"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden - Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun." (Johann Wolfgang von Goethe)




 [ 8 Beiträge ] 
 ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie? 
Autor Nachricht

Beitrag  ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Hallo zusammen :winken:
ich möchte gern ein (Aryl)bild auf die Leinwand bringen, wlches alt und abgeblättert aussieht.
Mir schwebt ein Kopf vor.

Wie bekomme ich dieses "ALTE" wohl hin?

Farbe rauf, abwischen, einiges stehen lasen....ja und was noch????? :hmm:

Nach oben 03.10.2014, 08:49 Nach unten

Öl, Acryl

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
2 Möglichkeiten sind:
Krakelierlack oder Reisslack.

zu beiden findest Du beliebige Anleitungen mit Googel....

Nach oben 03.10.2014, 10:13 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Keine Ahnung davon. Bin aber gespannt wie das aussehen wird. Dann mach mal.

Nach oben 03.10.2014, 10:21 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Hallöle :winken:
Also mit einem Bild hab ich das auch noch nicht gemacht, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass es mit Krakelierlack funktionieren wird..Habe ja mal Schränke und vieles mehr damit bearbeitet und war von dem Ergebnis im Shabby Chic Look begeistert!!
Wenn Du den Lack auf den Untergrund verteilst in sehr unterschiedlichem Maße, dann wird er an all den Stellen reißen und zwar so, dass es ausschaut wie gerissen.Mit einem Spachtel kannst Du dann vorsichtig auch noch nachhelfen und wenn Du als Untergrund verschiedene Farben verwendest, dann erhält Dein Bild sicher eine mega tolle Optik! Du musst Dich nur schlau machen ob Firnes anschließend Sinn macht...das weiß ich nämlich auch nicht..
Bin gespannt was Du da gestaltest und freue mich drauf!! :D

Nach oben 03.10.2014, 10:46 Nach unten

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Das Krakelierzeugs hab ich da... :logisch: ....

Nach oben 03.10.2014, 14:14 Nach unten

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Man kann viel über die Grundierung regeln. Ich mische gerne Marmormehl und ein wenig Wasser in Gesso, und spachtel das ganze auf. Das reißt beim richtigen Mischungsverhältnis schön ein. Nach dem Trocknen schleift man alles gut an, entstaubt das ganze, und verschließt die Poren und bindet Staubreste mit einer dünnflüssigen Imprimitur.

Der Vorteil ist, dass man die Risse vor dem Malen des Bildes hat. Denn malt man das Bild, und erzeugt der darüber gelegte Krakelierlack nicht das gewünschte Ergebnis, ist es schade um die viele Arbeit. Hast du denn mit Krakelierlack schon etwas Erfahrung?

Nach oben 03.10.2014, 15:24 Nach unten

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
Ja, Björn, etwas Erfahrung habe ich.

Habe nun an einigen Stellen den Krakelierlack aufgetragen und, ja, gerissen ist er.
Aber meist entscheide ich mich während des malens noch des öfteren um
und dann werde ich ihn ja wieder übermalen....
Hm, das bringt natürlcih dann nicht den Effekt.... :mhh:

Nach oben 04.10.2014, 11:28 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: ein Billd "ALT" aussehen lassen....aber wie?
ich würde mit dem Bild malen normal beginnen - und dann mit Schleifpapier die 'Farben altern' lassen. So kommt teilweise die untere Schicht Farbe hervor.

Nach oben 04.10.2014, 13:26 Nach unten
 [ 8 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Tubenfarben auf der Palette trocknen lassen????

in Technik-Tipps

Nathalie

9

728

23.10.2013, 09:34

Foto auf Leinwand drucken lassen...wo am besten?

in Material-Tipps

LillaVa

8

584

06.05.2014, 20:21






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!