"Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele." (Maksim Gorkij)




 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 33  Nächste
 Konstruktion des Kopfes/Portraits 
Autor Nachricht

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
so, meine lieben, und weil unser jonathan als vorlage so beliebt ist, gibts gleich noch einen (und ich hab noch vorrat! schwierigen! :rofl: )

Nach oben 02.08.2011, 22:27 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Danke Vera,dieses Bild versuch ich denn als Nächstes :winken:

Nach oben 02.08.2011, 22:56 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Vera,

mich interessiert das Portraitzeichnen in weißer und schwarzer Kreide/Kohle. Daher möchte ich mich gerne hier mal einreihen und auch mein Bild hier einstellen.
Mein Problem ist beispielsweise die Brille, bei der ich es so gut wie nie schaffe, die Gläser gleichmäßig hinzubekommen.
Vielleicht hast du dafür auch einen Tipp. :-)

Viele Grüße

Sabine
Dateianhang:
Jonathan.JPG

Nach oben 03.08.2011, 09:57 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo sabine, schön, dass du auch mitmachen magst!

es wäre aber glaube ich nicht schlecht, wenn du die ersten seiten auch durchliest bzw. die gestellten aufgaben durchmachst. mittelachse etc. du brauchst nicht ALLE zeichnen. aber einige wären gut, weil das ja auch in einer gewissen reihenfolge aufgebaut ist.
es sind hier diverse übungen drin, die auch dann sinnvoll sind, wenn man schon ein wenig erfahrung hat.
ich denke, dann wird sich nämlich auch das brillenproblem verbessern, wenn du auf die achsen und genauen maße achtest.
weil, es stimmt nicht nur die brille nicht so ganz. du bist z.b. von der mittelachse abgewichen, und die ist halt eine ganz wichtige marke bei portraits. wenn du da abweichst, wird der ganze kopf, das ganze gesicht schief, und dann kannst du auch keine brille mehr richtig hinkriegen.
die achsen kommen im laufe des kurses immer wieder vor, und nachdem das meiste dazu schon gesagt wurde, bitteschön durchblättern.

ich hab dir aber die achsen, die mittlere, die augen und die lippenachse eingezeichnet, auf die schnelle, ist auch nicht ganz genau, dann siehst du gleich selber, wie du abgewichen bist.

es ist, wie du ja auch an anderen teilnehmern siehst, kein problem, auch jetzt die übungen von weiter vorne zu bringen.

zeichnen kannst du, womit du magst. wobei bleistift schon auch nicht schlecht wär. jedes medium schult das auge anders in sachen tonwerten etc. die kreidestifte sind ja erst die letzte übung einer langen reihe. und wenn die leute so lang dabeibleiben, will ich noch bis zu gemalten portraits weiter gehen.

Nach oben 03.08.2011, 11:04 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Wow! Da hast du dir ja noch was vorgenommen, Vera! :-)
Habe erst einmal vielen Dank für die Achsenzeichnung. Das ist wirklich sehr hilfreich!! Dann werde ich die ersten Übungen nachholen. Mitgelesen habe ich schon eine ganze Weile, denn ich finde diesen Beitrag hochinteressant! :-)

Dann werde ich mal üben...

Viele Grüße

Sabine

Nach oben 03.08.2011, 11:11 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
gerne, sabine!

die achsen braucht man halt auch deshalb, weil uns unsere augen ein wenig betrügen und man sich damit quasi selber austrickst. wenn man dann viel übung hat, gehts auch wieder ohne.

also viel spaß beim üben!

Nach oben 03.08.2011, 11:18 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Vera,
hier ist der zweite Versuch Jonathan zu portraitieren. Hoffe es ist besser als der erste Versuch. Die Zeit konnte ich reduzieren. Ohne Hintergrund- und Hemdausarbeitung 3 Std.
Dateianhang:
DSCF0497.JPG

Nach oben 04.08.2011, 11:59 Nach unten

Graphit, Polychrom

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Vera-s! :winken:
Hab meine Aufgabe gemacht :lol: Hier meine Augenstudie, habs mit verschiedenen Stiften probiert, und die Iris hab ich probiert auf unterschiedliche Weise zu zeichnen, um herauszufinden, wie's am besten wirkt. (hab leider nix gefunden :roll: ) - allerdings sehen meine Augen so flach aus :( :( :( und die Haare, tztztz....da hilft wohl nur üben. :hmm:

Nach oben 04.08.2011, 14:47 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo ihr fleißigen,

missy, deine augenstudien sind doch gar nicht so übel.

ich denk mal, du müsstest sie links und rechts bei den augenwinkeln noch ein wenig abschattieren, damit die kugelform mehr rauskommt, vor allem bei den äußeren augenwinkeln hast du das weiß ein wenig zu weit nach außen gezogen. auch das schättchen, welches unter dem oberlid liegt, sollte etwas betonter sein.
tu mal noch ein wenig nacharbeiten und schau, wie es dann wirkt.

schau, wie david das gemacht hat, auf seite 18.

die iris, ich glaub, da kommts weniger auf den stift an, als WIE man sie zeichnet.

rainer, der ist nun schon viel besser!

wo es immer noch ein klein wenig nicht stimmt ist einerseits das äußere auge, da hätte unter dem auge noch ein kleines stück wange zu sehen sein sollen, so schaut es wieder ein wenig "beulig" aus, als ob das auge und die augenbraue darüber stark vorspringen täte.
auch die untere partie mund-kinn hast du eine spur zu weit "eingezogen", das sollte ein wenig vorgewölbter sein.

aber für die nun viel kürzere zeit eine schöne arbeit, kannst zufrieden sein!

Nach oben 05.08.2011, 13:50 Nach unten

Graphit, Polychrom

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
...so, habs nochmal nachbearbeitet,, und das ist das Ergebnis:

Nach oben 06.08.2011, 14:26 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Na, sieht doch schon viel besser aus.

Nach oben 06.08.2011, 14:29 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
:girliehuhu: :girliehuhu: :girliehuhu: :girliehuhu: :girliehuhu:
Vera hast du mich vergessen :ungeduldig: :ungeduldig: :ungeduldig:
Ich warte schon ewig auf deine Bewertung :hammer: :hammer: :rofl: :rofl:
Hier zur Arbeitserleichterung die beiden daneben gestellt da sieht man erst die Fehler genau
und da sind jetzt einige die mir auffallen die Kopfneigung ist nicht ganz stimmig ebenso hab ich den Kopf zu breit gezeichnet und diese schaffrieren na ja, :hmm: wischen wirkt bei mir besser

das Problem ich druck mir das immer in schwarz weiß aus aber die genauen Schatten seh ich erst jetzt am Bildschirm :hmm: werd noch etwas nacharbeiten :winken:

Nach oben 06.08.2011, 14:31 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
ursula! das ist aber unverzeihlich... :kapituliere: :kapituliere: :rofl:

(aber ich hab euch ja schon öfters gesagt, einfach schreien, falls ich was vergesse..., weil ich bin halt die hälfte meiner zeit an diesem sch... PC, wo ich nix nebeinander stellen kann. dann heb ich mir die besprechung für später auf, wenn ich wieder an meinem sitze, und da kann natürlich schon was untergehen...)

ja, einiges hast du eh schon selber entdeckt. dafür sollten ja eigentlich die achsen helfen, dass man auch die neigung richtig hinkriegt. am besten, bleistift an den bildschirm (oder sonstige vorlage) halten, neigung feststellen, und danach die achse zeichnen.

auch die nasen sind etwas zu zart geraten. beim ersten erscheint mir die stirn etwas zu hoch, und der neigungswinkel der augen stimmt auch nicht so ganz.
beim zweiten hast du wieder unten was abgezwackt, die strecke zwischen brille und kinn ist etwas zu kurz.

zeichnerisch schauen sie doch gar nicht so übel aus! also mir gefällts besser als das gewischte... mit einiger übung kanns nur besser werden.
das schraffieren schafft man meistens nicht so von heute auf morgen.
versuch einfach mal, konsequent nur in einer richtung zu schraffieren, wenn du dass dann weich genug schaffts, wird es sehr gut aussehen. schraffieren ist eigentlich eine lasurtechnik mit bleistift. ich lege immer mehrere übereinander und so arbeite ich mich zu den dunkelsten stellen vor. wenn du das beherrscht, kannst du natürlich auch versuchen, den formen nachzugehen. was ich aber nicht für zwingend notwenig halte.

missy, deine augen sehen nun auf jeden fall runder aus, auch wenn du vielleicht ein wenig üppig geworden bist mit der dunkelheit. aber du bist damit auf dem richtigen weg, so ungefähr in der mitte zwischen den ersten und den bearbeiteten wäre es glaube ich ideal.

Nach oben 06.08.2011, 17:49 Nach unten

Graphit, Polychrom

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hier mein 2. Versuch von Cindy- hab probiert nachzubearbeiten, ging voll daneben :cry: :cry: mit radieren nur verschmieren :cry: :cry:
und dann hab ich mir gedacht, ich lass es mal lieber so wie es is, und mach ein neues, :roll: das is aba noch nich fertig :wink:

Nach oben 08.08.2011, 16:49 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
ääähmm ich hab ein zartes Näschen :keule: :rofl: :rofl: :rofl:
das wirkt nur so breit wenn man sich selber von nahen fotografiert :aufreger: :rofl: :rofl: :rofl: ehrlich :grins: :aufreger: :keule: :engel:
nee spass beisseite ja ich habs erst bemerkt als ich sie nebeneinander am Bildschirm sah
leider hab ich kein Photoshop auf mein Netbook sondern nur mein Schatz auf sein PC
wenn ich meine ersten Portraits anschaue also den Jagger oder so da ging das mit den Tonwerten gewischt total easy und beim schaffrieren tu ich mich schwerer wie ein absolut Anfänger :hmm:
aber ich bleib dran
hab aber im Moment wieder mal weniger Zeit da ich mich beruflich verändere und viel lernen muß hab mir aber schon Tonpapier gekauft und Kreidestifte um Jonathan zu zeichnen aber Geduld bitte :winken: :winken:

Nach oben 08.08.2011, 21:19 Nach unten

Öl, Acryl , Bunt/Bleistift

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Seit ihr fleißig :shock:

Ich möchte auch eine Tüte Zeit haben. :(

Aaaaaber irgendwann, mache ich hoffentlich auch mit. :D

Wie gut, daß dieses Thema immer bei Technik und Tipps nachlesbar ist. :logisch:

Komme immer mal wieder gucken, ihr seit klasse! :winken:

Nach oben 09.08.2011, 10:46 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo sile,

ja, das wär schön, wenn du auch mitmachen würdest... :D vielleicht kommts ja noch...

missy, ich finde deine cindy eigentlich recht gut gelungen. ein wenig mehr mut bei dunkleren schatten hätt vielleicht nicht geschadet, aber so insgesamt hast du sie gut erfasst, sag ich jetzt mal ohne nebeneinander stellen. auf beiden zeichnungen ist sie gut zu erkennen, den charakter des gesichtes hast du eingefangen.
nur das rechte aug kommt mir ein wenig unrichtig vor, es ist ein wenig zu klein, und eine kleine abweichung von der augenachse gibts auch, die augenwinkel sollten auf gleicher höhe sein.

wie du die haare dargestellt hast, gefällt mir übrigens auch gut, auch wenn du sie glaube ich nicht fertig gemacht hast.

aber insgesamt kannst du zufrieden sein und ich freu mich schon auf neue zeichnungen von dir! lucie und die anderen warten... :D

wo ist twonkey? war da nicht eine angefangene lucie?

susanne ist hoffentlich auch noch dabei, würd gern mal ein paar übungen sehen.

ursula hat geschrieben:
und beim schaffrieren tu ich mich schwerer wie ein absolut Anfänger


wird schon! ich tu ja auch gelegentlich ein wenig wischen, aber eigentlich niemals ganze flächen. also ich schraffiere, und wenn mir irgendwo die kanten oder übergänge zu hart sind, dann verwische ich es ein wenig mit dem finger.

außerdem glaube ich, also von mir kann ich das nur bestätigen, dass das erlernen neuer techniken erstens die grauen zellen wieder anders herausfordert, und dann auch die eigenen ausdrucksmöglichkeiten sehr erweitert. und ich fühle mich noch lange nicht am ende mit meinen technischen möglichkeiten, sowohl zeichnerisch als auch malerisch, da gibts noch viel zu entdecken.
ich habs nun schon mit bleisift, diversen kreidestiften (rötel etc.), verwaschbaren graphitstiften versucht... und je mehr man technisch drauf hat, desto mehr ist man auch in der lage, zum jeweiligen motiv die darstellungsweise zu wählen, die am passendesten erscheint.

Nach oben 09.08.2011, 15:47 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Beitrag: Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits - 09.08.2011, 15:47 vera-s hat geschrieben:
wo ist twonkey? war da nicht eine angefangene lucie?


Meine Schaffenskrise überwinden :rofl:

- mfg :winken:

Nach oben 09.08.2011, 16:32 Nach unten

viele Medien

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Liebe Vera,
ich finde es ganz toll was hier so alles enstanden ist. :D
Ihr habt mich motiviert und ich würde mich auch gerne noch beteiligen.....aber erst einmal mit Bleistift, da ich noch keine Kreide habe.
Ich hoffe dies ist ok ?

Herzliche Grüße,Gaby :winken:

Nach oben 09.08.2011, 17:13 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
oh, hallo gaby!

das ist ja direkt eine ehre, dass du auch hier mitmachen willst! :D
ich bin ja schon sehr gespannt, weil ich kenne zwar eine menge toller bilder von dir, aber keine zeichnungen.

klar mit bleistift, die kreidezeichungen sind ja am ende einer langen reihe von übungen mit bleistift.

wobe es ja eben, siehe oben, um die erweiterung des technischen spektrums dabei geht.

Nach oben 09.08.2011, 17:32 Nach unten
 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 33  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Konstruktion einer Ellipse mit Hilfe der Scheitelkrümmungskreise

in Technik-Tipps

pitt

7

1022

11.03.2012, 11:29

Portraits Zeichnen mit Buntstiften -Polychromos

in Technik-Tipps

Daniel25

9

1098

27.12.2015, 20:26

Portraits in Farbe, aber welche Farbtöne

in Technik-Tipps

Cerberus

15

648

03.03.2013, 11:21

Kevin Okafor - Photorealistische Portraits, SbS - und ein Aston Martin

in Links, Online- und TV-Tipps

calendula

8

436

09.02.2013, 19:28

Mischtechnik-Portraits von Florian Nicolle [neo]

in Links, Online- und TV-Tipps

hibbeldihabbeldi

3

327

14.07.2012, 11:40

Gerade bei Youtube entdeckt! Portraits malen

in Links, Online- und TV-Tipps

mel

7

881

21.10.2011, 17:24

Porträt zeichnen?! Wie nur?

in Technik-Tipps

zeddicus

9

904

21.05.2013, 06:11

Michael Fuchs malt ein Porträt auf Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

MaGie

9

3738

09.02.2009, 09:39

Vlt. interessiert es ja jemanden. Steps z. d. Portrait Schwiegermutter

in Technik-Tipps

quule

22

1363

03.02.2016, 12:27

Die Bleistiftspitzen-Portrait-Schnitzerin

in Links, Online- und TV-Tipps

camkar

13

894

31.01.2014, 09:54






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!