"Genau dort, wo die Bilder aufhören, fängt die Philosophie an." (Hermann Hesse)




 [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 warum sind Schatten blau? 
Autor Nachricht

aquarell

Beitrag  warum sind Schatten blau?
Warum malen Künstler Schatten blau, obwohl sie in natura nicht blau sind.
Beispiel
Auf einem Bild fand ich die Darstellung einer Teerstraße. Sie war blau dargestellt und die Schatten in einem dunkleren Lila. Wohlgemerkt bei dem Bild handelt es sich um eine realistische Darstellung. Habe mir die Teerstrasse vor meinem Haus angesehen. Im Sonnenlicht sah sie hellgrau aus, im Schatten dunkelgrau. Da war nichts von blau oder lila zu sehen.

Nach oben 11.10.2015, 19:57 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hallo Rainer,

eine interessante Frage!

Ich denke, den Teer leicht in (preussisch?) Blau zu malen gibt eine wärmer Farbe als ein schwarz-weiss Gemisch.

Nach oben 11.10.2015, 20:03 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hallo Susanne,
ich danke dir für deine Erklärung. Wenn es ein Grau das blau getönt wäre, könnte ich es ja verstehen. Aber es ist ein richtiges Blau und Lila.

Nach oben 11.10.2015, 20:17 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
ist neuer Teer nicht eher paynesgrau?

Nach oben 11.10.2015, 20:49 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
soweit man mir (ich kam je recht spät zu "Farben") es beigebracht hatte, sollte man eh nie die Farbe "Schwarz" verwenden, da sie zu unnatürlich "knallt"
also mische ich mein (beinahe)Schwarz immer aus anderen Farben zusammen :upps:

und :mhh:... Schatten in der Natur ist doch nicht einfach "Grau", sondern das Objekt im Schatten reflektiert doch nur eine abgedunkelte Version der Eigenfarbe

Nach oben 11.10.2015, 21:10 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hallo Pitt,
so hab ich es ja auch gelelernt. Schatten ist Eigenfarbe abgetoent mit der Komplementärfarbe mit einem Tick Blau. Aber die Eigenfarbe einer Teerstraße ist nicht blau.

Nach oben 11.10.2015, 21:19 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Schatten sind nie rein blau, ansonsten sind sie nicht realistisch gemalt.

Eine Schattenfarbe setzt sich viel mehr zusammen aus:

1) Die Eigenfarbe um einen Ton abgeschattet
2) die Komplementärfarbe der jeweiligen Farbe
2) Blau

So hab ich´s gelernt....

Liebe Grüße
Christoph

Nach oben 11.10.2015, 21:36 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Rainer hat geschrieben:
Warum malen Künstler Schatten blau, obwohl sie in natura nicht blau sind.
das ist eine sehr interessante Sache mit den Schattenfarben.
Die Schatten sind tatsächlich blau. Goethe hat das schon beschrieben.

Zitat J.W.Goethe:
Man setze bei der Dämmerung auf ein weißes Papier eine niedrig brennende Kerze; zwischen sie und das abnehmende Tageslicht stelle man einen Bleistift aufrecht, so daß der Schatten, welchen die Kerze wirft, von dem schwachen Tageslicht erhellt, aber nicht aufgehoben werden kann, und der Schatten wird von dem schönsten Blau erscheinen.



Weil mich das interessiert habe ich das Experiment nachgestellt.
Ein weißes Blatt Papier bei gedämpften Tageslicht, sobald man die Kerze anzündet erscheint ein blau-grauer Schatten.
Diese Farbe setzt sich zusammen aus der gedämpften Eigenfarbe des Papiers (dunkles weiß, also grau) und dem kalten Tageslicht. (blau)

Bei farbigem Untergrund wird es interessant. Die Eigenfarbe dämpft man am Besten mit der entsprechenden Komplementärfarbe, weil schwarz zu hart und unnatürlich aussieht. Dazu etwas blau.

Pitt und Christoph haben das ja schon richtig beschrieben.

LG Ernesto

Nach oben 12.10.2015, 15:45 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
wirklich coole veranschauung :daumen:

Nach oben 12.10.2015, 17:04 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Jetzt habe ich mir folgendes überlegt:
Wenn also der Schatten blau ist, müsste sich auf gelb grün und auf rot violett ergeben.
Dazu habe ich auf die Schnelle zwei Streifen auf das Papier gemalt.
Man muss schon genau hinsehen, aber die Theorie könnte stimmen.

Jetzt habe ich wieder etwas gelernt, bei meinen nächsten Aquarellen werde ich mal darauf achten.

LG Ernesto

Nach oben 12.10.2015, 17:27 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
:danke2: Ernesto... :klasse:

Nach oben 12.10.2015, 17:39 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hi ernesto,
danke für die Veranschaulichung des Versuches. Sehr eindrucksvoll, hebt das Verständnis.

Nach oben 12.10.2015, 19:50 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Ich zeichne in meinen Portraits die Augen in der Regel ja farbig. Die Pupille zeichne ich tatsächlich mit Umbrabraun und DarkIndigo. Anschließend gehe ich in der Mitte der Pupille noch mal mit schwarz drauf. Eine weitere Abstufung halt. Ansonsten scheue ich mich überhaupt nicht ein ganz normales Schwarz zu benutzen.

Ich frage mich allerdings gerade... die meisten Farben die man kaufen kann sind doch eh Mischfarben. So vermutlich auch unsere schwarzen Tübchen, Töpfchen und Stifte. Von daher frage ich mich, ob diese Regel kein gekauftes Schwarz zu benutzen nicht etwas... hmm... unsinnig ist. :mhh:

Nach oben 12.10.2015, 20:02 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Liebe Jessica,
ob man nun prinzipiell reines schwarz verwenden soll oder nicht hat mit dieser Sache hier nichts zu tun. Hier geht es um Schattenfarben.

Ich versuch das mal zu erklären:
Bei der Farbe des Schattens haben wir es mit zwei Lichtquellen zu tun.
Die primäre (Kerze) färbt das Papier rötlich, der Schatten wird aber nicht von der Kerze sondern von einer zweiten, sekundären Lichtquelle (Tageslicht) beleuchtet.
Dieses ist ein kälteres Licht, deshalb erscheint der Schatten blau. Wenn wir also von Schattenfarben reden handelt es sich immer um beleuchtete Flächen und die sind nie ganz schwarz.
Auf dem Mond z. B. fehlt die sekundäre Lichtquelle, das sind die Schatten tatsächlich tiefschwarz.

Bei Pupillen handelt es sich ja nicht um beleuchtete Flächen, deshalb kann man sie meiner Meinung nach tief schwarz zeichnen.

Wenn die Sonne scheint ist auf einer grünen Wiese auch der Schatten grün, nur halt etwas dunkler und etwas blauer. Darum geht es hier.
zum Beispiel so:
https://www.bahnbilder.de/1200/es-dampf ... 730542.jpg

LG Ernesto

Nach oben 12.10.2015, 21:05 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
So inzwischen ist es draußen Nacht, es fällt die sekundäre Lichtquelle weg und somit auch der blaue Schatten.
Aber ganz schwarz ist er trotzdem nicht, weil ein wenig warmes Streulicht von der Kerze überall vorhanden ist.
LG Ernesto

Nach oben 12.10.2015, 21:37 Nach unten

Bleistift/Aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hihoo Ernesto :winken:

Faszinierend....würde Mr. Spock dazu sagen....

Hut ab! Habe viel dazu gelernt :logisch: ....haste sehr gut rübergebracht....ich denke, das wird auf die Malerei so mancher hier einen großen Einfluss haben.

Vielen Dank für Deine Mühe.

Liebe Grüße

JohannesF :opa:

Nach oben 12.10.2015, 22:01 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Cool, danke für die Erklärungen und die anschauliche Darstellung, das bringt ein ganzes Stück weiter, denke ich. :danke2:

LG
Anasuna

Nach oben 12.10.2015, 22:54 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Super tolles Thema! Ich liebe Euch Kritzelmeister, weil man so viel von euch lernen kann!

Mal eine ganz blöde Frage dazu:

Bei Aquarell kann ich ja Lasuren machen bzw. relativ leicht vermischen. Wie sieht es bei Pastellkreiden aus? Legt ihr da die entsprechenden Farben einfach übereinander und "vermischt" sie?
:winken:

Nach oben 13.10.2015, 07:56 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hallo liebe KM,
ernestos Versuche und Pitts Artikel (hab ich als PN erhalten) haben mich überzeugt und Göthe hat doch recht, Schatten sind blau. Allerdings bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass viele Künstler mit dem Blau masslos übertreiben. Ok Schatten sind je nach Lichtfarbe mehr oder weniger blau getönt.

Nach oben 14.10.2015, 12:54 Nach unten

Beitrag  Re: warum sind Schatten blau?
Hanz lieben dank für diese gute Erklärung. :D Man lernt doch eben nie aus.

LG Verena

Nach oben 14.10.2015, 14:20 Nach unten
 [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!