"Um ein guter Maler zu sein, braucht es vier Dinge: Weiches Herz, feines Auge, leichte Hand und immer frischgewaschene Pinsel." (Anselm Feuerbach)




 [ 5 Beiträge ] 
 Zeichentechniken? 
Autor Nachricht

Beitrag  Zeichentechniken?
Hallo zusammen!
Bin totaler Anfänger und habe vor kurzem begonnen mich mit dem Zeichnen zu beschäftigen. Tue dies mit dem bekannten Buch von Betty Edwards. Aufgrund meines Studiums habe ich momentan leider nur wenig Zeit dafür. Ich habe mich nun durch die ersten Übungen gearbeitet und mir stellt sich die Frage: Werden einem in dem Buch auch handwerkliche Techniken zum Zeichnen erklärt? Ich meine das wirklich praktische: ZB wieviel Druck benutze ich beim Zeichnen?
Ich finde die rangehensweise in dem Buch klasse. Dennoch fühle ich mich bei den Übungen in der Form alleingelassen, dass ich nicht weiß wie genau ich denn die Farbe aufs Blatt bringe.
Ich habe mich hier wohl nicht sehr deutlich ausgedrückt, aber ich hoffe mal, dass man mich ungefähr versteht ;-)

Glaubt ihr, mein Problem wird sich mit weiteren Übungen von alleine lösen?

Nach oben 30.01.2013, 00:45 Nach unten

Öl,Acryl,Bleistift

Beitrag  Re: Zeichentechniken?
Hallo Abraxas,
Ich bin sicher nicht der Experte um dir deine Fragen zu beantworten. Aber meiner Meinung nach solltest du das Buch in aller Ruhe durcharbeiten und sehen, das du eine Menge lernen wirst.
Wieviel Druck du bei den einzelnen Übungen mit dem Stift ausüben musst, solltest du probieren, mal mit mehr und mal mit weniger Druck zeichnen. Du siehst ja dann den Unterschied und wirst je mehr du übst immer sicherer. Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu sagen.
Stell doch mal eine Zeichnung ein, dann melden sich bestimmt unsere Experten und geben dir weitere Tipps.
Viel Spass beim Üben :winken:

Nach oben 30.01.2013, 22:28 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Zeichentechniken?
hallo abraxas, willkommen im forum!

kann es sein, dass du dir etwas zu viele komplizierte gedanken machst? :wink:

ok, ich kenn zwar das besagte buch nicht, aber ich kann dir sagen, wie man einfach ganz klassisch an die sache herangeht:

1. du kaufst dir bleistifte verschiedener härtegrade, gängig ist von HB aufwärts, also B2 - B8.
mit diesen kritzelst und schraffierst du einfach wild herum, damit du ein gefühl für sie kriegst, dann merkst du eh rasch, wie hell oder dunkel sie sind bei weniger oder stärkerem aufdrücken, und welche bleistifte welche tonwerte haben. HB ist noch ziemlich hell, B9 ist so gut wie schwarz.
halte bleistifte immer gut gespitzt.

2. du nimmst ganz einfache motive für den anfang. kugeln, würfel, kegel, tassen, gläser, tücher, die falten werfen, früchte, gemüse, besteck, uhren, flaschen....zeichne einfach alles mögliche, was du sowieso um dich herum hast. achte auf die oberflächenbeschaffenheit. also wie stellst du glänzendes oder mattes dar. achte besonders auf die tonwerte, also licht und schatten. nur durch gute arbeit mit tonwerten werden motive plastisch. du kannst fotos machen und sie in schwarz-weiß umwandeln, dann siehst du die tonwerte besser.
steigere langsam den schwierigkeitsgrad. denn zu schwierige motive am anfang führen leicht zu frust und lassen einem die flinte ins korn werfen.
zeichne motive mehrmals, jedesmal wird es besser sein.

3. dazu kommen wir dann, wenn du 1 und 2 absolviert und viele zeichnungen hier gezeigt hast... :grins:

Nach oben 30.01.2013, 23:31 Nach unten

Beitrag  Re: Zeichentechniken?
Hey!
Ich bin wie gesagt in Klausurphase und habe das Zeichnen temporär ganz eingestellt. Aber ich wollte kurz danke sagen für eure guten Tipps! Bald gehts weiter...

Nach oben 08.02.2013, 19:30 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Zeichentechniken?
Hey Abraxas, erstmal viel Erfolg bei den Klausuren.

Zeichnen ist, denke ich, ne reine Übungssache. Habe ich eine Weile nichts gemacht, brauche ich eine Weile um wieder reinzukommen. Ich arbeite auch ohne Anleitung durch irgendjemanden (Keine Zeit für VHS, sonst niemand da, der einem etwas erklären könnte etc.).

Bücher empfinde ich eher als Anregung. Die Beschreibungen zur Perspektive etc verstehe ich z.B. absolut nicht und versuche eben durch betrachten meines Zeichenobjektes dieses korrekt/halbwegs korrekt wiederzugeben. Ich zeichne lieber drauf los.

Nach oben 09.02.2013, 20:43 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Zeichentechniken Da Vinci's und ein paar Fragen :)

in Technik-Tipps

kyle

10

573

03.03.2015, 15:43






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!