"Alle Menschen haben die Anlage, schöpferisch zu arbeiten, nur merken es die meisten nie." (Truman Capote)




 [ 12 Beiträge ] 
 Problem mit Raster 
Autor Nachricht

Beitrag  Problem mit Raster
Hallo :winken:

Ich hab mal eine Frage...
Wenn ich Portraits zeichen verwende ich immer ein Raster um mir Orientierungspunkte für die Vorzeichnung zu setzen. Das Problem ist nur, dass ich das Raster nie rückstandslos entfernt bekomme. Egal welchen Stift ich nehme, egal wie sehr ich dabei aufdrücke, man sieht es am Ende immernoch. Vorallem, wenn ich dann darüber male um Verwische sieht man ganz deutlich wo das Raster war. Ich hasse das, da sitzt man ewig an der Vorzeichnung und dann versaut das Raster das ganze Bild.
Ich kann das freihand leider noch nicht so wirklich, zumindest nicht bei Portraits, wo es ja besonders auf Genauigkeit ankommt.
Ich kenne aber leider auch keine andere Vozeichnungsmethode die für mich in Frage kommen würde.
Ich hatte darüber nachgedacht einfach Orientierungslinien zu setzen, aber die würden ja auf das gleiche Problem hinauslaufen. Einzelne Punkte öhne irgendwelche Hilfslinien zu setzen bekomm ich auch nicht hin und Beamer ist mir zu teuer.
Also was mache ich falsch? Es scheint ja bei anderen zu funktionieren, dass das Raster komplett weg ist.

Nach oben 21.12.2013, 15:50 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Hallo,

ich kann dir ja mal schreiben, wie ich das mache: Ich nehmen meinen H oder H2 Bleistift und drücke NICHT auf, d.h. der Stift liegt nur mit seinem Eigengewicht auf dem Blatt. So wird die Linie nur sehr hell. Später nehme ich die Linien vorsichtig mit dem Knetgummi weg, nie mit dem normalen Radierer. Dort, wo ich Schattierungen setze, radiere ich die Rasterlinien nicht. Ich fange beim Schattieren auch immer mit H2 an, vielleicht fügen sie sich deswegen gut in die Schattierung ein?

Liebe Grüße,
Cat

Nach oben 21.12.2013, 16:00 Nach unten

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Ich zeichne auf normalen Papier und Pause dann die Zeichnung hinterher ohne Raster auf ein hochwertigeres Papier durch.
Es gibt extra spezielles Graphitpapier was sich auch wegradieren läßt.

Nach oben 21.12.2013, 16:17 Nach unten

Aquarell, Gouache, Acryl

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Wenn ich mal rastere, dann benutze ich meist einen sehr hellen, bzw. dem Hintergrundton ähnelnden Pastellstift. Den spitze ich mir recht scharf und zeichne dann auch ganz ohne aufzudrücken. Das Pastell lässt sich dann ganz leicht mit einem Knetradierer aufnehmen.

Nach oben 21.12.2013, 16:59 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Beitrag: Problem mit Raster - 21.12.2013, 15:50 bleuCherie hat geschrieben:
Das Problem ist nur, dass ich das Raster nie rückstandslos entfernt bekomme.


Ich gebe die Vorlage in ein Klarsichtmäppchen, auf welches ich die Rasterlinien mit Kugelschreiber gezogen habe.

Auf der Leinwand spanne ich Fäden, welche ich darauf lasse, bis sie mich beim Malen stören, dann kann man mit dünner passenden Acrylfarbe das Motiv vorzeichnen - oder bei der Ölmalerei mit einem trockenen Pinsel vorzeichnen.

Nach oben 21.12.2013, 17:20 Nach unten

Kohle, Pastell

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Bei nicht so dickem Papier kann man auch ein Blatt mit einem mit Eding gezeichneten Raster unterlegen. Wenn das Zeichenpapier nicht so dick ist, scheint das Raster durch und man muss nichts radieren.

Man kann das Raster auch immer wieder verwenden! :wink:

Nach oben 22.12.2013, 07:36 Nach unten

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Wenn ich male verwende ich zwar keine Raster, dafür aber viele suchende Linien. Die Linien, die ich für das fertige Bild verwenden möchte, zeichne ich nochmal dunkel nach und verwende dann meinen Leuchttisch um es auf ein frisches Blatt zu übertragen. Man könnte das Blatt auch ans Fenster kleben, aber das sieht für die Nachbarn vielleicht etwas komisch aus. :hmm:

Nach oben 22.12.2013, 10:55 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Ich nehme Schulzeichenpapier für die recht detailierte Vorzeichnung, schwärze die Rückseite von dem Blatt mit einem dicken Graphitstift und pause mittels Fineliner (ich sehe, wo ich war) durch. Dann nehme ich einen Knetradierer und schwäche das Abgepauste etwas ab. Muss ich noch was korrigieren, geht das immer noch. Die Methode müsste auch für Zeichnungen anwendbar sein.

Vor einigen Jahren hab ich mal ein Aquarell gerastert und die Kästchen nicht wegbekommen. Es schönes Bild, aber versaut... Seitdem gehe ich nach der oben beschriebenen Methode vor. :winken:

Nach oben 22.12.2013, 11:51 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Genau wie aspis mache ich das inzwischen auch. So habe ich eine gerasterte Vorskizze wo ich schlicht einfach zeichnen kann und habe dann eine ordentliche saubere durchgepauste Vorskizze ohne übriggebliebene Rasterlinien oder andere Unfälle durchs Skizzieren. Macht mehr Arbeit, lohnt sich meiner Meinung nach aber.

Nach oben 22.12.2013, 16:39 Nach unten

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Danke für die vielen Ratschläge! ich habe gerade mal die Methode mit dem Skizze durchpasuen ausprobiert.
Warum hat mir das keiner früher gesagt? Ich hab einfach die versaute Zeichnung durchgepaust und hab jetzt quasi nochmal nen neuen Versuch. Beim nächsten Mal müsste ich mir vllt ein klein bisschen mehr Mühe bei geben, aber ich hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert.
Die restlichen Ratschläge werde ich nach und nach auch mal versuchen umzusetzen, hat mir auf jeden Fall alles sehr geholfen. :knuddelbunt:

Nach oben 22.12.2013, 21:19 Nach unten

Beitrag  Re: Problem mit Raster
sehr interessante Vorschläge.
Vielen Dank :winken:

vg
willy

Nach oben 28.02.2014, 22:32 Nach unten

Pastell, buntstifte, bleistift

Beitrag  Re: Problem mit Raster
Also ich weis nicht ob dir das noch was brint, aber wenn du mit einem hb bleistift ganz feine linien ziehst, kannst du das mit übernehmen, also wenn du drüber schattierst siehst du die nicht mehr, oder du kannst vorher mit dem knettradiere die weg machen. Aber ich hatte da auch immer probleme damit und hoffe das es jetzt gelöst habe :) Auch schon mit dem vorherigen bild hats ganz gut geklappt :)

Lg Nat :winken:

Nach oben 23.03.2014, 23:43 Nach unten
 [ 12 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Raster über Bild

in Technik-Tipps

Silvie

16

2631

26.12.2013, 10:49

Zeichnen mit Raster: Nur Mogelei?

in Diskussionen

wolfbiker

58

7066

18.05.2012, 16:28






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!