"Echte Kunst ist eigensinnig." (Ludwig van Beethoven)




 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Immer diese Putzfrauen :-) 
Autor Nachricht

Beitrag  Immer diese Putzfrauen :-)
Putzfrau schrubbt Kunstwerk weg
03.11.2011, 13:55 Uhr

In einem Dortmunder Museum hat eine Putzfrau Teile eines Kunstwerks weggeschrubbt. Das Werk "Wenn's anfängt durch die Decke zu tropfen" ist nach Angaben von Fachleuten wohl nicht wiederherstellbar - die Sache ist nun ein Fall für die Versicherung.

Die Arbeit des Künstlers Martin Kippenberger (1953-1997) war eine Dauerleihgabe für das Museum Ostwall im Dortmunder U. Das Kunstwerk besteht aus einem menschenhohen Holzplattenturm. Unten in der Mitte befindet sich ein Gummitrog mit einem weißlichen Kalkfleck - oder besser: befand sich. Denn eben diesen Fleck hat die Putzfrau an allen vier Seiten weggeputzt.

"Das war vom Künstler nicht so intendiert", sagte Stadtsprecherin Dagmar Papajewski. Eigentlich hätten die Putzkräfte genaue Anweisung, die Werke zu schonen. "Selbstverständlich werden sie eingewiesen", sagte Papajewski. "Das ist genauso wie zu Hause, da sagt man auch: 'Alles schön machen, aber Schreibtisch nicht anfassen.'" Im Museum seien solche Vorgaben natürlich noch strikter.

1986 hatte übereifriges Reinigungspersonal in der Düsseldorfer Kunstakademie die berühmte Fettecke von Joseph Beuys (1921-1986) weggekratzt. Dafür zahlte das Land Nordrhein-Westfalen später 40.000 Mark Schadensersatz.


Bericht in t-online von heute

Nach oben 03.11.2011, 16:33 Nach unten

Pastellkreide, Öl, Stifte

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Ohjeh! :rofl:

Aber ehrlich gesagt, wenn ich Putzfrau wäre, könnte mir das vielleicht auch passieren. "Kunst" erschließt sich mir nicht immer, erst recht nicht, wenn es Fett- oder Kalkflecken sind.

Danke fürs Zeigen dieses Artikels :winken:

Nach oben 03.11.2011, 16:38 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
pitt, wo bist du?

:rofl: :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 16:43 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 16:43 vera hat geschrieben:
pitt, wo bist du?

:rofl: :rofl:


Ich wollte gerade das selbe schreiben!
:rofl: :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 16:44 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
:rofl: es passiert eben immer mal wieder

Nach oben 03.11.2011, 16:51 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Oh Gott, stellt euch mal vor, ihr hättet das gemacht!
Wie lange kann man sich diesen Spott anhören? Ein Leben lang!!!!! :shock:
Und ich denke mal, den Job ist sie auch los, wegen einem Fleck!
Mir tut nicht mal um das Kunstwerk leid, aber um die Frau! :hmm:

Nach oben 03.11.2011, 16:59 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Unbewußt haben diese Putzfrauen gesagt, was manche Kunstwerke wert sind.

Nach oben 03.11.2011, 17:06 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Immerhin liegt der Versicherungswert dieses Holzhaufens bei 800 000 €!!!! Besser kann man doch kein Geld verdienen. Der Besitzer kann sich die Hände reiben... :grins:

Nach oben 03.11.2011, 17:20 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 17:06 Farbfreundin hat geschrieben:


Unbewußt haben diese Putzfrauen gesagt, was manche Kunstwerke wert sind.




    Du sagst es.............. :doppeldaumen:


Nach oben 03.11.2011, 17:21 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Oh, die arme Frau. Die tut mir leid. Hätt mir
genauso passieren können :oops: :dops:

LG Karin

Nach oben 03.11.2011, 17:25 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Richtig lustig sind die Lesermeinungen zu dem Artikel in der Westfalenrundschau: http://www.derwesten.de/kultur/putzfrau ... 41327.html

Nach oben 03.11.2011, 17:30 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
800.000,-- ??? :shock: :shock: :shock: :shock:

die menschheit will betrogen werden! :rofl:

so hats vor zwei jahren auf meiner baustelle auch ausgesehen...ich hätt doch glatt eine kunstinstallation draus machen sollen...

aber wahrscheinlich reicht unser beschränkter kunstverstand nur wieder mal nicht dafür aus, den KONTEXT zu begreifen... :logisch: :logisch: :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 17:41 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Also eine Putzfrau, die so gründlich ist, die würde ich sofort einstellen!

Nach oben 03.11.2011, 17:47 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
looooooooool, ich schmeiß mich weg!!! wie genial, da soll nochmal einer sagen, putzfrauen würden schlampig arbeiten :rofl: :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 18:52 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 17:41 vera hat geschrieben:
800.000,-- ??? :shock: :shock: :shock: :shock:

die menschheit will betrogen werden! :rofl:

so hats vor zwei jahren auf meiner baustelle auch ausgesehen...ich hätt doch glatt eine kunstinstallation draus machen sollen...

aber wahrscheinlich reicht unser beschränkter kunstverstand nur wieder mal nicht dafür aus, den KONTEXT zu begreifen... :logisch: :logisch: :rofl:

oh, was lagern bei mir auch für wertvolle Kunstwerke :dops: ; bestimmt gibt es auch bei mir Kalkflecken; kommt mir gerade die Waschküche in den Sinn, dort hat es doch Überdruck-Rohre :mhh: und in der Wanne unten ECHTEN KALK!

Nach oben 03.11.2011, 19:24 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 17:47 Augenschokolade hat geschrieben:
Also eine Putzfrau, die so gründlich ist, die würde ich sofort einstellen!

nicht dass sie dann die leinwände weißschrubt :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 19:44 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Beitrag: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 16:33 rainier hat geschrieben:
"Wenn's anfängt durch die Decke zu tropfen"

... ist es nötig umso gründlicher den Putzlappen zu schwingen. :grins:
Manche Kunstwerke leben eben gefährlich.

Nach oben 03.11.2011, 22:28 Nach unten

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Also die Frau ist gründlich-kann doch nicht mekern.... :rofl:

Nach oben 03.11.2011, 22:55 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Super Rainier, Danke für die News! Ist im Kunstbereich ein Klassiker.

Hier noch ein paar aktuelle Links zu diesem Thema:
:arrow: http://www.stern.de/kultur/kunst/putzfr ... 47009.html
:arrow: http://www.bild.de/news/inland/kunst/pu ... .bild.html
:arrow: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 09,00.html

Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 17:41 vera hat geschrieben:
die menschheit will betrogen werden! :rofl:

Meiner Erfahrung nach gibt es dafür relativ wenig Bedarf - die meisten Menschen schaffen das selbst!

Beitrag: Re: Immer diese Putzfrauen :-) - 03.11.2011, 17:41 vera hat geschrieben:
aber wahrscheinlich reicht unser beschränkter kunstverstand nur wieder mal nicht dafür aus, den KONTEXT zu begreifen... :logisch: :logisch: :rofl:

Bei manchen Leuten trifft das sicherlich zu. Meiner Überzeugung nach hat das allerdings nicht so viel mit dem Kunstverstand zu tun, sondern eher mit einem stark-vereinfachten Weltbild bzw. einem sehr limitierten geistigen Horizont - wie eben eine solche Reinigungskraft in sturer Ausübung ihres Auftrags bei gleichzeitig starkt begrenzter Urteilsfähigkeit. Da wurde keine Sekunde überlegt oder mal kurz innegehalten und hinterfragt, was man da eigentlich gerade tut - das ist das eigentlich Traurige daran, da es für viele Menschen in ihren täglichen Rollen und Befangenheiten typisch ist.

Nach oben 04.11.2011, 00:54 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Immer diese Putzfrauen :-)
Huhu, lieber Adrian, da muß ich doch in mehrfacher Hinsicht noch etwas sagen.
Heute meinte verschmitzt der Chefredakteur der Frankfurter Allgemeinen, daß man eben ein Schild hinstellen sollte mit dem Titel: "Das ist Kunst". Dies sagt schon vieles. Da muß ich gleich an die beschissene Matratze in einer Austellungder Hamburger Kunsthalle denken. So ein Schild, was natürlich nicht in Wirklichkeit aufgestellt wird, ist bei manchen Kunstwerken nicht nur für Putzfrauen notwendig.

Glaub mir Adrian, all die sich hier äußerten, wissen sehr wohl die Unteschiede zwischen kunstinteressierten, kunstsachverständigen Menschen und Putzfrauen einzuschätzen. Aber man kann und manchmal muß man auch sich lustig machen über Vorgänge, die zwar nicht gewollt, aber doch wiederum sehr prägnant auf manche Fragestellungen im Kunstbetrieb hinweisen.

Außerdem möchte ich noch folgendes zu überdenken wissen. Ich finde es doch ein wenig von einem hohen Roß urteilend, wenn man von vornherein solch einem Berufsstand wie der einer Putzfrau abspricht, zu beurteilen ob es sich um gute Kunst handelt. Auch wenn man nicht Kunst studiert hat, sich nicht ständig mit Kunst beschäftigt, kann man urteilen. Ich würde da ein wenig behutsamer vorgehen, auch wenn im konkreten Fall die Frau wohl eher an ihre Arbeit und weniger an Kunst gedacht hat. Mir geht es einfach darum zu sagen, daß man nicht von vornherein bestimmten Menschen Kunstsachverstand absprechen sollte. :mhh: :winken:

Nach oben 04.11.2011, 09:50 Nach unten
 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!