"Die einzig wahre Quelle der Kunst ist unser Herz, die Sprache eines reinen kindlichen Gemütes." (Caspar David Friedrich)




 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 3D hyperrealistisch 
Autor Nachricht

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Ich bin ein großer Fan von deinen Bildern und bist mir wahrscheinlich weit vorraus was das betrifft aber dennoch bin ich der Meinung das es so geht und wenn ich dein Beispiel mit der 3d Brille nochmal aufgreifen darf,du musst dort auch nicht in einer bestimmten Position sitzen um den 3d Effekt zu sehen oder zu realisieren!

Nach oben 06.06.2014, 16:18 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Natürlich setzt ein 3D-Effekt einen gewissen Fotorealismus voraus, sonst sieht der Betrachter ja, dass da ein schlecht gezeichneter Tiger steht oder so. ;)

3D folgt einem anderen Prinzip. Diese Straßenmalerei (auch dein altägyptisches Fassadenbild gehört dazu) spielt mit einem verzerrten Bild auf einer Fläche, das von einem bestimmten Winkel aus dreidimensional wirkt. Da unsere (also eure, meine nicht...) Augen aber Objekte doppelt wahrnehmen, geht das, wenn man davorsteht, nur, wenn man sich ein Auge zuhält.

Bei 3D wird genau dieser Beidäugigkeitseffekt benutzt, um die Illusion zu erzeugen. Jedes Auge liefert ein leicht anderes Bild ans Gehirn. Dieses setzt die Bilder zusammen und im Kopf wird daraus die Räumlichkeit erzeugt. Bei 3D werden Objekte leicht versetzt abgefilmt, so dass das Gehirn eine vermeintliche Rämlichkeit daraus interpretiert. Wer nicht mit beiden Augen gucken kann, hat also nichts von 3D. Wohl aber von diesen Straßenillusionen, dazu muss man dann nicht am'n Auge zudrücken.

Hyperrealismus ist eine Kunstrichtung, die sich auszeichnet durch den
Tante Wiki hat geschrieben:
Verzicht auf subjektive Interpretation durch den Künstler. Der Hyperrealismus nutzt Ausdrucksmittel des Fotorealismus, bei dem Bildinhalte mit einer an eine Fotografie erinnernden Detailgenauigkeit gemalt werden. Während der Fotorealismus durch die brillante, realistische Darstellung vor allem schön sein will, stellt der Hyperrealismus in der Darstellung kühl und profan „überspitzt verstörender“ Wirklichkeit die Frage nach dem Wesen der Dinge in einen fast schon ironischen, existentialistischen Kontext.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperrealismus

Und die perfekteste Art des Hyperrealismus beschreibt natürlich Terry Pratchett in "Men at Arms", nämlich die "Mona Ogg" von Leonardo de Quirm, deren Zähne den Betrachter durch den Raum verfolgen. In seltenen Fällen verfolgen sie einen sogar aus dem Gebäude und die Staße hinunter. Wie das da mit der Beidäugigkeit aussieht, weiß ich leider nicht; ich war noch nie in der Kunstgalerie von Ankh-Morpork. :rofl:
http://2.bp.blogspot.com/-4OzcF8tBR_k/T ... na_ogg.jpg

Nach oben 06.06.2014, 17:47 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
danke für deinen Beitrag

Nach oben 06.06.2014, 19:08 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Da hab ich bisschen was für dich:

Was das erste Bild angeht, erinnert mich das an einen Videoclip, wo man die Entstehung eines solchen Bildes beobachten kann:



Und zum zweiten Bild: Das kenne ich, es gehört in eine Ausstellung, die ganz in meiner Nähe stattfindet. Es heißt, "Ich bin die Kunst". (bzw. jetzt in der Fortsetzung: "Du bist die Kunst")
Da kann man sich vor derartigen Bildern in Pose werfen und fotografieren. Die Idee kommt aus Japan und ist so eine Art interaktive Kunstausstellung. Macht auf jeden Fall viel Spaß. Hier zur Internetseite: http://www.die-sehenswerten-drei.de/est ... -aus-china
Das war einer meiner Beiträge zur Ausstellung: :mrgreen:

Nach oben 06.06.2014, 19:37 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Danke Susa,du bist meine rettung!!!!!! :knuddelbunt:
Ich habe mir mal etliche Bilder angesehen und es ist genau das was ich meine!
Man muss nicht unbedingt eine bestimmte Position einnehmen um diese Bilder 3d mäßig zu sehn!
Soetwas würde ich gerne machen!!!!!
Danke nochmal dafür!!!!!!!!!! :dops:

Nach oben 06.06.2014, 20:12 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Mahony, ich hätte eine Frage an dich: Ich habe deine Zeichnung des an der Wand herunterlaufenden Wassertropfens gesehen und frage mich, ob du solche Sachen aus dem Gedächnis zeichnest oder mit Vorlage. Wenn Vorlage, dann welche?

Nach oben 07.06.2014, 17:31 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Mittlerweile zeichne ich sie aus dem Kopf!
Die beste Vorlage ist ein echter Wassertropfen!
Ich kann dir nur raten,nimm dir ne kleine Glasscheibe und lege unter ihr ein weißes Blatt!
Lass ein paar Tropfen von deinem finger auf die Glasscheibe tropfen und nimm dir eine gute Lichtquelle zur Hand!
Sieh dir den Tropfen genau an,die Schatten die du siehst sind enorm wichtig,viele davon bilden einen viertel Mond!
Damit würde ich anfangen.versuche keine dicken Striche zu ziehen das wirkt unecht,sondern arbeite mit der Wischtechnik!
Wenn noch was unschlüssig ist,immer frag,ich helfe gern!

Nach oben 07.06.2014, 20:12 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Ja,danke. Ich habe nicht vor, das zu zeichnen. Ich mag diesen Stil nicht wirklich, da mir bei soviel Perfektion der Interpretationsspielraum fehlt, der meiner Meinung nach zur Kunst gehört. Ich fragte, weil ich meine, exakt dieses Bild des Tropfens mal im www gesehen zu haben

Nach oben 07.06.2014, 20:24 Nach unten

verschiedene

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Beitrag: Re: 3D hyperrealistisch - 06.06.2014, 19:37 Susa hat geschrieben:
Da hab ich bisschen was für dich:

Was das erste Bild angeht, erinnert mich das an einen Videoclip, wo man die Entstehung eines solchen Bildes beobachten kann:

http://www.youtube.com/watch?v=Ke-m0q4uIeE

Und zum zweiten Bild: Das kenne ich, es gehört in eine Ausstellung, die ganz in meiner Nähe stattfindet. Es heißt, "Ich bin die Kunst". (bzw. jetzt in der Fortsetzung: "Du bist die Kunst")
Da kann man sich vor derartigen Bildern in Pose werfen und fotografieren. Die Idee kommt aus Japan und ist so eine Art interaktive Kunstausstellung. Macht auf jeden Fall viel Spaß. Hier zur Internetseite: http://www.die-sehenswerten-drei.de/est ... -aus-china
Das war einer meiner Beiträge zur Ausstellung: :mrgreen:


Wenn dir das gefällt, auf nach Asien! Die haben es dort wirklich drauf und diese Museen sind eine richtige Touristenattraktion. Gerade heute habe ich in der Zeitung gelesen, dass in Singapur ein neues Trick Eye Museum eröffnet wird Wenn du Trick Eye Museum googelst, kannst du virtuell eine schöne Reise machen.

Nach oben 07.06.2014, 20:38 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Hallo manny!
Wassertropfen findest du überall im net und wenn sie von der Wand oder Scheibe runterlaufen,sehen sie alle gleich aus!Das Wasserglas mit Mineralwasser und Strohhalm,habe ich mir zu Hause zusammengestellt und vor meiner Nase hingestellt und es abgezeichnet!Viele Sachen aus dem net sind hilfreich aber ich denke die Natur ist der beste lehrer!

Nach oben 07.06.2014, 21:00 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Mal sehen, vielleicht probiere ich das mal. Allerdings brauche ich meist sehr lange zum Zeichnen und momentan fehlt mir die Zeit für Kreativität, da ich beruflich sehr eingebunden bin und meine Frau und ich einen kleinen Sohn von 1 1/2 Jahren haben. Da bleibt nicht viel Zeit für Experimente...
Also, entweder, du kannst mir Tipps geben, wie ich ein "Schnellzeichner" werde, oder... :winken:

Nach oben 07.06.2014, 21:07 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Ich kann dir nur empfehlen es einfach mal auszuprobieren!solange braucht man nicht für einen Tropfen und es ist eine sehr gute Übung für alle anderen Bleistiftzeichnungen mit verwischtechnik!
Ich hoffe das du deine Übungen dann auch zeigst! :wink:

Nach oben 07.06.2014, 21:12 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Ach Manny,hab gerade gesehen du bist ja neu hier!herzlich Willkommen :welcome:
Hast du denn auch Werke die man sich mal ansehen kann?

Nach oben 07.06.2014, 21:16 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Und Manny,ich kenn das wenn man kinder hat!Ich habe Zwillingsmädels von 3 jahren!

Nach oben 07.06.2014, 21:18 Nach unten

Beitrag  Re: 3D hyperrealistisch
Wow! Zwillinge mit Mitte 40! Da hast du dir ja Zeit gelassen. :lol: Kann mir gar nicht vorstellen, wie du noch Zeit findest für das Forum und die Kunst neben Beruf und den Kindern. Wenn ich überlege wie meine Frau und ich von unserem Junior in Beschlag genommen werden. Ich schrieb ja neulich, dass ich momentan kaum zum Zeichnen komme neben der Arbeit. Für heute habe ich Urlaub genommen.
Aber man weiß ja, dass man eben ein paar Jahre die eigenen Bedürfnisse hintenan Stellen muss, wenn man sich für Kinder entscheidet. Zeichnen kann ich auch noch, wenn er größer und selbständiger ist. Jetzt bin ich eben erstmal in 1. Linie Vater und arbeitender Ehemann.
Ich versuche demnächst ein paar meiner Zeichnungen einzustellen.

Nach oben 10.06.2014, 09:40 Nach unten
 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!