"Kunst ist etwas, was so klar ist, daß es niemand versteht." (Karl Kraus)




 [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Wann ist man Künstler? 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Grüß Dich Mel,

male, forme, zeichne, bilde - sei (ein) Künstler, ohne Wert darauf zu legen, ob Du den Ansprüchen oder Definitionen anderer genügst oder nicht. Das zählt überhaupt nicht.
Oder am besten, den Begriff mal beiseite legen und einfach geschehen lassen. Stelle aus!, sag Dir, hier bin ich, ich kann nicht anders. (frei nach Luther, „Hier stehe ich, ich kann nicht anders,...")

Halina

Nach oben 15.11.2012, 14:32 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Also, ich muß mal kurz sagen, daß ich die ganzen Beiträge toll finde.
Zu erfahren wie ihr das, was wir alle machen empfindet.
Ich bin da oft für mich allein und es ist einfach schön, das zu lesen.
Grüße
Eva :winken:

Nach oben 15.11.2012, 20:05 Nach unten

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Ja Eva, das finde ich auch!
Ich bin froh, daß ich dieses Thema hier mal erwähnt habe.
Macht Mut einfach weiter zu machen!
Dankeschön euch allen! :bluemchen:

Nach oben 15.11.2012, 20:35 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
und überhaupt, fällt mir da noch ein, du bist ja nicht jemand, der beratungsresistent ist, sondern ich erlebe dich schon als jemand, der was lernen will, z.b. hier von den lieben kritzelmeistern... :grins:

wir sollten kritzelmeister einfach zur online-akademie erklären, dann haste auch eine ausbildung vorzuweisen... :logisch: adriaaaan....??? :rofl:
also du sagst einfach, du seist studentin der rennomierten kritzelmeister-akademie, alles klar?

:rollrot: :lol2:

Nach oben 15.11.2012, 21:32 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
@mel ich mal viel schlechter als du, du packst das locker, wie gesagt zweifel gehören dazu.
Bei Theater sagten wir immer, wemm man keine Bedenken hat bei seiner Kunst und kein Lampenfieber dann ist man kein Profiund man ist nicht mit dem Herz dabei.
Nur ein Mensch dem alles egal ist und ein egoist der hat keine bedenken. Profis haben sie.

Nach oben 15.11.2012, 21:53 Nach unten

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Beitrag: Re: Wann ist man Künstler? - 15.11.2012, 21:32 vera hat geschrieben:
und überhaupt, fällt mir da noch ein, du bist ja nicht jemand, der beratungsresistent ist, sondern ich erlebe dich schon als jemand, der was lernen will, z.b. hier von den lieben kritzelmeistern... :grins:

wir sollten kritzelmeister einfach zur online-akademie erklären, dann haste auch eine ausbildung vorzuweisen... :logisch: adriaaaan....??? :rofl:
also du sagst einfach, du seist studentin der rennomierten kritzelmeister-akademie, alles klar?

:rollrot: :lol2:



:gutenmorgen: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :dafuer: :danke2:

Nach oben 16.11.2012, 11:26 Nach unten

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Das Thema hier geht mir nicht mehr so recht aus dem Kopp.
Mel, mal ehrlich, was hast du zu verlieren? Musst du Künstler
sein, um deine Bilder aus zu stellen?
Das schlimmste, was passieren kann, dass manche Besucher
mit deinen Bildern nix anfangen können (pffffft, die gibt`s doch
gar nich, und wenn doch :hammer: )
Ausstellungen machen Spass, und diese positive Resonanz, die
du erfährst, ist manchmal mehr wert als Geld.
Ich hab meine Bilder bisher 3x in einer Sparkasse und 2 x auf
einem Kunst- und Hobbymarkt ausgestellt. Dort kannst du
sehr interessante Menschen kennen lernen und dich vlt. auch
mit anderen zusammen schliessen und andere Ausstellungen
organisieren.

LG Karin

Nach oben 16.11.2012, 18:20 Nach unten

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
Zu verlieren hab ich nichts! :grins:
Aber ich denke es ist auch gut, wenn man sich vorher etwas Gedanken macht
und nicht blauäugig an eine Austellung herangeht.
Kurse und Vita gehört halt in der Kunstwelt dazu,
wenns nicht so wäre, würde es auch nichts davon geben!
Ich hab jetzt hierraus gelernt, daß es schon sehr hilfreich sein kann, sofern man einen guten Lehrer/Kurs findet.
Aber ich hab auch begriffen, daß ich mir selber im Weg stehe, wenn mir sowas wichtiger erscheint als malen.
Ich muß das machen was ich will ( was ich meistens eh mach :rofl: )- nicht was andere von mir erwarten!

Wichtig waren mir Kurse und sowas nie.
Klar will ich auch was lernen, will mir aber auch viel selber beibringen.
Und wenn ich was nicht schaffe und mir die Haare ausreiße, hab ich hier schon zwei, drei Kritzler, die ich dann
meistens mit ner HilfsPN löcher (seit mir gegrüßt meine stillen Helfer :grins: :knicks: )
Und wer weiß, vielleicht läuft mir mal ein guter Maler übern Weg, der mir ordentlich in den Hintern tritt! :rofl:

Ich wollte wissen, wie ihr das alles seht
und es sind wirklich gute und überzeugende Kommentare gekommen, über die ich sehr froh bin! :grins:
Jetzt weiß ich auch, was ich will.
Nämlich meine Bilder zu zeigen, ohne nach weiteren Ausreden zu suchen.
Gell Missacrylia, das selbe gilt jetzt wohl auch für dich! :dops:

Ich denke, bis zum Frühjahr kann ich es schaffen, ein paar gute Bilder zu malen, die es verdient haben ausgestellt zu werden! :grins:
Ich glaube, die Zeit ist einfach da, sonst würde ich mir auch nicht so viele Gedanken dazu machen !
Der Winter soll ja frostig werden und wenn die Welt am 21. Dez. nicht untergeht :roll: gibet eine Austellung!
Und da ich Sachen, die ich verspreche meißtens halten muß, geht die Welt bestimmt nicht unter :rofl: :rofl:

Nach oben 16.11.2012, 18:56 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
So is Richtig, und wenn Du Hilfe brauchst, ich helf auch gerne!

Nach oben 16.11.2012, 19:22 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Wann ist man Künstler?
....und ehrlich gesagt,- es gibt zu allen Themen gute Bücher.
Von Leuten die echt was zu vermitteln haben. Pick´ Dir genau das raus was Du brauchst und
fertig.
Ich habe selber ein gutes Dutzend, - und für kein Geld der Welt geb´ ich die wieder her!!!
Lieber ein gutes Buch als ein schlechter Kurs!!

lg udo :winken:

Nach oben 16.11.2012, 20:05 Nach unten
 [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Künstler Tauschkarten

in Kunsttalk

Cawe

12

1195

13.02.2015, 11:19

Beamer für Künstler??

in Material-Tipps

Lady-Annette

6

886

24.10.2014, 14:54

Die Freidenker Galerie sucht neue Künstler

in Kunsttalk

Freidenker

0

929

23.07.2014, 06:52

Reale Künstler, oder Fake ?

in Kunsttalk

Jeannie

13

523

05.09.2013, 22:21

Fotos Vernissage Losheim a.See Künstler d.Region 21.9.

in Kunsttalk

Ingeborg

10

257

24.09.2012, 21:17

Außergewöhnliche Künstler

in Links, Online- und TV-Tipps

pigmenttankstelle

28

1299

04.06.2012, 22:13

Künstler Antoni Tàpies tot!

in Kunsttalk

Mondravalis

1

832

07.02.2012, 08:00

Handwerker oder Künstler

in Kunsttalk

quule

36

1164

24.01.2012, 18:25

Zeichen-Lab: Das Zeichenlaboratorium für Mixed-Media-Künstler

in Bücher-Tipps

Gondriel

0

566

17.07.2011, 11:38

Koh-I-Noor - Mondeluz / Künstler-Aquarellstift, gut?!

in Material-Tipps

Tascha

9

4088

29.05.2011, 18:01






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!