"Es gibt keine Alternative zu Kunst. Kunst ist Verdauung. Es geht nicht um Geschmack. Kunst ist Stoffwechsel." (Jonathan Meese)




 [ 13 Beiträge ] 
 Mein neuer Zentangle "Zauberstab" 
Autor Nachricht

Beitrag  Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hallo,

wie ihr sicher bemerkt habt zentangle ich gern. :grins:
Aber ich hab immer nach einem geeigneten Werkzeug gesucht. Fineliner sind ok,aber sie fühlten sich nicht richtig an. :roll:
Zeichenfedern stellten auch ein Problem dar, denn damit fallen mir runde Formen nicht so leicht. Die Feder ist einfach zu "störrisch"!
Jetzt habe ich mir eine Glasfeder bestellt. Nennt mich verrückt, aber es ist ein tolles Gefühl mit Glasfeder Zentangle zu zeichnen. Sie sieht geil aus, liegt super in der Hand und nimmt gut Tusche/Tinte auf. Das Glas ist angenehm, weil es meine Handwärme aufnimmt.
Ich bin begeistert und diese Gerät finde ich erhöht meinen Entspannungsfaktor beim tanglen. :hurra:
Gruss Tascha

Nach oben 15.07.2011, 15:51 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hallo Tascha,

ich finde deine Zeichnungen sehr schön. Aber ich weiß leider gar nicht, was ich mir unter "zentanglen" vorstellen soll. Kannst du mir das vielleicht ein bisschen erklären? Das wäre sehr nett von dir! :-)

Viele Grüße

Sabine

Nach oben 15.07.2011, 16:03 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hi Sabine,
schau mal hier. http://zentangle-austria.blogspot.com/p ... oodle.html

Es ist ganz einfach.

Nach oben 15.07.2011, 16:16 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hallo Tascha,

vielen Dank, jetzt habe ich doch eine Vorstellung, was das ist. Früher hat man solche Zeichnungen mit Scriptoltinte gemacht. Ich weiß allerdings nicht, ob es dafür auch eine besondere Bezeichnung gab.
Es ist eine sehr schöne Art des Zeichnens und man kann bestimmt sehr viel damit machen. Ich denke da beispielsweise auch an Geburtstagskarten oder ähnliches.
Ich schweife gerade ab... :-)

Solche Arbeit mit dem richtigen Werkzeug macht natürlich doppelt Spaß. Deine Erfahrungen mit der Glasfeder kann ich mir gut vorstellen. Es passt sich irgendwie dir an - wenn ich es richtig verstehe. :-)

Na dann noch viel Erfolg und auch Freude am Zentanglen!!!

Sabine

Nach oben 15.07.2011, 16:27 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
:danke1: für die Erklärung; in diesem Falle ungefähr 'Mandalas monochron' :D

Nach oben 15.07.2011, 16:29 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Schön, deine Zeichenfeder aus Glas - hab gleich mal gegoogelt, sind ja gar nicht so teuer.
Allerdings hat die Feder den Nachteil, dass die Strichbreite gleichbleibend ist, oder? Sollte man dann verschiedene Federn haben?
Das gefällt mir beim tangeln nämlich gut, wenn man verschieden dünne/dicke Stifte benutzt.

Übrigens Achtung: tangeln kann süchtig machen... :D

Nach oben 15.07.2011, 16:36 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hallo Tascha und Sabine,

am liebsten mag ich diese Zentangleseite...
Zentangles®

ich möchte hier keinen bangemachen - aber man muss vorsichtig mit der Bezeichnung Zentangle sein...
besonders außerhalb des Forums... denn diese Bezeichnung ist urheberrechtlich geschützt...
es ist besser, sich das mal durchzulesen...

Zentangle® Urheberrecht

:winken: camkar

Nach oben 15.07.2011, 16:37 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Da muß ich camkar recht geben!
Aus diesem Grund lasse ich das "Zen" weg, oder nenne meine Tangeleien gleich "Kritzeleien" :D

Nach oben 15.07.2011, 16:44 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Ok... dann wird dieser Begriff gestrichen! :-)
Eigentlich ist das doch ein geometrisches Chaos, wenn man sich das richtig betrachtet. Es hat absolut eine Faszination, weil alle Formen möglich sind. Gibt es denn dafür auch eine deutsche Bezeichnung??

Sabine

Nach oben 15.07.2011, 16:47 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Hallo,
ich kann das copywritezeichen mit meinem lappy nicht machen.
Es gibt sicher Federn mit feineren Spitzen. Aber bei meiner wird bei wenig farbe der strich eh dünner und wenn ich viel drauf hab dicker.
Sucht, ist ein fieses Wort, ich nenne es Leidenschft :rofl:

@Sabine: Chaotisch sieht es nur bei mir aus. Schau mal auf youtube nach dem Wort was man nicht nennen darf.
Wer wissen will wo ich bestellt hab, fragt per pn. Die Kosten 8€ und 12€.
Gruss Tascha die "Wegkritzlerin" :rofl: :wink:

Nach oben 15.07.2011, 16:54 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"

    Hallo Tascha,

    :danke1: für den Hinweis *Glasfeder*



Nach oben 16.07.2011, 08:09 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
ach ja, die Glasfeder... da hat Gisela recht... hatte ich ganz vergessen zu erwähnen...
die sieht ja sehr dekorativ aus... werde ich auch mal ausprobieren...
Danke für den Tipp, liebe Tascha... ist auch ein Anreiz, mal wieder zu "kritzangeln"... 8)

:winken: camkar

Nach oben 16.07.2011, 09:16 Nach unten

Beitrag  Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab"
Okay, der Thread ist ja schon Jahre alt, aber ich will trotzdem mal meinen Senf dazu geben. Ich bin nämlich total begeistert von der Idee mit der Glasfeder! Die sind ja an sich schon so toll, aber damit zu tangeln, das ist ja der Hammer! Muss ich unbedingt ausprobieren! :daumen:

Ach ja, und dazu:
Beitrag: Re: Mein neuer Zentangle "Zauberstab" - 15.07.2011, 16:37 camkar hat geschrieben:


ich möchte hier keinen bangemachen - aber man muss vorsichtig mit der Bezeichnung Zentangle sein...
besonders außerhalb des Forums... denn diese Bezeichnung ist urheberrechtlich geschützt...
es ist besser, sich das mal durchzulesen...

Zentangle® Urheberrecht
r


Ihr dürft natürlich eure Werke, wenn sie mehr oder weniger nach der Zentangle-Methode gemalt sind, auch Zentangle nennen. Nur dürftet ihr nichts verkaufen, was ihr gemacht habt, und dann "Zentangle" drauf schreiben. Und ihr dürft es nicht unterrichten. Das darf nur ich. Hä, hä! :grins:

Liebe Grüße aus HH

Anya

Nach oben 15.01.2014, 23:31 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Womit Zentangle zeichnen?

in Material-Tipps

Cawe

5

3087

12.09.2014, 00:07

Zentangle 3 [Taschenbuch] Suzanne McNeill (Autor)

in Bücher-Tipps

camkar

5

597

17.10.2010, 06:48






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!