"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar." (Paul Klee)




 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Kunsttherapie ja oder nein? 
Autor Nachricht

Aquarell, Zeichnen

Beitrag  Re: Kunsttherapie ja oder nein?
Kunsttherapien kenne ich nicht.
Aber nach meiner Pensionierung und langer Zeit von Depressionen hatte ich Angst
in ein noch tieferes Loch zu stürzen.
Ich wollte mich schon immer kreativ beschäftigen, hatte aber nie Zeit dazu.
So habe ich mich in einem Atelier für einen Aquarellkurs angemeldet.
Auch wenn ich für die Anreise über eine Stunde brauche, war dieser Tag wie eine Therapie
für mich. Schon das Kennenlernen der Teilnehmer an diesem Kurs war schön.
Ich passte sofort in die Gruppe und die Kursleiterin vermittelte absolute Harmonie.
Parallel belegte ich auch einen Zeichenkurs.
Derzeit besuche ich fallweise "nur" ganztägige Workshops, da ich eine Totalprothese im Knie
bekommen habe.
Aber ich merke, daß dies zu wenig ist. Ich brauche diese Gemeinschaft und diesen Ansporn,
sonst bringe ich keine Energien auf um zu Hause zu malen.

Also helfen auch normale Kurse (natürlich nur, wenn alles paßt) bei psychischen und physischen
Problemen. Ich neige sonst auch dazu, mich zu Hause einzuigeln.

Liebe Grüsse
Herta

Nach oben 28.05.2011, 10:28 Nach unten

Beitrag  Re: Kunsttherapie ja oder nein?
Huhu Tascha :winken: wie geht es Dir heute ?

Nach oben 28.05.2011, 10:30 Nach unten

Beitrag  Re: Kunsttherapie ja oder nein?
Hi Nici,

@alberti: Naja Kunstkurse kann ich mir nich leisten.
Bei der Therapie bin ich ja auch unter Leuten denen es ähnlich geht und man kann sich austauschen.

@Nici: Noch gehts mir gut. Muss noch in die Stadt was besorgen und hier is ne Anti-Atomkraftdemo angesagt. Kann meine Route aber so planen das ich dran vorbei kommen müsste.
Des Hundi brauch Mampfi mampfi. :hundknochen:
Ich schaff das schon*hoff*

Gruss tascha

Nach oben 28.05.2011, 10:47 Nach unten

Beitrag  Re: Kunsttherapie ja oder nein?
Beitrag: Re: Kunsttherapie ja oder nein? - 28.05.2011, 10:47 Tascha hat geschrieben:

Ich schaff das schon*hoff*

Gruss tascha


das tust du bestimmt - ich drück dir die Daumen :schmusen:

Nach oben 28.05.2011, 11:07 Nach unten

Beitrag  Re: Kunsttherapie ja oder nein?
Hi ihr,

Geschafft. *juhu*
Wuffi hat Mampf mampf und knabberknochen und schmatz grad wie ein Schwein damit rum. :rofl: :winken: :winken:

Nach oben 28.05.2011, 14:56 Nach unten
 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!