"Alle Menschen haben die Anlage, schöpferisch zu arbeiten, nur merken es die meisten nie." (Truman Capote)




 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 33  Nächste
 Konstruktion des Kopfes/Portraits 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Vera,

erstmal grosse Lob und Dankeschön für die Arbeit die du dir für uns machst.
ich hab mich jetzt auch an das Bild von Cindy gemacht und werde versuchen es morgen soweit fertig zu bekommen dass ich es euch hier zeigen kann, ich finde es total hilfreich zu sehen wie andere mit den Achsen und hilfslinien umgehen und wie die verschiedenen Bilder aus der selben Vorlage entstehen.

bis bald
liebe Grüsse
Erwin.

Nach oben 06.04.2011, 23:45 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hatte schon Bilder von meinen beiden Söhnen auf DIN-A4 kopiert - etwa im Alter von 10 oder 11.
Das sollen meine ersten Porträtopfer werden.

Jetzt habe ich mal genau gemessen. Der Abstand zwischen Augenbraue und Nase ist etwas kleiner, Stirn Haare ist mehr. Ich hab Gott sei Dank Humor und der Lütte , inzwischen erwachsen siehts nicht.

Nach oben 06.04.2011, 23:55 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo nochmal,

Ich hab dann also gestern nacht noch angefangen das Bild von Cindy zu zeichnen und hab es jetzt grade fertig gemacht.
ich bin eigentlich ganz zufrieden damit und möchte mich nochmal bei allen beteiligten für die sehr hilfreiche Vorbereitung ( die bereits eingezeichneten Achsen etc.) bedanken.
Ich war allerdings so eifrig am Zeichnen dass ich völlig vergessen habe Steps zu fotografieren ( was ich eigentlich wollte).
Also beim nächsten gibt`s dann auch einzelne Schritte , versprochen :oops:

liebe Grüsse an alle
Erwin.

Nach oben 07.04.2011, 09:03 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Ist eigentlich nicht Julia Roberts, aber wenn du es sagst. ^^

Glaub es oder nicht, ich kann wunderschöne Augen zeichnen. Die einzelnen Partien kann ich sehr wohl, doch im ganzen ist da immernoch problematisch und ich sitzt da schon nen Jahr dran.

Unten nen paar Augen von mir:

Nach oben 07.04.2011, 09:07 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
nachdem Erwin seine Cindy auch eingestellt hat, habe ich mal einen interessanten Vergleich gemacht :hmm:

Nach oben 07.04.2011, 09:18 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hi pitt,
das ist ja wirklich mal ne interesante Geschichte die Bilder alle so nebeneinander zu sehen,
danke dafür.
l.G.
Erwin.

Nach oben 07.04.2011, 09:23 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
manno seid ihr schnell, ich bin mehr am radieren als am zeichnen, aber heute wird es fertig, versprochen :winken:

Nach oben 07.04.2011, 12:16 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo ihr,

da sind ja noch ein paar mitkritzler dazugekommen, freut mich... :D

zu den bis jetzt gezeigten bildern (meins überlass ich euch zum beurteilen... :mrgreen: , aber im gegensatz zur liz taylor bin ich recht zufrieden damit):

erwin hat die haare am schönsten ausgearbeitet (war zwar nicht vorgabe, aber gefallen tun sie mir trotzdem). bei den proportionen des gesichtes erscheint es mir links (vBa) zu gerade, da kommt die herzform nicht so richtig raus. und auch die augen könnten eine spur größer sein, vor allem sind sie auch unterschiedlich groß, was sie aber in natura nicht sind, es ist nur bei dem rechten das augenlid eine kleine spur mehr gesenkt. du - und pitt auch - hast in das rechte oberlid eine ecke reingebracht, die ich aber so auf dem foto nicht sehen kann.
als beispiel, wie man hier mit den wimpern umgehen kann, zeige ich mal meine augen - aber ich sage euch, ich habe mächtig an denen rumradiert, bis ich zufrieden war... :rofl: mit der iris bin ich, wenn ich das foto anschaue, noch immer net ganz zufrieden. leider ist es ein wenig unscharf und ich hab auch wenig mit dunklen bleistiften gearbeitet. aber die wimpern sind vorhanden, so wie man sie auch auf dem foto sieht, nämlich als einen dunklen schatten.
das hättest du können etwas intensiver ausarbeiten.

pitt das rechte auge hab ich schon erwähnt.
bei dir sind die proportionen noch nicht so ganz... die augen sind zu hoch oben angesetzt, dadurch wird das ganze gesichtsfeld im vergleich zum oberen kopf zu groß, das gesicht zu schmal und lang. wenn wir sagen, die augen sitzen in der mitte des schädels, ist dieser natürlich immer ohne haare gemeint. also man muss in etwa abschätzen, wie viel die haare ausmachen.

aber eine ähnlichkeit haben wir wohl alle geschafft... :mrgreen:

was die details betrifft: die augen von arte könnt ihr euch abspeichern, ersuche aber, jetzt noch nicht zu sehr an einzelteilen rumzufeilen. es geht wie gesagt jetzt erst einmal darum, dass man die gesamtproportionen des kopfes richtig erfassen lernt und es hat nicht viel sinn, bereits in einem solchen stadium sich mit details aufzuhalten. dazu kommen wir ein wenig später.

auch möchte ich alle, die mitmachen, ganz lieb bitten, mit der selben vorlage zu arbeiten. wenn ihr in einem live-kurs seid, sitzt da auch nur EIN modell vor euch... :mrgreen:

für die, die cindy schon gezeichnet haben, kommt jetzt eine zweite vorlage, die anderen also bitte bei cindy anfangen.

einstieg hier ist jederzeit möglich. auch für welche, die schon fortgeschritten sind und sich dann lieber mit den schwierigeren kopf-positionen oder einzelteilen auseinandersetzen möchten. aber trotzdem auch diese bitte mit den in weiterer folge eingestellten vorlagen arbeiten, die dann natürlich immer schwieriger werden.

danke fürs mitmachen!

lg
vera :winken:

Nach oben 07.04.2011, 12:24 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
hallo alijena,

du kannst die ergebnisse ja dann deiner freundin zeigen, was sie dazu sagt... :rofl:

lg
vera :winken:

Nach oben 07.04.2011, 12:27 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
so jetzt hab ichs auch, aber ich trau mich gar nicht so recht s herzuzeigen :oops:

es ist trotz oder vielleicht grad deswegen absolut nix geworden....das gesicht zu lang, die nase zu lang, das rechte auge verschlimmbessert *heul* ich habs dann vorhin entnervt aufgegeben....

hier seht selbst, vor und nach der pc "bearbeitung"

Nach oben 07.04.2011, 18:43 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Beitrag: Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits - 07.04.2011, 12:27 vera-s hat geschrieben:
hallo alijena,

du kannst die ergebnisse ja dann deiner freundin zeigen, was sie dazu sagt... :rofl:

lg
vera :winken:


mach ich glatt, ausser meins :rofl:

Nach oben 07.04.2011, 18:44 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Entschuldigung , hatte nicht mitbekommen, dass wir allle dasselbe malen sollen - wahrscheinlich war ich zu scharf drauf , meine Kinder in Angriff zu nehmen.

Cindy habe ich jetzt nachgeholt - denke, dass ich so halbwegs die Maße habe, aber trotzdem komisch. Und jeder mm scheint wichtig zu sein.

Gruss
Sabine

Nach oben 07.04.2011, 21:51 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
ich hoffe, es ist jetzt richtig, dass wir die Augen malen sollten.

Nach oben 07.04.2011, 22:59 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo ihr Lieben, und vor allem danke Vera das du uns das ermöglichst
hab mich jetzt erst hier durch gelesen find ich super und will auch mitmachen,
hoffe ich bin nicht zu spät,
fange heute noch mit Cindy an
obwohl ich eigentlich zwei andere Projekte angefangen habe,
und da schon nicht dazu komme.
aber ich wíll versuchen so schnell wie möglich das Portrait fertig zu bringen
das ich den Anschluß nicht verliere :grins: :winken:

Nach oben 08.04.2011, 18:45 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Also ich habe mir gedacht ich zeige meine Zeichnung in Steps, wenn Erwin nichts dagegen hat
Ist wahnsinnig interessant das ganze zu verfolgen und wie durch die Achsen sich alles zusammen fügt
Seit ich mich damit außeinander gesetzt habe sind meine Portraits wesentlich besser geworden
Dank unser Scheffin Vera :winken:
Also hier ganz kurz :rofl: wie ein Portrait bei mir beginnt :grins:

ich fange immer mit den Augen an,
mache mir einen Ausdruck vom Portrait falte es auf die Augen,
zeichne mir ne Hilfsachse auf mein Blatt ganz fein und messe die Augen aus
und versuche so Pupillen und Augen auf gleicher Achse zu zeichnen,
dann beginnt bei mir das so genannte "genaue Sehen" beim Zeichnen, das heisst ich blende alles aus
und konzentriere mich beim Ausarbeiten des Auges auf jede einzelne Linie, Schatten etc.
Übrigens für die feinen leichten Linien nehme ich Faber Castell Härte 6H und z.B. Pupillen oder die dunklen Wimpern 5 B außerdem verwisch ich mit extra gekauften Stift siehe Foto und radiere mit Elektroradierer
ich weiß nicht ob das die richtige Methode ist um richtig zeichnen zu lernen aber ich fahr ganz gut damit und letztendlich zählt das Endresultat :winken:
danach messe ich Nasenlänge und arbeite die Nase aus, aber das zeig ich dann später :winken:

Nach oben 08.04.2011, 20:25 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
So nun schon mit Nase, wobei ich erst mal alles so in etwa mache,
und ausarbeiten der Details dann ganz zum Schluß
:winken:
jetzt mal ich weiter bis zum kompletten Kopf mach immer wieder Fotos stelle dann alles zusammen rein ich will Euch nicht mit zu vielen Einzelheiten nerven :mrgreen: :winken: :winken:

Nach oben 08.04.2011, 21:06 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hallo Erwin,
wie bringst Du eigentlich die Haare immer so super hin???
was benutzt du für Stifte?? :winken: :hmm:

Nach oben 08.04.2011, 21:39 Nach unten

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Hola Ursula,
machst du prima und stell ruhig alle Details ein, je mehr desto besser! Das ist auf jedenfall interessant und hilfreich!
LG :spanien1:
Andreas

Nach oben 08.04.2011, 21:50 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
Danke Andreas ich versuch mein bestes, bin ja auch noch nicht lang in dieser Sparte, ich will nur mal zeigen wie´s ich so mache, letztendlich muß jeder für sich seine Methode heraus finden :winken: :winken:
Also denne weiter, :grins: ich messe jeden Abstand also von Nase zu Mund zum Kinn, Auge zur Gesichtsseite und Augenachse zur Stirn usw
dann zeichne ich wage das Gesicht und lege zu Kontrolle den Ausdruck darauf um zu sehen wo´s
noch hakt
für heute reichts dann erst mal, mal sehen wies morgen zeitlich hinhaut,
bei den schönen Wetter bin ich lieber draußen :knuddelbunt:
Also dann gute Nacht ich mach noch n bisschen weiter :winken: :winken:

Nach oben 08.04.2011, 22:17 Nach unten

Acryl, Zeichnen u. nun auch Öl

Beitrag  Re: Konstruktion des Kopfes/Portraits
So hab weitergemalt bis halb zwei :sterne: mein Schatz kam um halb eins nach Haus fand mich im Nachthemd barfuß total ausgekühlt über meiner Zeichnung sitztend, wollte dann Schluß machen hab aber bis halb zwei noch gekritztelt :dops: er meinte dann ob es im Forum auch nen Kummerkasten für vernachlässigte Angehörige gibt :rofl: :rofl: :rofl:
um sechs bin ich auf gewacht und hab nicht mehr schlafen können :kapituliere: hilfe die Sucht :mrgreen: :rofl:
hab noch mal alles fotografiert
was mein Problem ist sind dann die Haare, die hab ich mit Graphit gezeichnet, aber das Problem ist das das sehr verwischt und meine Zeichnung immer so schmuddelig aussieht
was benutzt ihr da ???
wenn ich mir andere Portraits anschaue die sind so sauber gezeichnet :hmm: wie geht das ???
Das linke Auge hab ich noch etwas ausgebessert war links außen nicht ganz auf der Achse das ist jetzt das vorläufige Endergebnis
hab diesmal nicht ganz so auf Detail geschaut weil ich schnell fertig werden wollte bin :winken: :winken: :winken: gespannt auf Eure Meinung

Nach oben 09.04.2011, 09:01 Nach unten
 [ 654 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 33  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Konstruktion einer Ellipse mit Hilfe der Scheitelkrümmungskreise

in Technik-Tipps

pitt

7

1022

11.03.2012, 11:29

Portraits Zeichnen mit Buntstiften -Polychromos

in Technik-Tipps

Daniel25

9

1098

27.12.2015, 20:26

Portraits in Farbe, aber welche Farbtöne

in Technik-Tipps

Cerberus

15

648

03.03.2013, 11:21

Kevin Okafor - Photorealistische Portraits, SbS - und ein Aston Martin

in Links, Online- und TV-Tipps

calendula

8

436

09.02.2013, 19:28

Mischtechnik-Portraits von Florian Nicolle [neo]

in Links, Online- und TV-Tipps

hibbeldihabbeldi

3

328

14.07.2012, 11:40

Gerade bei Youtube entdeckt! Portraits malen

in Links, Online- und TV-Tipps

mel

7

882

21.10.2011, 17:24

Porträt zeichnen?! Wie nur?

in Technik-Tipps

zeddicus

9

905

21.05.2013, 06:11

Michael Fuchs malt ein Porträt auf Boesner.tv

in Links, Online- und TV-Tipps

MaGie

9

3739

09.02.2009, 09:39

Vlt. interessiert es ja jemanden. Steps z. d. Portrait Schwiegermutter

in Technik-Tipps

quule

22

1364

03.02.2016, 12:27

Die Bleistiftspitzen-Portrait-Schnitzerin

in Links, Online- und TV-Tipps

camkar

13

895

31.01.2014, 09:54






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!