"Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet." (Pablo Picasso)




 [ 5 Beiträge ] 
 Reiß- oder Krakelierlack anwenden? 
Autor Nachricht

Aquarell, Acryl + Stift

Beitrag  Reiß- oder Krakelierlack anwenden?
Hallo,

habe ein fertiges Bild auf Leinwand (Großformat), das ich gerne auf alt trimmen würde. Ich dachte an Reiß- oder Krakelierlack, habe aber kaum Erfahrung damit. Mein Bild ist bereits mit einem transparenten Lack überzogen, den kann ich auch nicht mehr entfernen. Die Leinwand ist an einigen Stellen schon recht mitgenommen, es haben sich bereits Risse und Linien gebildet. Aber ungewollt und unregelmäßig, da möchte ich gerne etwas gegen arbeiten. Würde das mit Reißlack auf Firnis bzw. lackierter Oberfläche überhaupt funktionieren oder kann ich die Oberfläche noch mal speziell behandeln oder aufbereiten? Worauf solte ich achten und welches Produkt ist bei dieser Größe zu empfehlen?

Vielen Dank!!

Nach oben 15.07.2015, 09:59 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Reiß- oder Krakelierlack anwenden?
oh, das ist ein interessantes Thema!

Kannst du das Bild einstellen, damit wir es uns besser vorstellen können? -

:mhh: Schon einen Lack darüber ... und was für Farben sind darunter?

Nach oben 15.07.2015, 16:09 Nach unten

Aquarell, Acryl + Stift

Beitrag  Re: Reiß- oder Krakelierlack anwenden?
hier ist das Bild... aufgrund der Größe (lange Seite so 1,15) sieht man die unschönen Stellen deutlich, wenn man es gegen das Licht betrachtet :(
Gemalt wurde in Acryl und mit Stift.
Gruß,
Sorex

Nach oben 15.07.2015, 19:31 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Reiß- oder Krakelierlack anwenden?
ich könnte mir vorstellen, alles Blaue mit Krakelierlack zu behandeln; dies gäbe mehr Distanz. Risse auf dem Zaun würde ich mit Paste überdecken und bemalen.

Nach oben 15.07.2015, 20:03 Nach unten

Aquarell, Acryl + Stift

Beitrag  Re: Reiß- oder Krakelierlack anwenden?
Ja, danke, ich muss da wohl noch mal in Ruhe drüber nachdenken; das mit der Distanz ist ein guter Hinweis, da könnte ich noch mal ansetzten- Überdecken würde nur mit einer richtig dicken Schicht Farbe funktionieren. Dann müsste ich aber das komplette Bild so behandeln, damit es wieder homogen aussieht--Das wäre mir, glaube ich, zu aufwändig, das Bild ist ja eigentlich fertig... hm, nicht einfach...

Gruß,
Sorex

Nach oben 17.07.2015, 08:17 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Krakelierlack für Hinterglasmalerei

in Material-Tipps

Nachtmaler

2

321

14.07.2007, 23:59

Marmormehl- wie anwenden?

in Material-Tipps

mel

5

5172

17.02.2011, 22:00

Reisslack- wie anwenden?

in Material-Tipps

mel

9

8314

10.01.2011, 10:55

Kann man Klarlack auf Pastell mit Gesso-Grundierung anwenden?

in Material-Tipps

Gabi Cap

18

493

18.07.2010, 17:52






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!