"Kunst kommt nicht von Können, sondern von Müssen." (Arnold Schönberg)




 [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 25.03.2014, 09:53 Eva Zeller-Albert hat geschrieben:
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 25.03.2014, 09:23 Jeannie hat geschrieben:
Vielen Dank für die lehrreichen und anschaulichen Tipps....
Hm.. da bekomme ich Lust das Airbrush-Equipment aus dem Schrank zu kramen :jippie:

:danke2: :danke2: :danke2:


Genau das habe ich auch gedacht.... Mal schauen, ob meine Psitolen schon eingestaubt sind...
Danke für's anstupsen Raimund!

@Schoki: Meine Katzen haben Atelier-Verbot :grins:



Gern geschehen :)

Das halte ich für sehr sinnvoll mit Atelier verbot. Mir hat mal ein kater der ind er Nacht bei uns eingestiegen an mein Gemälde gepinkelt das ich an die Wand gelehnt habe. Gott sei dank hatte ich das mit einem 1 K lack überzogen und konnte das wieder säubern. Wir haben selber 4 Katzen, das sind schon so alte Gruscheltanten, aber ohne sie könnte ich mir das nimmer vorstellen :)


lg Raimund

Nach oben 25.03.2014, 19:24 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Das ist wirklich klasse und so erklärt mit deinen Beispielen, daß man es versteht ohne viel Schnickschnack.
Dieses Lanava finde ich auch sehr interessant, habe ich noch nie ausprobiert.
Ich hoffe, du bleibst uns hier erhalten!
Grüß auch deine Gruscheltanten
Eva :winken:

Nach oben 25.03.2014, 19:37 Nach unten

Acrylund Öl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Vielen Dank für deine tollen Erklärungen :danke1: :dafür: finde ich Super
Liebe Grüße Marion :winken:

Nach oben 25.03.2014, 19:51 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 25.03.2014, 19:37 julity hat geschrieben:
Das ist wirklich klasse und so erklärt mit deinen Beispielen, daß man es versteht ohne viel Schnickschnack.
Dieses Lanava finde ich auch sehr interessant, habe ich noch nie ausprobiert.
Ich hoffe, du bleibst uns hier erhalten!
Grüß auch deine Gruscheltanten
Eva :winken:



Vielen Dank Eva :)

lanvanguard ist jedenfals schonmal ein sehr interessanter Unetrgrund, aber ich bevorzuge nach wie vor Schoellershammer 4 g dick.
In kombination mit dem lascaux Medium 3 brauchst du Lanavanguard im Grunde nicht mehr. Der einzige vorteil von Lanavanguard gegenüber Schoellershammer 4 g dick ist das du darauf richtig Schaben kannst mit dem Skallpell. Das geht mit Schoellershammer 4 g dick nur bis zu einem bestimmten grad. Allerdings finde ich Schaben nicht ideal.
Bis jetzt ist jetzt jedenfals Schoellershammer 4 g dick der absolute ungeschlagende Universaluntergrund. Wer natürlich grobe Untergründe bevorzugt für den ist das nichts.
Aber generell sind glatte nicht oder leichtsaugendes Untergründe immer besser für die Farbwirkung und kontraste. Je glatter ein Untergrund ist um so leuchtender/Farbtintesiver wirkt die Farbe.

Ich werde es meinen Gruscheltanten ausrichten :)

Lg Raimund

Nach oben 25.03.2014, 20:59 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 25.03.2014, 19:51 Indiensummer hat geschrieben:
Vielen Dank für deine tollen Erklärungen :danke1: :dafür: finde ich Super
Liebe Grüße Marion :winken:



Dankeschön Marion, das mache ich gerne :)
Da ich diese Woche doch mehr Zeit hatte als erwartet, hat das schön gepasst :)

Lg Raimund

Nach oben 25.03.2014, 21:00 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Hallo beisammen,

Hier eine Sprenkelstruktur mit Pebeo Drawing Gum ( Maskierflüssigkeit ).

Maskierflüssigkeit auf die Zahnbürste streichen mit einem Pinsel. Der Grund dafür ist das man so nicht die Maskierflüssigkeit verunreinigt und man nicht zu dicke Sprenkler bekommt.
Anschliessen einfach mit dem Daumen über die Bürste Streifen so das sich Spannung aufbaut und dann in Richtung Untergrund Sprenkeln. Je weiter der Abstand zum Untergrund um so weiter liegen die Sprenkler auseinander. Nun muss die Maskierflüssigkeit drucktrocknen. Aschliessend das ganze übermalen und ebenfals trocknen lassen.
Wo der Maskierfilm drauf ist trocknet es langsamer weil die Farbe nicht einsaugen kann.
Nun das ganze abrubbeln mit den Fingern oder einem weichen Radiergummie.

Für Maskierflüssigkeiten eignet sich am besten Untergründe die eine harte Oberfläche haben und eher glatt sind, da die Flüssigkeit hier nicht so stark einsinken kann.

Lg Raimund

Nach oben 02.04.2014, 03:12 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Hier ein Wischtextur mit Aquarellfarben.

Man Pinselt die Farbe richtig satt auf. Je dunkler die Farbe um so stärker der Kontrast zum reinweis Untergrund.
Anschliessend läst man die Farbe trocknen.
Als nächstest wird mit einem feuchten Pinsel auf der trocknen Farbe gewischt bis sie sich löst.
So ensteht ein interessante Textur mit starken Kontrast.

Lg Raimund

Nach oben 02.04.2014, 03:45 Nach unten

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Vielen Dank für Deine Mühe Raimund. :winken:

Nach oben 02.04.2014, 06:44 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Die sind beide interessant! Ja, manchmal könnte man es sich mit "Technik" viel leichter machen....

Nach oben 02.04.2014, 07:37 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 02.04.2014, 06:44 Gisela hat geschrieben:
Vielen Dank für Deine Mühe Raimund. :winken:



Danke Gisela :)

Lg Raimund

Nach oben 02.04.2014, 19:52 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 02.04.2014, 07:37 Irini hat geschrieben:
Die sind beide interessant! Ja, manchmal könnte man es sich mit "Technik" viel leichter machen....



Grüss dich,

Danke dir,

Ja auf jeden fall .)

Lg Raimund

Nach oben 02.04.2014, 19:53 Nach unten

acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Hallo Raimund,

Vielen Dank für die vielen spannenden und inspirierenden Tipps. Ich werde sie auf jeden Fall probieren. Den Lavangrund teste ich auch im Moment aus. Das Papier ist für mich nicht so schön zum anfassen , aber ein toller Malgrund. Ich wollte mir jetzt mal Yupo-Papier bestellen.

Danke nochmal.


Magdalena

Nach oben 04.04.2014, 05:03 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 04.04.2014, 05:03 philena hat geschrieben:
Hallo Raimund,

Vielen Dank für die vielen spannenden und inspirierenden Tipps. Ich werde sie auf jeden Fall probieren. Den Lavangrund teste ich auch im Moment aus. Das Papier ist für mich nicht so schön zum anfassen , aber ein toller Malgrund. Ich wollte mir jetzt mal Yupo-Papier bestellen.

Danke nochmal.


Magdalena



Grüss dich

gern geschehen :) Ja das papier ist gewöhnungsbedürftig, du kannst aber Schoellershammer 4 g dick nehmen und diesen mit Lascaux Mdium 3 einpinseln. Dann hast du den selben effeckt. Ich benutze eigentlich nur noch Schoellershammer4 g dick, weils einfach der besten Untergrund ist für meine Zwecke. Generell halte ich diese Untergrund ( schoellershammer 4 g dick ) für einen der besten und Hochwertigstens Untergrundünde worauf man malen kann ( außer Ölmalerei, da muss man ihn Grundieren ). Der ist besonders gut geignet für Aquarellmalerei und Guache. Carl W. Röhrig nutzt diesen Untergrund auch für seine Wahnsinns Bilder, weil er so flexibel ist von den Verschieden Techniken die man darauf anwenden kann..

Lg Raimund

Nach oben 04.04.2014, 17:17 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Das sind ja super Tipps, allesamt sehen schon aus, wie fertige
Bilder. Das mit Aquarellfarben gefällt mir besonders gut
(auch, weil ich dazu das Material schon zu Hause habe).
Ich dank dir auch für deine Riesen-Mühe.

LG Karin :winken:

Nach oben 04.04.2014, 21:00 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 04.04.2014, 21:00 Karin hat geschrieben:
Das sind ja super Tipps, allesamt sehen schon aus, wie fertige
Bilder. Das mit Aquarellfarben gefällt mir besonders gut
(auch, weil ich dazu das Material schon zu Hause habe).
Ich dank dir auch für deine Riesen-Mühe.

LG Karin :winken:



Dankeschön Karin so gross war die mühe nun auch nicht, das hat sich im Laufe der Jahre so angesammelt und bin ja immer noch am Experimentieren, was wahrscheinlich immer so sein wird.

Bin auch gerade dabei an einer technik um Laub perfekt darzustellen, aber das ist schon ne andere Liga :). Einfaches Laub geht mit Naturschwämmen ganz gut, aber wenn man es richtig gut haben will, dann muss man mit masken arbeiten und Farbschichten + Perspektive verstehen :).

Lg Raimund

Nach oben 04.04.2014, 21:16 Nach unten

acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Meinst Du

Schoellershammer / Acrylmalblock Nr. 4 ?

Denn unter 4 g dick finde ich nichts.

Liebe Grüße

Magdalena

Nach oben 05.04.2014, 21:57 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 05.04.2014, 21:57 philena hat geschrieben:
Meinst Du

Schoellershammer / Acrylmalblock Nr. 4 ?

Denn unter 4 g dick finde ich nichts.

Liebe Grüße

Magdalena


Grüss dich,

nein ich meine den Schoellershammer 4 g dick. Von der Firma Schoellershammer gibt es mehrere Produkte die Nr. 4 heisen. Der Airbrushblock Nr. 4 ist der Oberfläche dem Schoellershammer 4 g dick sehr ähnlich und denn kann man auch verwenden und er ist günstiger aber er ist halt recht dünn,deswegen empfehle ich den Schoellershammer 4 g dick.
Den kann man z.b. bei Gerstaecker kaufen. Das ist ein 1,5 Millimeter dicker gespresster Karton, der eine sehr glatte Oberfläche und eine Färbung ins Orangebraune ( sieht man Hauptsächlich nur im direkten vergleich zum druckpapier ): Die Färbung macht die Bilder wenn man teile des Untergrunds frei läst schöner als Reinweis.

Entweder den Airbrushblock Nr. 4 oder Schoellershammer 4 g dick Karton.

Schoellershammer 4 g gib es auch noch der von der Oberfläche ähnlich ist aber er ist empfindlicher und nicht für radiertechniken so gut geiegent wie der Schoellershammer 4 g dick.
Leider sind diese Begriffe sehr ähnlich und wenn du dich da ned auskennst bist echt ein bischen aufgeschmissen.

Wenn du nicht radieren tust oder Schaben, dann kannst du zum üben auch Plakatkarton nehmen von Ursus. Das ist viel günstiger und sparst dir das Geld wenn du sicherer bist für den Schoellershammer 4 g dick auf. Die Maleigenschaften sind sehr ähnlich zum Schoellershammer 4 g dick bis auf das dir der Plakatkarton schneller das wasser einsaugt ( Aquarellmalerei ), was beim Schoelelrshammer 4 g dick eher obenauf liegt. Das schöne ist das beim Plakatkarton die Farbe ( Aquraellfarbe nicht eingesaugt wird sondern nur das Wasser ).


Lg Raimund

Nach oben 05.04.2014, 23:54 Nach unten

acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Danke Raimund, jetzt habe ich es gefunden und demnächst probieren

Liebe Grüße

Nach oben 06.04.2014, 07:36 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Beitrag: Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln! - 06.04.2014, 07:36 philena hat geschrieben:
Danke Raimund, jetzt habe ich es gefunden und demnächst probieren

Liebe Grüße



Gern geschehen,

Viel spass damit :)

Lg Raimund

Nach oben 06.04.2014, 19:42 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Strukturen erzeugen mit verschieden mitteln!
Eine Laubstruktur, bin ich allerdings noch nicht ganz zufrieden,
für den ersten Versuch ist es allerdings schon ganz gut geworden zumindest finde ich es :)

Ich kann hier allerdings nicht alles erklähren wie ich das gemacht weil da müste mehrere Dina 4 Seiten beschreiben und bin auch noch selber am testen.

Grösse ist 13 cm auf 9 cm Untegrund ursus Plakatkarton (sehr günstig und gut für Aquarellmalerei )

Ich machs mal im groben.

Die Laubähnliche Struktur habe ich mit dem Pinsel gestupst mit Flüssigmaske.
Anschliessend den Schattenbreich drüberlassiert.
Dann die Maske abgerubbelt und etwas mit dem Pinsel verwischt.
Dann das ganze fixiert ( Lascaux Medium 3 ), damit es wischtfest ist.
Die Fläche nass gemacht und gelbbraun auftragen mit dem Verwischpinsel.
Als nächste rotbraun aufgetragen und hier und da noch etwas aufgehellt ( Farbe aufsaugen mit trocknen Pinsel).



Lg Raimund

Nach oben 07.04.2014, 01:17 Nach unten
 [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Verschieden Zeichenfedern !

in Material-Tipps

Nachtmaler

0

129

01.09.2008, 22:51

Welcher Pinsel um bei Acrylfarben weiche Übergänge zu erzeugen

in Material-Tipps

quule

15

3049

09.02.2014, 00:44

Effekte mit chemischen Mitteln (Acryl)

in Material-Tipps

Luceo non uro

16

2448

08.10.2010, 20:51






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!