"Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein." (Theodor W. Adorno)




 [ 17 Beiträge ] 
 Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen? 
Autor Nachricht

Aquarell und Tempera

Beitrag  Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Ich habe zwei massive Weichholztische mit einer dicken Tischplatte von ca. 15 cm.

Leider gefallen die mir nicht mehr so richtig und ich habe überlegt, ob ich die mit einem Mosaik verschönern soll.

Ich bin mir nicht sicher, ob man auf Holz Mosaike legen kann, weil ich befürchte, dass sich das Holz durch den Fliesenkleber verzieht und das Mosaik reissen könnte.

Hat vielleicht jemand von euch Erfahrung mit der Technik und kann mir ein paar gute Tipps geben?

Nach oben 13.04.2012, 16:29 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Hallo Claudia,

ich habe da noch eine andere Überlegung; Mosaiksteine sind ja schwer... mag dies deinen Tisch aushalten?

Nach oben 13.04.2012, 16:39 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Das Gewicht ist kein Problem, wie gesagt der Tisch ist massiv, die Tischplatte ist 15 cm dick mindestens und die Tischbeine haben je einen Durchmesser von 15 cm.

Nach oben 13.04.2012, 16:43 Nach unten

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Es gibt doch so flexiblen Fliesenkleber der elastisch bleibt nach dem austrocknen. Mit dem könnte es funktionieren.

Nach oben 13.04.2012, 16:56 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
hallo Claudia, generell kannst Du das machen,nur von herkömmlichen Flesenkleber wurde ich Abstand nehmen,da, wie Du schon befürchtest das Holz sich verformen oder reissen kann,ob des Wassergehalts.
Ich kenne jemand,die es gemacht hat und es war dann irgendwan wellaform.
es gibt speziellen Mosaikkleber,den kannst Du nehmen oder Ponal.(Pattex geht immer)

oder einen Kleber,der für Holzund u. Keramik geeignet ist.es geht auch Silikon.

desweiteren gibt es einen Fliesenkleber,mit dem man Fliesen auf schon vorhandene Fliesen kleben kann.Wenn ich recht erinnere,muss man den nicht mit Wasser anmischen,von daher dürfte das Holz da nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.---gibts im Baumarkt(OBI)

übrigens kannst Du dazu auch Fliesenreste verwenden,die Du noch zusätzlich brichst,dann hast Du was ganz idividuelles


liebe Grüsse Ingrid :winken:

Nach oben 13.04.2012, 16:57 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Aaah, da hab ich grad ne gute Idee...

....mein Cousin hat eine exklusive Natursteinfirma, die legen so Mosaike in Spa-Bereiche und Pools.

Den geh ich nächste Woche mal besuchen und bettel mir ein paar Reste zusammen. :logisch:

Nach oben 13.04.2012, 17:00 Nach unten

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Beitrag: Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen? - 13.04.2012, 17:00 Augenschokolade hat geschrieben:
..................
Den geh ich nächste Woche mal besuchen und bettel mir ein paar Reste zusammen. :logisch:



    :mhh: :mhh:

    Kluges Kind. :doppeldaumen:


Nach oben 13.04.2012, 18:46 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Mir fehlt zwar die praktische Erfahrung, aber wär's nicht eventuell sinnvoller eine Art Zwischenträger (z.B. zugesägte MDF Platte) für das Mosaik zu verwenden? Das hätte zumindest den Vorteil, dass der Mosaik-Aufsatz z.B. punktuell per Silikon auf der Tischplatte befestigt werden kann und bei Bedarf auch wieder ablösbar ist, ohne den Tisch und ggf. auch das Mosaik zu ruinieren.

Hat das jemand schonmal so gemacht? Geht das?

Nach oben 13.04.2012, 19:25 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
aaah...Adrian..guute Idee!

Einfach das Mosaik auf einen anderen Träger legen und dann das Ganze auf den Tisch.
Das wird so schwer, das muss man sicher nicht nochmal extra auf dem Tisch befestigen.

Aber wodrauf....

Johann fragen! :logisch:

Nach oben 13.04.2012, 20:01 Nach unten

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
hi claudia, :D

ich schreib mal einfach, obwohl ich keine ahnung hab!! :grins:

meine gedanken:

die tischplatte hat eine dicke von 15 cm?! so hab ich es gelesen!! kann sich eine platte in dieser dicke denn durch ein bisserl fliesenkleber überhaupt verziehen?? :mhh: :hmm:

ja, johann fragen, das ist die idee!! :dops:

adrians idee find ich auch sehr einleuchtend, vor allem, weil du dann den tisch wieder in seinen originalzustand zurücksetzen könntest, wenn du das denn mal wollen würdest!! :logisch:

:winken:

Nach oben 13.04.2012, 21:49 Nach unten

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Mosaik find ich gut ...
Bei 15 cm kann sich nix verziehen, obwohl ich das gar nicht glauben kann ... wo kann man solche Tische kaufen?
Ansonsten .. löcher doch einfach deinen Cousin...
Und zeig uns auf jeden Fall dein Ergebnis :winken:

Nach oben 13.04.2012, 23:28 Nach unten

Öl, Acryl, Mosaik

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Heivalleri, heivallera - und schon ist der Johann da...ggg

Servus Claudia,
tja, eigentlich haben die KollegInnen schon so ziemlich alles gesagt - siehe zB. Ingrid.
Ich würde folgendermassen vorgehen:
15cm dick?! - Das Mosaik wird keinen Einfluss auf das Holz haben...abgesehen davon würde ich mir auch Adrians Vorschlag mit der Platte überlegen...
Kleber? - Ponal Wasserfest würd ich bevorzugen. Hält bombenfest.
Eine Alternative wäre allerdings auch spezieller, weisser Mosaikflexkleber(bei uns von CIMSEC) in Pulverform. Den musst Du zwar vorher erst anmischen, dafür könntest Du ihn aber auch gleich zum Verfugen(wenn Du weisse Fugen willst) mitverwenden. Hab ich schon oft gemacht.
Glasmosaik ist leichter als Keramisches...
lgj :winken:

Nach oben 13.04.2012, 23:31 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Beitrag: Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen? - 13.04.2012, 19:25 Adrian hat geschrieben:
Mir fehlt zwar die praktische Erfahrung, aber wär's nicht eventuell sinnvoller eine Art Zwischenträger (z.B. zugesägte MDF Platte) für das Mosaik zu verwenden? Das hätte zumindest den Vorteil, dass der Mosaik-Aufsatz z.B. punktuell per Silikon auf der Tischplatte befestigt werden kann und bei Bedarf auch wieder ablösbar ist, ohne den Tisch und ggf. auch das Mosaik zu ruinieren.

Hat das jemand schonmal so gemacht? Geht das?



Es hat hier mal jemand Mosaik-projekte mit einer Schule gemacht. Alle Mosaike wurden auf mdf geklebt und dann auf die Tische geschraubt.
Aber das wird auch superschwer!
ABER: ich wuerde mich auch nicht drauf verlassen, dass der Tisch auf ewig so bleiben soll und kann.
Er wird untransportierbar und unbewegbar mit Natursteinmosaik oder "sehe" ich die Groesse nicht richtig?
Ich schiebe ja kaum noch selbst unseren Riesen-Weichholztisch.

Naturstein Reste sind noch schwerer als kleine Fliesen und Porzellanreste und auch dick.
Wird der Tisch vielleicht zu hoch, um noch gut dran zu sitzen? Kann man die Beine absaegen?

In Second Hand Shops gibt's billiges Porzellan, das kann man vorher zerschlagen :hammer: .... such fun! (Miranda Hart)

Hast du schon einen Plan fuers Design? So ein Mosaik ist sehr dominierend und laesst wenig anderes an Formen und FArben um sich herum zu.

Ich streiche meine Tische um, wenn ich sie nicht mehr mag. Dann ist zwar der Holzeffekt weg, aber das macht nichts.
Einen habe ich, der ist Dauerprojekt.

Letzte Aktion: Gelbe Beine (extrem starke gelbe Farbe) - die Platte hellbeige/grau und dann mit dunkelblauer Spruehfarbe drauf rumgesprueht.
Einen anderen Tisch habe ich "abgezogen" und die Beine und die Umrandung klar lackiert und die Platte mit (schwarzem) TAfellack bestrichen.
Ich lege oft Kunstergebnisse auf den Tisch zum Fotografieren und kann dann AUF die Tischplatte meine Kommentare schreiben. Iss gut!

A

Nach oben 14.04.2012, 01:46 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Mensch, wat bin ich froh, das ich euch hab!

Danke für eure tollen Antworten und Ideen.

Dass Naturstein viel dicker als Fliesen oder Porzellan ist, hab ich natürlich nicht bedacht.

Astrid wie bringst du das mit dem Porzellan hin, dass man hinterher auf dem Tisch auch noch ein Glas abstellen kann, also dass die Oberfläche nicht allzu krumm und schief wird?

Ja die Tischplatte ist so dick, und sowas kann man tatsächlich kaufen. Jibt et alles! Ist aber auch gar nicht mal selten würde ich meinen.

Einen Plan fürs Design hab ich natürlich noch nicht, ich wollte erstmal gucken, was ich so an Material finden kann. Allzu bunt kann das nicht werden, der Tisch soll als Wohnzimmertisch dienen und steht auf einem rotgemusterten Orientteppich, ansonsten ist bei uns alles eher unbunt und ungemustert, das dürfte kein Problem werden.

Ich glaub ich besorg mir ne MDF-Platte und den von Johann empfohlenen Kleber und vllt. Fliesen in entsprechenden Farben, dann sind die Bruchstücke auch schon alle von der Stärke her gleich.

Und dann probier ich halt mal rum, bis sich was ansprechendes ergibt. :hmm:

Ich werds auf jeden Fall hier zeigen und euch an dem "Projekt" teilhaben lassen. Wird sicher lustig. :grins:

Ich werde mit der Sache erst starten können, wenn das neue Sofa geliefert wird, was wir gestern gekauft haben, das dauert aber mindestens noch acht Wochen. Wenn das steht guck ich mal wie gross der Tisch meiner Meinung nach sein sollte. Möglicherweise muss ich den erst mal kürzen oder schmaler machen. Sonst hab ich am Ende einen tollen Mosaiktisch, der gar nicht passt.

Da üb ich mich lieber in Geduld. Also dickes Danke nochmal an euch! :bluemchen:

Nach oben 14.04.2012, 07:39 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Mach doch ein paar Probe-Mosaike.
Roter Teppich, der die Hauptfarbe abgibt..... das ist eine echte DESIGN-anforderung.

Es gibt hier ganz ganz kleine Fliesen, weniger als 1cm gross, vielleicht kannst du solche Restposten kaufen und ueben.
Wenn du so stark an das Rot gebunden bist und dann auch noch die Couch wirkt, da bleiben dir eh nicht viele Farben uebrig. Diese Kleinstfliesen gibt's in allen Farben

Nach oben 14.04.2012, 21:34 Nach unten

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Hallo Claudia, einen Gedanken hatte ich noch, der hier gar nicht angesprochen wurde: der Rand darf kein Problem werden. Bei zerbrochenen Keramikteilen bzw. Porzellan bekommst du das Problem der scharfen Kanten und abgeplatzten Glasuren. Das würde ich für so ein geoßes und nicht ganz billiges Tisch-Projekt nicht machen. Wenn du eine Platte auflegen willst, stellt sich ja auch die Frage mit dem Außenrand, da müsstest du dann eine Leiste außen herum nehmen, die oben bündig mit den Fliesen abschließt. Oder du nimmst eine Glasplatte und gaaanz dünne Fliesen, lässt zum Rand ein, zwei Millimeter Platz und rundest außen beim Verfugen ab. Oder du hast jemanden an der Hand, der ein Profi in Holzbearbeitung ist und der dir von der Tischplatte die Dicke der Fliesen ausfräst und den Rand stehen lässt. Mit dieser Technik gibt es allerdings auch noch die Möglichkeit, nur in Teile der Tischplatte Fliesen zu legen... Hoffe, ich habe dein Kreativ-Hirn wieder in Wallung gebracht... Lieben Gruß, Mona

Nach oben 15.04.2012, 07:37 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Kann ich ein Mosaik auf einen Holztisch legen?
Ha! Klasse Mona!

Müsste ich mal den Schreiner gegenüber fragen. Bei der Dicke der Tischplatte könnte man vllt. wirklich in der Mitte was ausfräsen und dann hinterher belegen.
Über den Rand hatte ich bislang tatsächlich noch nicht nachgedacht.

Danke fürs mitdenken! :grins:

Nach oben 15.04.2012, 08:42 Nach unten
 [ 17 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Bilder übereinander legen

in Technik-Tipps

pitt

2

273

10.04.2011, 19:29






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!