entwickeln, zu probieren, da tauche ich ab.
Aber es ist keine Entspannung, es ist ein Ringen, Überlegen.
Nur wenn manchmal ein Punkt erreicht ist, bei dem Pinsel, Kopf und vor allem Gefühl eins sind, dann ist es wie träumen, es läuft einfach.
Und so gehts mir wie hier beschrieben auch, wenn ich das Gefühl habe, ein Bild ist fertig, bin ich froh, aber gleichzeitig traurig, daß ich es verlassen muß.
Es gibt noch so viel zu entdecken, das hört nie auf! :D
Und jede neue Entdeckung öffnet neue Türen!
Grüße
Eva :winken:

Nach oben 13.05.2014, 17:53 Nach unten

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Zuerst mal vielen Dank für die Eröffnung dieses Themas, lieber Alois! - Ich finde es erstaunlich, mit welcher Offenheit all diese Antworten darauf geschrieben worden sind ... das liest sich für mich wie eine Ansammlung kleiner Biographien. Spannend, motivierend, berührend und mich bereichernd (Danke von Herzen dafür!) ... Und ich? Mir gelingt es leider kaum, etwas dazu in Worte zu fassen. Nur soviel, dass ich seit meiner Geburt von einem 'künstlerischen Leben' , von kreativen Menschen, stets umgeben war. Ich kenne einfach nichts anderes

Nach oben 13.05.2014, 19:16 Nach unten

Acrylund Öl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Kunst bedeutet für mich Entspannung,Fantasie,Freude,Kreativität.Alles was einem so im kopf herumschwirrt kann ich beim malen oder andern Kreativen Tätigkeiten vergessen.Ich vergesse auch die Zeit und alles um mich rum.Und ich fühle mich unglaublich frei und Glücklich.
Liebe Grüße Marion :winken:

Nach oben 13.05.2014, 19:24 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 13.05.2014, 17:53 julity hat geschrieben:
Ein gutes Thema! :D
Ich finde mich in vielen Beiträgen wieder und es ist schön sich einfach verstanden zu fühlen.
Nicht- Malern kann man das leider nur schwer erklären.
Die Lust zu malen hört eigentlich nie auf...auch wenn mal nichts wirklich klappt...oh, das ist schlimm!*lach*
Ein Bild zu malen, etwas zu entwickeln, zu probieren, da tauche ich ab.
Aber es ist keine Entspannung, es ist ein Ringen, Überlegen.
Nur wenn manchmal ein Punkt erreicht ist, bei dem Pinsel, Kopf und vor allem Gefühl eins sind, dann ist es wie träumen, es läuft einfach.
Und so gehts mir wie hier beschrieben auch, wenn ich das Gefühl habe, ein Bild ist fertig, bin ich froh, aber gleichzeitig traurig, daß ich es verlassen muß.
Es gibt noch so viel zu entdecken, das hört nie auf! :D
Und jede neue Entdeckung öffnet neue Türen!
Grüße
Eva :winken:


Danke Dir für Deinen schönen Beitrag!
... ja..das ist oft ein seltsames Gefühl wenn ein Werk fertig ist ... gerade noch arbeitet man auf einen Punkt hin, freut sich, ist irgendwie frei... aber auch ein bisschen traurig, aber wie Du so schön sagst, ... es gibt ja noch soviel zu entdecken!!!
LG ALOIS und noch einen schönen Abend wünsche ich Dir! :-)

Nach oben 13.05.2014, 20:39 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 13.05.2014, 19:16 Alia hat geschrieben:
Zuerst mal vielen Dank für die Eröffnung dieses Themas, lieber Alois! - Ich finde es erstaunlich, mit welcher Offenheit all diese Antworten darauf geschrieben worden sind ... das liest sich für mich wie eine Ansammlung kleiner Biographien. Spannend, motivierend, berührend und mich bereichernd (Danke von Herzen dafür!) ... Und ich? Mir gelingt es leider kaum, etwas dazu in Worte zu fassen. Nur soviel, dass ich seit meiner Geburt von einem 'künstlerischen Leben' , von kreativen Menschen, stets umgeben war. Ich kenne einfach nichts anderes


Einen schönen guten Morgen liebe Alia!
Es freut mich das auch Du einen Beitrag geschrieben hast und bedanke mich für Deine schönen Worte!
LG ALOIS :-)

Nach oben 14.05.2014, 06:50 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Als ich vor 3 Jahrten dieses so nette, inspirierende Forum mit all den sympathischen Mitstreitern gefunden habe, stellte ich die Frage, wie alle so zur Malerei gekommen sind. Das war auch sehr interessant und gut zum Kennenlernen. Eins teilte alle,
die unbändige Freude was eigenes zu schaffen!

Kunst bedeutet für mich ganz bei mir zu sein und all meinen Empfindungen, Erlebnissen, Gesehenen, Erlebten..mit meinen Möglichkeiten Ausdruck zu geben. Und dabei ganz frei zu sein, ungebunden von fremden Vorgaben und Zwängen. Ich bin im Gespräch mit mir selber, lerne mich dabei ständig auf neue Art und Weise kennen. Und ich seh das Ergebnis meiner Arbeit zum Greifen nahe. Groß ist die Freude, wenn sie gelungen ist und die Traurigkeit über nicht Gelungenes, zeigt mir meine Grenzen, wieviel noch zu tun ist und nach einem Besinnen mal kurz, mal länger, geht es weiter. Die Welt geht überhaupt nicht unter. Es ist mein Schaffensreich, der vor allem Erfüllung und Freude bringt. Ob man meine Sachen als Kunst bezeichnen kann, ist für mich nebensächlich. Wichtig ist für mich, daß ich auf meine Weise etwas schaffe, dann kann ich richtig ICH sein.

Kunst von anderen Menschen, wie Literatur, Theater, Konzerte etc. ist ein wichtiger Lebensbegleiter, Freuden- und Sinnbringer. Wenn ich dies nicht hätte, würde ich mein Leben als arm bezeichnen. :winken:

Guten Morgen, lieber Alois!

Nach oben 14.05.2014, 09:31 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Für mich ist künstlerich tätig sein sehr wichtig. Es ist das, womit ich mir
seit meiner Kindheit die Zeit am liebsten vertreibe.
Ich liebe aber nicht nur das Malen, sondern mache gerne auch praktische
und nüthliche Dinge aus Pappmaschee. Das tut unheimlich gut, dieses rumklecksen
und panschen, wie in Kinderzeiten im Sandkasten. Oder ich male medidativ, mit
Fineliner diese Zentangels. Wenn es mir nicht so gut geht, bekomme ich kein
abstraktes Bild hin. Dann hilft mir Tangeln oder wieder mal ein Wimmelbild malen.
Ich tobe mich auch gerne an Wänden aus, das ist körperlich zwar anstrengend
und sehr Zeitaufwendig, aber ich fühle mich hinterher frei und fast beflügelt.

Ich schaue mir auch sehr gerne Kunst an, besuche sehr gerne Ausstellungen.
Wirklich beschäftigen mit Kunst und Künstlern tu ich mich aber nicht.
Ein Leben ohne Kreativität wäre für mich sehr langweilig, einseitg und
unbunt :grins:

LG Karin :winken:

Nach oben 14.05.2014, 15:01 Nach unten

ich probiere gerne alles aus

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
eine gute Frage,
viele Antworten, die ich sofort unterschreiben könnte, meine eigene Kreativität ist noch jung, und hilft mir neben meinem beruflichen Alltag, wieder etwas mehr vom Leben erhaschen zu können - denn alles um mich herum betrachte ich nun viel intensiver und merke wieder und wieder - das Leben ist schön. :winken:

Nach oben 14.05.2014, 16:16 Nach unten

Acryl, Encaustic

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Hauptsächlich stellt es für mich eine Ausdrucksform dar, das Transportieren oder Umwandeln meiner Gefühle und Gedanken. Dabei kann es sich um meine eigene Gefühls- und Gedankenwelt handeln, aber auch um Dinge, die andere Menschen bewegen. Ich wähle für mich malen wie auch schreiben, in Form von Geschichten oder Gedichten. Kunst ist für mich nicht unbedingt das, was Kunstkritiker oder Kunsthändler als wertvoll ansehen.

Mich auf meine Art mitteilen, beispielsweise in der Form eines Bildes. Den Farben eine eigene Sprache geben. So genieße ich es auch, die Bilder anderer Künstler (auch hier im Forum) zu betrachten und durch sehen und fühlen in einen Kontakt, Dialog zu gehen. Kunst überwindet Sprachen und Kontinente. Sie erzählt Geschichte und läßt teilnehmen.

Sich dem Impuls hingeben, etwas zu schaffen was aus dem Inneren kommt. Den eigenen Prozeß bei der Entstehung zu fühlen, sowohl den Kraftakt und auch die Leichtigkeit bei manchen Werken.

All das ist Kunst für mich. Vielen Kommentaren, die schon gegeben wurden, kann ich mich anschließen. Oft ist da auch ein Teil meiner Gedanken und Gefühle zu diesem Thema geschrieben.

Danke für das schöne Thema, lieber Alois.

Nach oben 14.05.2014, 16:25 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Danke Megina, für Deinen interessanten Kommentar!!
Ja ich finde auch das Kunst völkerübergreifend ist, egal welche Sprache, ... Kunst ist eine eigene Sprache ...
LG ALOIS und noch einen schönen Abend!! :-)

Nach oben 15.05.2014, 19:46 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Danke Karin für Deinen schönen Beitrag!!
... ich finde auch das der Umgang mit Kunst uns vervollständigt und unseren Geist belebt ...
LG ALOIS und noch einen schönen Abend :-)

Nach oben 15.05.2014, 19:59 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Für mich ist das etwas, was man am ehesten als "Hassliebe" bezeichnen kann.
Entspannung erlebe ich nur kurzzeitig, wenn ich mal das Gefühl habe, dass sich ein Bild "in die richtige Richtung" entwickelt.
Bei Bildern mit klaren Zielen, wie Portraits, kommt das häufiger vor als bei freien Arbeiten.
Aber da ist auch immer diese ständige Suche nach DEM Ausdruck und DEM Bild - trotz des Wissens, dass es das nicht gibt. Als ob man einem Phantom hinterher jagt.
Zufrieden mit meinen Bildern bin ich selten und wenn, dann niemals nachhaltig.
Manch einer fragt sich sicher, warum ich es bei der Einstellung nicht einfach bleiben lasse mit dem Malen.
Vielleicht, weil mich der Gedanke nicht loslässt das ominöse Phantom doch noch einzufangen. :sterne:

Nach oben 16.05.2014, 10:22 Nach unten

3D, Composing

Beitrag  Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ...
Beitrag: Re: ... was bedeutet Euch... Kunst ... - 14.05.2014, 16:16 MABE hat geschrieben:
eine gute Frage,
viele Antworten, die ich sofort unterschreiben könnte, meine eigene Kreativität ist noch jung, und hilft mir neben meinem beruflichen Alltag, wieder etwas mehr vom Leben erhaschen zu können - denn alles um mich herum betrachte ich nun viel intensiver und merke wieder und wieder - das Leben ist schön. :winken:


Vielen Dank für Deinen Kommentar und die positive Einstellung, wünsche Dir noch viel Kreativität und ein schönes Wochenende! LG ALOIS :-)

Nach oben 16.05.2014, 18:37 Nach unten
 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Moderne Kunst? Was ist die Kunst von heute?

in Diskussionen

Sahne

10

1156

27.09.2011, 20:12

Was bedeutet in Acryl "schraffieren"?

in Diskussionen

mozartkugel

3

594

11.06.2010, 12:02

Über die Kunst, Kunst zu verkaufen

in Bücher-Tipps

Eva

2

1100

21.07.2009, 16:39

Das sagt mir was: Sprachführer Deutsch - Kunst / Kunst - Deutsch

in Bücher-Tipps

Adrian

3

414

13.11.2008, 08:50

Beitrag zur Neurophysiologie beim Betrachten von Kunst

in Kunsttalk

HorstB

7

709

19.09.2016, 07:59

'Kunst in der Gass' Kunstmarkt Montabaur

in Termine & Events

Sorex

0

487

24.06.2016, 17:23

Hamburg zeigt Kunst

in Termine & Events

Susanne

2

714

24.02.2016, 09:27

PICASSO IN DER KUNST DER GEGENWART DEICHTORHALLEN HAMBURG

in Termine & Events

camkar

0

416

22.04.2015, 08:25

Kunst und Poesie, Bilderausstellung mit Gedichten

in Kunsttalk

Alois-Reiss

20

1361

10.01.2015, 16:05

Meine Empfehlung:eXperimenta ein online Magazin für Literatur und Kunst

in Links, Online- und TV-Tipps

LillaVa

9

474

01.07.2014, 20:33






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!