"Zu empfinden, was er sieht, zu geben, was er empfindet, macht das Leben des Künstlers aus." (Max Klinger)




 [ 14 Beiträge ] 
 Ist das noch normal? 
Autor Nachricht

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Ist das noch normal?
Erst hat man zu gar nix mehr Lust. Überhaupt nicht. Kein einziger Strich will sitzen und überhaupt nervt einen das Ganze an... und dann passiert das...

Und das ist nur die Hälfte der aktuell angefangenen Sachen. Hätte ich noch mehr (rechte) Hände und Platz, würde ich vermutlich stereo zeichnen... Und ehrlich gesagt, habe ich schon zig neue Portraits in Planung, komme aber null hinterher, also hinter meinem Kopf her. So schnell kann ich gar nicht arbeiten bei meiner Verliebtheit in Details... :roll: Kann man den irgendwie ausschalten oder wie bekommt ihr sowas in den Griff. Scheine aktuell von einem Extrem ins andere zu hüpfen.

Nach oben 01.05.2014, 14:50 Nach unten

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Hach, ja. Es geht mir oft genau so, wie dir.
Ich habe im Moment 5 angefangene Projekte und noch viel mehr Ideen im Kopf, am Liebsten würde ich alles sofort umsetzen. Einige Bilder habe ich vor Monaten angefangen oder skizziert, dann eine Weile ruhen lassen und bearbeite sie nun weiter.
Zwischenzeitlich hatte ich so viel Stress, dass ich gar nichts mehr machen wollte.
Nur, ob man das steuern kann?
Ich mache mir immer eine Liste (ich bin ein großer Fan von To-Do-Listen :grins: ) mit allen Bildern, die ich in naher Zukunft realisieren möchte. Listen dieser Art habe ich mehrere. Welche Bücher ich lesen möchte, welche Spiele ich spielen möchte ...
Jedes mal, wenn mich die Motivation verlässt oder mich die Langeweile plagt schaue ich mir die Liste an und sehe, was ich machen könnte, worauf ich gerade Lust habe.

Es ist jedes mal unglaublich erleichternd, wenn man ein Bild fertiggemalt hat und auf der Liste "Platz" für ein neues ist. :grins:

Nach oben 01.05.2014, 15:01 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
oh, dass kenne ich doch auch!

Stelle ein paar in Schränke oder aus dem Atelier - einfach aus dem Blickfeld. :mhh: dann denke dir ein Abzählspruch aus - und wähle so ein Bild aus. Male bei diesem, bis du trocknen lassen musst... erst dann nimmst du das nächste Bild.

Zuviel angefangene Bilder im Blickfeld lässt dich immer unschlüssiger werden!

Nach oben 01.05.2014, 15:05 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Liebe Susanne, im Prinzip keine schlechte Idee, wenn mein "Atelier" nicht mein Wohnzimmer wäre und ich den Schrank hier nicht benötigen würde. Leider brauchen Zeichnungen in der Regel auch keine Zeit zum Trocknen und so häufig male ich nicht mit Pastell. Ich zeichne lieber. Danke trotzdem für die Idee.

Liebe Bessy, ne To-Do-Liste wäre ne Option. :mhh: Ich war froh, als gestern Azog von der nicht vorhandenen To-Do Liste verschwand und gleich ZWEI neue Portraits ihren Anfang fanden. Eins runter, zwei dazu... DAS ist keine gute Prognose... :shock: Ich brauche mehr Arme und Tische :rofl:

Nach oben 01.05.2014, 15:29 Nach unten

Bleistifte und Farbstifte

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Solche Zeiten kennt glaube ich jeder :opa:

Bei mir fliegen auch noch unfertige Bilder rum... aber die bleiben auch noch was liegen... ich habe immer nur genug Konzentration für ein Bild auf einmal^^

Bessy hat geschrieben:
Es ist jedes mal unglaublich erleichternd, wenn man ein Bild fertiggemalt hat und auf der Liste "Platz" für ein neues ist. :grins:


Jaa das kenne ich :D
Nach Fertigstellung eines Bildes fühle ich mich immer so leer :rofl:

:winken:

Nach oben 01.05.2014, 15:48 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
ojee :roll: ja das mit dem zuviel aufeinmal wollen, kenn ich nur zu gut...
Nur bei mir wirds momentan überhaupt nicht weniger,sonder immer mehr. Denn die schule und damit die prüfungen schränken mich doch seeeeehr ein...
Aber bald kann ich starten,dann sind die prüfungen vorbei :hurra:

Aber eine/ meherere to-do listen sollte ich auch mal anlegen...oja bessy, voll allem auch für die noch zu lesenden bücher :grins:

Nach oben 01.05.2014, 16:02 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Logo ist das Normal, das wir Künstler nicht ganz so langweilig wie andere Ticken ist ja Bekannt, und Du hast eben durch die Fans denke ich mal einen Richtigen Glücksschub bekommen. Freu mich!

Nach oben 03.05.2014, 18:46 Nach unten

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Liebe Jessica,
mir geht es momentan genauso wie dir. Ich habe auch ein Dutzend angefangener Bilder und mir fehlt einfach die Motivation, sie zuende zu malen. :-)

Nach oben 03.05.2014, 18:53 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Naja, was heißt Fans, Manuela. Ich habe zwei Freundinnen die sich immer freuen wenn ich was zeichne und natürlich auch davon profitieren. Alles andere zeichne ich nur für mich. Da gibts ja keine Aufträge oder ne große Fanbase die mich motiviert. Naja, die KM mal davon ausgenommen ;) Auf anderen Foren und Plattformen habe ich das nachsehen, man zieht in der Regel perfekte digitale Werke vor. Traditionell mag sich kaum einer anschauen. Naja. Ich mag meine Zeichnungen und hoffe noch besser zu werden. Das ist wohl mein eigentlicher Antrieb.

Liebe Bibi, kann ich verstehen. Mir geht das immer nicht schnell genug. Ich bin im Moment viel zu ungeduldig wieder mal. Und jeden Tag kommt eine neue Idee dazu. Schlimm, schlimm.

Mal sehen. Aber schön, dass ich da wirklich nicht die einzige bin, mit Chaos auf dem Arbeitstisch. :grins:

Nach oben 03.05.2014, 19:33 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Genau, wir sind Deine Fanbase, und Deine Freunde vor Ort. Ich hab mich die Woche auch auf einen Kunstpreis beworben und weis ich hab keine Chance, es geht nicht ums gewinnen sondern um Spaß zu haben, und wenn eine Freundin sagt, malst Du mir ein Bild zum Geburtstag bin ich der letzte der daran keinen Spaß hat. Malen und Zeichnen ist eine Leidenschaft da sind sich glaub ich alle Kritzler einig ;-) allein der Geruch von Farbe und frischem Papier zieht uns magisch an ;-))
Wer Perfekt ist, hat dafür andere Makel wir sind es zum Glück nicht, so können wir alle noch Freude empfinden bei dem was wir tun. Auf der Bühne bei uns gibt es einen Spruch.... Wenn Du kein Herzklopfen hast oder keine Selbstzweifel bei dem was Du tust, dann ist das Herz nicht mit dabei. Ich bin auch schon auf einer Verkaufsplattform gestrauchelt, da kommen dann nur böswillige Komentare aber man merkt an der schreibe das es von Kollegen ist, denn Fachbegriffe aus der Malerei nehmen die wenigsten im Alltag her. Was solls, wenn irgendwann nichts mehr verkauft wird auch egal dann beschenk ich einfach die Leute. Ich will Freude sehen in den Augen der Menschen mehr nicht. Und wenn ich meine Geschichten schreibe, dann will ich sie lachen hören und so lang das gelingt ist das mehr Wert als alles Geld der Erde.

Nach oben 03.05.2014, 19:55 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Ich hätte auch an einem Wettbewerb teilnehmen können, hatte dann aber so gar keine Lust dazu. Vor allem, weil ich mir dann wieder denke, dass alle anderen ja eh besser sind, auch wenn meine Zeichnungen nicht schlecht sind. (Und das Thema war auch nicht ganz so meins ^^) Da bin ich dann nicht mit dem Herz dabei und was soll ich dann mit einer Zeichnung dessen Motiv (egal wie gut die Umsetzung ist) mir nicht gefällt. Das wäre ein Schädel gewesen... neeeeeee.

Immerhin hat meine Seite 112 Likes ^^ Klein aber fein. :grins:

Jawohl, geht nix über frischen Graphit und Knetgummi. (Besonders wenn ich meinen Elektrospitzer ausleere... ^^) :dops: Für mich ist das Zeichnen alles. Entspannung und ich bin völlig in meiner Welt, da fühl ich mich wohl, dort ist mein Herz. Ich kritzel meine Gefühle einfach ins Papier. :D

Zum Glück hab ich das noch nie über Verkaufsplattformen probiert, aber meine Zeichnungen dürfte ich ja auch nicht verkaufen, da ich kein Copyright drauf hab ;) Das kommt noch dazu.

Als ich meiner Freundin meinen Kohleakt von neulich einfach per Post geschickt hab, war sie völlig aus dem Häuschen. Sie hat sich richtig doll gefreut. Und sie hat es auch gleich gerahmt und aufgehängt, noch bevor sie Mantel und Tasche von der Arbeit weggeräumt hatte. Und das ist mir ganz ganz wichtig. Die Freude anderer.

Nach oben 03.05.2014, 20:19 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Genau so muss das! der Künstler macht der Kunst wegen Kunst und der Liebe wegen zum Malen und nicht des Geldes wegen ;-)

Nach oben 03.05.2014, 20:22 Nach unten

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
Was ich viel schlimmer finde, als angefangene Projekte ( die ich selbst zuhauf habe ),
ist ,wenn man keine Ideen und Pläne mehr hat.
Grauselig--
Wenn jemand sagt : " ich langeweile mich, alles so öd---nix los"
Arme tote Seele----

Solange die Ideen brodeln und fliegen...ist alles in Ordnung
Hört das auf? DANN würde ich mir Sorgen machen :rofl:

Nach oben 04.05.2014, 06:20 Nach unten

Stifte/Tusche/Aquarell

Beitrag  Re: Ist das noch normal?
:rofl: wie recht Du wieder einmal hast Zilly. Eine weise Seele für wahr.
LG Tanja :winken:

Nach oben 04.05.2014, 07:40 Nach unten
 [ 14 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!