"Oft trifft man wen, der Bilder malt - viel selt'ner wen, der sie bezahlt." (Wilhelm Busch)




 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 33  Nächste
 Konstruktion des Kopfes/Portraits 
Autor Nachricht

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
pitt

der jonathan ist ja fast schon perfekt!

deine nase wirkt auch etwas zu flach, die hat noch niemand richtig hingekriegt, ich auch nicht... :mrgreen:
verflixt aber auch! :rofl: ich muss das selber direkt nochmal versuchen, das muss doch zu machen sein! vor allem die nasenspitze kommt nicht so richtig raus...

sonst fällt mir eigentlich nur noch auf, dass die augen zu weiß sind, die sind schon ziemlich im schatten! und auch der winkel der augen stimmt noch nicht ganz. vor allem die oberen lider hängen außen ein wenig weiter runter.
das war aber auch bei mir ein punkt, wo ich lange rumkorrigiert habe.

Nach oben 19.08.2011, 22:01 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
rainer
die zeichnung mit den aquarellstiften ist eine schöne idee gewesen - das dürfen die anderen fortgeschrittenen auch gern mal versuchen!

aber du beulst den armen jonathan gern aus... :mrgreen:

beachte mal die mittelachse. der kopf neigt sich leicht nach rechts, ist nach rechts gedreht, und hat somit eine nach rechts gebogene ellipse als mittelachse.
wenn du deiner mittelachse folgst, biegt sie sich nach links...

und wenn du einen solchen fehler drin hast, stimmt dann der ganze rest auch nicht mehr so richtig...

ich hab dir ein paar achsen eingezeichnet. was dabei auch gleich auffällt: das ohr ist viel zu tief unten angesetzt... es endet üblicherweise auf höhe der augenbrauenachse.

mit der augenachse bist du auch ein wenig zu weit nach oben gerutscht, die ist zwar auch beim original leicht oberhalb der mitte, aber eben nur leicht. wenn du es ausmisst, wirst du sehen, dass deine untere gesichtshälfte doch um einiges mehr länger ist als die obere im vergleich zum original.

also wenn du nochmal so eine hübsche aquarell-zeichnung machen magst... :D

bei einer solchen technik muss man natürlich umso genauer auf die vorzeichnung achten, weil man das nachher nimmer korrigieren kann.

Nach oben 19.08.2011, 22:32 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
ok, meine lieben, jetzt hab ich wieder ein paar schulden abgetragen bei euch... :rofl:

ich möcht aber auch nicht so husch pfusch irgendeinen blödsinn schreiben, sondern schon auf die einzelnen teilnehmer eingehen, da brauch ich ein wenig zeit und muße dafür.

abgesehen davon legt ihr ja ein irres tempo an den tag... :D

Nach oben 19.08.2011, 22:35 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Sind aber doch schon Klasse Arbeiten dabei,mir gefällt ganz besonders Jonathan auf Tonpapier :winken:

Nach oben 20.08.2011, 00:25 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo an alle,

es gibt mich noch, aber wie ihr ja schon ganz richtig vermutet habt, komm ich im Moment vor lauter Touris nicht zum zeichnen.
es reicht grade mal dazu ab und zu vorbeizuschaun und Eure (fantastischen) Fortschritte zu bewundern.
Hallo Missy, dein Erwin gefällt mir sehr, sehr :beifall: :beifall: gut. Den würd´ ich gerne als Avatar benutzen wenn du es mir erlaubst.

Ich schätze mal dass ich noch ca. zwei Wochen Dauerstress haben werde, aber danach leg ich wieder los, auch wenn ich nicht weiss ob ich Euren Vorsprung noch aufholen kann.

liebe Grüsse an alle,
Euer Erwin.

Nach oben 20.08.2011, 07:19 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hi Vera,
ich hatte schon sowas geahnt. (Siehe meine Bemerkung zu Missys Kommentar. Was empfiehlst du, Kopfschuß oder neue Brille beim Optiker. Ich werde es nochmals versuchen. Der Vollständigkeitshalber, das Bild ist nicht mit wasserlöslichen Aquarellstiften gemacht, sondern mit normaler Aquarellfarbe Schmincke Horadam Näpfchen.

Nach oben 20.08.2011, 11:23 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Beitrag: Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits - 20.08.2011, 11:23 quule hat geschrieben:
Hi Vera,
ich hatte schon sowas geahnt. (Siehe meine Bemerkung zu Missys Kommentar. Was empfiehlst du, Kopfschuß oder neue Brille beim Optiker. Ich werde es nochmals versuchen. Der Vollständigkeitshalber, das Bild ist nicht mit wasserlöslichen Aquarellstiften gemacht, sondern mit normaler Aquarellfarbe Schmincke Horadam Näpfchen.



Quule, jetzt übertreib mal nicht, erhängen reicht doch völlig :rofl:

Ne Spaß beiseite, einfach vorher die Mittelachse aufs Papier zaubern ...

Ich mache es mittlerweile immer so:
Mittelachse übertragen > erste Konturenzeichnung > Augenbrauen/Augen, Nasen und Mund Achsen einzeichnen > erste Kontrolle und Korrekturen ....

- mfg :winken:

Nach oben 20.08.2011, 12:04 Nach unten

viele Medien

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Liebe Vera,
danke für die tolle Erklärung :D :D :D ..... :rofl: herrje .....wo schaut nur meine Lucie hin... :rofl: :roll: :roll:
Ich werde mir bei nächster Gelegenheit nochmal die Mühe machen und eine neue Zeichnung anfertigen.
Das mit den Achsen muss ich noch üben....gelesen hatte ich es ja ...aber die Umsetzung..... :hmm:

Ein schönes Wochenende für dich und herzliche Grüße,
Gaby :winken:

Nach oben 20.08.2011, 12:08 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo gaby,
willkommen im Klub.

Nach oben 20.08.2011, 12:10 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Twonkey,
du lebst auch noch! Lange nichts mehr von dir gesehen in diesem Forum. Komm mal in die Puschen.

Nach oben 20.08.2011, 13:19 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
jetzt habe ich mal die Ursula 2 probiert
wieder mit Tonpapier, da ich mit der weißen Kreide die Wirkung des Blitzes auf die blonden Haare darzustellen versuchen wollte
Dateianhang:
Ursula 2.jpg


weiß der Geier, warum mein Fotoapparat das Weiß heute trotz Tageslicht partout als Blau bringt :hmm:

anbei auch wieder der Vergleich mit der Vorlage:
Dateianhang:
2x Ursula.jpg

Nach oben 20.08.2011, 18:21 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Sieht auch in blau gut aus.

Nach oben 20.08.2011, 18:24 Nach unten

Graphit, Polychrom

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Erwin, :winken:
würde mich sogar darüber freuen wenn du's als Avatar verwendest :dopsviele:

Nach oben 20.08.2011, 20:07 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
twonkey hat geschrieben:
Quule, jetzt übertreib mal nicht, erhängen reicht doch völlig :rofl:


:ja: :rofl: :trost:

das clubmotto lautet: ÜBUNG MACHT DEN MEISTER! :mrgreen:

Nach oben 20.08.2011, 21:29 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
die letzten werden die ersten sein...

drum fang ich gleich mit pitt an:

deine ursula gefällt mir wie üblich sehr gut. am tonpapier scheinst du gefallen zu finden... schaut aber auch gut aus!

aber ein bisschen meckern muss ich halt schon auch... :rofl:

ich hab dir die achsen draufgemacht, weil ich da eine kleine abweichung sehe: du bist mit der nase ein kleines stückerl zu weit nach links gerutscht, wodurch sich dann auch das linke auge ein wenig verkleinert hat.
und die augenachse stimmt auch nicht so ganz. der augenwinkel links müsste weiter unten sitzen.
das kinn ist auch eine spur zu rund links, da macht das gesicht so einen kleinen bogen einwärts, der fehlt bei dir.

Nach oben 20.08.2011, 21:53 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
die zweite ursula als selbstportrait:

also es ist schon von mal zu mal besser geworden und auch das schraffieren schaut immer besser aus.
du solltest aber noch drauf achten, die tonwerte feiner zu treffen, die wange rechts z.b. hätte ich um einiges heller belassen. überhaupt ist die linke seite generell ein wenig dunkler als die andere, das kommt da noch nicht so richtig raus.

ich hab dir ein paar sachen eingezeichnet.
da der haaransatz auf vorlage und foto auf der selben höhe beginnt, hab ich dir ein paar parallele linien gezogen, damit du siehst, wo du von den maßen her abgewichen bist. du bist beider stirn zu hoch geworden, und dadurch hat sich dann der ganze rest auch immer ein stück nach unten verschoben.
die klassische drittel-teilung stimmt ziemlich genau, nur das obere drittel ist aufgrund der sicht ein klein wenig kürzer als die unteren beiden.

die mittelachse ist ein wenig zu rund geworden, wenn du vergleichst mit jener von der vorlage.

beim auge drauf achten, dass du nicht die mandelaugen kriegst. vor allem beim linken, da müsste es dort, wo der rote strich ist, bereits abgerundet werden durch schatten. der augenwinkel ist naturgemäß immer breiter als der augapfel, also immer schättchen links und rechts beim augapfel machen, und je seitlicher das auge zu sehen ist, um so mehr sieht man dessen rundung.

aber ich bin sicher, das wird schon, wenn du fleißig weiter übst!
man sollte jeden fehler im hinterkopf behalten und dann drauf achten, dass man ihn nicht nochmal macht...

Nach oben 20.08.2011, 22:19 Nach unten

Graphit, Polychrom

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Vera-s, :winken:
hab deine Tipps befolgt ( :danke2: übrigens) und Lucie und Janny nochmal nachbearbeitet, Nase, Augen, Schattierung. Hier das Ergebnis:
Hab mal das Original und Vorher/Nachher nebeneinander gestellt.

Nach oben 20.08.2011, 22:26 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
nochmal ursula, der jonathan.

technisch gefällt es mir ganz gut, das mit dem schraffieren auf tonpapier liegt dir vielleicht mehr... :mrgreen:

deine abweichungen hab ich dir eingezeichnet, das erklärt sich von selbst. die roten linien sind die neigungswinkel, die türkisen betreffen die umrisse.

wenn man mit den neigungen unsicher ist, kann man sie ruhig auf der vorzeichnung mal leicht festhalten. bleistift an die vorlage oder bildschirm, winkel übertragen auf das papier. später nochmal prüfen, ob man richtig liegt.

Nach oben 20.08.2011, 22:38 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo Missy,

vielen Dank für meinen neuen AVATAR :danke2: :bluemchen: :danke2:

liebe Grüsse
Erwin

Nach oben 21.08.2011, 08:31 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Danke Vera du machst dir echt wahnsinnig viel Arbeit :danke2:
es ist Wahnsinn das man das alles erst am Bildschirm sieht ich hab nicht gedacht das ich so von den Achsten abgewichen bin, weil ich nur noch Mittelachse und Augenachse einzeichne :roll:
und bei Jonathan hab ich gar keine Achse verwendet sondern nur nach Gefühl gezeichnet :upps:
ich werds nochmal versuchen und mich an die Neigungen und Achsen halten Ehrenwort :wink: :winken: :winken:

Nach oben 21.08.2011, 09:39 Nach unten
 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31 ... 33  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Konstruktion einer Ellipse mit Hilfe der Scheitelkrümmungskreise

in Technik-Tipps

pitt

7

1022

11.03.2012, 11:29

Portraits Zeichnen mit Buntstiften -Polychromos

in Technik-Tipps

Daniel25

9

1105

27.12.2015, 20:26

Portraits in Farbe, aber welche Farbtöne

in Technik-Tipps

Cerberus

15

648

03.03.2013, 11:21

Kevin Okafor - Photorealistische Portraits, SbS - und ein Aston Martin

in Links, Online- und TV-Tipps

calendula

8

436

09.02.2013, 19:28

Mischtechnik-Portraits von Florian Nicolle [neo]

in Links, Online- und TV-Tipps

hibbeldihabbeldi

3

330

14.07.2012, 11:40

Gerade bei Youtube entdeckt! Portraits malen

in Links, Online- und TV-Tipps

mel

7

882

21.10.2011, 17:24

Porträt zeichnen?! Wie nur?

in Technik-Tipps

zeddicus

9

905

21.05.2013, 06:11

Michael Fuchs malt ein Porträt auf Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

MaGie

9

3739

09.02.2009, 09:39

Vlt. interessiert es ja jemanden. Steps z. d. Portrait Schwiegermutter

in Technik-Tipps

quule

22

1364

03.02.2016, 12:27

Die Bleistiftspitzen-Portrait-Schnitzerin

in Links, Online- und TV-Tipps

camkar

13

896

31.01.2014, 09:54






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!