"Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst." (Friedrich von Schiller)




 [ 13 Beiträge ] 
 Linien auf Leinwand 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag  Linien auf Leinwand
Hallo liebe Kritzler,
auf grooooßen Leinwänden sind auch oft- wie unten als Bild angefügt- solche Linien zu sehen.
Die bekomme ich ja mit meinen kleinen Tuschestiften nicht hin.
Wie wird das gemacht, was nimmt man da, so daß man auch dickere Linien ziehen kann und sie auch wasserfest sind???
Ggf man auch Bereiche ausmalen kann???
Würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!
Grüße
Eva :winken:

Dateianhang:
Striche.jpg

Nach oben 13.10.2015, 18:46 Nach unten

Tusche

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
also ich würde nen dicken Edding nehmen...die gibs ja auch in verschiedenen Stärken...ob die anderen das auch so machen würden, kann ich Dir nicht sagen. Ich habs auf Leinwand auch noch nicht ausprobiert. Sondern nur auf Papier....

LG Christine

Nach oben 13.10.2015, 18:50 Nach unten

Polychromos, Pastell, Marker,

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Hallo Eva,

Ich würde auch Edding nehmen, alternativ Marker (Copics, Pitt Artist Pens).. Günstiger wäre aber sicher der Edding..

LG Sandra

Nach oben 13.10.2015, 18:53 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Ich kann da „Marble“ Effectspray empfehlen. Das ergibt ganz tolle schwarze Fäden.
Du sprühst sie von oben auf dein am Boden liegendes Bild.
Die feinen Fäden härten schnell aus, sind plastisch und wasserbeständig.
Du kannst zufällige Fäden sprühen, oder auch ganz gezielte Muster.

Nach oben 13.10.2015, 19:10 Nach unten

Kohle, Graphit, Pastell, Rötel

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Jo Edding permanent marker. Der fette Brummer mit der eckigen Spitze, den ich oft nehme, hat noch den Vorteil, dass Du beim Ziehen der Linien zwischen ganz breit (7mm) und schmaler variieren kannst (je nachdem, wie Du den Stift neigst). :ja:

Und er haftet auf so ziemlich jeder Oberfläche, die nicht zuuu glatt ist. :winken:

Nach oben 13.10.2015, 19:14 Nach unten

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Die Pitt Artist Pens von Faber, vor allem der Softbrush (Brush und Bigbrush) haben den Vorteil, dass die Linienbreite variiert werden kann, da sie eine Pinselspitze haben, gefüllt sind sie mit wasserfester Tusche ohne Alkohol (im Gegensatz zu Copics oder Edding).

Zumindest in schwarz bekommt man auch Fineliner in verschiedenen Breiten (XS bis M). Den Pitt Artist Pen Brush gibt es in vielen Farben, ich glaube 48, und er ist mit den Polychromes kompatibel, hat auch die gleichen Farbnummern.

Mit ca. 3 Euro pro Stück ist er auch bezahlbar. Er hat einen weiteren Vorteil: Auf glattem Papier kann man ihn kurz nach dem Auftrag noch verwischen, sodass man Gemäldeeffekte erzeugen kann.

Wenn man nur Schwarz braucht, gibt es auch nachfüllbare Pinselstifte von Pentel oder japanischen Anbietern.

LG
Anasuna

Nach oben 13.10.2015, 19:28 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
ich würde Ölfarbe und einen Schwertpinsel nehmen; so sind die Techniken verschieden :kapituliere:

Nach oben 13.10.2015, 20:37 Nach unten

ich probiere gerne alles aus

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
hallo Eva, ich könnte mir auch vorstellen, mit einer Pipette Acrylfarben aufzunehmen um
solche Linien zu kreieren, die Pipetten gibt es in vielen Größen zu erschwinglichen Preisen.
ich habe bei Bösner auch Acrylstifte in verschiedenen Farben und Stärken gesehen, die sind aber NEU und daher nicht ganz billig, :winken:

Nach oben 14.10.2015, 10:21 Nach unten

Stifte

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Noch eine Möglichkeit:

mit Farbe gefüllte kleine Spritzflaschen aus Weichplastik (Linerflasche/ e-Liquid Flasche/ PE-Dropper Flasche...), auf den Kopf stellen, zusammendrücken... (funktioniert auch mit Schokosoße zum Verzieren von Lebensmitteln :D )

Nach oben 14.10.2015, 15:54 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Ahhhh....danke euch!!!!
Ja, Edding hatte ich auch schon im Sinn, aber der hat so ein unnatürliches Schwarz...und ist der wirklich auch bei viel verwässerter Acrylfarbe wasserfest... :mhh:
Vanessa, das Effektspray hattest du schon mal bei deinen Skizzen, war das Glas glaube ich...auch sehr interessant!
Die kleinen Fläschchen, die hätten was.... :mhh: ...mal probieren, danke Kriber, und Softbrush, danke Anja!
Hab jetzt mal unisono geantwortet und nicht auf jede Antwort, aber euch allen wirklich danke!!! :D :D :D
Grüße
Eva :winken:

Nach oben 14.10.2015, 17:57 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
imir ist nicht ganz klar, was genau Deine Frage ist. Die Linien, die Du zeigst könnten mit allem Möglichen gemacht worden sein. Neben den genannten Techniken in abstraken Bildern z. B. auch mit Zeichenkohle oder Ölpastellstift. Beides wird mit Fixierspray haltbar gemacht.

LG, Claudia

Nach oben 14.10.2015, 22:57 Nach unten

Acryl, Pastellkreide, Aquarell

Beitrag  Re: Mal ne Frage...
Kriber hat geschrieben:
mit Farbe gefüllte kleine Spritzflaschen aus Weichplastik

So mache ich es immer, ist eine sehr bewährte Methode.
Nur muß Du mehrere Spritzflaschen haben, denn die Spitzen müssen vorher für die Breite der Fäden bzw. Linien abgeschnitten werden.
Viel Erfolg Eva

Nach oben 15.10.2015, 11:37 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Linien auf Leinwand
Claudia, ich war in völliger Ahnungslosigkeit und Unwissen...*lach*
So wie ich an meine kleinen Bilder gehe, kann ich das auf größeren Format nicht machen und hab mich einfach gefragt, wie das gehen könnte...Stifte, Pinsel, Hilfsmittel.... :hmm:..so versiert in technischen Sachen bin ich nicht und dachte frag mal so ins Blaue hinein.
Ingrid, wenn es sich bei deiner reichhaltigen Erfahrung bewährt hat und hab auch das Gefühl, damit käme ich klar, dann versuche ich das.
Danke für eure Tipps und Berichte!!!! :D :D :D
Grüße
Eva :winken:

Nach oben 15.10.2015, 18:47 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Schiefe Leinwände

in Material-Tipps

Megina

9

282

09.11.2015, 10:29

Ich grundiere meine Leinwände mit ...

in Material-Tipps

Rocky

18

3045

15.12.2013, 14:04

Leinwände als Kunstdruck bestmöglich kopieren?

in Technik-Tipps

Gecko

8

572

23.08.2013, 22:21

Leinwände/Keilrahmen von Tedi

in Material-Tipps

Fraeulein Farbenfroh

6

1119

21.05.2012, 14:01

Alte Leinwände

in Material-Tipps

Paulybaer

7

447

10.07.2009, 12:18

Wie malt man ganz feine Linien?

in Material-Tipps

jobr

19

1900

23.09.2014, 10:21

Runde Leinwand - und nun? Welche Motive passen da hinein?

in Technik-Tipps

Adelheid

11

782

04.06.2015, 17:21

HILFE ICH VERZWEIFLE :-( Ölfarbe haftet nicht auf der Leinwand!

in Material-Tipps

chmad

38

1214

30.04.2015, 20:47

Foto auf Leinwand drucken lassen...wo am besten?

in Material-Tipps

LillaVa

8

584

06.05.2014, 20:21

Pastellkreide auf Leinwand?

in Material-Tipps

Irini

9

4010

14.11.2013, 17:22






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!