"An einem Kunstwerk ist alles verständlich und selbstverständlich außer der Kraft, die es hervorgebracht hat." (Martin Kessel)




 [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Fell mit Pastell 
Autor Nachricht

Öl,Acryl,Bleistift

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Beitrag: Re: Fell mit Pastell - 30.03.2013, 16:20 Gabi Cap hat geschrieben:
Diese so wunderschönen Arbeiten würde ich auch nicht laminieren,da sind sie viel zu schade :winken:
Beitrag: Re: Fell mit Pastell - 30.03.2013, 14:41 Rocky hat geschrieben:


:kapituliere: Nee nee, bitte nich' laminieren :kapituliere:


Auf keinen Fall, das wäre schade um deine schönen Bilder!

Nach oben 30.03.2013, 16:32 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Das sind ja super schöne Arbeiten. Toll, wie Du die Tiere in Szene setzt.

Laminieren...?...also, ob das das Richtige für solch fantastische Arbeiten ist?
Ich vermute, dass es nicht nur die Bildwirkung abschwächt, sondern die Werke leicht ramschig aussehen lassen könnte. Und was es mit dem Papier macht....? :mhh:

Aber, :hmm: , man kann ja nie wissen, vielleicht ist es ja doch keine so schlechte Idee. Ich glaube, Eva Zeller-Albert hat mal was laminiert, wenn ich mich recht erinnere....

Auf jeden Fall bitte zeigen, wenn Du es ausprobiert.

Liebe Grüße,

Michaela

Nach oben 30.03.2013, 16:52 Nach unten

Pastellkreide, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Danke für den Tipp mit Pastelmatt muss ich mal probieren..

bloß nicht laminieren..

liebe Grüße
Ingeborg

Nach oben 30.03.2013, 17:21 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
o.k. ihr habt mich überzeugt. Das mit dem Laminieren ist wohl keine gute Idee.
Man kann das auch nicht mehr rückgängig machen.
Dann bewahre ich sie lieber in dem Karton auf und wenn ich mal eines abgebe, wird es anständig gerahmt.
So ein Rahmen mit Passepartout macht schon was her, bei der Größe allerdings nicht ganz billig.

Der Schmetterling hier 60x40cm,
der Wechselrahmen 80x60cm ca. 40€
der Passepartoutzuschnitt ca. 10€

LG Ernesto

Nach oben 30.03.2013, 17:59 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Fantastische Bilder!!! :doppeldaumen:

Könnte man mal das Pferd in groß..... sehen?
:oops:

Nach oben 01.04.2013, 15:15 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Hallo Nicole,
danke für's Reinschauen.
Zitat:
Könnte man mal das Pferd in groß..... sehen? :oops:
falls du das meinst, gerne, war eines meiner ersten.
LG Ernesto

Nach oben 01.04.2013, 17:46 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Ernesto deine Bilder sind immer wieder ein Augenschmaus :wolke7w:

wehe du laminierst deine Bilder, dann :keule: :hammer: :peitsche:

Nach oben 02.04.2013, 05:53 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Wow! Was für Bilder!
Traumhaft schön! Man weiß gar nicht, welches einem besser gefällt!

Nach oben 02.04.2013, 06:12 Nach unten

Bleistifft, Aquarell, Pastell,

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Lieber Ernesto,

vielen vielen vielen Dank für die tolle Anleitung :schmatza: :bluemchen: :danke2:

Deine Bilder sind einfach spitzenmäßig. Ich freue mich schon total, wenn meine bestellten Papiere ankommen und ich wieder mit dem Üben loslegen kann :wackel: .

Nach oben 02.04.2013, 06:28 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Hallo Nici,
Hallo Artlady,
Hallo Christiane,
ich freue mich, wenns gefällt, danke für's Rienschauen.
Chrissi hat geschrieben:
Ich freue mich schon total, wenn meine bestellten Papiere ankommen und ich wieder mit dem Üben loslegen kann
du wirst sehen, mit dem richtigen Material, ist das Fellmalen ganz einfach. :maler3:
LG Ernesto

Nach oben 02.04.2013, 13:05 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Hallo Ernesto,
möchte meine Bewunderung zum Ausdruck bringen. Deine Arbeiten sind berauschend.

Nach oben 02.04.2013, 13:20 Nach unten

Pastellkreide, Öl, Stifte

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Beitrag: Re: Fell mit Pastell - 30.03.2013, 16:52 aquamarin hat geschrieben:
Aber, :hmm: , man kann ja nie wissen, vielleicht ist es ja doch keine so schlechte Idee. Ich glaube, Eva Zeller-Albert hat mal was laminiert, wenn ich mich recht erinnere....


Nein, nein, nein, ich war das nicht!!!!! Michaela, ich habe zwar tatsächlich mal was laminiert, aber das war ein Fotoabzug eines Ölbildes. Ich würde niemals ein Pastell laminieren. Das ist endgültig, das sieht nicht schön aus, es wirkt billig, es wirkt unprofessionell. Bitte nicht!

Erno, das haben deine Bilder nicht verdient - die verdienen allesamt einen würdigen Rahmen und ein schönes Passepartout.

Ja, ich weiß, das geht ins Geld. Ich habe auch schon Pastelle eine Zeit lang flach gelagert, mit Passepartout, aber ohne Rahmen und ein Seidenpapier dazwischen. Optimaler Schutz ist das leider nicht. Und da ich auch nicht fixiere, rahme ich eben. Deine Zwischenlösung finde ich übrigens klasse.

Vielen Dank übrigens fürs Zeigen - deine Pastelle sind nicht nur perfekt gemacht, sie haben alle irgendwie Seele - traumhaft!

Nach oben 02.04.2013, 13:21 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Hallo Rainer,
danke für's Kompliment, ich freue mich sehr.

Hallo Eva,
danke für den netten Beitrag, freut mich, dass du reingeschaut hast.
Ich denke auch, das mit dem Laminieren vergessen wir lieber.
Eva hat geschrieben:
Deine Zwischenlösung finde ich übrigens klasse.
na ja, die Zwischenlagerung auf dem Fussboden ist auch nicht optimal, bin da schon mal draufgetreten und einmal ist mir ein Fotostativ draufgefallen - glatter Durchschuß. :dops:
LG Ernesto

Nach oben 02.04.2013, 14:47 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Laminieren ist wirklich keine gute Idee. Man wird diesen Vorgang wohl nicht ganz ohne Luftblasen hinbekommen. Abgesehen von der Struktur des Untergrundes kommt die Körnigkeit der Pastelle hinzu. Das Ergebnis wäre sicherlich grauenvoll.

Andererseits mag ich Passepartouts (vor allem weiße! :x Die überstrahlen alles und ersticken die feine Farbigkeit im Keim) und Glasrahmen auch nicht sonderlich. Wirkt alles so maschinell und vorgefertigt. Ist auch teuer, da alterungsbeständige und hochwertige Materialien verwendet werden müssen.

Ich würde mich an deiner Stelle jetzt intensiv mit diesem Thema beschäftigen, weil du als Pastellmaler auf Dauer eh nicht drumherum kommen wirst. Suche nach Rahmenhändlern, lass dir Angebote machen, und prüfe welche Dinge du vielleicht selber machen kannst.

Mir scheint das sinnvolle Aufhängen das schwierigste (und kostspieligste) an der ganzen Pastellmalerei zu sein. ;) Eine billige und gute Lösung kenne ich hierfür nicht. Glas muss sein, sonst macht ein einziger Wassertropfen das Bild kaputt. Rahmen muss ebenso sein, sonst kann man das dünne Papier nicht aufhängen. Passepartout muss sein, sonst ist das wabbelige Papier nicht stabil. So viele Freiheiten wie man sie beim Malen mit Pastell auch hat, so sehr zwängt man sich gewisse Dinge bei der Aufhängung auf.

Nach oben 02.04.2013, 15:18 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Beowulf hat geschrieben:
Mir scheint das sinnvolle Aufhängen das schwierigste (und kostspieligste) an der ganzen Pastellmalerei zu sein. ;) Eine billige und gute Lösung kenne ich hierfür nicht.
tja, das sehe ich auch so. Aber mir geht es nicht so sehr darum, bleibende Werte zu schaffen. Ich konzentriere mich auf die Entstehung des jeweils aktuellen Bildes, "der Weg ist das Ziel" sozusagen, daran habe ich Spass. Die älteren Werke sind mir dann nicht mehr so wichtig, ich sehe sie eher als Übungen.
LG Ernesto

Nach oben 02.04.2013, 16:56 Nach unten

Bleistifft, Aquarell, Pastell,

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Beitrag: Re: Fell mit Pastell - 02.04.2013, 16:56 ernesto hat geschrieben:
Beowulf hat geschrieben:
Mir scheint das sinnvolle Aufhängen das schwierigste (und kostspieligste) an der ganzen Pastellmalerei zu sein. ;) Eine billige und gute Lösung kenne ich hierfür nicht.
tja, das sehe ich auch so. Aber mir geht es nicht so sehr darum, bleibende Werte zu schaffen. Ich konzentriere mich auf die Entstehung des jeweils aktuellen Bildes, "der Weg ist das Ziel" sozusagen, daran habe ich Spass. Die älteren Werke sind mir dann nicht mehr so wichtig, ich sehe sie eher als Übungen.
LG Ernesto


Ohhh echt..... :grins: .... dann habe ich da eine ganz einfache Lösung für dein Problem. :logisch:
Ich nehme dir gerne das eine oder ander ab und lagere sie hier sogfälltig in einem Rahmen an meiner Wand :grins:

Hasst du eigentlich schon mal daran gedacht, die Tierbilder als Leihgabe in Wartezimmern von Tierkliniken auszustellen?

Nach oben 02.04.2013, 17:19 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Vielen Dank für das Pferd! :bluemchen: Traumhaft gemalt! :D

Nach oben 02.04.2013, 17:52 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Chrissi hat geschrieben:
Ich nehme dir gerne das eine oder ander ab und lagere sie hier sogfälltig in einem Rahmen an meiner Wand :grins:
danke für das Angebot. Was verlangst du für die Lagerung? :hurra:
Chrissi hat geschrieben:
Hasst du eigentlich schon mal daran gedacht, die Tierbilder als Leihgabe in Wartezimmern von Tierkliniken auszustellen?
das ist eine gute Idee, werde mich mal erkundigen, ob da evtl. Interesse besteht.

Danke Nicole, gern geschehen.

LG Ernesto

Nach oben 02.04.2013, 18:31 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Wow! Danke für diesen Ordner, den speichere ich mir mal ab :danke2:

Nach oben 22.04.2013, 12:34 Nach unten

Beitrag  Re: Fell mit Pastell
Für alle, die keinen Hintergrund malen wollen oder Bedenken haben, ihn evtl. zu versauen ist vielleicht folgender Tipp interessant:

Ich verwende einen Karton und eine Kreide, die farblich exakt zusammenpassen. Hier Karton "Sansfix-Sand" und Kreide "Rembrandt 227,7".

Diese Kreide wird nun als "Hauptfarbe" verwendet. Beim Vermischen mit anderen passenden Farbtönen entsteht ein Motiv, dass sehr schön mit dem Hintergrund zusammen passt.

Auch der Vordergrund lässt sich sehr einfach gestalten, indem man mit denselben Farbtönen nur leicht drüber schummert.

Meiner Meinung nach kommt das Motiv besser zur Geltung, wenn Vorder- und Hintergrund möglichst "unauffällig" sind.

LG Ernesto

Nach oben 18.04.2014, 11:56 Nach unten
 [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wallis Archival Sanded Paper for Pastel and Oil

in Material-Tipps

Christiane

10

389

06.02.2009, 12:27

Colourfix Pastell Papier

in Material-Tipps

Ingeborg

2

477

14.09.2016, 11:03

Welches Pastell-Papier?

in Material-Tipps

Yukona

18

996

16.04.2014, 16:30

Welches Papier am besten für Pastell?

in Material-Tipps

Cerberus

6

710

10.02.2013, 11:23

Fixierspray für Pastell

in Material-Tipps

Hillymaus

17

1520

01.01.2013, 21:08

Pastell malen mit Atemschutz?!

in Material-Tipps

CouBri

16

1744

18.01.2012, 20:08

Pastell - Welches Papier? Welche Kreiden?

in Material-Tipps

Christiane

0

399

27.10.2011, 11:09

Einzelstifte Pastell

in Material-Tipps

Ruth

7

260

19.05.2011, 13:48

Secor: Landschaftsmalen in Pastell - LANDSCAPE PAINTING IN PASTELS

in Links, Online- und TV-Tipps

OllerKlaus

1

233

02.10.2010, 19:15

Kann man Klarlack auf Pastell mit Gesso-Grundierung anwenden?

in Material-Tipps

Gabi Cap

18

493

18.07.2010, 17:52






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!