"Nichts Hohes erreicht ein Künstler, der nicht an sich selber zweifelt." (Leonardo da Vinci)




 [ 19 Beiträge ] 
 Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg 
Autor Nachricht

Beitrag  Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg
Aus finanzieller Not heraus hat sich jüngst der Heidelberger Zoo zwecks Erweiterung des Löwengeheges eine besondere Aktion einfallen lassen:

Schimpansen, Orang-Utans und ein Elefant griffen zum Pinsel und malten teils erstaunliche Werke, die bisher höchstbietend im Schnitt zwischen 100 und 300 Euro versteigert wurden.



:arrow: http://www.zoo-heidelberg.de/kunstaukti ... malen-fuer
:arrow: http://www.morgenweb.de/region/mannheim ... o-1.936074

Künstlerisch-Handwerkliches "Können" im klassischen Sinne kann man den Tieren kaum unterstellen, was bedeutet, dass die Ergebnisse auf jeden Fall kein Kunsthandwerk darstellen. Insbesondere bei den Elefanten fällt dies besonders auf. Trotzdem sind einige Ergebnisse recht beeindruckend, vor allem wenn man dabei reine Willkür unterstellt.

Was meint Ihr? Kann man das als "Kunst" bezeichnen, ist "Kreativität" erkennbar, oder mögen die Ergebnisse von Menschen als "hübsch" und "interessant" interpretierbar sein, aber in Sachen "Kunst" nicht ernst zu nehmen? Oder vielleicht doch?

:winken:


Signatur


Nach oben 03.03.2013, 20:58 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
ich finde es gut, weiß nur nicht wieviel die aktion den tieren bringt. da ich mit clickertraining arbeite, weiß ich wie man tiere mit köpfchen trainieren kann. hier befürchte ich ne miniaktion, die eher dem menschen was bringt. würde ja am liebsten fast mal selbst hinfahren, ist ja in meiner nähe, und mir das mal genauer anschauen.

Nach oben 03.03.2013, 22:22 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
@schimmelchen, ich denke Du hast recht ich recherchierte ein wenig im Netz unter den Richtigen Schlagworten fand ich einiges......

Nach oben 03.03.2013, 22:59 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Beitrag: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg - 03.03.2013, 20:58 Kritzelmeister hat geschrieben:
Aus finanzieller Not heraus hat sich jüngst der Heidelberger Zoo zwecks Erweiterung des Löwengeheges eine besondere Aktion einfallen lassen:.....
.....................
Was meint Ihr? Kann man das als "Kunst" bezeichnen, ist "Kreativität" erkennbar, oder mögen die Ergebnisse von Menschen als "hübsch" und "interessant" interpretierbar sein, aber in Sachen "Kunst" nicht ernst zu nehmen? Oder vielleicht doch?

:winken:


Für mich läuft die Aktion unter "interessant"
Allerdings bescheinige ich den Managern des Zoo's "Kreativität" im Sinne der Geldbeschaffung.

Die Besucher wird es freuen und wenn es dann am Ende den Tieren zu Gute kommt finde ich es ok.

Nach oben 04.03.2013, 02:25 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
die idee ansich ist gut, nur schlecht durchdacht. hatte keine zeit zu googlen bisher, aber die elefanten bräuchten mindestens eine staffelei, groß wie ne schultafel. dann wäre es ne längere beschäftigung und keine 4 strichaktion.

Nach oben 04.03.2013, 06:21 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Beitrag: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg - 03.03.2013, 20:58 Kritzelmeister hat geschrieben:
...Was meint Ihr? Kann man das als "Kunst" bezeichnen, ist "Kreativität" erkennbar, oder mögen die Ergebnisse von Menschen als "hübsch" und "interessant" interpretierbar sein, aber in Sachen "Kunst" nicht ernst zu nehmen? Oder vielleicht doch? ... :winken:


Ich würde schon so weit gehen, und die Gemälde als KUNST bezeichnen. Dieses 3er-Set könnte genauso gut nebeneinander gehängt in einer Frankfurter Galerie in der City hängen. Oder in einer der Bankenetagen. Und das "HERZ" könnnte man, auf einer Riesenstofffahne gedruckt, von den oberen Stockwerken eines japanischen Unternehmens herunterwallen lassen.
Dort, wo es hinpaßt, erhalten die Gemälde eine Art optische Verstärkung durch die Umgebung.

Kreativ? Hm, weiß nicht so recht. Bei den Affen handelt es sich meiner Meinung nach eher um ein spielerisches Erkunden. Wenn es den Elefanten nicht Spass machen würde, würden sie es lassen. Ich würde es vermutlich eher "Mitarbeiten" nennen.

Jedoch, eigentlich mag ich es auch gar nicht so genau einordnen. Das Spannende ist nämlich für mich, dass diese Werke entstehen, ohne das Ziel, ohne die dahinterstehende Absicht, ein schönes Kunstwerk zu schaffen.

Es entsteht einfach. Ohne dass sie sich darüber einen Kopp machen. Das ist für mich das Schöne.

Nach oben 04.03.2013, 18:17 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Vielleicht sollte ich die Bilder meiner Kindergartenkinder auch verkaufen und die Spende dem Zoo schicken. Da sind auch tolle Bilder dabei. Nur wer kauft so was? Vielleicht einige Eltern :hmm:

Nach oben 04.03.2013, 18:23 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Was meint ihr zu dem Video? http://www.youtube.com/watch?v=CXOUs2nylAo
Das mache Tiere malen können ist ja nun nichts neues, aber dieser Elefant liefert eine Realistische Malerei ab. Zufall?

Nach oben 04.03.2013, 18:46 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
ich bin eher der misstrauische typ und glaube an ein fake. der mann steht dicht neben elefanten und geht am schluß zurück, als er zurück geht. ich denke er führt den rüssel mit. oder warum sieht man 90% nur den rüssel, statt den ganzen elefanten drumherum?

ich traue tieren viel zu, aber das nicht :roll:

Nach oben 04.03.2013, 18:52 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Ich habe auch schon gedacht dass es ein Fake ist… … Aber genau Hinweise dafür konnte ich noch nicht so finden.
Zum Schluss sieht man ja nicht nur den Rüssel(ab Minute 6:15)… … Als mehr vom Elefant zu sehen war, verglich ich auch schon den Rüssel und dessen Bewegung mit den Aufnahmen als auch"nur" der Rüssel zu sehen war.

Nach oben 04.03.2013, 19:07 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Beitrag: Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel - 04.03.2013, 18:46 JohnD hat geschrieben:
Was meint ihr zu dem Video? http://www.youtube.com/watch?v=CXOUs2nylAo
Das mache Tiere malen können ist ja nun nichts neues, aber dieser Elefant liefert eine Realistische Malerei ab. Zufall?

Eher eine beeindruckende Dressur :wink: Das hatten wir hier auch schon recht häufig, z.B.:
Elefant malt Elefant, oder eine andere Variante hier:
Es gibt doch Talente
Für mich jedenfalls ist es ein gravierender Unterschied, ob das Ergebnis (sowie Motiv) von Menschen offenbar vordiktiert wurde, oder ob das Ergebnis freiheitlich (oder doch nur willkürlich?) entsteht.

Beitrag: Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel - 04.03.2013, 18:17 Rocky hat geschrieben:
Es entsteht einfach. Ohne dass sie sich darüber einen Kopp machen. Das ist für mich das Schöne.

Manche behaupten ja, dass das bei Kunst generell der Fall sei - auch bei Menschen, die Kunst schaffen. Das wären aber dann aber wieder allgemeinere Grundsatz-Themen wie z.B. diese bereits ausführlich diskutierten Themen:
Wie wichtig ist Kreativität in der Kunst?,
Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?,
Kunst und Regeln, und
Auseinandersetzung mit der Kunst.

Was das eigentliche Thema hier im Heidelberger Zoo angeht, ist es für mich schon irgendwie ein Unterschied ob ein Elefant mehr oder weniger stupide einen Pinsel rauf und runter bewegt, ohne dabei den Anschein einer Art Reflexion mit seinem Tun zu erwecken, oder ob sich ein Orang-Utan mit dem Bild beschäftigt und mehr oder weniger "bewusst" etwas "aktiv gestaltet" (absichtlich in Anführungszeichen). :winken:

Nach oben 04.03.2013, 19:38 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
In Thailand dressiert man die Elefanten speziell auf Komandos Bewegungen mit dem Pinsel zu machen, ein Trainer der nicht im Bild ist gibt mit HÄnden die Komandos das hört man nicht im Bild.

Nach oben 04.03.2013, 21:06 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
das ist kunst und er ist nicht dressiert:



(sorry fürs OT)

Nach oben 04.03.2013, 21:10 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Das ist mit enorm viel Fleiß und wiederholter Umsetzungsperfektion monatelang einstudiert und trainiert, im Grunde eine Selbstdressur wie bei dem Blümchen-malenden Elefanten :D

Das hat nach meinem Verständnis wiederum überhaupt nichts mit Kunst zu tun, sondern mit reiner Show und Effekthascherei. Gib dem irgendeine vorher unbekannte Vorlage oder gar eine fantastische Bildbeschreibung (z.B. Selbstportrait als alter Greis im Rollstuhl), dann schafft er das garantiert nicht und bricht sich dabei eher noch den Pinsel - das hätte dann nämlich was mit Kunst zu tun :D :kapituliere: :winken:

Nach oben 04.03.2013, 21:59 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Da muß ich Adrian zustimmen obwohl es schon überrascht wenn das Bild umgedreht wird
Beitrag: Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel - 04.03.2013, 21:59 Adrian hat geschrieben:
Das ist mit enorm viel Fleiß und wiederholter Umsetzungsperfektion monatelang einstudiert und trainiert, im Grunde eine Selbstdressur wie bei dem Blümchen-malenden Elefanten :D

Das hat nach meinem Verständnis wiederum überhaupt nichts mit Kunst zu tun, sondern mit reiner Show und Effekthascherei. Gib dem irgendeine vorher unbekannte Vorlage oder gar eine fantastische Bildbeschreibung (z.B. Selbstportrait als alter Greis im Rollstuhl), dann schafft er das garantiert nicht und bricht sich dabei eher noch den Pinsel - das hätte dann nämlich was mit Kunst zu tun :D :kapituliere: :winken:

Nach oben 04.03.2013, 22:43 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
ich fand es totzdem witzig.

aber war ja auch OT und über das thema kunst lässt sich ja prima diskutieren, da die meinungen da ja weit auseinander gehen. ich hab null ahnung von kunst. ich zeichne einfach meine bilder.

lasst uns lieber wieder über die tierbilder reden :kapituliere:

:D :D :D :D

Nach oben 04.03.2013, 23:22 Nach unten

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Tierisch künstlerisch im Heidelberger Zoo , bei uns in der Tageszeitung war auch ein kleiner Bericht drin und die Einnahmen für den Ausbau des Löwengeheges waren mit Rund 2500,00 € doch nicht schlecht.

Nach oben 05.03.2013, 05:05 Nach unten

Gouache, Eitempera u.a.

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Als Marketingaktion des Zoos finde ich es ganz nett. Kunst ist es für mich nicht. Wir waren vor ein paar Wochen dort und haben uns bei den Affen die Informationen übers Malen angeschaut. Sind halt Farbklekse. Wenn ich jetzt im Video noch sehen, dass die Farbkombinationen von Menschen vorgegeben werden, erscheint es mir noch weniger als "künstlerische Leistung" der Tiere. Ebenso bei den Elefanten. Da geht es ja wohl mehr um Motorik als die Farbe.

Die zu dem Zeitpunkt im Shop ausgestellten Bilder waren jeweils in natura nicht sehr beeindrucken.

Ich willl aber niemanden abhalten, beim nächsten Mal, Bilder zu ersteigern :lol: Der Heidelberger Zoo hat noch viel Potential zur Verbesserung der Gehege. Da ist das Geld aus der "Tierkunst" sicher willkommen.

Nach oben 05.03.2013, 08:28 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel
Beitrag: Re: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidel - 04.03.2013, 19:38 Adrian hat geschrieben:
...
Was das eigentliche Thema hier im Heidelberger Zoo angeht, ist es für mich schon irgendwie ein Unterschied ob ein Elefant mehr oder weniger stupide einen Pinsel rauf und runter bewegt, ohne dabei den Anschein einer Art Reflexion mit seinem Tun zu erwecken, oder ob sich ein Orang-Utan mit dem Bild beschäftigt und mehr oder weniger "bewusst" etwas "aktiv gestaltet" (absichtlich in Anführungszeichen). :winken:


Die Frage ging ja in die Richtung nach "Design, Zufall oder Kunst".
Ich sage, Kunst ist entstanden. Tierische Kunst.
Für mich spielt es keine Rolle, ob der Affe sich offensichtlich mit dem Bild beschäftigt oder der Elefant keinen Anschein einer Reflexion mit seinem Werk erkennen lässt.

Das Produkt zählt in dem Fall für mich.

Eingangs wurde ja nach Kreativität gefragt:
Beitrag: Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg - 03.03.2013, 20:58 Kritzelmeister hat geschrieben:
..., ist "Kreativität" erkennbar...?, ... :winken:


Kann ich nicht beurteilen, in wie weit Tiere kreativ sind. Von alleine malen sie jedenfalls nicht. Zumindest nicht, dass ich davon wüßte :mhh:

Die Frage danach ist für mich eigentlich auch nicht wichtig, wie gesagt, für mich zählt einzig das, was dabei rausgekommen ist. :winken:

Nach oben 05.03.2013, 08:35 Nach unten
 [ 19 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?

in Diskussionen

Kritzelmeister

31

2048

14.06.2012, 12:39

Tierische Schönheit - heute 16.05 Uhr bei ARTE

in Links, Online- und TV-Tipps

camkar

6

701

25.03.2012, 13:28

Wo bewahrt Ihr eure Gemälde auf?

in Material-Tipps

LiDija

5

548

11.10.2015, 23:21

Vorzeichnungen für ein Gemälde mache ich mit ...

in Material-Tipps

Rocky

23

900

22.05.2013, 20:39

Doodle-Design Mixed-Media-Techniken

in Bücher-Tipps

Lichtkracher

5

912

25.04.2013, 14:40

Moderne Kunst? Was ist die Kunst von heute?

in Diskussionen

Sahne

10

1156

27.09.2011, 20:12

Ölmalblock-Gemälde firnissen?

in Material-Tipps

Rocky

2

96

10.10.2009, 20:01

Über die Kunst, Kunst zu verkaufen

in Bücher-Tipps

Eva

2

1100

21.07.2009, 16:39

Das sagt mir was: Sprachführer Deutsch - Kunst / Kunst - Deutsch

in Bücher-Tipps

Adrian

3

414

13.11.2008, 08:50

Beitrag zur Neurophysiologie beim Betrachten von Kunst

in Kunsttalk

HorstB

7

709

19.09.2016, 07:59






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!