"Ich kenne noch keine bessere Definition für das Wort Kunst als diese: Kunst - das ist der Mensch." (Vincent van Gogh)




 [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live 
Autor Nachricht

Beitrag  Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Ihr Lieben.

Heute möchte ich euch teilhaben lassen an der Entstehung eines Portraits, so wie ich es mache.

Ich versuche, so gut wie möglich meine Arbeitsweise zu beschreiben, einiges ist für den Ein oder Anderen unter euch sicher ganz normal und vielleicht zu ausführlich beschrieben, ich denke aber, es gibt sicherlich Anfänger, die das interessieren könnte.

Ich vergesse hoffentlich nicht im Eifer des Gefechts, ausreichend Fotos zu machen. Es ist das erste Mal, dass ich in dieser Größe (A2) zeichne, und ich bin selber gespannt …

Einige der Fotos werde ich ein wenig bearbeiten müssen, da meist abends gemalt und fotografiert wird, und ihr wisst ja, schlechtes Licht…
Vor Arbeitsbeginn lege ich mir meine Materialeien zurecht, reinige Radierstifte und Estompen (auf feinem Schmirgelpapier) und spitze meine Stifte.

Verwendete Materialien:

 Boesner Skizzen- und Zeichenblock, Größe Din A2 (ca 59,5 x 42 cm) 185 gr/m²
 Bleistift B zum vorzeichnen
 2B, 4B und 5B für dunklere Stellen
 8B für ganz dunkle Stellen
 H, 2H,5H für helle Stellen
 Radierstifte
 Elektroradierer
 Knetgummi
 Estompen (für die Haare und für ganz leichtes verwischen der Gesichtszüge.)
 Spitzer
 Blatt Papier zum unterlegen unter die Hand (damit nichts verwischt)
 Dicker Pinsel, um immer wieder zwischendurch das Blatt von Radierfuseln zu säubern

Techniken:

 Schraffieren – parallele Striche, je nach Dichte heller oder dunkler Tonwert. Schraffuren kann man auch übereinander legen, z.B. als Kreuzschraffur, um verschiedene Wirkungen zu erreichen
 Schummern - beim Schummern wird mit der Breitseite des Stiftes in kreisenden Bewegungen ohne Druck Farbe aufgetragen. Das wird so oft wiederholt, bis der gewünschte Tonwert erreicht ist, evtl. mit immer weicheren Stiften
 leichtes Verwischen (in bestimmten Bereichen) – verwischt wird mit Papierwischern (Estompen), Papiertüchern, Wattepads oder ähnlichem. Bitte nicht mit den Fingern(zumindest bei Bleistift), das hinterläßt unschöne Fettspuren auf dem Papier, die beim darüber zeichnen sichtbar werden als dunkle Flecke und je nach Papier nicht mehr weg zu radieren sind.
 Radieren – mit Radierstiften oder Elektroradierer kann man gezielt Lichtpunkte setzen oder einzelne Stellen aufhellen. Das kann man mit dem Knetradierer natürlich auch, ebenso kann großflächig auch zu dunkel geratenes wieder aufgehellt werden.

Ausarbeitung:

Die Vorzeichnung entsteht mit B in ganz leichten, feinen Strichen, die kaum sichtbar sind, damit ich problemlos radieren kann. Wenn die Proportionen stimmen, arbeite ich etwas kräftiger nach und lege mit ersten Schraffuren die Konturen an.
Bis hierhin habe ich in etwa eineinhalb Stunden gebraucht. Zwischendurch mache ich immer kurze Pausen und betrachte das Bild in einigem Abstand. Das werde ich übrigens in jedem Stadium der Zeichnung so machen.

Dateianhang:
1-Vorzeichnung.jpg



Wenn die Vorzeichnung soweit steht, beginne ich –wie immer- mit den Augen. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen, vielleicht damit das Portrait mich anschaut und ich somit eine „Beziehung“ aufbauen kann?
Vielleicht aber auch, weil ich die Augen wichtig finde: wenn sie nicht gelingen, fang ich lieber nochmal neu an…
Für die Augen verwende ich 2B und 4B, wobei ich mich erst mal an die Tonwerte heran taste.

Dateianhang:
2-Auge erste Tonwerte.jpg


Dann verstärke ich die dunkelsten Tonwerte mit 8B und beginne, die Augen-Umgebung mit 5 H zu schraffieren und zu schummern. Hier habe ich irgendwie eine „eigene“ Technik entwickelt, ein Mischmasch beider Techniken sozusagen…

Dateianhang:
3-Auge Tonwerte verstärkt.jpg



Was mir noch zu hell erscheint, bearbeite ich mit 2H, also etwas „weicher“.
Dann kommt wieder der 8B zum Einsatz, für die Wimpern und die Augenfalte. Auch die dunklen, wohl geschminkten Bereiche am unteren Wimpernrand schummere ich leicht mit 8B.
Die Augenbrauen werden mit 5B erst leicht vorgezeichnet, ein wenig verwischt und mit dem Radierer wieder stellenweise aufgehellt. Dann nochmal nachgezeichnet und mit etwas mehr Druck die dunkelste Stelle betont.
Im Moment ist Auge Nr. 1 erst mal soweit fertig. Sicher werden noch einige Korrekturen folgen, aber das geschieht erst, wenn Auge Nr.2 soweit ist und der Rest des Gesichtes.
Leider haben die sehr schwarzen Wimpern beim Fotografieren etwas reflektiert, und auch mit nachbearbeiten kommt’s nicht wirklich schwarz rüber … das nächste Tageslichtfoto wird sicher einen besseren Eindruck geben.
Für das Auge habe ich in etwa eine weitere Stunde gebraucht.

Dateianhang:
4-Auge erstmal fertig.jpg


Weiter geht’s mit dem zweiten Auge, welches sicher etwas schneller geht (wenn man nicht dauernd gestört werden würde…) weil ich jetzt ja weiß, wie’s geht und welche Stifte ich brauche.
Also Tonwerte anlegen, verstärken, radieren, ein wenig verwischen, wieder weiter Tonwerte verstärken und so weiter… zwischendurch immer mal wieder mit dem Pinsel über’s Bild wedeln, um Krümmel zu entfernen.
Pupille angelegt, und das Dunkle im Augenweiß:

Dateianhang:
5- Auge 2 Tonwerte angelegt.jpg

Nach oben 14.01.2012, 01:51 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Das dunkle Augenweiß ist aber zu dunkel … hier hilft der Knetradierer beim aufhellen.

Dateianhang:
6-Augenweiß aufgehellt.jpg


Außerdem korrigiere ich mit dem Radierstift:

Dateianhang:
7-zuviel Farbe entfernt.jpg



Das Auge ist weiter ausgearbeitet mit Bleistift B8: Wimpern und tiefe Schatten. Außerdem Augenbraue und weitere Schatten rings um das Auge, mit verschiedenen Stärken.
Zufriedenstellend ist das noch nicht, aber mittlerweile ist es halb zwei und ich habe keine Lust mehr…
Das Tut schreiben dauert länger, als das zeichnen …
Die Pupillen sind noch nicht ganz rund - hier werde ich auf jeden Fall noch mal verbessern.

Dateianhang:
8-2. Auge.jpg


Ich hoffe, es hat euch bis hier hin Spaß gemacht. Morgen geht es weiter.

Nach oben 14.01.2012, 01:56 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Mona,
deine Erklärungen sind ja sowas von HAMMERSTARK :klasse:
:danke2: :danke1: :danke1: :danke1: :danke2:

Nach oben 14.01.2012, 02:32 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Pitt,

ich danke dir für Zuspruch und Interesse ... :D
Ich hoffe, ich kann viele Kritzelmeister erreichen!

Nach oben 14.01.2012, 02:37 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Mensch Mona, besser kann mans ja gar nicht erklären.

Du bist schuld, wenn ich mit dem Porträtzeichnen beginne!

Danke für die viele Mühe die du dir hier mit dem Tutorial machst, es ist spitze!

100 Punkte für dich!

:doppeldaumen: :doppeldaumen: :doppeldaumen: :doppeldaumen: :doppeldaumen: :doppeldaumen:

Nach oben 14.01.2012, 08:39 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Meine Herren - HUT AB - sag ich da nur... die Augen sind ja der Hammer!!! :respekt2:

gLG Ela

Nach oben 14.01.2012, 09:13 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Danke, Claudia und Ela, freu mich, dass es gefällt :danke1:

Wenn alles fertig ist, werde ich eine Word Datei anhängen, zum abspeichern oder ausdrucken. Danke Pitt für diese gute Idee!

Nach oben 14.01.2012, 10:32 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Beitrag: Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live - 14.01.2012, 10:32 MonaB hat geschrieben:

Wenn alles fertig ist, werde ich eine Word Datei anhängen, zum abspeichern oder ausdrucken. !


Jaaaa :-) , BITTE BITTE BITTE !!! :dops: :dops: :dops:

Nach oben 14.01.2012, 10:40 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Pastellinchen hat geschrieben:
HUT AB - sag ich da nur... die Augen sind ja der Hammer!!!
:ja: :fernglas: :ja: :klasse: :klasse: :klasse: :bluemchen: :danke1: :dafuer: :winken:

Nach oben 14.01.2012, 10:55 Nach unten

viele Medien

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Danke Mona...das ist eine tolle Sache...und dann noch eine Word-Datei! :freu:

Deine Zeichnung ist bislang wieder spitzenmäßig! :fans:

:danke2: :danke1: :danke2: :danke1:

Nach oben 14.01.2012, 11:08 Nach unten

Acryl,Aquarell,Öl,Pastell

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
das ist ja stark, finde ich richtig gut wie du vorgehst.
Das Gesicht wird der Hammer. :lol:

Nach oben 14.01.2012, 11:21 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Beitrag: Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live - 14.01.2012, 02:37 MonaB hat geschrieben:
Ich hoffe, ich kann viele Kritzelmeister erreichen!

ganz bestimmt..
ich kann ja keine Portraits, aber ich fange jetzt an zu üben.
So eine tolle Vorlage, klasse.

Nach oben 14.01.2012, 12:05 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Großartig, Deine Erklärungen!!!! Danke dafür, dass Du uns an Deinem Wissen teilhaben lässt!!!

Die Augen sind sowas von ausdrucksstark!!!! :applaus: :applaus: :applaus:

Nach oben 14.01.2012, 12:06 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Da küsst einen doch glatt die Muse! :P
Super gelungenes Tutorial Mona...da bekommt man gleich Lust loszulegen :wink:

Nach oben 14.01.2012, 12:30 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Tausen Dank, Mona :D
Deine Erklärungen und Fotodemos sind einfach Spitze :!:
Ich bin auch schon auf die weitere Ausführung gespannt :dops:
:winken:

Nach oben 14.01.2012, 13:15 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Mona,
Ich bedanke mich fuer dein Tutorial. Deine Erklärungen sind gut verständlich und trotzdem fehlt mir was. Ganz wichtig wäre mir der erste Teil, das Anlegen der ersten Skizze. Wie gehst du da vor. Ich denke die gravierensten Fehler werden bei diesem Schritt gemacht und wenn man die nicht korrigiert, wird das ganze Portrait nichts. Auch würden mich solche Detail, wie z.B. deine eindrucksvollen Pupillen, interessieren.Vielleicht könntest du solche Details der Vorlage gegenueberstellen. Ich denke, das sind Punkte ( wie Mund, Nase und Ohr) an denen nicht nur Anfänger scheitern. Bitte verstehe mich nicht falsch, was du da machst ist Top. Das was ich anrege wäre das I-Tuepfelchen auf dem I.

Nach oben 14.01.2012, 13:19 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Vielen Dank euch allen!

@quule: vielen Dank, dass sind gute Vorschläge, die du da machst.
Ich werde dieses Portrait-Tut jetzt so beenden, wie ich angefangen habe, aber deine Idee insoweit aufgreifen, als dass ich in gesonderten Step-by-Steps darauf eingehe, wie ich z.B. ein Auge zeichne oder die Vorzeichnung.. Damit das hier jetzt nicht zu umfangreich und unübersichtlich wird.
Ich bin gerne für weitere Vorschläge offen.

So, und jetzt mach ich mal weiter, damit dat wat wird :winken:

Nach oben 14.01.2012, 14:13 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Mona, das ist eine ganz tolle Anleitung! Vielen Dank! Ich erwarte gespannt die weiteren Schritte.

Nach oben 14.01.2012, 14:19 Nach unten

Acrylund Öl

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
Hallo Mona
Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung.Ich freu mich schon darauf wenn es weitergeht. Du hast das wirklich ganz toll erklärt :danke2:
Liebe Grüße Marion :winken:

Nach oben 14.01.2012, 16:07 Nach unten

Beitrag  Re: Portrait zeichnen - Schritt für Schritt - und live
So, weiter geht’s …

Ich habe weiter am zweiten Auge gearbeitet und die Schattierungen weiter verfeinert. Ihre linke Seite liegt im Schatten, also müssen die dunklen Tonwerte auch richtig dunkel sein. Ich arbeite erst mal mit dem 5B, mit leichtem Druck. Für den Moment lasse ich es so, dunkler werden kann man immer noch. Sollten Stellen zu dunkel geraten sein, kann man problemlos mit dem Knetradierer aufhellen. Die Augenbraue ist auch noch recht grob, das mache ich später. Erst mal mache ich mit schattieren weiter.

Dateianhang:
9-.Auge weiter schattiert.jpg



Von den Augen ausgehend, beginne ich mit einem 5H Bleistift in großen, kreiselnden und strichelnden Bewegungen das Gesicht zu „füllen“. Dies sieht erst recht grob aus, wird jedoch immer feiner, je öfter ich drüber gehe (dabei werden denn auch die Bewegungen kleiner). Das nimmt einiges an Zeit in Anspruch, bei der Größe…
Sobald ich mit den Tonwerten einigermaßen zufrieden bin, gehe ich leicht, wirklich nur ganz leicht, mit dem (sauberen!) Papierwischer drüber. Ich will nicht wirklich verwischen, sondern die Fläche nur etwas homogener machen.

Dateianhang:
10-Gesicht schattiert.jpg


Nach eineinhalb Stunden stricheln und kreiseln hab ich erst mal keine Lust mehr! Außerdem schaut mich die Nase schief an, hier werde ich als nächstes weitermachen. (Entschuldigt die schlechte Fotoqualität, aber das Licht ist nicht gut zum fotografieren)

Nach oben 14.01.2012, 16:55 Nach unten
 [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Haare zeichnen - Schritt für Schritt

in Technik-Tipps

MonaB

26

1812

05.01.2012, 20:31

Portraits Zeichnen mit Buntstiften -Polychromos

in Technik-Tipps

Daniel25

9

1098

27.12.2015, 20:26

Porträt zeichnen?! Wie nur?

in Technik-Tipps

zeddicus

9

905

21.05.2013, 06:11

Mit welchen Materialien Kleinste Lichtreflexe zeichnen? Portrait

in Material-Tipps

Daniel25

6

597

13.10.2012, 13:02

Portraits in Farbe, aber welche Farbtöne

in Technik-Tipps

Cerberus

15

648

03.03.2013, 11:21

Kevin Okafor - Photorealistische Portraits, SbS - und ein Aston Martin

in Links, Online- und TV-Tipps

calendula

8

436

09.02.2013, 19:28

Mischtechnik-Portraits von Florian Nicolle [neo]

in Links, Online- und TV-Tipps

hibbeldihabbeldi

3

328

14.07.2012, 11:40

Gerade bei Youtube entdeckt! Portraits malen

in Links, Online- und TV-Tipps

mel

7

882

21.10.2011, 17:24

Konstruktion des Kopfes/Portraits

in Technik-Tipps

vera

653

10045

01.04.2011, 16:14

Michael Fuchs malt ein Porträt auf Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

MaGie

9

3739

09.02.2009, 09:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!